Glycin im Test, Erfahrungen und Bewertungen 2022

Date Icon Publish Date

Glycin gehört zu den Aminosäuren, die im menschlichen Körper gebildet werden. Es ist die kleinste im Körper vorkommende Aminosäure, die vor allem für die Entgiftung der Leber zuständig ist. Aminosäuren sind für den Körper lebensnotwendige Stoffe, denn sie sorgen für den Aufbau von Organen, Muskeln sowie Haut und Haaren. Besteht ein Mangel an dieser wichtigen Aminosäure, wird Bindegewebe abgebaut, was zu einer Bindegewebsschwäche führen kann.

Wir haben uns ausgiebig mit dem Thema auseinandergesetzt und einen Vergleichstest mit 10 verschiedenen Präparaten aufgestellt. Nachfolgend erfahren Sie, welche Präparate mit Glycin ihr Geld wert sind.

   Vergleichssieger
 Sports Health Glycin Kapseln Abbild Tabellevitalundfitmit100 Glycin Pulver Abbild Tabellesanuvit Glycin Kapseln Abbild Tabelle
ProduktSports & Health
vitalundfitmit100 sanuvit
Wirkung
600 mg je Kapsel
Keine Zusatzstoffe
Vegan
Reines Pulver
Keine Zusatzstoffe
Vegan
800 mg je Kapsel
Ohne Zusatzstoffe
Vegan
Mögliche Risiken
KEINE Nebenwirkungen KEINE Nebenwirkungen KEINE Nebenwirkungen
Inhalt240 Kapseln500 g180 Kapseln
Verzehr2 Kapseln täglich2 g täglich1 Kapsel täglich
Reicht für
120 Tage250 Tage180 Tage
Preis17,95 Euro14,95 Euro27,90 Euro
Punkte⭐ ⭐ ⭐ ⭐ ⭐
5/5
⭐ ⭐ ⭐ ⭐ ⭐
5/5
⭐ ⭐ ⭐ ⭐ ⭐
5/5
 Jetzt sichern ButtonJetzt sichern ButtonJetzt sichern Button
TESTSIEGER #1
Sanuvit Abbild
Sanuvit
  • 800 mg pro Kapsel
  • Frei von Zusatzstoffen, Laktose & Gluten
  • Vegan

Bei den Sanuvit Kapseln handelt es sich um ein Naturprodukt. In der Kapselhülle ist reines Glycin enthalten und sonst nichts. Das bedeutet, dass hier keinerlei Zusatzstoffe hinzugefügt wurden. Die Kapseln eigenen sich auch für Veganer, denn die Kapselhülle besteht aus Hydroxypropylmethylcellulose. Die Kapseln werden in Handarbeit in Österreich hergestellt und sind seit mehr als 20 Jahren medizinisch erprobt. Eine Dose enthält 180 Kapseln, die tägliche Dosierempfehlung liegt bei 1 Kapsel, somit reicht eine Dose für 180 Tage.

Die Mehrheit der Kunden ist mit dem Produkt äußerst zufrieden und von der Wirksamkeit überzeugt. Diese Kapseln konnten bei diversen Anwendern verschiedenste Beschwerden lindern, ohne dabei Nebenwirkungen auszulösen. Die meisten Kunden würden das Produkt weiterempfehlen und es auch wieder kaufen. Es waren zu den Sanuvit Glycin Kapseln keinerlei nennenswerte negative Kundenrezensionen zu finden.

Produktmerkmale:

  • Hersteller: SAN-U-VIT GmbH
  • Inhalt: 180 Kapseln
  • Tagesdosis: 1 Kapsel
  • Reicht für: 180 Tage
  • Preis: 27,90 Euro
  • Bewertung: ⭐ ⭐ ⭐ ⭐ ⭐

Platz 2: Vitalundfitmit100 Glycin

Platz #2
Vitalundfitmit100 Abbild
Vitalundfitmit100
  • 100 % reines Pulver
  • Frei von Zusatzstoffen, Gluten & Laktose
  • Vegan

Hierbei handelt es sich um ein weißes Glycin Pulver von Vitalundfitmit100. In einem Beutel sind 500 g enthalten, ausreichend für ganze 250 Tage. Die Tagesdosis beträgt laut Hersteller 2 g pro Tag, es wird empfohlen, die Tagesdosis abends vor dem Schlafengehen einzunehmen. Der Beutel ist wiederverschließbar, zudem ist das Pulver frei von Laktose und Gluten und für Veganer bestens geeignet. Es verfügt über eine optimale Löslichkeit und enthält keinerlei Zusatzstoffe. Darüber hinaus wird das Pulver in Deutschland hergestellt.

Das Pulver verfügt über ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Zu diesem Produkt gibt es zwar noch relativ wenige Kundenmeinungen, diese sind jedoch durchweg positiv. So wird beispielsweise die gute Wirkung von Glycin bei Einschlafstörungen gelobt. Bei einigen Anwendern konnten auch Muskelkrämpfe abgemildert werden.

