Cordyceps im Test, Erfahrungen und Bewertungen 2022

Date Icon Publish Date

Cordyceps, auf Deutsch Kaiserpilz oder chinesischer Raupenpilz ist einer der vielen in der traditionellen chinesischen Medizin seit Jahrhunderten verwendeten und bewährten Heilpilze. Der zu den Vitalpilzen zählende Pilz findet auch hierzulande immer mehr begeisterte Anhänger. Der Vitalpilz hat für Anwenderinnen und Anwender einen hohen gesundheitlichen Nutzen. Ihm werden oft außergewöhnliche Eigenschaften zugesprochen.

Wir haben uns daher entschlossen, einen ausführlichen Test und Vergleich mit 10 verschiedenen Cordyceps Vitalpilz Präparaten von 10 verschiedenen Herstellern durchzuführen. Unsere Testkandidaten haben wir anhand ausgewählter Kriterien sorgfältig bewertet und miteinander verglichen.

Im folgenden großen Ratgeber erfahren Sie alles, was Sie über diesen traditionellen chinesischen Heilpilz wissen sollten. Und, wir zeigen Ihnen, welches Vitalpilz Präparat mit Cordyceps wirklich sein Geld wert ist.

   Vergleichssieger
 Effective Nature Cordyceps Abbild TabelleWaldkraft Kraftpilz Cordyceps Abbild TabelleVinatura Cordyceps Abbild Tabelle
ProduktEffective Nature
WaldkraftVinatura
Wirkung
660 mg je Kapsel
Vegan
Bio
Aminosäuren
Mineralstoffe
Bio
300 mg je Kapsel
Mit Acerola
Vegan
Mögliche Risiken
KEINE Nebenwirkungen KEINE Nebenwirkungen KEINE Nebenwirkungen
Inhalt120 Kapseln120 Kapseln120 Kapseln
Verzehr5 Kapseln täglich2 Kapseln täglich4 Kapseln täglich
Reicht für
24 Tage 60 Tage30 Tage
Preis34,90 Euro32,80 Euro24,90 Euro
Punkte⭐ ⭐ ⭐ ⭐ ⭐
5/5
⭐ ⭐ ⭐ ⭐ ⭐
5/5
⭐ ⭐ ⭐ ⭐ ⭐
5/5
 Jetzt sichern ButtonJetzt sichern ButtonJetzt sichern Button
Inhaltsverzeichnis show

Platz 1: Vinatura Cordyceps Bio

TESTSIEGER #1
CVinatura Abbild
Vinatura
  • 300 mg Pilzpulver je Kapsel
  • Mit Acerola
  • Vegan

Vinatura Bio ist mit einem nicht allzu großen, aber dennoch deutlichen Abstand zum Zweitplatzierten unser Cordyceps Testsieger geworden. Eine Kapsel enthält 300 mg Pulver des traditionellen Heilpilzes. Ergänzt wird das aus biologischem Anbau stammende vegane Pilzpulver durch 20 mg Acerola Pulver je Kapsel mit einem Vitamin C-Gehalt von 17 %. Weitere Inhaltsstoffe sind desodoriertes Sonnenblumenöl. Mehr Inhaltsstoffe sind nicht erforderlich, um ein sehr gutes Nahrungsergänzungsmittel auf der Basis des asiatischen Mushrooms herzustellen.

Nicht zuletzt wegen der geringen Anzahl von Inhaltsstoffen eignet sich Vinatura Cordyceps Bio für zahlreiche Anwendungen. Beispielsweise bei Nieren- und Lebererkrankungen, bei Bluthochdruck, Diabetes oder zur allgemeinen Leistungssteigerung und der Verbesserung der Regeneration nach dem Training. Geliefert wird eine Dose mit insgesamt 120 veganen Kapseln. Der Hersteller empfiehlt die Einnahme von 4 Kapseln täglich mit viel Flüssigkeit. 4 Kapseln entsprechen einer Tagesdosis von 1200 mg Wirkstoff. Der Doseninhalt reicht für rund 30 Tage.

Produktmerkmale:

  • Hersteller: Vinatura
  • Inhalt: 120 Kapseln
  • Tagesdosis: 4 Kapseln
  • Reicht für: 30 Tage
  • Nebenwirkungen: Keine bekannt
  • Preis: 24,90 Euro
  • Bewertung: ⭐ ⭐ ⭐ ⭐ ⭐

Platz 2: Waldkraft Kraftpilz

Platz #2
Waldkraft Abbild
Waldkraft
  • Reich an Aminosäuren & Mineralstoffen
  • Aus kontrolliert biologischem Anbau
  • Frei von Pesitiziden

Die Kraftpilz Kapseln von Waldkraft sind ein Vitalpilz-Präparat mit einer hohen Konzentration Aminosäuren und Mineralstoffen aus dem Cordyceps fungus. Wirksame Inhaltsstoffe sind das Myzel und der Fruchtkörper von C. sinensis aus kontrolliert biologischem Anbau. Laut Hersteller werden die Pilze ohne Pestizide kultiviert und verarbeitet. Dadurch ergeben sich vielseitige Anwendungsmöglichkeiten für dieses Präparat.

In der Hauptsache empfiehlt der Hersteller sein Pilzpräparat für die Unterstützung der normalen Funktion des Immunsystems sowie zur Aufrechterhaltung einer normalen Lungenfunktion. Dank der vielseitigen Verwendbarkeit des Vitalpilzes eignet sich dieses Präparat aber auch für die Leistungssteigerung bei einer erhöhten sportlichen Betätigung.

Auch die Regeneration nach dem Training kann durch die Einnahme der Kraftpilz Cordyceps Kapseln optimiert werden. Eine Dose enthält 120 Kapseln. 2 Kapseln empfiehlt Waldkraft als Tagesdosis, die mit reichlich Flüssigkeit unzerkaut eingenommen werden sollten.

