Akupressurmatte im Test, Erfahrungen und Wirkung | 2022

Date Icon Publish Date

Die auch von Physiotherapeuten immer öfter empfohlene Akupressurmatte (traditionelle chinesische Medizin) wird auch hierzulande immer beliebter. Mehr und mehr Menschen legen oder setzen sich auf die stacheligen Matten, um Nacken- und Rückenbeschwerden zu lindern, Schlafstörungen zu behandeln und Muskelverspannungen zu lösen.

Aber hilft eine Akupressurmatte wirklich gegen Schmerzen und Beschwerden? Kann man damit wirklich die Schlafqualität erhöhen? Diesen Fragen sind wir nachgegangen, haben ausführlich recherchiert und die drei beliebtesten Matten getestet. Unsere Ergebnisse präsentieren wir Ihnen in unserem neuen Beitrag!

   Vergleichssieger
 Backlaxx Abbild TabelleLotus Dream Abbild TabelleAkupama Akupressurmatte Abbild Tabelle
ProduktBacklaxx
Lotus Dream
Akupama
WirkungMindert Stress
Fördert Schlaf
Mit Kissen
Wohlbefinden
Weniger Schmerz
Fördert Schlaf
Made in Germany
Wohlbefinden
Weniger Schmerz
Fördert Schlaf
inkl. Kissen und Tasche
MaterialBio-QualitätBio-QualitätBio-Qualität
Maße65 x 38 cm80 x 45 cm68 x 42 cm
Spitzeninsgesamt 10.27210.0006210 (Matte)
1566 (Kissen)
Preis
84,00 Euro59,95 Euro49,95 Euro
+ bis zu 2 GRATIS
Punkte⭐⭐⭐⭐⭐
5/5
⭐⭐⭐⭐⭐
5/5
⭐⭐⭐⭐⭐
5/5
 Jetzt sichern ButtonJetzt sichern ButtonJetzt sichern Button
​Testsieger #1
Akupama Akupressurmatte
Akupama Akupressurmatte
  • Steigert Wohlbefinden
  • Für mehr Entspannung
  • Reduziert Schmerz & Stress
  • inkl. Kissen & Rucksack
  • bis zu 2 Sets GRATIS

Der klare und verdiente Testsieger in unserem neuen Produktvergleich ist die Akupama Akupressurmatte. In diesem Fall konnte nicht nur die hochwertige Produktqualität und Verarbeitung überzeugen, auch das Preis-Leistungs-Verhältnis ist trotz der durchaus starken Konkurrenz kaum zu schlagen.

Akupama wird direkt im praktischen Set geliefert, welches nicht nur eine Akupressurmatte, sondern gleichzeitig auch ein Akupressurkissen und eine Tasche beinhaltet. Dadurch können Sie Ihrem gesamtem Körper etwas gutes tun und dank der Tasche ist Akupama auch überall einsetzbar, egal ob Zuhause, im Urlaub oder im Park.

Während unserer Recherche stießen wir ausschließlich auf positive Kundenbewertungen und auch wir haben die Matte bereits selbst getestet und können die sensationellen Ergebnisse nur unterstreichen! Die Akupama Akupressurmatte ist im Bereich Preis-Leistung unserer Meinung nach unschlagbar, daher vergeben wir die Goldmedaille in unserem Test an das Produkt von Akupama.

Produktmerkmale:

  • Hersteller: Akupama
  • Produkt: Akupama Akupresurset (Matte, Kissen, Tasche)
  • Preis: 49,95 Euro
  • Bewertung: ⭐⭐⭐⭐⭐

Platz 2: Lotus Dream Akupressurmatte

​PLATZ #2
Lotus Dream
Lotus Dream
  • Steigert Wohlbefinden
  • Für mehr Entspannung
  • Reduziert Schmerz & Stress
  • ECO, dank Leinen, Baumwolle & Kokosnuss

Auch das zweitplatzierte Produkt in unserem Test ist sehr hochwertig und kann auch mit dem edlen Design absolut überzeugen: die Akupressurmatte des immer bekannter werdenden Herstellers Lotus Dream. 

Die in Deutschland aus nachhaltigen biologischen Stoffen und unter höchsten Qualitätsstandards hergestellten Matten genießen auch unter Heilpraktikern und Therapeuten eine hohe Beliebtheit und werden oftmals zur Behandlung von Verspannungen und Schmerzen eingesetzt. Zudem wird bei der Herstellung ein besonderes Augenmerk auf Nachhaltigkeit gelegt, was weitere Pluspunkte einbringt.