Produktmerkmale:

  • Hersteller: Vitalundfitmit100 GmbH
  • Inhalt: 500 g
  • Tagesdosis: 2 g
  • Reicht für: 250 Tage
  • Preis: 14,95 Euro
  • Bewertung: ⭐ ⭐ ⭐ ⭐ ⭐

Platz 3: Sports & Health Kapseln

Platz #3
Sports & Health Abbild
Sports & Health Kapseln
  • 600 mg pro Kapsel
  • Frei von Füllstoffen
  • Natürlich und vegan

Die Kapseln von Sports & Health enthalten reines Glycin und keinerlei weitere Zusatzstoffe. Die Hülle der Kapseln ist vegan und besteht aus Hydroxypropylmethylcellulose. Verpackt sind die 240 Kapseln in einem wiederverschließbaren Beutel. Die tägliche Dosis beträgt 2 Kapseln, somit reicht eine Packung für 120 Tage aus. Die Herstellung findet in Deutschland statt, zudem handelt es sich um eine geprüfte Qualität, die von unabhängigen Laboren durchgeführt wird.

Eine Reihe von positiven Kundenrezensionen bescheinigen dem Produkt eine gute Qualität und eine sehr gute Wirksamkeit im Bereich von Einschlafstörungen und Muskelverspannungen. Vereinzelte Kunden haben hingegen weniger Sterne für die Sports & Health Glycin Kapseln vergeben, ohne dabei eine Rezension geschrieben zu haben.

Produktmerkmale:

  • Hersteller: Sports & Health
  • Inhalt: 240 Kapseln
  • Tagesdosis: 2 Kapseln
  • Reicht für: 120 Tage
  • Preis: 17,95 Euro
  • Bewertung: ⭐ ⭐ ⭐ ⭐ ⭐

Platz 4: Sports & Health Glycin Pulver

Platz #4
Sports Health Abbild
Sports Health Pulver
  • Mind. 99 & reines Pulver
  • Optimale Löslichkeit
  • Vegan

Vom gleichen Anbieter wie unser Platz 3 gibt es Glycin auch als Pulver. Im wiederverschließbaren Beutel sind 1250 g enthalten, die empfohlene Tagesdosis liegt bei 1,5 g. Das bedeutet, dass ein Beutel für ca. 833 Tage ausreicht. Auch dieses Pulver ist für Veganer perfekt geeignet. Es handelt sich um ein weißes, sehr feines Pulver, dessen Geruch und Geschmack leicht süßlich ist. Enthalten ist neben der wichtigen Aminosäure auch noch Vitamin C. Dieses Produkt wird ebenfalls in Deutschland hergestellt und von unabhängigen Laboren geprüft.

In den Kundenbewertungen finden sich zahlreiche positive Meinungen zu dem Produkt. Hier wird vor allem angegeben, dass das Pulver besonders gut bei Schlafproblemen hilft. Einige Kunden gaben zudem an, dass das enthaltene Glycin sehr gut bei der Muskelregeneration hilft. Andere hingegen empfanden das Pulver als zu süß.

Produktmerkmale:

  • Hersteller: Sports & Health
  • Inhalt: 1250 g
  • Tagesdosis: 1,5 g
  • Reicht für: ca. 833 Tage
  • Preis: 16,95 Euro
  • Bewertung: ⭐ ⭐ ⭐ ⭐ ⭐

Platz 5: MyProtein

Platz #5
MyProtein Abbild
MyProtein
  • 100 % reines Pulver
  • Frei von Zusatzstoffen
  • Glutenfrei & vegan

Das glutenfreie Glycin Pulver von MyProtein ist vegan und kommt im praktischen Beutel daher. Er enthält 250 g und reicht bei einer Tagesdosis von 750 mg für etwa 333 Tage. Der Hersteller verspricht, dass das Pulver zu 100 % aus der lebenswichtigen Aminosäure besteht und keine weiteren Zusatzstoffe hinzugefügt wurden. Die Herstellung des Pulvers erfolgt in Europa, es handelt sich außerdem um eine geprüfte, hochwertige Qualität.

Zu diesem Produkt gibt es leider jedoch noch sehr wenige Kundenrezensionen, diese sind jedoch in der Mehrheit positiv. Die meisten loben hier den Geschmack und gaben an, dass sie viel besser schlafen können. Auch im Bereich der Muskeln konnten einige Kunden eine positive Wirkung verzeichnen. Einige haben außerdem angemerkt, dass sie durch das Glycin keinerlei Nebenwirkungen festgestellt haben.

Produktmerkmale:

  • Hersteller: MyProtein
  • Inhalt: 250 g
  • Tagesdosis: 750 mg
  • Reicht für: ca. 333 Tage
  • Preis: 9,49 Euro
  • Bewertung: ⭐ ⭐ ⭐ ⭐ ⭐

Platz 6: Life Extension Glycin

Platz #6
Life Extension Abbild
Life Extension
  • 1000 mg je Kapsel
  • Enthält Ascorbylpalmitat
  • Teils ausbleibende Wirkung

Die Glycin Kapseln von Life Extension sind vegetarisch und enthalten je Kapsel 1.000 mg der lebensnotwendigen Aminosäure. Eine Dose beinhaltet 100 Kapseln, die für etwa 33 Tage ausreicht, denn die Tagesdosis beträgt 3 Kapseln, die jeweils vor dem Schlafengehen eingenommen werden sollten. Die Kapseln enthalten einen zusätzlichen Inhaltsstoff: Ascorbylpalmitat. Dabei handelt es sich um ein unbedenkliches Antioxidationsmittel.