Produktmerkmale:

  • Hersteller: Waldkraft
  • Inhalt: 120 Kapseln
  • Tagesdosis: 2 Kapseln
  • Reicht für: 60 Tage
  • Nebenwirkungen: Keine bekannt
  • Preis: 32,80 Euro
  • Bewertung: ⭐ ⭐ ⭐ ⭐ ⭐

Platz 3: Effective Nature Cordyceps Pilzpulver

Platz #3
Effective nature Abbild
Effective nature
  • 660 mg pro Kapsel
  • Frei von Pestiziden
  • Schonende Trocknung & Vermahlung

Effective Nature Cordyceps Bio-Pilz Kapseln sind ein gutes Vitalpilze Präparat mit einer schnellen Wirkung und guten Verträglichkeit. Die Pilze für diese Kapseln werden unter kontrollierten Bedingungen angebaut und zu Pulver verarbeitet. Bei der Kultivierung der Pilze wird auf Pestizide und andere unerwünschte und potenziell schädliche Substanzen verzichtet. Es handelt sich um ein sehr reines Produkt. Durch die schonende Trocknung und Vermahlung der Pilze bleiben die wertvollen Inhaltsstoffe erhalten.

Der Hersteller empfiehlt morgens 3 und abends noch einmal 2 Kapseln mit einem Glas Wasser zu einer Mahlzeit einzunehmen. Eine Dose enthält 120 Kapseln, die bei einer Einnahme der empfohlenen Tagesdosis für etwa 24 Tage ausreichen. Effective Nature Kapseln sind bei Anwenderinnen und Anwendern sehr beliebt. Die Wirkung und Verträglichkeit dieser Cordyceps CS-4 Bio Kapseln wird durchweg als gut bis sehr gut bezeichnet.

Produktmerkmale:

  • Hersteller: Effective Nature
  • Inhalt: 120 Kapseln
  • Tagesdosis: 5 Kapseln
  • Reicht für: 24 Tage
  • Nebenwirkungen: Keine bekannt
  • Preis: 34,90 Euro
  • Bewertung: ⭐ ⭐ ⭐ ⭐ ⭐

Platz 4: Dr. med. Michalzik

Platz #4
Dr. med. Michalzik Abbild
Dr. med. Michalzik
  • 400 mg pro Kapsel
  • Frei von Zusatzstoffen
  • Vegan

Die Cordyceps forte Kapseln nach Dr. med. Michalzik enthalten jeweils 400 mg Wirkstoff. Für die Sicherstellung einer gleichbleibenden Wirkung sind die Kapseln vom Hersteller Biotikon auf 30 % Polysaccharide standardisiert. Die Kapseln enthalten ausschließlich einen reinen Codyceps sinensis-Extrakt, abgekürzt CS-Extrakt. Das Kapselmaterial wird aus rein pflanzlicher Cellulose (Hydroxy-Propyl-Methyl-Cellulose) hergestellt.

Empfohlen wird die Einnahme von 3 Kapseln über den Tag verteilt jeweils zu einer Mahlzeit mit reichlich Flüssigkeit. Die Einnahme von 3 Kapseln entspricht einer Tagesdosis mit einem Wirkstoff von 1200 mg. Eine Dose enthält 100 Kapseln, die für eine rund einmonatige Versorgung mit dem Cordyceps Wirkstoffs ausreichen.

Produktmerkmale:

  • Hersteller: Biotikon
  • Inhalt: 100 Kapseln
  • Tagesdosis: 3 Kapseln
  • Reicht für: Ca. 1 Monat
  • Nebenwirkungen: Keine bekannt
  • Preis: 29,95 Euro
  • Bewertung: ⭐ ⭐ ⭐ ⭐ ⭐

Platz 5: Terra Elements Cordyceps Kapseln

Platz #5
Terra Elements Abbild
Terra Elements
  • 400 mg pro Kapsel
  • Frei von Füll-,Träger- oder Hilfsstoffen
  • Vegan

400 Milligramm Pilzpulver enthält eine Terra Elements Bio Cordyceps Kapsel. Geliefert werden insgesamt 150 Kapseln in einem praktischen wiederverschließbaren Beutel. Außer Pilzpulver enthalten die Kapseln keine weiteren Bestandteile. Laut Hersteller sind die Kapseln frei von Füll-, Träger- oder Hilfsstoffen. Sie enthalten keine Gelatine. Die Kapselhüllen werden aus pflanzlicher Zellulose hergestellt, sodass die Kapseln für Veganer geeignet sind. Terra Elements empfiehlt täglich je 2 Kapseln morgens und abends mit reichlich Flüssigkeit einzunehmen.

Die Einnahme von 4 Kapseln täglich entspricht einer Dosierung von 1600 mg Wirkstoff. Der Beutelinhalt mit 150 Stück reicht somit für rund 3 Monate. Terra Elements Cordyceps Kapseln werden von Anwenderinnen und Anwendern durchweg sehr gut bewertet. Verträglichkeit und Wirkung sind aus Sicht der bisherigen Käufer nicht zu beanstanden.

Produktmerkmale:

Hersteller: Terra Elements
Inhalt: 150 Kapseln
Tagesdosis: 2 x 2 Kapseln
Reicht für: Ca. 3 Monate
Nebenwirkungen: Keine bekannt
Preis: 28,95 Euro
Bewertung: ⭐ ⭐ ⭐ ⭐ ⭐

Platz 6: Vit4ever

Platz #6
Vit4ever Abbild
Vit4ever
  • 650 mg pro Kapsel
  • Vegan
  • Teils ausbleibende Wirkung

Vit4ever verspricht für seine Cordyceps Kapseln einen Gehalt von 650 mg echtem CS4-Extrakt mit 40% bioaktiven Polysacchariden. Tatsächlich kann dieses Präparat jedoch nicht das halten, was der Hersteller verspricht. Die Angabe der Inhaltsstoffe ist korrekt, aber die Wirkung lässt aus Sicht einiger Käuferinnen und Käufer zu wünschen übrig. Das Präparat ist aber laborgeprüft und für Veganer geeignet.

