CBD Öl für Katzen im Test, Erfahrungen und Bewertungen 2021

- in Testberichte
0

CBD Öl für Katzen soll Angststörungen, Stress, Schmerzen oder Verdauungsprobleme lindern. Das versprechen die Hersteller und immer mehr Katzenfreunde nutzen daher diese speziellen Öle. Die in den vergangenen Monaten stetig steigende Beliebtheit dieser Öle haben wir zum Anlass genommen und einen umfangreichen Test mit CBD-haltigen Ölen für Katzen durchgeführt.

Für unseren CBD Öl für Katzen Test haben wir nach umfangreichen Recherchen 10 verschiedene Öle von 10 Herstellern ausgewählt und anhand von fünf Kriterien miteinander verglichen und getestet. In folgenden Ratgeber und Test erfahren Sie alles, was Sie über diese Öle wissen müssen und wir zeigen Ihnen, welches CBD Öl für Katzen sein Geld wert ist.

   Vergleichssieger
 Hempamed cbd oel fuer katzen TabelleCBD Vital cbd oel fuer katzen TabelleSwiss fx cbd oel fuer katzen Tabelle
ProduktHempamed
CBD Vital
SWISS FX
Merkmale
Natürlich
Zertifiziert
Ohne THC
Natürlich
Zertifiziert
Ohne THC
Bio-Qualität
Zertifiziert
Ohne THC
Mögliche Risiken
KEINE Nebenwirkungen KEINE Nebenwirkungen KEINE Nebenwirkungen
Inhalt10 ml10 ml10 ml
CBD-Gehalt3 %2,1 %3 %
Zertifiziert
Ja Ja Ja
Preis24,95 Euro14,37 Euro29,95 Euro
Punkte⭐⭐⭐⭐⭐
5/5
⭐⭐⭐⭐⭐
5/5
⭐⭐⭐⭐⭐
5/5
 Jetzt sichern ButtonJetzt sichern ButtonJetzt sichern Button
Inhaltsverzeichnis show

Platz 1: SWISS FX CBD Öl für Katzen

​Testsieger #1
SWISS FX Abbild
SWISS FX
  • Schweizer Qualität
  • Hohe Bioverfügbarkeit
  • Frei von THC
  • TÜV-Geprüft

Mit einem CBD Gehalt von 3 % sorgt das SWISS FX CBD Öl für Katzen für eine schnelle Linderung bei Nervosität, Angstzuständen und Verdauungsbeschwerden. Das hochwertige Basis-Lachsöl mit Omega 3 und 6 Fettsäuren hilft gleichzeitig Haut und Fell gesund zu erhalten. Der im Öl enthaltene CBD Extrakt stammt aus ökologischer Schweizer Landwirtschaft. Es ist ein natürliches Breitbandspektrum Öl ohne THC aber mit einer hohen Bioverfügbarkeit.

Alle Zutaten des SWISS FX CBD Öl für Katzen sind natürlichen Ursprungs. Konservierungsmittel oder Farbstoffe werden bei der Herstellung nicht verwendet. Entwickelt wurde dieses Öl von SWISS FX speziell für Katzen und nutzt die Tatsache, dass auch Katzen wie ein Mensch ein Endocannabinoid-System besitzen.

Der Hersteller empfiehlt nach Bedarf und in Abhängigkeit von der Schwere der Symptome morgens und gegebenenfalls auch abends 1 bis 2 Tropfen des Öls in das Futter der Katze zu mischen. Bereits nach 10 bis 20 Minuten tritt die gewünschte Wirkung ein. Geliefert wird das Öl in einer 10 ml Flasche mit Pipette. Der Flascheninhalt reicht für rund 250 Tropfen.

Die Bewertungen für das SWISS FX CBD Öl für Katzen sind durchweg sehr positiv. Käuferinnen und Käufer berichten von einer sehr guten Wirkung und ausgezeichneten Verträglichkeit. Egal, ob das Öl direkt verabreicht oder unter das Futter gemischt wird. Die Katzen nehmen dieses Öl sehr gut an.

Produktmerkmale:

  • Hersteller: SWISS FX
  • Inhalt: 10 ml
  • Tagesdosis: 1 – 2 Tropfen
  • Reicht für: 250 Tropfen
  • CBD-Gehalt: 3 %
  • Zertifiziert: Ja
  • Herstellung in: Schweiz
  • Bewertung: ⭐⭐⭐⭐⭐

Platz 2: CBD Vital

Platz #2
CBD Vital Abbild
CBD Vital
  • Rein natürlich
  • Vielseitig einsetzbar
  • Frei von THC
  • Für alle Katzenrassen

Wenn Sie das CBD Öl für Katzen von CBD Vital bestellen, erhalten Sie ein zu 100 % reines CBD Öl, das speziell für die Anwendung bei Katzen entwickelt wurde. 10 Milliliter dieses Öl enthalten 210 mg CBD, was einem CBD Gehalt von 2,1 % entspricht. Als Trägeröl verwendet CBD Vital in einem schonenden Kaltpressverfahren gewonnenes Hanföl, das ohne weitere Zusatzstoffe verarbeitet und abgefüllt wird.