Die Kapseln werden nicht in Europa hergestellt, sondern in den USA. Das Produkt hat bisher viele Kundenrezensionen erhalten, darunter zahlreiche positive. So wird vor allem die verbesserte Schlafqualität durch die Kapseln hervorgehoben. Andere Kunden hingegen konnten überhaupt keine Wirkung feststellen oder gaben an, dass sie die Glycin Kapseln nicht vertragen hätten.

Produktmerkmale:

  • Hersteller: Life Extension
  • Inhalt: 100 Kapseln
  • Tagesdosis: 3 Kapseln
  • Reicht für: ca. 33 Tage
  • Preis: 18,95 Euro
  • Bewertung: ⭐ ⭐ ⭐ 

Platz 7: Edubily

Platz #7
Edubily Abbild
Edubily
  • Reines Pulver ohne Zusatzstoffe
  • Vegan
  • Wenige Kundenbewertungen

Bei dem Produkt von Edubily nutrition handelt es sich um ein Glycin Pulver ohne jegliche Zusatzstoffe. Es ist zu 100 % vegan, denn selbst der beigelegte Messlöffel besteht aus einem pflanzlichen Stoff, nämlich Maisstärke. Der Beutel ist wiederverschließbar und kann recycelt werden. Darüber hinaus wird das Pulver in Deutschland hergestellt. Ein Beutel beinhaltet 250 g Pulver, bei einer Tagesdosis von 5 g reicht eine Packung also für etwa 50 Tage aus.

Angegeben sind 47 Kundenbewertungen, tatsächlich lässt sich aber nur eine einzige Kundenrezension finden, die zwar positiv ist und aussagt, dass das Pulver sehr gut bei der Entgiftung hilft, aber mehr konnten wir zu diesem Produkt nicht finden. Hier lässt sich also nicht ausreichend bestimmen, inwieweit das Glycin Produkt eine Wirksamkeit aufweist. Auch der Hersteller selbst macht nur wenig Angaben zu seinem Produkt.

Produktmerkmale:

  • Hersteller: Edubily nutrition
  • Inhalt: 250 g
  • Tagesdosis: 5 g
  • Reicht für: ca. 50 Tage
  • Preis: 10,95 Euro
  • Bewertung: ⭐ ⭐ ⭐ 

Platz 8: Buxtrade Glycin

Platz #8
Buxtrade Abbild
Buxtrade
  • Reines Pulver ohne Zusatzstoffe
  • Herstellung in Deutschland
  • Wenige Kundenbewertungen

Von dem Glycin Pulver von Buxtrade sind in einem Aluminiumbeutel 1.000 g enthalten, was laut Hersteller für ca. 1.000 Portionen reicht. Die Tagesdosis liegt bei 300 bis 500 mg. Der Beutel ist wiederverschließbar, sodass das Pulver lange frisch bleibt. Hergestellt wird dieses Produkt in Deutschland. Es enthält zudem keinerlei Zusatzstoffe, so verspricht es zumindest der Hersteller.

Leider lassen sich die Inhaltsstoffe aber nirgendwo finden, weder auf der Verpackung, noch in der Artikelbeschreibung. Generell macht der Hersteller nur sehr wenig Angaben zum Produkt. Es gibt einige positive Kundenbewertungen, die dem Glycin Pulver eine gute Wirksamkeit bescheinigen. In der Mehrheit wird jedoch der Preis und die schnelle Lieferung gelobt. Es gibt jedoch auch negative Bewertungen, die aber mit keiner Meinungsäußerung versehen sind.

Produktmerkmale:

  • Hersteller: buxtrade
  • Inhalt: 1.000 g
  • Tagesdosis: 300 bis 500 mg
  • Reicht für: ca. 1.000 Portionen, laut Hersteller
  • Preis: 16,49 Euro
  • Bewertung: ⭐ ⭐ 

Platz 9: fairvital

Platz #9
fairvital Abbild
fairvital
  • 500 Gramm je Kapsel
  • In Deutschland hergestellt
  • Teils negative Kundenbewertungen

Die Glycin Kapseln von fairvital sind vegan und hoch dosiert. Sie enthalten neben der lebenswichtigen Aminosäure jedoch noch weitere Zusatzstoffe wie eine Reis-Extrakt-Mischung und einen Füllstoff. Eine Dose enthält 120 Kapseln, die durch die empfohlene Tagesmenge von 4 Kapseln jedoch für nur einen Monat ausreicht. Die Kapseln werden in Deutschland hergestellt und enthalten weder Gluten noch Laktose und Fructose.

Die Herstellung in Deutschland lässt jedoch nicht darüber hinwegsehen, dass die Rohstoffe auch aus Nicht-EU-Ländern herstammen. Dennoch sind die fairvital Glycin Kapseln nach den international anerkannten Qualitätsnormen HACCP sowie ISO 9000 zertifiziert. Es gibt einige positive Kundenmeinungen, die jedoch keine verwertbaren Informationen enthalten. Auch negative Kundenbewertungen lassen sich finden, diese sind jedoch nicht beschrieben worden.