Die Vit4ever Cordyceps Kapseln sind zu 100 % vegan. Sie sind frei von Magnesiumstearat, Aromen, Farbstoffen, Stabilisatoren, Gelatine, Laktose, Gluten und genetisch veränderten Inhaltsstoffen. Eine Dose enthält 180 vegane Kapseln. Empfohlen wird die tägliche Einnahme von je einer Kapsel morgens und abends mit reichlich Flüssigkeit zu einer Mahlzeit.

Produktmerkmale:

  • Hersteller: Vit4ever
  • Inhalt: 180 Kapseln
  • Tagesdosis: 2 Kapseln
  • Reicht für: 90 Tage
  • Nebenwirkungen: Keine bekannt
  • Preis: 20,71 Euro
  • Bewertung: ⭐ ⭐ ⭐

Platz 7: Fair & Pure Cordyceps

Platz #7
Fair & Pure Abbild
Fair & Pure
  • 650 mg pro Kapsel
  • Frei von Farb- und Konservierungsstoffen
  • Teils ausbleibende Wirkung

650 mg natürliches Pilzpulver enthält jede Fair & Pure Cordyceps Kapsel laut Herstellerangaben. Die Kapseln sind glutenfrei, fructosefrei und laktosefrei. Magnesiumstearat, Farb- und Geschmacks- sowie Konservierungsstoffe werden bei der Herstellung ebenfalls nicht verwendet. Für eine gute Verträglichkeit der Kapseln verzichtet Fair & Pure bei der Herstellung auch auf Süßstoffe und Farbstoffe. Eine Dose enthält 120 Kapseln.

Fair & Pure empfiehlt die Einnahme von bis zu 4 Kapseln täglich mit reichlich Flüssigkeit zu den Mahlzeiten. Der Doseninhalt reicht bei dieser Verkehrsmenge für insgesamt 30 Tage. Die Fair & Pure Bio Cordyceps Kapseln wurden bereits sehr oft bewertet. Allerdings sind nicht alle Bewertungen positiv. Einige Anwenderinnen und Anwender berichten insbesondere von einer ausbleibenden Wirkung.

Produktmerkmale:

  • Hersteller: Fair & Pure
  • Inhalt: 120 Kapseln
  • Tagesdosis: 4 Kapseln
  • Reicht für: 30 Tage
  • Nebenwirkungen: Keine bekannt
  • Preis: 18,00 Euro
  • Bewertung: ⭐ ⭐ ⭐

Platz 8: MIND & MATTER

Platz #8
MIND & MATTER Abbild
MIND & MATTER
  • 1.300 mg je Tagesdosis
  • Frei Zusatzstoffen
  • Teils ausbleibende Wirkung

MIND & MATTER ist ein weiterer Hersteller, der seine Cordyceps Kapseln als hoch dosiert anbietet. Grund für diese Aussage ist die Verwendung von CS4-Extrakt. Dieser Extrakt ist 10 zu 1 konzentriert. Die Kapseln enthalten den natürlichen 40-prozentigen Anteil Polysaccharide des Pilzes. Es handelt sich um ein veganes Nahrungsergänzungsmittel, das sowohl Laktose wie auch GMO-frei hergestellt wird. Unerwünschte Zusatzstoffe oder Schadstoffe wie Schwermetalle finden sich laut Hersteller ebenfalls nicht in diesem Produkt.

MIND & MATTER ist selbst nicht der Hersteller dieser Kapseln. Empfohlen wird die Einnahme von 2 Kapseln täglich mit reichlich Flüssigkeit. Der Doseninhalt von 180 Kapseln reicht somit für eine 90-tägige Versorgung. Leider sind einige Anwenderinnen und Anwender von der Wirkung und Verträglichkeit des MIND & MATTER Cordyceps Präparates nicht überzeugt.

Produktmerkmale:

  • Hersteller: MIND & MATTER
  • Inhalt: 180 Kapseln
  • Tagesdosis: 2 x 1 Kapsel
  • Reicht für: 90 Tage
  • Nebenwirkungen: Keine bekannt
  • Preis: 21,51 Euro
  • Bewertung: ⭐ ⭐

Platz 9: VITAFAIR Cordyceps

Platz #9
VITAFAIR Abbild
VITAFAIR
  • Je 500 mg pro Kapsel
  • Vegan
  • Teils ausbleibende Wirkung

Eine Braunglas-Dose VITAFAIR Cordyceps enthält 90 Kapseln mit je 500 mg Extrakt. Die Kapseln werden laut Hersteller ohne Verwendung von Magnesiumstearat hergestellt. Sie eignen sich wegen der rein pflanzlichen Kapselhülle für Veganer. Durch die schonende Verarbeitung sollen alle wertvollen Inhaltsstoffe des Vitalpilz in den Kapseln erhalten bleiben. Darunter zahlreiche Vitamine, Mineralstoffe und Antioxidantien. Die Verwendung eines hoch konzentrierten Extraktes sorgt für eine hohe Wirkstoff-Dosierung mit einer ausgezeichneten Bioverfügbarkeit.

Durch die Verwendung von Braunglas für die Verpackung der Kapseln wird Verpackungsmüll aus Kunststoff eingespart. Bei diesem Präparat sind nicht alle bisherigen Anwenderinnen und Anwender mit der Verträglichkeit zufrieden. Nebenwirkungen werden zwar nicht bemängelt, aber die Wirkung der Cordyceps Kapseln lässt zum Teil zu wünschen übrig.