Das hochwertige Öl ist frei von Terpenen und enthält kein THC. Der Hersteller empfiehlt täglich 4 bis 6 Tropfen unter das Futter zu mischen. Das CBD Öl für Katzen von CBD Vital ist in Glasflaschen mit 10 oder 20 ml Inhalt erhältlich. 10 ml ergeben etwa 240 bis 250 Tropfen.

Mehr als 95 % der bisherigen Käuferinnen und Käufer bezeichnen das CBD Öl für Katzen von CBD Vital als sehr wirksames und gut verträgliches Präparat. Sie würden es jederzeit wieder kaufen. Wirklich negative Kundenrezensionen haben wir nicht finden können. Das Öl hilft bei Stress und Angstzuständen schonend und nachhaltig.

Produktmerkmale:

  • Hersteller: CBD Vital
  • Inhalt: 10 ml
  • Tagesdosis: 4 – 6 Tropfen
  • Reicht für: ca. 240 bis 250 Tropfen
  • CBD-Gehalt: 2,1 %
  • Zertifiziert: Ja
  • Herstellung in: k. A.
  • Bewertung: ⭐⭐⭐⭐⭐

Platz 3: Hempamed CBD Öl für Katzen

Platz #3
Hempamed Abbild
Hempamed
  • Rein natürlich
  • TÜV-Geprüft
  • Frei von THC

Das CBD Öl für Katzen von Hempamed kann helfen, Angstzuständen und Stress zu lindern. Auch Verdauungsprobleme und Appetitlosigkeit können mit diesem 3%igen speziell für die Anwendung bei Katzen formuliert und entwickelten CBD Öl kuriert werden. Als Basisöl für den natürlichen Breitspektrum Hanfextrakt verwendet Hempamed ein hochwertiges Lachsöl mit wertvollen Omega 3 und Omega 6 Fettsäuren.

Das Öl ist frei von Terpenen und enthält kein THC. Regelmäßige Kontrollen und Analysen durch unabhängige Labore wie das TÜV SÜD ELAB stellen die hohe Qualität und Reinheit des CBD Öls von Hempamed sicher. Geliefert wird das Hempamed CBD Öl für Katzen in einer Glasflasche mit 10 ml Inhalt. Der Inhalt ergibt ca. 200 Tropfen mit je 1,5 mg CBD.

Die bisher zwar wenigen aber sehr positiven Bewertungen der Käuferinnen und Käufer zeigen, dass es sich beim Hempamed CBD Öl für Katzen um ein wirksames und gut verträgliches Präparat handelt. Die Anwendung des Öls ist einfach und es wird von Katzen sehr gut angenommen und vertragen.

Produktmerkmale:

  • Hersteller: Solidmind Group GmbH
  • Inhalt: 10 ml
  • Tagesdosis: k. A.
  • Reicht für: 200 Tropfen
  • CBD-Gehalt: 3 %
  • Zertifiziert: Ja
  • Herstellung in: Deutschland
  • Bewertung: ⭐⭐⭐⭐⭐

Platz 4: Naturecan

Platz #4
Naturecan Abbild
Naturecan
  • Für Katzen und kleine Hunde
  • Frei von THC
  • Unabhängige Zertifizierung

Das Naturecan CBD Öl für Katzen ist ein zu 100 % veganes und aus zertifiziertem Hanf hergestelltes Präparat, das speziell für Katzen entwickelt wurde. Der CBD-Gehalt beträgt 2,5 %. Es handelt sich um ein absolut sicheres Cannabidiol Öl für Katzen, das gegebenenfalls auch für kleine Hunde verwendet werden kann. Wie vom Gesetzgeber vorgeschrieben ist kein THC in diesem Öl enthalten.

Der Hersteller gewährleistet, dass weder Pestizide noch Schwermetalle in diesem Öl enthalten sind. Empfohlen wird, mit einer Dosierung von 0,25 mg oder 1 Tropfen pro Kilogramm Körpergewicht die Behandlung zu beginnen. Sollte sich nach fünf Tagen die Wirkung nicht einstellen, kann die Dosierung langsam erhöht werden. Geliefert wird das Öl in einer Glasflasche mit 10 ml Öl, die rund 240 Tropfen ergeben.

Das CBD Öl für Katzen von Naturecan wurde bisher zwar noch nicht oft bewertet, die abgegebenen Bewertungen sind jedoch sehr positiv. Das Öl zeigt unabhängig von der Rasse oder vom Alter der Katze eine gute Wirkung und ist gut verträglich.

Produktmerkmale:

  • Hersteller: Naturecan
  • Inhalt: 10 ml
  • Tagesdosis: 1 – 2 Tropfen
  • Reicht für: 240 Tropfen
  • CBD-Gehalt: 2,5 %
  • Zertifiziert: Ja
  • Herstellung in: Großbritannien
  • Bewertung: ⭐⭐⭐⭐

Platz 5: Hanfosan CBD Öl für Katzen

Platz #5
Hanfosan Abbild
Hanfosan
  • Vollspektrum
  • Hohe Bioverfügbarkeit
  • Entourage-Effekt

Das CBD Öl für Katzen von Hanfosan ist mit einem CBD Gehalt von 3 % perfekt auf die Bedürfnisse von Katzen abgestimmt. Hergestellt wird dieses hochwertige Öl ausschließlich aus den Blüten der weiblichen Hanfpflanzen der Sorten Cannabis Indica und Cannabis Sativa. Es handelt sich um ein Breitspektrum Öl, das alle in der Hanfpflanze natürlich vorkommenden Terpene enthält.