Produktmerkmale:

  • Hersteller: fairvital
  • Inhalt: 120 Kapseln
  • Tagesdosis: 4 Kapseln
  • Reicht für: 1 Monat
  • Preis: 22,95 Euro
  • Bewertung: ⭐ ⭐ 

Platz 10: Now Foods Glycin

Platz #10
Now Foods
  • Veganes Pulver
  • Wenige Produktinformationen
  • Keine Kundenbewertungen

Vom Anbieter Now Foods bekommt man insgesamt 454 g Glycin Pulver in einer Dose. Die Tagesdosis beträgt einen 1/4 – 3/4 gestrichen Teelöffel, was etwa 3 g entspricht. Somit kommt man mit einer Dose etwa 150 Tage aus. Der Hersteller gibt an, dass das Pulver ohne Hefe, Weizen, Gluten, Soja, Milch, Ei, Fisch, Schalentiere und Walnüsse hergestellt wurde. Allerdings wird es in einer Anlage produziert, welche auch andere Zutaten verarbeitet, die solche Inhaltsstoffe enthalten.

Es wird nicht angegeben, wo das Glycin Pulver hergestellt wird, man kann jedoch anhand der Artikelbeschreibung davon ausgehen, dass dieses Produkt nicht in Europa hergestellt wird. Das gesamte Produkt ist nur sehr dürftig beschrieben, auch lassen sich keinerlei Kundenrezensionen finden.

Produktmerkmale:

  • Hersteller: Now Foods
  • Inhalt: 454 g
  • Tagesdosis: 3 g
  • Reicht für: etwa 150 Tage
  • Preis: 18,90 Euro
  • Bewertung: ⭐ 

Was ist Glycin? 

Wie eingangs schon erwähnt, handelt es sich um eine lebenswichtige Aminosäure, die sich in allen Zellen und Geweben des menschlichen Körpers befindet. Es ist die kleinste Aminosäure und doch hat sie ein sehr breites Wirkspektrum. Zum einen ist sie für die Entgiftung der Leber zuständig, zum anderen aber auch ein wichtiger Bestandteil für das Bindegewebe. Darüber hinaus wirkt Glycin auch noch als Neurotransmitter, der im zentralen Nervensystem Signale abschwächt, wodurch Aggressivität, Angstgefühle und Reizbarkeit abgemildert werden können.

Für wen sind die Präparate gedacht?

Da Glycin ein sehr breites Wirkspektrum hat, kann es gegen verschiedene Beschwerden eingesetzt werden. Besteht zum Beispiel ein Mangel an dieser wichtigen Aminosäure, wird diese vornehmlich aus dem Bindegewebe gezogen, sodass eine Bindegewebsschwäche auftreten kann. Auch Menschen mit einem geschwächten Immunsystem oder einer verminderten Leistungsfähigkeit können von solchen Präparaten profitieren. Ebenso werden solche Präparate bei Depressionen, Schizophrenie und Zwangsstörungen eingesetzt.

Wie kam unser Glycin Test zustande?

Wir haben für unseren Vergleich 10 Produkte herausgesucht, die wir genau unter die Lupe genommen haben. Anschließend haben wir diese miteinander verglichen, wobei verschiedene Kriterien wie Wirkung, Inhaltsstoffe, Preis sowie Nebenwirkungen und Kundenbewertungen eine entscheidende Rolle in unserem Glycin Test gespielt haben. Diese Kriterien sind wichtig, um jedes einzelne Produkt fair bewerten zu können.

Wirkung

Eines der wichtigsten Kriterien ist natürlich die Wirkung. Wenn ein Präparat mit Glycin keine oder nur eine geringe Wirkung aufweist, dann ist es sein Geld nicht wert und für den Kauf nicht zu empfehlen. Für uns war aber nicht nur die Wirkung an sich wichtig, sondern auch die Dauer, bis eine Wirkung beim Anwender eingesetzt ist. Je kürzer die Dauer, desto empfehlenswerter ist das Produkt. Wir konnten in unserem Vergleichstest außerdem feststellen, dass die Wirkung nicht unbedingt vom Preis abhängig ist. Ob ein solches Produkt wirkt, hängt vor allem von der Zusammensetzung der Inhaltsstoffe ab.

Inhaltsstoffe

Idealerweise enthalten die Präparate reines Glycin, ohne jegliche weitere Zusatzstoffe. Einige Hersteller fügen ihren Präparaten jedoch Zusatzstoffe hinzu, die für die Wirkung keinen Nutzen bringen. In jedem unserer Vergleichstests legen wir immer wieder großen Wert auf natürliche Inhaltsstoffe, weshalb wir uns die Inhaltsstoffe bei jedem einzelnen Produkt sehr genau anschauen. Neben den Inhaltsstoffen schauen wir außerdem noch, ob das jeweilige Produkt zertifiziert ist, was in unserem Test sehr positiv gewertet wird. Darüber hinaus spielt auch noch der Herstellungsort eine wichtige Rolle.