Produktmerkmale:

  • Hersteller: VITAFAIR
  • Inhalt: 90 Kapseln
  • Tagesdosis: 2 Kapseln
  • Reicht für: 45 Tage
  • Nebenwirkungen: Keine bekannt
  • Preis: 14,16 Euro
  • Bewertung: ⭐ ⭐

Platz 10: TRUE NATURE

Platz #10
TRUE NATURE Abbild
TRUE NATURE
  • 1.000 mg je Tagesdosis
  • Teils ausbleibende Wirkung
  • Sehr wenige Kundenbewertungen

Die TRUE NATURE Cordyceps Kapseln sind das Schlusslicht in unserem Test. Die Kapseln enthalten einen CS-4 Extrakt, sodass die empfohlene Tagesdosis 1000 mg Vitalpilz Wirkstoff liefert. Zudem enthalten die Kapseln den vollen Anteil bioaktiver Polysaccharide aus dem Heilpilz. Bei der Herstellung verzichtet TRUE NATURE auf unerwünschte Inhalts- und Begleitstoffe. Die mit einer pflanzlichen Höhle ausgestatteten Kapseln sind für Veganer geeignet.

Eine Dose enthält 270 Kapseln. Empfohlen wird die Einnahme von 2 Kapseln täglich mit reichlich Flüssigkeit. Der Inhalt einer Dose reicht somit für eine 135-tägige Versorgung mit dem Cordyceps Vitalpilz Extrakt. Die TRUE NATURE Kapseln mit dem Vitalpilz-Extrakt wurden bisher noch nicht oft bewertet. Eine abschließende Beurteilung unsererseits ist daher zurzeit noch nicht möglich.

Produktmerkmale:

  • Hersteller: TRUE NATURE
  • Inhalt: 270 Kapseln
  • Tagesdosis: 2 Kapseln
  • Reicht für: 135 Tage
  • Nebenwirkungen: Keine bekannt
  • Preis: 24,90 Euro
  • Bewertung:

Was ist Cordyceps?

Hierbei handelt es sich um einen, in der traditionellen chinesischen Medizin seit vielen Jahrhunderten verwendeten, sehr starken Heilpilz. Er zählt zu den sogenannten Vitalpilzen und kann beispielsweise Sportlern helfen, ihre Kondition und Leistungsfähigkeit zu erhöhen, das Immunsystem zu stärken und Autoimmunerkrankungen zu mildern. Insgesamt haben die Cordyceps Pilze einen hohen gesundheitlichen Nutzen für jedermann.

Für wen sind die Präparate gedacht?

Die Präparate werden in ihrer fernöstlichen Heimat zur Behandlung unterschiedlicher Erkrankungen angewendet. In der westlichen Hemisphäre dienen Präparate mit Cordyceps in der Hauptsache zur Leistungssteigerung. Sie werden daher häufig von sportlich aktiven Menschen gekauft und angewendet. Aber auch zum Ausgleich bei einer ungesunden Ernährung werden diese Präparate beispielsweise von Schülern und Studenten genutzt. Generell eignen sich Vitalpilzpräparate jedoch für jedermann.

Wie kam unser Cordyceps Test zustande?

Grundlage für unseren umfangreichen Test waren ausführliche Recherchen zum Pilz, seiner Wirkung und Anwendung sowie zu den verschiedenen von uns geprüften Vitalpilzpräparaten. Auf Grundlage dieser Daten haben wir anschließend die für uns relevanten Bewertungskriterien – Herstellung, Wirkung, Inhaltsstoffe, Preis, Nebenwirkung und Kundenbewertungen – bestimmt und unseren Cordyceps Test durchgeführt.

Herstellung

Der Ort der Herstellung ist bei vielen Nahrungsergänzungsmitteln entscheidend für die Wirkung und Verträglichkeit. Dies ist unsere Erfahrung aus zahlreichen Tests. Auch bei unserem Test haben wir daher auf den Ort der Cordyceps Herstellung geachtet und bei der Bewertung berücksichtigt.

Wirkung

Die Cordyceps Wirkung ist in diesem Test eines der wichtigsten Bewertungskriterien gewesen. Die Wirkung sollte nachhaltig sein, ohne zu belasten oder Nebenwirkungen hervorzurufen. Wichtig ist natürlich, das überhaupt die gewünschte Wirkung eintritt, was bei unseren Testkandidaten nicht immer der Fall ist. Die Wirkung der Präparate haben wir entsprechend der Bedeutung gewichtet und in unsere Gesamtbewertung mit einbezogen.

Inhaltsstoffe

Die Cordyceps Inhaltsstoffe sind ein relevantes Kriterium für die Wirkung der einzelnen Präparate. Wie bei unseren anderen Tests haben wir auch diesmal auf die von den Herstellern verwendeten Inhaltsstoffe geachtet und diese analysiert. Aus Erfahrung wissen wir, dass viele Inhaltsstoffe nicht unbedingt eine gute Wirkung bedeuten. Entsprechend wurde dieses Kriterium bei der Gesamtbeurteilung berücksichtigt.

Preis

Immer wieder finden wir Präparate, die trotz eines hohen Preises nicht die gewünschte Wirkung erzielen. Der Preis ist daher praktisch allen unseren Test ein wichtiges Kriterium für die Gesamtbewertung der einzelnen Präparate. Der Cordyceps Preis wurde dementsprechend berücksichtigt.

Nebenwirkungen

Eine gute und schnelle Wirkung ist ein wichtiger Punkt bei Nahrungsergänzungsmitteln. Eine möglichst geringe Zahl oder optimalerweise keine Nebenwirkungen ist die zweite wichtige Eigenschaft. Die Zahl und die Häufigkeit der Cordyceps Nebenwirkungen haben wir bei unserer Bewertung daher ebenfalls berücksichtigt.