Als Basisöl dient ein hochwertiges und reines Hanfsamenöl aus kontrolliert biologischem Anbau. Der Hersteller empfiehlt, 1 bis 2 Tropfen direkt ins Maul der Katze zu träufeln oder das Öl unter das Futter zu mischen. Maximal sollen nicht mehr als 6 Tropfen täglich verabreicht werden. Geliefert wird das Hanfosan CBD Öl in einer 10 ml Glasflasche mit Pipette für eine einfache Dosierung.

Viele der bisherigen Käuferinnen und Käufer bezeichnen das Hanfosan CBD Öl für Katzen als ein sehr gut wirksames und gut verträgliches Präparat. Nur selten konnten Sie keine Wirkung bei Ihrer Katze feststellen.

Produktmerkmale:

  • Hersteller: KRAEUTERLAND LTD
  • Inhalt: 10 ml
  • Tagesdosis: 1 – 2 Tropfen, maximal 6 Tropfen
  • Reicht für: ca. 240 bis 250 Tropfen
  • CBD-Gehalt: 3 %
  • Zertifiziert: k. A.
  • Herstellung in: Zypern
  • Bewertung: ⭐⭐⭐⭐

Platz 6: Nordic Oil

Platz #6
Nordic Oil Abbild
Nordic Oil
  • Für junge & erwachsene Katzen
  • Hohe Verträglichkeit
  • Unabhängige Zertifizierung

Das Nordic Oil CBD Öl für Katzen eignet sich für junge und erwachsene Katzen gleichermaßen. Nur die Dosierung muss entsprechend angepasst werden. Hergestellt wird dieses CBD Öl aus einem reinen CBD Extrakt ohne THC und einem Fischöl als Trägeröl. Der Hersteller empfiehlt für kleine Katzen ein bis zweimal täglich 1 Tropfen direkt ins Maul zu träufeln oder unter das Futter zu mischen. Für große ausgewachsene Karsten wird eine Dosierung von 1 bis 2 Tropfen 2 bis 3 x täglich empfohlen.

Geliefert wird das Nordic Oil Präparat in einer 10 ml Glasflasche mit Tropfaufsatz. Für das Nordic Oil CBD Öl für Katzen liegen bis jetzt nur wenige Bewertungen von Käuferinnen und Käufern vor. Es handelt sich aber offensichtlich um ein hochwertiges Präparat, das eine gute Wirkung und Verträglichkeit aufweist.

Produktmerkmale:

  • Hersteller: Nordic Oil
  • Inhalt: 10 ml
  • Tagesdosis: 1 – 2 Tropfen 2 – 3 Mal pro Tag
  • Reicht für: 250 Tropfen
  • CBD-Gehalt: 2,5 %
  • Zertifiziert: Ja
  • Herstellung in: k. A.
  • Bewertung: ⭐⭐⭐⭐

Platz 7: Vitalpfoten

Platz #7
Vitalpfoten Abbild
Vitalpfoten
  • Rein natürlich
  • Befriedigendes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Wirkung kann ausbleiben

Das Vitalpfoten CBD Öl ist ein vielseitig verwendbares Öl, das für unterschiedliche Haustiere angewendet werden kann. Es ist also kein reines CBD Öl für Katzen. Dementsprechend hoch ist auch der CBD-Gehalt mit 5 %. Die Herstellung des Öls erfolgt in Österreich unter Einhaltung strenger Qualitätsvorschriften. Zudem wird es laut Hersteller regelmäßig durch unabhängige Labore getestet. Geliefert wird das Vitalpfoten CBD Öl in einer Glasflasche mit 10 ml Inhalt, die für etwa 250 Tropfen ausreichen.

Bisher wurden für das Vitalpfoten CBD Öl für Katzen nur sehr wenige Bewertungen abgegeben. Von diesen Bewertungen ist zudem ein Teil negativ. Insbesondere wird bemängelt, dass sich nach der Anwendung keine Wirkung zeigt.

Produktmerkmale:

  • Hersteller: Vitalpfoten
  • Inhalt: 10 ml
  • Tagesdosis: nach Bedarf
  • Reicht für: 250 Tropfen
  • CBD-Gehalt: 5 %
  • Zertifiziert: Ja
  • Herstellung in: Österreich
  • Bewertung: ??

Platz 8: Redfood nature

Platz #8
Redfood nature Abbild
Redfood nature
  • Rein natürlich
  • Befriedigendes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Fehlende Kundenbewertungen

Das Redfood nature CBD Öl für Katzen ist laut Herstellerangaben ein zu 100 % reines Präparat, das aus Premium Hanföl gewonnen wird. Es enthält 2,5 % CBD, aber keine Terpene und weniger als 0,05% THC. Es eignet sich für Tiere mit einem Körpergewicht von bis zu 10 Kilogramm. Das Öl wird unter Einhaltung der GMP (Good Manufacturing Practice) in Deutschland hergestellt und regelmäßig von unabhängigen Laboren geprüft.