Preis

Ein wesentlicher Bestandteil unserer Tests ist auch immer wieder der Preis der jeweiligen Produkte. Denn nicht selten befinden sich völlig überteuerte Produkte auf dem Markt, die entweder keine oder nur eine sehr geringe Wirkung aufweisen. Auch bei Glycin Produkten sind die Preisunterschiede teils stark ausgeprägt. Bei der Bewertung der Produkte orientieren wir uns stets an das klassische Preis-Preis-Leistungs-Verhältnis, je hochwertiger das Produkt ist, desto mehr ist es sein Geld auch wert.

Nebenwirkungen

Ganz entscheidend sind für uns mögliche Nebenwirkungen der jeweiligen Präparate, weshalb diese ebenfalls ein fester Bestandteil unserer Vergleichstests sind. Nicht immer lassen sich Nebenwirkungen vermeiden, auch bei Präparaten mit Glycin können Nebenwirkungen auftreten. Entscheidend ist dann, wie schwerwiegend diese sein können. In der Regel treten nur leichte Nebenwirkungen auf. Stellen viele Anwender bei einem Präparat schwerwiegendere Nebenwirkungen fest, führt das in unserem Test zum Punkteabzug für das entsprechende Produkt.

Kundenbewertungen

Ohne die Kundenbewertungen wäre es für uns nicht möglich, die jeweiligen Produkte korrekt zu bewerten. Aus diesem Grund haben Kundenbewertungen in unserem Glycin Test eine wichtige Bedeutung. In der Regel sind die Bewertungen der Anwender sehr aussagekräftig, besonders hinsichtlich Wirkung, Nebenwirkungen oder Unverträglichkeiten. Je mehr Kundenbewertungen vorhanden sind und je mehr Informationen sie enthalten, desto einfacher ist für uns die Bewertung der Produkte. Denn schließlich sind es gerade die Anwender, die die Produkte am besten beurteilen können.

Glycin Erfahrungen und Erfahrungsberichte

Viele Anwender haben mit der Einnahme von Glycin Erfahrungen sammeln können. Diese werden oft in entsprechenden Kundenrezensionen mitgeteilt. Für unseren Vergleichstest haben wir eine intensive Recherche durchgeführt, um möglichst viele Erfahrungsberichte ausfindig machen zu können. Dabei sind wir auf eine Vielzahl von Kundenmeinungen gestoßen, wodurch wir uns ein umfassendes Bild zu den entsprechenden Präparaten machen konnten.

Zahlreiche Kunden konnten die Wirksamkeit der Produkte bestätigen, einige andere Anwender konnten jedoch keine Wirkung feststellen. Für uns schließt sich daraus, dass es auf das jeweilige Glycin Präparat und dessen Inhaltsstoffe ankommt, ob eine gute Wirkungsweise erzielt werden kann oder nicht.

Was bewirkt Glycin?

Glycin hat eine Wirkung auf viele verschiedene Bereiche in unserem Körper. Besteht ein Mangel an dieser wichtigen Aminosäure, muss diese von außen dem Körper zugeführt werden. Dies kann entweder durch die Nahrung oder durch entsprechende Präparate geschehen. Durch die Einnahme können diverse Beschwerden gelindert werden. So wirkt sich der Wirkstoff beispielsweise positiv auf die Haut aus, wobei die Hautelastizität verbessert wird.

Wie schnell kann man mit einer Wirkung rechnen?

Wie schnell die Aminosäure wirkt, hängt unter anderem von der Darreichungsform ab. Wird sie sublingual eingenommen, wird in der Regel die schnellste Glycin Wirkung erzielt. Möchten Sie beispielsweise schneller einschlafen können und die Schlafqualität allgemein verbessern, nehmen Sie das entsprechende Präparat etwa eine Stunde vor dem Schlafengehen ein. Insgesamt kann man aber sagen, dass eine Wirkung relativ schnell einsetzt und man auch bei anderen Beschwerden schon nach wenigen Tagen eine Verbesserung feststellen kann.

Warum sollte man nicht auf Glycin verzichten?

Es handelt sich um eine lebensnotwendige Aminosäure, ohne die wir also nicht leben könnten. Der Körper stellt diese selbst her, tut er das jedoch nicht in ausreichender Menge, kommt es zu einem Glycin Mangel, der weitreichende Folgen auf diverse Bereiche des Körpers haben kann. Allein das diese Aminosäure lebensnotwendig ist, ist schon Grund genug dafür, nicht darauf zu verzichten. Gerade weil es ein so breites Wirkspektrum hat und somit zahlreiche Beschwerden abmildern kann, sollten vor allem Menschen, die einen Mangel an dieser Aminosäure haben, diese durch entsprechende Präparate ihrem Körper zuführen.

Gründe warum die Wirkung ausbleibt

Kann mit der Einnahme von entsprechenden Präparaten keine nennenswerte Wirkung erzielt werden, dann liegt das nicht selten an der Zusammensetzung und Verarbeitung der Inhaltsstoffe. Befindet sich zum Beispiel zu wenig Glycin im Präparat, dann führt das natürlich dazu, dass keine Wirkung einsetzen kann. Ebenso ist eine unregelmäßige Anwendung maßgeblich dafür verantwortlich, dass die Wirkung ausbleibt. Denn nur eine konstante Anwendung kann dafür sorgen, dass eine gute Wirkungsweise erzielt werden kann.