Kundenbewertungen

Kunden sind gerne bereit, ihre Erfahrung mit den von Ihnen gekauften Präparaten im Internet zu teilen. Die zahlreichen Cordyceps Bewertungen haben wir gesammelt, analysiert und mit einer angemessenen Gewichtung bei unserer Bewertung berücksichtigt.

Cordyceps Erfahrungen und Erfahrungsberichte

Erfahrungen und Bewertungen haben wir bei unseren Recherchen für diesen Test zahlreiche gefunden. Diese Cordyceps Erfahrungsberichte haben wir gesammelt und ausgewertet. Die überwiegende Zahl ist sehr positiv. Käuferinnen und Käufer sind mit diesen Präparaten zum überwiegenden Teil sehr zufrieden.

Es gibt aber auch negative Cordyceps Erfahrungen, in denen von einer ausbleibenden Wirkung oder starken Nebenwirkungen berichtet wird. Wir sind sicher, dass es vom jeweiligen Präparat, von den Inhaltsstoffen und von der Verarbeitung abhängig ist, ob die Wirkung eintritt, wie erhofft.

Cordyceps Wirkung & Anwendungsgebiete

Die Cordyceps Wirkung ist sehr vielfältig. Vitalpilz Präparate werden bei unterschiedlichsten Erkrankungen mit gutem Erfolg angewendet. In den folgenden Abschnitten haben wir die wichtigsten Anwendungsgebiete und Wirkungsweisen der Vitalpilze näher beschrieben.

Diabetes und Fettleibigkeit

In Studien mit zahlreichen Probanden konnte nachgewiesen werden, dass durch die Einnahme von Cordyceps Präparaten sowohl die Insulinproduktion angeregt wie auch die Verwertung des Insulins verbessert werden konnte. Ob die Einnahme von Vitalpilz-Präparaten tatsächlich einen Einfluss auf das Körpergewicht hat und die Gewichtsreduktion verbessern kann, ist noch nicht ausreichend erforscht worden.

Cordyceps bei Haarausfall

Der Pilz kann auch gegen Haarausfall angewendet werden. Haare benötigen eine ganze Reihe Mineralien und Spurenelementen, die durch Cordyceps zur Verfügung gestellt werden. Zudem sorgt die Verbesserung der Durchblutung der Kopfhaut dafür, dass die Haarfollikel ausreichend mit allen lebensnotwendigen Nährstoffen versorgt werden können.

Herz-Kreislauf-System

Heute ist bekannt, dass Cordyceps eine signifikante gefäßerweiternde Wirkung hat. Der Pilz entspannt die glatte Muskulatur in den Gefäßwänden. Dadurch wird die Durchblutung des Körpers verbessert, der Blutdruck sinkt und insgesamt wird das Herz-Kreislauf-System positiv beeinflusst.

Cordyceps bei Lebererkrankungen

In Studien konnte beobachtet werden, dass der asiatische Heilpilz die Leberfunktion stimuliert. Er unterstützt das Abwehrsystem des Körpers bei Leberinfektionen und kann, so die Wissenschaftler, degenerative Veränderungen in der Leber wie Zirrhose und Fibrose hemmen. Auf diese Weise kann der asiatische Heilpilz Cordyceps sinensis einen Beitrag bei der Behandlung von Lebererkrankungen leisten.

Krebs

Bereits vor einigen Jahren konnten Wissenschaftler feststellen, dass der in den Cordyceps Raupenpilzen enthaltene Wirkstoff Cordycepin unter bestimmten Bedingungen und zumindest in Reagenzglasversuchen Tumorzellen abtöten kann. Eine Wirkung wurde insbesondere bei Leukämie, Prostatakrebs und Brustkrebs festgestellt. Die Wirkung beruht darauf, dass der Wirkstoff die Zellskelette zerstören kann.

Cordyceps bei Nierenerkrankungen

Der chinesische Raupenpilz kann bei bestimmten Nierenerkrankungen heilend und lindernd wirken. Es heißt, dass Cordyceps beispielsweise vor den schädlichen Wirkungen bestimmter Antibiotika schützen kann. Auch die durch das Cordycipin hervorgerufene vermehrte Ausscheidung von Harnstoff und Kreatinin hat eine heilende Wirkung bei Nierenentzündungen (Nephritis) und -funktionsstörungen.

Steigerung der Leistungsfähigkeit

In Studien wurde herausgefunden, dass Cordyceps die Leistungsfähigkeit steigern und die Muskelregeneration nach dem Training beschleunigen kann. Hierfür verantwortlich sind wahrscheinlich im Fruchtkörper des Pilzes enthaltene Adenosine, die für die Produktion von ATP benötigt werden. ATP ist eine wichtige Energiequelle für alle Zellen, insbesondere aber für Muskelzellen. Nur, wenn genügend ATP zur Verfügung steht, kann die Leistung gesteigert und die Regeneration nach dem Training verbessert werden.

Cordyceps für Potenz und Stimmung

Der Heilpilz kann als Mittel zur Potenzsteigerung bei Männern verwendet werden. Diese Wirkung beruht wahrscheinlich auf einer Erhöhung des Testosteronspiegel nach der Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln mit Cordyceps. Dies konnte zumindest bei Studien mit Mäusen nachgewiesen werden. Aus dem gleichen Grund wirken diese Präparate stimmungsaufhellend.

Wie schnell kann man mit einer Wirkung rechnen?

Wann die Wirkung nach der Einnahme eines Pilzpräparates eintritt ist von verschiedenen Faktoren abhängig. Der Cordyceps Wirkungseintritt erfolgt daher innerhalb von wenigen Stunden, bis wenigen Tagen und Wochen nach der Einnahme. Wann genau die Wirkung eintritt, ist unter anderem von der individuellen körperlichen Verfassung der Anwenderinnen und Anwender sowie von der Rezeptur des Präparates abhängig.