Es ist frei von Konservierungsstoffen, Pflanzen- und Insektengiften sowie Schwermetallen. Geliefert wird das Redfood nature CBD Öl in einer 10 ml Glasflasche. Für das Redfood nature CBD Öl für Katzen liegen bisher leider noch keine Kundenbewertungen vor. Eine abschließende Beurteilung durch uns ist daher noch nicht möglich.

Produktmerkmale:

  • Hersteller: Redfood nature
  • Inhalt: 10 ml
  • Tagesdosis: 2 x 2 bis 5 Tropfen
  • Reicht für: 285 Tropfen
  • CBD-Gehalt: 2,5 %
  • Zertifiziert: Ja
  • Herstellung in: Deutschland
  • Bewertung: ??

Platz 9: Global Natureon CBD Öl für Katzen

Platz #9
Global Natureon Abbild
Global Natureon
  • Lachsölbasis
  • Unzureichende Produktinformationen
  • Weniger für Katzen geeignet

Das Global Natureon CANNABI CBD Öl für Katzen enthält 5 % CBD und verwendet Lachsöl als Basisöl. Es eignet sich laut Hersteller für Hunde und Katzen gleichermaßen. 1 Tropfen Öl pro 10 kg Körpergewicht zweimal täglich verabreicht soll Angstzustände und Stress reduzieren. Die im Basisöl enthaltenen Omega 3 und Omega 6 Fettsäuren sollen dabei helfen, Haut und Fell der Katze gesund zu erhalten.

Geliefert wird das Öl in einer 10 ml Glasflasche, deren Inhalt für rund 250 Tropfen ausreichen soll. Bei Redaktionsschluss lag für das CBD-Öl von Global Natureon nur eine einzige Kundenbewertung vor. Wir können dieses Präparat daher noch nicht abschließend beurteilen.

Produktmerkmale:

  • Hersteller: GLOBAL NATUREON
  • Inhalt: 10 ml
  • Tagesdosis: 2 x 1 Tropfen
  • Reicht für: 250 Tropfen
  • CBD-Gehalt: 5 %
  • Zertifiziert: k. A.
  • Herstellung in: k. A.
  • Bewertung: ?

Platz 10: HempOne

Platz #10
HempOne Abbild
HempOne
  • Zur Fellpflege
  • Nur zur äußerlichen Anwendung
  • Unzureichende Produktangaben

HempOne CBD Öl für Katzen ist ein spezielles Öl für die Fellpflege bei Katzen und Hunden. Es soll Feuchtigkeit spenden und empfindliche Haut pflegen, sodass die Tiere ein schönes glänzendes Fell erhalten. Es wird direkt auf die Haut aufgetragen. Das CBD Öl enthält einen Hanfextrakt und Hanfsamenöl mit 2,75 % CBD, Lecithin und Riboflavin (Vitamin B2). Geliefert wird das CBD Öl in einer 10 oder 20 ml Flasche. Der Hersteller macht keine Angaben über die empfohlene Tagesdosis.

Obwohl das HempOne CBD Öl für Katzen im Fachhandel für die Einnahme verkauft wird, beschreibt der Hersteller das Öl als nur für die äußerliche Anwendung geeignet. Kundenbewertungen lagen zum Redaktionsschluss nur wenige vor.

Produktmerkmale:

  • Hersteller: HempOne
  • Inhalt: 10 ml
  • Tagesdosis: k. A.
  • Reicht für: k. A.
  • CBD-Gehalt: 2,75 %
  • Zertifiziert: k. A.
  • Herstellung in: k. A.
  • Bewertung: ?

Was ist ein CBD Öl für Katzen?

Was ist cbd oel fuer katzen

CBD Öl für Katzen ist ein mit einem CBD Extrakt angereichertes Öl, das speziell für die Anwendung bei Katzen entwickelt wurde. Die Abkürzung CBD steht für Cannabidiol. Cannabidiol ist neben THC ein wichtiger Inhalts- und Wirkstoff der Hanfpflanze. Während das THC psychoaktiv ist, das heißt Rauschzustände verursacht, hat CBD eine stimulierende Wirkung auf das auch bei Katzen vorhandene Endocannabinoid-System.

Über das Endocannabinoid-System wirkt CBD regulierend auf das Immunsystem, den Schlaf, das Schmerzempfinden und viele weitere wichtige Körperfunktionen. Als Basisöl wird häufig reines Lachsöl oder reines Hanföl verwendet.

Für wen ist das Öl gedacht?

CBD Öl für Katzen ist ein speziell für Katzen entwickeltes Präparat, dessen Inhaltsstoffe und vor allen Dingen der CBD-Gehalt auf die besonderen Bedürfnisse von Katzen abgestimmt ist. Der CBD-Gehalt dieser Öle ist meistens etwas geringer als bei anderen CBD Präparaten beispielsweise für Hunde.

Für den menschlichen Verzehr sind diese Öle trotz der bei fast allen unseren Testkandidaten verwendeten reinen Inhaltsstoffe nicht geeignet. Gegebenenfalls kann ein für Katzen bestimmtes CBD Öl auch bei Hunden angewendet werden. Es sollte jedoch immer auf die Verwendungsempfehlung des Herstellers geachtet werden.