Welche Lebensmittel enthalten Glycin?

Die Aminosäure ist in zahlreichen Lebensmitteln enthalten. Normalerweise stellt der Körper diese Aminosäure selbst her und ist auf eine Zufuhr durch die Nahrung nicht angewiesen. Bei vielen Menschen wird Glycin jedoch nicht in ausreichender Menge produziert. Nachfolgend zeigen wir Ihnen, welche Lebensmittel diese lebenswichtige Aminosäure enthalten:

Tierische Lebensmittel

In tierischen Lebensmitteln ist je nach Art eine große Menge Glycin enthalten. Hierzu zählen zum Beispiel viele verschiedene Fischarten. So enthalten beispielsweise 100 g Austern, 800 mg dieser Aminosäure, Nordseegarnelen enthalten sogar 1.540 mg je 100 g. Große Mengen dieser wichtigen Aminosäure ist auch in Fleisch enthalten, dabei enthält Gelatine die größte Menge, nämlich 23.000 mg je 100 g. Aber auch in Schweinefleisch, Rindfleisch und Geflügelfleisch sind größere Mengen enthalten.

Pflanzliche Lebensmittel

Diverse pflanzliche Lebensmittel enthalten ebenfalls relativ viel Glycin. Wobei Gemüse, Kräuter und Salate die geringeren Mengen enthalten. Bei Getreideprodukten weisen beispielsweise Haferflocken und Dinkelmehl größere Mengen dieser Aminosäure auf. In Haferflocken sind 800 mg je 100 g und in Dinkelmehl 580 mg je 100 g enthalten. Hohe Mengen befinden sich in Hülsenfrüchte wie Sojabohnen mit 1.420 mg je 100 g oder in Linsen, die 1.300 mg je 100 g enthalten.

Das sollten Sie beim Kauf von Glycin beachten

Glycin kaufen bestellen KaufSollten Sie Nahrungsergänzungsmittel mit Glycin bevorzugen, gilt es einige Kriterien für den Kauf solcher Produkte zu beachten. Schauen Sie zunächst danach, welche Darreichungsform für Sie die Richtige ist. Auch die Reinheit solcher Produkte spielt eine entscheidende Rolle. Ebenso sollten Sie sich mit der Verträglichkeit auseinandersetzen, wenn Sie bestimmte Inhaltsstoffe wie z. B. Laktose nicht vertragen.

Darreichungsform

Nahrungsergänzungsmittel mit Glycin gibt es in verschiedenen Darreichungsformen. Dabei sind Kapseln und Pulver die am häufigsten angewendeten Produkte. Die Pulverform eignet sich insbesondere für Menschen, die Probleme beim Schlucken von Kapseln haben. Die Kapselform ist hingegen besonders gut für Menschen geeignet, die die Pulverform nicht mögen. Beide Formen werden von vielen verschiedenen Herstellern angeboten, sodass Sie eine relativ große Auswahl haben.

Reinheit

Wichtig ist, dass die Präparate keinerlei unnütze Zusatzstoffe enthalten. Es gibt einige Hersteller auf dem Markt, die in ihren Produkten Stoffe hinzufügen, die für den Anwender keinerlei Nutzen haben. Dazu zählen beispielsweise Farb- und Konservierungsstoffe oder verschiedene Geschmacksverstärker. Bei Kapseln zum Beispiel sollte nichts anderes als reines Glycin enthalten sein. Wir empfehlen auch immer wieder nur Produkte käuflich zu erwerben, die über eine Zertifizierung verfügen.

Verträglichkeit

Die Verträglichkeit spielt gerade für Menschen mit Unverträglichkeiten gegenüber einiger Stoffe eine wesentliche Rolle. Leiden Sie beispielsweise an einer Laktoseintoleranz, sollten Sie selbstverständlich auf laktosefreie Präparate zurückgreifen. Für Menschen, die Gluten nicht vertragen, gibt es auch glutenfreie Glycin Präparate. Für Diabetiker ist es wichtig, dass ein solches Präparat nicht den Zuckeralkohol Mannitol enthält, hierfür gibt es zahlreiche Alternativen, die frei von diesem Inhaltsstoff sind.

Herstellungsort

In unseren Vergleichstests empfehlen wir grundsätzlich, auf Produkte zurückzugreifen, welche in Deutschland oder zumindest in der EU hergestellt werden. Denn nur hier kann man sich sicher sein, dass diese Präparate unter strengsten Auflagen hergestellt wurden. Wenn Sie ein Glycin Präparat kaufen möchten, achten Sie also unbedingt darauf, wo dieses hergestellt wird. Denn in anderen Ländern außerhalb Europas gibt es teilweise keine Vorgaben für die Herstellung, sodass hier die Gefahr besteht, etwas einzunehmen, von dem man nicht weiß, was alles enthalten ist.