Gründe, warum die Cordyceps Wirkung ausbleibt

Es gibt verschiedene Gründe, warum die Wirkung bei einem Nahrungsergänzungsmittel ausbleibt oder nicht in dem Umfang eintritt, wie erwartet. Die Cordyceps Wirkung bleibt in der Regel immer dann aus, wenn die Wirkstoffkonzentration gering ist, die Verarbeitung unsachgemäß erfolgt ist oder die Präparate vor der Anwendung unsachgemäß gelagert werden. Auch versuchen einige Hersteller, durch die Verwendung weitere oder minderwertiger Inhaltsstoffe das Präparat billiger zu produzieren, um ihren Profit zu maximieren.

Warum sollte man nicht auf die Einnahme verzichten?

Es gibt verschiedene Gründe, warum auf die Cordyceps Anwendung nicht verzichtet werden sollte. Die Vitalpilze können bei sehr vielen verschiedenen Leiden für eine Linderung der Beschwerden sorgen und die Heilung positiv beeinflussen. Hinzukommt, dass diese Präparate im Unterschied zu zahlreichen konventionellen Medikamenten sehr gut verträglich sind und praktisch keine Nebenwirkungen hervorrufen.

Welche Darreichungsformen von Cordyceps gibt es?

Wie viele andere Nahrungsergänzungsmittel auch erhalten Sie den Pilz in verschiedenen Darreichungsformen. Die beiden praktischsten sind Kapseln und Pulver. Die Vor- und Nachteile dieser beiden Cordyceps Darreichungsformen haben wir in den folgenden Abschnitten für Sie näher beschrieben.

Kapseln

Cordyceps Kapseln sind die klassische Darreichungsform für dieses Nahrungsergänzungsmittel. Die Kapseln sind praktisch für unterwegs und bei einer guten Größe auch leicht zu schlucken. Wenn Sie sich vegan oder vegetarisch ernähren, sollten Sie darauf achten, dass sie ein Präparat mit Kapseln erwerben, die aus rein pflanzlichen Bestandteilen hergestellt werden. Die Kapseln haben die folgenden Vor- und Nachteile:

Vorteile Kapseln:

  • präzise Dosierung
  • lange Haltbarkeit
  • perfekt für unterwegs

Nachteile Kapseln:

  • vergleichsweise hoher Preis
  • nur selten reine Präparate
  • individuelle Dosierung kaum möglich

Pulver

Cordyceps Pulver ist die ursprüngliche und seit vielen Jahrhunderten gebräuchliche Darreichungsform für dieses Nahrungsergänzungsmittel. Hochwertige Präparate diese Art enthalten reines, gemahlenes Pulver von Pilzen die langsam und schonend getrocknet wurden. Das Pulver kann in Getränke und Speisen gemischt und so ganz bequem verzehrt werden. Die Vor- und Nachteile von Pilzpulver sind:

Vorteile Pulver:

  • vielfältige Anwendung
  • individuelle Dosierung möglich
  • gute Löslichkeit in Getränken und Speisen

Nachteile Pulver:

  • geringere Haltbarkeit
  • ungenau Dosierung
  • nur bedingt für unterwegs geeignet

Welche Arten von Cordyceps gibt es?

Insgesamt gibt es über 400 verschiedene Arten dieses Pilzes. Für die Nahrungsergänzung interessant sind jedoch nur die beiden Unterarten militaris und sinensis. Worin sich diese beiden Cordyceps Arten unterscheiden und welche Vor- und Nachteile sie jeweils haben, haben wir in den folgenden Abschnitten für Sie zusammengestellt.

Cordyceps militaris

Ein anderer Name für Cordyceps militaris ist Puppen-Kernkeule. Der Pilz ist erkennbar an seinem der Regel orange gefärbt Fruchtkörper. Insbesondere Schmetterlings- und Mottenlarven werden von diesem Pilz befallen und als Wirt genutzt.

Vorteile:

  • hoher Gehalt an Cordicepin
  • hoher gesundheitlicher Nutzen
  • als Kapseln und Pulver erhältlich

Nachteile:

  • Wirkung bisher wenig erforscht
  • kann leicht überdosiert werden
  • geringe Haltbarkeit

Cordyceps sinensis

Cordyceps sinensis ist bei uns bekannt als chinesischer oder tibetanischer Raupenpilz. Eine weitere Bezeichnung ist CS4. Der Fruchtkörper dieser Pilze ist dunkel. Die Färbung reicht von dunkelbraun bis schwarz-bläulich. Von diesem Pilz werden vornehmlich Schmetterlingsraupen befallen.

Vorteile:

  • weitestgehend und gut erforscht
  • hoher gesundheitlicher Nutzen
  • leistungssteigernde Wirkung

Nachteile:

  • hoher Preis bei Pilzen aus Wildwuchs
  • bei konventioneller Kultivierung kein Cordycepin enthalten
  • kann Allergien auslösen

Cordyceps Einnahme und Dosierung

Cordyceps Einnahme Dosierung AnwendungBei der Einnahme sollten Sie sich an die Vorgaben des Herstellers halten. Im Grunde ist die Cordyceps Dosierung jedoch sehr einfach. Eine gute therapeutische Wirkung kann, das zeigen Studien, mit einer täglichen Einnahme von etwa 750 bis 3.000 mg erreicht werden. Entsprechend sollten die Präparate dosiert werden. Eine Überdosierung ist auch bei einer Einnahme von mehr als 3 Gramm täglich kaum zu befürchten.

Sollte man sich vorher ärztlich untersuchen lassen?

Im Allgemeinen ist eine ärztliche Untersuchung vor der Cordyceps Einnahme nicht erforderlich. Sie sollten jedoch mit Ihrem Arzt Rücksprache halten, wenn Sie schwanger sind oder stillen. Die Datenlage bezüglich der Einnahme von Vitalpilzen, insbesondere des Raupenpilzes während der Schwangerschaft oder Stillzeit ist noch sehr dünn. Vorsichtshalber sollten Sie daher auf die Einnahme verzichten oder mit Ihrem Arzt Rücksprache halten.