Wie kam unser CBD Öl für Katzen Test zustande?

Bei den Recherchen zu unserem Test CBD Öl für Hunde sind wir immer wieder auch auf CBD Öl für Katzen gestoßen. Wir haben uns daher entschlossen, nach Abschluss des Tests mit Ölen für Hunde auch einen Test mit CBD-haltigen Ölen für Katzen durchzuführen und alle zu diesem Thema verfügbaren Informationen zu recherchieren.

Auf Grundlage dieser Recherchen konnten wir unsere Bewertungskriterien – Wirkung, Nebenwirkung, Inhaltsstoffe, Preis und Kundenbewertungen – festlegen und 10 Testkandidaten auswählen.

Wirkung

Wer seiner Katze etwas Gutes tun will, der erwartet natürlich, dass das verwendete Präparat auch eine entsprechende Wirkung zeigt. Bei jedem CBD Öl für Katzen haben wir daher genau analysiert, welche Wirkung die einzelnen Präparate haben oder auch nicht. Kann das Öl wirklich Angstzustände reduzieren, Verdauungsbeschwerden und Schmerzen lindern? Die Wirkung der einzelnen Öle war daher ein zentrales Kriterium für die Gesamtbewertung.

Nebenwirkungen

Die vom Hersteller versprochene Wirkung ist bei einem CBD Öl für Katzen sehr wichtig. Unerwünscht sind dagegen Nebenwirkungen. Wir konnten feststellen, dass hochwertige Präparate wie unser Testsieger praktisch frei von Nebenwirkungen sind. Gelegentlich wurden von den Käuferinnen und Käufern anderer Öle jedoch Nebenwirkungen wie Durchfall oder Erbrechen erwähnt. Die Nebenwirkungen haben wir daher ebenfalls für jedes einzelne von uns getestete Öl genau analysiert und in die Bewertung mit aufgenommen.

Inhaltsstoffe

Ein gutes CBD Öl für Katzen benötigt nicht viele Inhaltsstoffe. Ein hochwertiger CBD Extrakt und ein hochwertiges Basisöl sind im Grunde die beiden Inhaltsstoffe, die diese Öle so wertvoll machen. Manchmal werden jedoch weitere Inhaltsstoffe hinzugefügt, die entweder eine verbesserte Wirkung ermöglichen oder die Wirkung insgesamt erweitern sollen. Die Inhaltsstoffe haben wir daher ebenfalls als ein Bewertungskriterium in unserem Test mit berücksichtigt.

Preis

Obwohl heute weitestgehend akzeptiert wird, dass ein hochwertiges Präparat in der Regel auch einen höheren Preis hat, spielt der Preis bei der Auswahl immer noch eine große Rolle. Dies ist bei einem CBD Öl für Katzen nicht anders. Wir haben den Preis der von uns getesteten Kandidaten und insbesondere das Preis-Leistungs-Verhältnis nach Auswertung aller Testkriterien mit in die Gesamtbewertung einbezogen und entsprechend gewichtet.

Kundenbewertungen

Was Kunden über ein bestimmtes Produkt wie ein CBD Öl für Katzen sagen, ist praktisch bei jedem unserer Tests ein wichtiges Test- und Bewertungskriterium. Kundenbewertungen erleichtern uns das Verständnis für die Wirkung und auch Nebenwirkungen bestimmter Präparate.

Wir nutzen die zahlreichen Kundenmeinungen daher immer, um unseren Gesamteindruck von den Testkandidaten abzurunden und ein möglichst objektives Testergebnis zu ermitteln. Daher waren die Kundenbewertungen auch in unserem CBD Öl für Katzen Test ein Bewertungskriterium.

CBD Öl für Katzen Erfahrungen und Erfahrungsberichte

Viele Käuferinnen und Käufer teilen ihre Erfahrungen mit dem von Ihnen gekauften CBD Öl für Katzen gerne und ausführlich an unterschiedlichen Stellen. Bei unserer Recherchen haben wir zahlreiche Erfahrungsberichte gefunden und ausgewertet. Die Erfahrungen der Käuferinnen und Käufer gehen bei diesen Ölen sehr weit auseinander. Zum Teil wird von sehr guten Wirkungen und einer guten Verträglichkeit berichtigt.

Andere wiederum sind mit der Wirkung dieser Öle für ihre Katzen ganz und gar nicht zufrieden. Wir denken, Gründe für eine Unzufriedenheit liegen in erster Linie am verwendeten Produkt, an der Herkunft und Reinheit der Inhaltsstoffe sowie auch an der Sorgfalt bei der Herstellung dieser Präparate.

CBD Öl für Katzen Wirkung & Anwendungsgebiete

Cbd oel fuer katzen Wirkung Inhaltsstoffe Anwendungsgebiete

Die Wirkung von CBD Öl für Katzen ist sehr vielfältig. Das Öl kann bei zahlreichen Beschwerden und Leiden für eine rasche Linderung sorgen und in vielen Fällen auch zu einer Heilung beitragen. Die wichtigsten Wirkungen CBD-haltiger Öle bei Katzen haben wir in den folgenden Abschnitten für Sie zusammengestellt.