Die Akupressurmatte ist aus einer Kombination aus Leinen, Baumwolle und Kokosnussfaser gefertigt, was besonders bei einem veganen Lifestyle Vorzüge mit sich bringt. Da auch die Kundenrezensionen, die wir im Zuge unserer ausführlichen Recherche gefunden haben, ausschließlich positiv formuliert sind, vergeben wir die Silbermedaille in unserem Test an das Produkt von Lotus Dream.

Produktmerkmale:

  • Hersteller: Lotus Dream
  • Produkt: Lotus Pro Akupressurmatte
  • Bio-Qualität: Ja
  • Preis: 59,95 Euro
  • Herstellung in: Deutschland
  • Bewertung: ⭐⭐⭐⭐⭐

Platz 3: Backlaxx Akupressurmatte "Original"

Platz #3
Backlaxx Original Abbild
Backlaxx Original
  • Reduziert Stress- und Schmerzzustände
  • Von Physiotherapeuten empfohlen
  • Für mehr Leistungsfähigkeit
  • Nachhaltig produziert

Das dritte, ebenfalls sehr zu empfehlende Produkt in unserem Test ist die Akupressurmatte des Herstellers Backlaxx. Hier bekommen Käufer zusätzlich zu der Matte selbst ein Kissen mitgeliefert, mit dem vor allem der Nacken- und Kopfbereich behandelt werden können. Das modern designete, unter nachhaltigen Bedingungen in Deutschland hergestellte Produkt kann mit vielen Aspekten überzeugen.

So sind beispielsweise die Roh- und Grundstoffe biologisch angebaut und sorgfältig ausgewählt, was sich auch in der sehr hohen Produktqualität widerspiegelt. Das von Backlaxx angebotene Set enthält neben Kissen und Matte auch noch ein Spa-Handtuch und ein E-Book, womit auch der im Vergleich zur Konkurrenz etwas höhere Preis absolut gerechtfertigt ist.

Auch die Kunden zeigen sich in den jeweiligen Rezensionen zum Produkt absolut zufrieden und loben zum Beispiel die Tatsache, dass es sich bei dieser Matte um ein hochwertiges Naturprodukt mit Bio-Qualität handelt, mit dem man zuverlässig und erfolgreich Beschwerden und Schmerzen am ganzen Körper behandeln kann. Für diese tolle Performance vergeben wir weitere fünf Sterne in der Bewertung und die Bronzemedaille in unserem Test!

Produktmerkmale:

  • Hersteller: Backlaxx
  • Produkt: Backlaxx Original mit Kissen
  • Bio-Qualität: Ja
  • Preis: 84,00 Euro
  • Herstellung in: Deutschland
  • Bewertung: ⭐⭐⭐⭐⭐

Was ist eine Akupressurmatte?

akupressurmatte blau mit kissenDie meist etwa 70×40 Zentimeter großen, in der Regel mit Schaumstoff gefüllten Matten haben einen Stoffbezug, auf dessen Oberseite über 6000 Plastiknoppen aus Hartplastik gleichmäßig verteilt sind. Diese Plastikdornen nutzen das Prinzip der Akupressur, mit dem in der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) die Meridiane im Körper stimuliert werden und der Energiefluss angeregt wird. Als Meridian bezeichnet man in der traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) eine Leitbahn, die den ganzen Körper durchzieht, gleichzeitig sind sie die Verbindungen zu unseren Organen, Körperfunktionen und zur Psyche. Anders als bei der Akupunktur, bei denen bestimmte Punkte entlang der Meridiane mit Nadeln stimuliert werden, regt der sanfte Druck, der von den Nadeln einer Akupressurmatte ausgeht, den Energiefluss an.

Die Akupressurpunkte des Körpers werden also ohne großartige Bewegung angesprochen, was auch gleichzeitig eine Auszeit für die Seele sein kann. Eine Massage von Kopf, Schulter, Nacken und Rücken hat durchaus heilende Effekte in Bezug auf Stress und kann Blockaden lösen. Die Entspannungsmatte eignet sich also perfekt zur Nutzung im Bereich häufig vorkommender Alltagsbeschwerden und kann maßgeblich zu deren Linderung beitragen. Eine sogenannte Nadelreizmatte hilft so nicht nur bei der Entspannung, sondern kann auch zu erholsamen Schlaf beitragen, wenn die Blockaden erst einmal gelöst und erste Verbesserungen eingetroffen sind. 