Was sagt die Stiftung Warentest?

Cordyceps Stiftung Warentest hat bisher noch keinen Test mit diesen Vitalpilzen durchgeführt. Auch andere renommierte Testinstitute haben sich noch nicht mit diesen Pilzen befasst. Wenn von der Stiftung Warentest ein Test mit Raupenpilz-Präparaten durchgeführt wurde, werden wir den Test auswerten und Sie über das Ergebnis unterrichten.

Wo kann man Cordyceps kaufen?

Aus Kulturen stammendes Cordyceps kaufen können Sie heute in praktisch jedem Drogeriemarkt. Die großen Ketten wie dm oder Rossmann haben diese Vitalpilze seit einiger Zeit im Angebot. Aber auch Apotheken und Online-Shops führen diese speziellen Pilze in ihrem Sortiment. Wir empfehlen Ihnen den Kauf direkt beim Hersteller. Hier können Sie sicher sein, dass sie genau das Präparat erhalten, dass sie ausgewählt haben.

Zu welchem Preis werden die Produkte angeboten?

Bei unserem Test konnten wir feststellen, dass gute Präparate wie unser Testsieger nicht viel Geld kosten müssen. Unseren Testsieger erhalten Sie beispielsweise bereits für rund 20 Cent pro Kapsel. Maximal sollten Sie etwa 30 Cent pro Kapseln ausgeben. Ein höherer Cordyceps Preis ist in aller Regel nicht gerechtfertigt. Aber auch weniger sollte das Präparat nicht kosten, da gute Wirkstoffe ihren Preis haben.

Hat Cordyceps Nebenwirkungen?

Bei einer Einnahme der Pilze entsprechend den Vorgaben des Anbieters sind bisher keine Nebenwirkungen bekannt geworden. Wir haben im Verlauf unserer Recherchen keine Berichte über mögliche Cordyceps Nebenwirkungen finden können. Dennoch gilt auch bei diesen Präparaten wie bei allen anderen Nahrungsergänzungsmitteln, dass Sie einen übermäßigen Verzehr vermeiden sollten. Aber selbst bei einem unbeabsichtigten Überschreiten der empfohlenen Tagesdosis ist nicht mit gravierenden Nebenwirkungen zu rechnen.

Wer sollte lieber auf die Einnahme verzichten?

Wenn Sie an einer Autoimmunerkrankung leiden, sollten Sie auf der Einnahme von Cordyceps verzichten. Auch wenn Sie gleichzeitig andere Medikamente einnehmen müssen, sollten Sie entweder auf die Einnahme eines Pilzpräparates verzichten oder vorher mit Ihrem Arzt darüber sprechen. Ebenso sollten Sie bei einer verlangsamten Blutgerinnung oder vor einer Operation diese Präparate nicht anwenden.

Wenn bekannt ist, dass Sie auf bestimmte Inhaltsstoffe von Nahrungsergänzungsmitteln allergisch reagieren, sollten Sie unbedingt die Liste der Inhaltsstoffe vor der ersten Einnahme studieren oder gegebenenfalls ein anderes Präparat auswählen.

Das sollten Sie beim Kauf von Cordyceps beachten

Wenn Sie ein Nahrungsergänzungsmittel mit dem Pilz kaufen, sollten Sie in erster Linie auf eine Herstellung in Deutschland achten. In Deutschland gelten strenge Hygiene- und Qualitätsvorschriften für die Produktion von Nahrungsergänzungsmitteln. Von Cordyceps Präparaten, die in Fernost hergestellt werden, können wir nur abraten. Oft handelt es sich hierbei um minderwertige Produkte, die mehr schaden als nutzen.

Natürlich sollten Sie auch eine für Sie geeignete Darreichungsform auswählen. Nicht zuletzt müssen Sie, wenn Allergien bei Ihnen bekannt sind, auf allergene Inhaltsstoffe achten und natürlich einen Blick auf die Wirkstoffkonzentration werfen, bevor Sie Cordyceps kaufen.

Gibt es offizielle Tests und Studien zur Wirksamkeit?

Zur Wirkung und Anwendung gibt es zahlreiche Studien und medizinische Tests, die in den vergangenen Jahren durchgeführt wurden. Bei den meisten Studien handelt es sich jedoch um Tierversuche. In chinesischen und amerikanischen Studien mit einer unterschiedlichen Anzahl Probanden konnte nachgewiesen werden, dass nach der Einnahme dieser Cordyceps Vitalpilze die Sauerstoffaufnahme und damit die Leistungsfähigkeit deutlich gesteigert werden konnte. Auch der positive Einfluss des Vitalpilzes bei Nieren- und Lebererkrankungen konnte in den vergangenen Jahren in verschiedenen Studien nachgewiesen werden.

Cordyceps Vorteile und Nachteile

Der Vitalpilz bietet eine ganze Reihe von Vorteilen. Wichtige Vorteile sind eine Leistungssteigerung, eine schnellere Muskelregeneration nach dem Training sowie eine ausgezeichnete entzündungshemmende Wirkung. Cordyceps Nachteile gibt es praktisch nicht. Wenn man so will, ist ein Nachteil, dass die Wirkung noch nicht vollständig erforscht worden ist.

Welche Cordyceps Alternativen gibt es?

Oft werden die folgenden Medikamente und Wirkstoffe als Alternativen empfohlen. Wirkliche Alternativen zu diesem natürlichen Wirkstoff gibt es allerdings nicht. Um Ihnen einen kurzen Überblick zu geben, haben wir in den folgenden Abschnitten für Sie die am häufigsten genannten Cordyceps Alternativen zusammengestellt und kurz beschrieben.