Depressionen & Angststörungen

Bei Depressionen und Angststörungen haben Katzenfreunde gute Erfahrungen mit der Gabe von CBD Öl für Katzen gemacht. Die beruhigende Wirkung des Cannabidiol kann in diesen Fällen für eine rasche Linderung sorgen. Auch in diesem Punkt unterscheidet sich die Wirkung des CBD in Ölen für Katzen nicht von der Wirkung beim Menschen.

Entzündungen & Schmerzen

Schmerzen, die beispielsweise durch Gelenkentzündungen bei einer Arthritis hervorgerufen werden, sollen durch CBD Öl für Katzen rasch gelindert werden können, sodass die Beweglichkeit der Katze wieder deutlich verbessert wird. Die Schmerzlinderung bei entzündlichen Erkrankungen ist eine typische Wirkung von CBD, die auch von Menschen sehr geschätzt wird.

Krampfanfälle

Durch die entspannende Wirkung kann CBD Öl für Katzen bei Krampfanfällen für eine rasche Linderung sorgen, sodass sich die oft schmerzhaften Krampfanfälle meist schnell wieder legen. Hierbei wird eine schnellere Wirkung erzielt, wenn das Öl direkt ins Maul geträufelt wird.

Tumor

Studien im Laborzeigen, dass CBD in einem CBD Öl für Katzen möglicherweise das Tumorwachstum hemmen und die Aggressivität von Tumoren reduzieren. Ob diese Laborergenisse auf Katzen übertragen werden können, muss noch erforscht werden

Magen- & Verdauungsprobleme

CBD Öl für Katzen kann mögliche Magen- und Verdauungsprobleme lindern und das Wohlbefinden der Katze deutlich verbessern. CBD kann über das Endocannabinoid-System regulierend auf die Verdauung einwirken und so Beschwerden des Magen-Darm-Traktes lindern.

Wie schnell wirkt CBD Öl für Katzen?

Bei einem hochwertigen CBD Öl für Katzen wie unserem Testsieger, dem SWISS FX CBD Öl, dauert es etwa 15 bis 20 Minuten, bis sich eine Wirkung zeigt. Die etwas verzögerte Wirkung liegt daran, dass die Öle nicht direkt ins Maul geträufelt, sondern unter das Futter gemischt werden. Sollte sich über mehrere Tage in Folge nach dieser Zeit keine Wirkung zahlen, kann die Dosierung gegebenenfalls erhöht werden. Die maximale empfohlene Tagesdosis des Herstellers sollte jedoch nicht überschritten werden.

Gründe warum die Wirkung ausbleibt

Das ein oder andere CBD Öl für Katzen zeigt keine oder eine nur unzureichende Wirkung. Die Gründe hierfür sind vielschichtig. Beispielsweise werden minderwertige CBD Extrakte und ungeeignete Trägeröle für diese unwirksamen Öle verwendet. Auch bei der Herstellung können Fehler gemacht werden, sodass das Öl keine Wirkung zeigt. Manchmal versuchen die Hersteller, mit minderwertigen Präparaten einen maximalen Profit zu erwirtschaften.

So entscheiden Sie sich für das richtige CBD Öl für Katzen

Bevor Sie ein CBD Öl für Katzen auswählen und kaufen, sollten Sie verschiedene Punkte beachten, damit das von Ihnen erworbene Öl für Ihre Katze optimal geeignet ist.

CBD Gehalt

Bei einem CBD Öl für Katzen ist der CBD-Gehalt meist geringer als bei einem vergleichbaren Öl für Hunde oder Menschen. Sie sollten daher darauf achten, welchen CBD-Gehalt das Öl hat, damit es für Ihre Katze geeignet ist. Für Hunde und Menschen entwickelte Öle eignen sich in der Regel nicht für Katzen.

Reinheit

Die Reinheit ist bei einem CBD Öl für Katzen ein wichtiges Kriterium. Um allergische Reaktionen und unerwünschte Nebenwirkungen zu vermeiden, sollte das Öl nichts außer dem CBD Extrakt und ein hochreines Trägeröl wie Lachsöl oder Hanföl enthalten.

Dosierung

Auf die vom Hersteller empfohlene Dosierung sollten Sie ebenfalls achten, wenn Sie ein CBD Öl für Katzen kaufen. Bei hochwertigen Ölen wie den Ölen auf den vorderen Plätzen unseres Tests genügt oft eine geringe Dosierung von 1 bis 2 Tropfen zweimal täglich, um die gewünschte Wirkung zu erzielen.

Zertifizierung

Die Zertifizierung ist ein sehr wichtiger Punkt bei einem CBD Öl für Katzen. Wenn das Öl regelmäßig durch unabhängige Labore geprüft und zertifiziert wird, können Sie sicher sein, dass insbesondere der CBD-Extrakt den gesetzlichen Vorschriften entspricht und beispielsweise kein THC und gegebenenfalls auch keine Terpene enthält.