Glycin Einnahme und Dosierung

Die Einnahme und Dosierung erfolgt je nach Herstellerempfehlung oder nach Empfehlung des behandelnden Arztes. Ein durchschnittlicher Körper benötigt für eine optimale Versorgung täglich etwa 4,5 bis 6 Gramm dieser wichtigen Aminosäure. Meistens stellt der Körper aber nur etwa 3 Gramm selbst her, was bedeutet das noch etwa 1,5 bis 3 Gramm durch die Nahrung oder durch Nahrungsergänzungsmittel zugeführt werden müssen. Die Einnahmezeit ist abhängig vom Grund für die Glycin Einnahme.

Sollte man sich vorher ärztlich untersuchen lassen?

Liegen Beschwerden aufgrund von verschiedenen Erkrankungen vor, die mit dem Glycin behandelt werden sollen, wäre vor dem Kauf eine ärztliche Beratung bzw. Untersuchung anzuraten. Das gilt insbesondere dann, wenn Kinder, Schwangere und Stillende sowie Personen mit Leber- oder Nierenleiden solche Präparate einnehmen wollen. Für diese Personengruppen ist eine vorherige ärztliche Untersuchung unerlässlich. Generell gilt: Eine ärztliche Beratung oder Untersuchung kann in jedem Fall nicht schaden.

Wann ist Glycin sinnvoll?

Die Einnahme ist dann sinnvoll, wenn ein Mangel dieser Aminosäure im Körper vorliegt oder zumindest ein Mangel droht. Wie bereits erwähnt, ist Glycin für unseren Körper lebensnotwendig. Der Körper kann diese selbst produzieren, ist die Menge aber nicht ausreichend, sollte man von außen diese Aminosäure zuführen. Denn ein Mangel kann diverse Beschwerden wie Bindegewebsschwäche, ein geschwächtes Immunsystem oder eine verminderte Leistungsfähigkeit auslösen.

Was sagt die Stiftung Warentest?

Mit dem Thema Glycin hat sich die Stiftung Warentest bisher noch nicht auseinandergesetzt. Das heißt also, dass man hierzu keinerlei Tests und Studien von dieser Institution finden kann. Das bedeutet jedoch nicht, dass das auch in Zukunft so bleiben wird. Möglicherweise wird sich die Stiftung Warentest noch mit dem Thema auseinandersetzen, denn diverse andere Institutionen haben bereits Tests und Studien zu dieser Aminosäure durchgeführt.

Wo kann man Glycin kaufen?

Möchten Sie Präparate mit Glycin kaufen, stehen Ihnen verschiedene Optionen für den Kauf zur Verfügung. So können Sie solche Produkte zum Beispiel in der Apotheke erwerben, hier besteht dann auch die Möglichkeit, sich vom Apotheker oder der Apothekerin eingehend zum Produkt beraten zu lassen. Ebenso sind solche Präparate in führenden Drogerien wie DM oder Rossmann erhältlich.

Sie können diese Produkte aber auch online bestellen, das ist beispielsweise bei großen Onlinehändlern wie Amazon möglich. Darüber hinaus bieten aber auch viele Hersteller ihre Produkte in eigenen Onlineshops an. Der Vorteil beim Kauf in Onlineshops ist, dass Sie hier meistens auch viele Kundenbewertungen zum jeweiligen Glycin Produkt finden werden.

Zu welchem Preis werden die Präparate angeboten?

Der Glycin Preis unterscheidet sich je nach Hersteller, Menge und Darreichungsform teils stark. Ein Pulver ist meist etwas günstiger als die Kapseln und hält je nach Dosierung auch etwas länger. Für 500 g Pulver liegen die Preise etwa zwischen 5 und 20 Euro. Bei den Kapseln ist die Packungsgröße entscheidend, so kosten beispielsweise 120 Kapseln zwischen 10 und 30 Euro. Wichtig zu wissen ist, dass ein hochwertiges Produkt nicht automatisch auch teuer sein muss.

Hat Glycin Nebenwirkungen?

In der Regel gelten solche Nahrungsergänzungsmittel als sicher und völlig ungefährlich. Bei bestimmten Personen können durch die Einnahme von Glycin Nebenwirkungen auftreten. Bei manchen Präparaten kann beispielsweise eine leichte Müdigkeit auftreten, die sich natürlich bei Einschlafstörungen als positiv erweist.

Bei einigen Anwendern kann es außerdem zu Durchfall kommen. Sehr selten können auch Magenbeschwerden oder Übelkeit auftreten, auch Schwindelgefühl ist eine mögliche Nebenwirkung. Solche Glycin Nebenwirkungen verschwinden jedoch nach kurzer Zeit wieder.

Wer sollte lieber auf die Anwendung verzichten?

Personen mit Leber- oder Nierenleiden sollten auf eine eigenständige Einnahme verzichten und zuvor lieber mit ihrem Arzt sprechen, das gilt ebenso für Kinder sowie für Schwangere und Stillende. Auch Menschen, die an chronischem Durchfall leiden, sollten auf die Anwendung sicherheitshalber verzichten, da Glycin solche Beschwerden unter Umständen verschlimmern kann. Wer einen empfindlichen Magen hat oder auf bestimmte Inhaltsstoffe empfindlich reagiert, sollte im Zweifelsfall ebenfalls auf die Einnahme verzichten.

Gibt es offizielle Tests und Studien zur Wirksamkeit?