Cortison

Cortison ist eine Alternative zu Cordyceps. Cortison zählt zu den Glukokortikosteroiden. Cortison kann beispielsweise die Bronchialschleimhaut bei COPD (chronisch obstruktive Lungenerkrankung) abschwellen und allergische Reaktionen hemmen. Probleme und Nebenwirkungen treten bei einer Cortisonbehandlung in aller Regel nur dann auf, wenn das Mittel zu hoch dosiert verwendet wird.

Kreatin

Kreatin kann wie Cordyceps die Leistung beim Fitnesstraining steigern. Eingenommen wird diese Aminosäure an den trainingsfreien Tagen, um die Muskelregeneration zu verbessern. Mögliche Nebenwirkungen sind Gewichtszunahme, Verdauungsprobleme oder Wassereinlagerungen.

Insulin

Insulin ist nur als verschreibungspflichtiges Medikament erhältlich und eignet sich daher nicht unbedingt als Cordyceps Alternative. Insulin wird angewendet, wenn der Körper den Blutzuckerspiegel nicht mehr alleine regulieren kann. Mögliche Nebenwirkung nach der Anwendung von Insulin sind Gewichtszunahme, Schlaganfall oder Herzinfarkt. 

Vardenafil

Vardenafil ist ein verschreibungspflichtiges Potenzmittel und ebenfalls keine sinnvolle Alternative für den Cordyceps Heilpilz. Typische Nebenwirkungen, die nach der Einnahme von Vardenafil Präparaten auftreten sind Kopfschmerzen, Übelkeit, Durchfall, Schläfrigkeit und noch einige mehr.

Häufig gestellte Fragen

Verbraucherinnen und Verbraucher stellen zu Cordyceps Präparaten häufig ähnliche oder sogar die gleichen Fragen. Alle Fragen, die wir im Laufe unserer Recherchen für diesen Test gefunden haben, haben wir gesammelt und ausgewertet. 7 dieser Fragen haben wir für Sie in den folgenden Abschnitten zusammengestellt und beantwortet.

Wie schnell wirkt Cordyceps?

Je nach körperlicher Verfassung und Anwendungsgebiet kann die Wirkung nach der Einnahme nach wenigen Stunden bis zu wenigen Wochen bemerkbar werden.

Für was ist Cordyceps gut?

Der Wirkstoff aus dem Heilpilz kann die Leistungsfähigkeit steigern und bei zahlreichen Beschwerden für eine Linderung sorgen. Beispielsweise bei Diabetes, Kreislaufbeschwerden, bei Lebererkrankungen und vielem mehr.

Was ist besser, Cordyceps Pulver oder Extrakt?

Die Wirkung von Pilzpulver und Extrakt ist praktisch identisch. Von einem Pulver wird jedoch eine größere Menge benötigt, um die gleiche Wirkung wie mit einem Extrakt zu erzielen. Extrakte sind im Vergleich zum Pulver oft etwa 10 : 1 konzentriert.

Wie lange brauchen Vitalpilze, bis sie wirken?

Vitalpilze brauchen je nach Anwendungsgebiet ein paar Stunden bis hin zu mehreren Wochen, bis sie eine Wirkung zeigen. Wann die Cordyceps Wirkung eintritt ist aber auch von der individuellen körperlichen Verfassung abhängig.

Wie viel mg Cordyceps sollte man am Tag einnehmen?

Allgemein wird empfohlen, für eine gute Therapiewirkung zwischen 750 und 3000 mg (3 g) täglich einzunehmen. Bei vielen Präparaten entspricht dies einer täglichen Einnahme von etwa 4 bis 5 Kapseln. Selbst wenn diese Tagesdosis überschritten wird, muss nicht unbedingt mit schädlichen Nebenwirkungen gerechnet werden.

Wie entsteht Cordyceps?

Der asiatische Pilz ist ein parasitärer Pilz. Das heißt, dieser Pilz befällt beispielsweise Mückenlarven. Die Insektenlarven dienen den Pilzen als Wirt und Nahrungsquelle. Die meisten dieser Pilze werden heute in Zuchtanlagen wie Gemüse kultiviert und nicht mehr in der freien Natur gesammelt.

Wie wirkt Cordyceps?

Die Hauptwirkung ist die Gefäßerweiterung. Zudem enthält der Vitalpilz zahlreiche Antioxidantien, die entzündungshemmend wirken und den Körper vor schädlichen freien Radikalen schützen. Darüber hinaus enthält das Pilzpulver Adenosine, die für die Synthetisierung von ATP, einem wichtigen Energielieferanten für alle Körperzellen, erforderlich sind.

Cordyceps Test Bewertung

Nahrungsergänzungsmittel mit Cordyceps können tatsächlich das halten, was die Hersteller und Anbieter versprechen. Zumindest in den meisten Fällen. Dies ist ein Ergebnis unseres großen Tests. In diesem Test hat sich wieder einmal gezeigt, dass in aller Regel Präparate mit nur einem oder weniger als einer Handvoll Inhaltsstoffe die beste Wirkung und die beste Verträglichkeit haben. Sehr erfreulich finden wir, das Anwenderinnen und Anwender bei keinem unserer Testkandidaten Nebenwirkungen feststellen mussten. Allerdings berichten einige Käufer von einer ausbleibenden Wirkung.

Trotz der größtenteils guten Testergebnisse müssen wir festhalten, dass praktisch jedes Präparat eigene Vor- und zumindest ein paar Nachteile hat. Insgesamt konnten wir auch bei diesem Test wieder einen eindeutigen Testsieger ermitteln. Die Vinatura Kapseln sind aus gutem Grund unser Testsieger geworden. Dieses Präparat zeigt eine sehr gute Wirkung und ausgezeichnete Verträglichkeit bei einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Wir können Ihnen diese Kapseln uneingeschränkt empfehlen, wenn Sie ein gutes Cordyceps Präparat suchen.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.