CBD Öl für Katzen Einnahme und Dosierung

Die einfache Dosierung von CBD Öl für Katzen ist ein großer Vorteil. Wichtig ist, dass Sie Dosierungsempfehlung des Herstellers beachten. Bei den meisten Ölen empfehlen die Hersteller, 1 bis 2 Tropfen morgens und gegebenenfalls auch abends unter das Futter zu mischen, um der Katze die Einnahme zu erleichtern. Auf diese Weise wird das Öl von Katzen sehr gut angenommen. Im Gegensatz zu Hunden ist das direkte Einträufeln ins Maul nicht empfehlenswert.

Wann ist ein CBD Öl für Katzen sinnvoll?

CBD Öl für Katzen kann bei vielen Beschwerden, Leiden und Symptomen für eine Linderung sorgen. Insbesondere in Stresssituationen, beispielsweise einer längeren Urlaubsfahrt und bei Angstzuständen können CBD Öle für eine rasche und nachhaltige Beruhigung sorgen. Aber auch wenn Ihre Katze unter Appetitlosigkeit oder Verdauungsbeschwerden leidet, kann die Gabe von CBD Öl zu einer Linderung beitragen und das Wohlbefinden Ihrer Katze deutlich verbessern.

Nicht zuletzt sollen diese Öle bei Schmerzen, wie sie beispielsweise durch eine Arthrose hervorgerufen werden, helfen können und die Beweglichkeit deutlich verbessern.

Ist die Absprache mit einem Tierarzt notwendig?

Bevor Sie Ihre Katze mit einem CBD Öl für Katzen behandeln, sollen Sie unabhängig von den Beschwerden oder Symptomen vorher mit Ihrem Tierarzt darüber sprechen. CBD-Öle haben zwar ein breites Wirkspektrum, können jedoch nicht bei allen Beschwerden zu einer Linderung beitragen. Ihr Tierarzt kann Ihnen auch die optimale Dosierung und einen für Ihre Katze geeigneten CBD-Gehalt empfehlen.

Was sagt die Stiftung Warentest?

CBD Öl für Katzen wurde von Stiftung Warentest bisher noch nicht getestet. Wir konnten auch nicht in Erfahrung bringen, ob ein solcher Test beabsichtigt ist. Bei anderen renommierten Testinstituten wie Öko-Test konnten wir ebenfalls keinen Test mit diesen Ölen finden. Sobald Stiftung Warentest oder Ökotest einen speziellen Test mit diesen Ölen für Katzen durchgeführt haben, werden wir Sie zeitnah über die Testergebnisse informieren und natürlich auch die Testsieger im Detail vorstellen.

Wo kann man CBD Öl für Katzen kaufen?

CBD Öl für Katzen können Sie heute bei vielen Händlern kaufen. Sehr viele Apotheken führen diese Präparate mittlerweile in ihrem Angebot. Auch spezialisierte Händler für Tierbedarf wie beispielsweise Fressnapf, einige Onlineshops und die Hersteller selbst bieten Öle mit CBD für Katzen an. Auf großen Verkaufsplattformen wie Amazon finden Sie ebenfalls ein vielfältiges Angebot mit diesen Ölen zu manchmal sehr günstigen Preisen. Es lohnt sich auf jeden Fall die Preise der verschiedenen Angebote miteinander zu vergleichen.

Ist der Kauf legal?

Ein CBD Öl für Katzen können Sie vollkommen legal kaufen. Hierbei handelt es sich nicht um Präparate, die unter das Betäubungsmittelgesetz fallen. Die Öle enthalten reines Cannabidiol und kein THC, das Rauschzustände hervorrufen kann. Wichtig ist, dass Sie ein hochwertiges und zertifiziertes Präparat erwerben, für das nur in der EU zugelassene Hanfsorten verwendet werden. Dadurch wird sichergestellt, dass kein THC enthalten ist und der Kauf legal erfolgen kann.

Zu welchem Preis wird das Öl angeboten?

Ein gutes CBD Öl für Katzen kostet etwa 20 bis 30 Euro je 10 ml. Dabei macht es kaum einen Unterschied, ob das Öl 2 oder 3 % CBD enthält. Dieser Preis ist auf den ersten Blick sehr hoch. Sie müssen jedoch bedenken, dass je nach Präparat nur 1 bis 2 Tropfen täglich genügen, um die gewünschte Wirkung zu erzielen. Dadurch relativiert sich der Preis pro Tagesdosis wieder erheblich. Je nach Präparat betragen die Kosten für eine Tagesdosis nur etwa 15 bis 30 Cent.

Hat ein CBD Öl für Katzen Nebenwirkungen?

Cbd oel fuer katzen nebenwirkungen risiken

Nebenwirkungen werden nach der Einnahme von einem CBD Öl für Katzen nur sehr selten beobachtet. Vorübergehende Unverträglichkeiten wie Durchfall, Unwohlsein oder Erbrechen können auftreten. Aber nur in seltenen Fällen und meist nach einer zu hohen Dosierung. Allgemein ist CBD Öl, das wie unser Testsieger, das SWISS FX CBD Öl speziell für Katzen formuliert wurde, sehr gut verträglich. Sie sollten jedoch immer auf die Dosierungsempfehlung des Herstellers achten. Mehr Öl hilft nicht mehr. Die maximal empfohlene Tagesdosis sollte nicht überschritten werden.