Im Internet finden sich bereits zahlreiche klinische Studien zum Glycin, dessen Ergebnisse sich jeder vorab durchlesen kann. Diese wichtige Aminosäure wird sowohl in der Medizin als auch in der Lebensmittelindustrie verwendet und wurde im Jahre 1820 zum ersten Mal aus Gelatine gewonnen. Seither haben sich zahlreiche Institutionen mit diesem Stoff beschäftigt und ihn eingehend untersucht. Dabei wurde vor allem die Wirksamkeit bei diversen Beschwerden begutachtet, wodurch es schon viele positive Ergebnisse gibt.

Darum ist Glycin bei Menschen so beliebt

Viele Anwender haben durch die Einnahme der Aminosäure bereits positive Erfahrungen sammeln können. So konnten viele beispielsweise eine Verbesserung ihrer Einschlaf- und Durchschlafstörungen feststellen. Auch wirkte sich die Glycin Einnahme bei vielen Anwendern positiv auf die Haut aus, darüber hinaus gibt es auch noch positive Ergebnisse bei psychischen Beschwerden, wie zum Beispiel bei Depressionen oder Zwangsstörungen zu verzeichnen.

Diese kleine Aminosäure hat ein sehr großes Wirkspektrum und konnte somit viele Anwender bereits überzeugen und das ist der Grund dafür, warum Nahrungsergänzungsmittel mit Glycin so beliebt sind.

Häufig gestellte Fragen

Gerade bei Nahrungsergänzungsmitteln ergeben sich immer wieder viele Fragen, die sich potenzielle Anwender im Vorfeld immer wieder stellen. Bei Präparaten mit Glycin wollen viele Menschen vor allem Informationen zur Wirkung und zu Nebenwirkungen erhalten. Wir haben daher die am häufig gestellten Fragen zusammengefasst und diese im Anschluss für Sie beantwortet:

Wie viel Glycin zum Schlafen?

Glycin kann in der Regel nicht überdosiert werden, dennoch gibt es Verzehrempfehlungen. Um schneller einschlafen zu können, werden allgemein etwa 3 g empfohlen. Ob das ausreicht, hängt aber vom jeweiligen Körper ab. Daher sollten Sie ihre individuelle Dosierung selbst herausfinden. Sobald die von Ihnen angewendete Dosierung ausreicht, verbleiben Sie bei dieser und wenden diese konstant an.

Wann Glycin einnehmen?

Es gibt hinsichtlich der Einnahmezeit keine generellen Vorschriften. Wenn Sie Glycin anwenden möchten, um schneller einzuschlafen, dann empfiehlt sich die Einnahme etwa eine Stunde vor dem Schlafengehen. Für alle anderen Beschwerden können Sie selbst entscheiden, wann Sie das Präparat einnehmen möchten. Eine Einnahme zu den Mahlzeiten wird zudem gut vertragen.

Wo ist Glycin enthalten?

Glycin ist in sehr vielen verschiedenen Lebensmitteln in unterschiedlich hohen Mengen enthalten. Dazu zählen sowohl tierische als auch pflanzliche Lebensmittel. Zu den tierischen Lebensmitteln zählen Fisch, Fleisch, Milchprodukte und Eier. Die pflanzlichen Lebensmittel sind beispielsweise Gemüse, Salate, Getreideprodukte sowie Hülsenfrüchte und Nüsse. Auch in Apfel- und ungesüßtem Apfelsinensaft ist diese Aminosäure enthalten.

Ist Glycin ein Zucker?

Glycin sieht aus wie feiner, weißer Zucker und schmeckt auch so süß wie Zucker. Dennoch handelt es sich dabei um eine Aminosäure, die lebensnotwendig für unseren Körper ist. Der Körper stellt sie selbst her und verwendet sie, um daraus wiederum Proteine herzustellen, die für diverse Bereiche in unserem Körper benötigt werden.

Ist Glycin schädlich?

Da die Aminosäure auch vom Körper selbst hergestellt wird, ist sie nicht schädlich. Sie kann nicht überdosiert werden und fügt dem Körper auch keinen Schaden zu. Im Gegenteil, Glycin ist eine lebenswichtige Aminosäure, ohne die wir nicht leben könnten. Insofern braucht man sich auch bei Nahrungsergänzungsmitteln – sofern sie keine schädlichen Zusatzstoffe enthalten – keine Gedanken machen.

Glycin Test Bewertung

In unserem Glycin Test hat sich gezeigt, dass entsprechende Produkte tatsächlich eine positive Wirkung auf verschiedenste Beschwerden haben können. Dabei geht unser Platz 1, die Kapseln von Sanuvit, als klarer Testsieger hervor. Dieses Produkt konnte die volle Punktzahl erreichen und mit seinem Preis-Leistungs-Verhältnis absolut überzeugen. Aber auch die Plätze 2 bis 5 konnten in unserem Vergleichstest ein vergleichsweise gutes Ergebnis erzielen.

Generell muss man aber sagen, dass quasi jedes Produkt seine Vor- und Nachteile aufweist. Am wichtigsten ist, dass das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt. Wenn Sie also ein wirksames Produkt zu einem annehmbaren Preis suchen, dann sind die Glycin Kapseln von Sanuvit empfehlenswert.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.