Was spricht gegen eine Einnahme?

Grundsätzlich spricht nichts gegen die Einnahme. CBD Öl für Katzen wird in aller Regel sehr gut vertragen. Sie sollten aber darauf achten, dass Sie für Ihre Katze ein hochwertiges Präparat wie beispielsweise unseren Testsieger oder das zweitplatzierte Produkt erwerben. Wichtig ist, dass keine unnötigen Inhaltsstoffe enthalten sind, die bei Katzen zu allergischen Reaktionen oder Nebenwirkungen führen können. Falls Sie bei Ihrer Katze nach der Einnahme ungewöhnliche Reaktionen oder Nebenwirkungen feststellen, sollten Sie mit einem Tierarzt darüber sprechen.

Darum ist CBD Öl für Katzen so beliebt

CBD Öl für Katzen erfreut sich aus vielerlei Gründen einer hohen Beliebtheit bei Katzenbesitzerinnen und -besitzern. Insbesondere hochwertige Produkte wie die Präparate auf Platz 1 bis 6 in unserem Test können bei vielerlei Symptomen und Beschwerden helfen. Beispielsweise Schmerzen lindern oder bei Angstzuständen und Stress beruhigend wirken.

Aber auch Verdauungsprobleme können mithilfe dieser Öle gelindert und ganz behoben werden. Ein weiterer Grund ist sicher die einfache Anwendung dieser Öle. Sie werden tropfenweise unter das Futter gemischt und daher in aller Regel sehr gut von Katzen angenommen.

Gibt es offizielle Tests und Studien zur Wirksamkeit?

Die grundsätzliche Wirksamkeit von CBD konnte bereits in vielen Studien und Tests nachgewiesen werden. Diese Studien betrafen in der überwiegenden Zahl allerdings die Anwendung bei Menschen. CBD Öl für Katzen wurde ebenfalls bereits klinischen Tests unterzogen. Dabei wurde festgestellt, dass CBD mit Terpenen bei Katzen zu Verdauungsproblemen und einem allgemeinen Unwohlsein führen kann.

Eine weitere Studie aus dem Jahr 2019 hat gezeigt, dass CBD von Katzen in der Regel schneller verstoffwechselt wird als beispielsweise von Hunden. Negative Auswirkungen konnten in keiner Studie nachgewiesen werden.

Haufig gestellte Fragen

Für diesen Test mit CBD Öl für Katzen waren sehr umfangreiche Recherchen erforderlich. Wir sind dabei auf sehr viele Fragen gestoßen, die von Katzenliebhabern häufig zum Thema CBD Öl gestellt werden. Die 5 wichtigsten Fragen zu CBD-haltigen Ölen für Katzen einschließlich der zutreffendsten Antworten haben wir in den folgenden Abschnitten für Sie zusammengestellt.

Kann man CBD Öl für Katzen ohne Terpene kaufen?

Ja, es gibt CBD Öl für Katzen ohne Terpene. Beispielsweise die beiden Öle auf dem 2. und 3. Platz in unserem Test, das CBD Öl von CBD Vital und Hempamed.

Ist CBD Öl für Katzen auch für Menschen?

Nein, für Katzen entwickelte CBD Öle sind nicht für Menschen geeignet. Öle für Katzen haben eine andere Zusammensetzung als CBD Öle für Menschen.

Hilft CBD Öl für Katzen zur Beruhigung?

Die Beruhigung bei Stress und Angst ist eine der wichtigsten Wirkungen von CBD. Daher eignen sich Öle mit CBD sehr gut, um eine Katze zu beruhigen und zu entspannen.

Kann man CBD Öl auch Katzen geben?

Auf jeden Fall kann man auch Katzen CBD Öl geben. Wichtig ist, dass man ein speziell für die Anwendung bei Katzen formuliertes Öl verwendet. Öl, das für Menschen geeignet ist, eignet sich nicht für Katzen.

Hilft CBD Öl für Katzen bei Arthrose?

CBD Öl kann bei Katzen wie bei Menschen helfen, die Schmerzen bei einer Arthrose zu lindern und damit die allgemeine Beweglichkeit wieder zu verbessern. Heilen kann ein ÖL mit CBD Arthrose jedoch nicht.

CBD Öl für Katzen Test

CBD Öl für Katzen kann bei einer ganzen Reihe von Beschwerden wirklich helfen. Hochwertige Öle können Stress und Angstzustände auf schonende Weise mildern, Schmerzen, Appetitlosigkeit und Verdauungsbeschwerden lindern und so das Wohlbefinden einer Katze deutlich verbessern. Dies ist ein Ergebnis unseres großen Tests mit zehn verschiedenen Ölen.
 
Das Besondere an diesem Test ist, dass insgesamt sechs Präparate eine sehr gute Bewertung erreichen konnten und empfehlenswert sind. In der Summe haben wir jedoch einen Testsieger bestimmen können. Das SWISS FX CBD Öl ist bei Katzen sehr wirksam und gut verträglich. Wenn Sie für Ihre Katze ein wirksames und gleichzeitig gut verträgliches Öl suchen, dann können wir das SWISS FX CBD Öl für Katzen wirklich empfehlen.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.