Was sagt Stiftung Warentest?

Im Laufe unserer Recherchen haben wir uns bei der Stiftung Warentest bezüglich eines Akupressurmatten-Tests umgesehen. Leider können wir Ihnen keine Produkte vorstellen, weil die Tester noch keine Gutachten über die im Handel erhältlichen Akupressurmatten erstellt haben. Allerdings gibt es einen Heilpraktiker-Test aus dem Jahre 2008, der sich eingehend mit dem Thema Akupressur und Akupunktur beschäftigt.

Akupressurmatte im Test – Wir haben die Wirkung überprüft

test akupressurmatte selbsttest

Nachdem wir soviel positive Bewertungen zu dem Thema Akupressurmatte gelesen haben, wollten wir wissen, was es damit auf sich hat. Und was eignet sich besser zu diesem Zweck als ein Selbsttest? Wir haben unsere Akkupressurmatte bei drei bekannten und qualitativ hochwertigen Herstellern bestellt. So hielten wir schon nach zwei Tagen jeweils unsere Akupmama, Lotus Dream und Backlaxx Akupressurmatten in der Hand.

Es handelt sich hierbei jedoch nicht einfach um gewöhnliche Matten, sondern um komplette Sets, die aus einer Nadelreizmatte und einem Zubehörset bestehen. Nun konnte unser Test beginnen. Als Tester stellte sich unser IT-Experte Robert zur Verfügung. Er klagt öfter über Verspannungen und Rückenschmerzen und sucht schon seit einiger Zeit nach einer Alternative zu klassischen Massagen. So war er begeistert, dass er die Akupressurmatten ausprobieren konnte.

Er nahm die Akupressurmatten mit nach Hause, rollte sie auf dem Fußboden aus und legte sich auf die Matte. Die Kunststoffspitzen waren bei den ersten Anwendungen etwas unangenehm, aber Robert gewöhnte sich schnell an den sanften Druck, den die Spitzen ausübten. Er ließ im Hintergrund ruhige Entspannungsmusik laufen und bemerkte schon bei der dritten Anwendung, wie sich seine Muskeln lockerten und langsam Entspannung eintrat. Nach vier Wochen fragten wir Robert, wie er die Matten empfunden hat – er war begeistert. Seine Rückenschmerzen waren deutlich besser, er fühlte sich insgesamt wieder beweglicher und fitter. Zudem hatte er im Internet nach Übungen gesucht, die man auf der Matte ausführen kann, um die Wirkung der Dornen zu intensivieren. Dadurch konnte er die Matten effektiv nutzen und die Wirkung steigern.

Was wäre eine wirkungsvolle Alternative?

Wirkungsvolle Alternativen zu einer Akupressurmatte sind natürlich Entspannungsübungen, klassische Massagen, Yoga oder Meditationen.

Öffentliche Erfahrungen und Bewertungen von Kunden

Sucht man im Internet nach Erfahrungsberichten, wird man schier überrannt. Die Matten erfreuen sich einer immer größer werdenden Beliebtheit. Sie sind für viele Anwender eine tolle Alternative zu teuren Massagen. Besonders lobend wird auch der Fakt erwähnt, dass sich eine Akupressurmatte bequem und platzsparend verstauen lässt. Viele Menschen möchten demnach auch im Urlaub nicht mehr auf die Akupunkturmatten verzichten und nehmen sie zur Entspannung einfach mit.

Für wen ist eine Akupunkturmatte gedacht?

Eine Akupressurmatte ist für alle Menschen geeignet, die Rückenprobleme haben und dringend eine Schmerzlinderung erreichen möchten. Wenn Sie nicht zu Medikamenten greifen, sondern Ihre Beschwerden auf natürliche Art und Weise lindern möchten, kann Ihnen die Nadelreizmatte helfen, Ihre Verspannungen, die die Ursache für diese Schmerzen sind, sanft zu lösen. Auch Schlafstörungen können durch die Verwendung einer Entspannungsmatte gelindert werden. Die Behandlung durch eine Akupressurmatte erzielt die besten Ergebnisse bei regelmäßiger Anwendung, das darf hierbei nie vergessen werden.

Welche Übungen mit der Akupressurmatte sind sinnvoll?

anwendung übung kopf rücken akupressurmatte

Die Akupressurmatte bietet Ihnen große Freiheiten. Sie können Ihre Yoga-Übungen oder Ihr Fitnesstraining darauf ausführen. Hier haben wir einige Grundübungen für Sie zusammengestellt. Bei den ersten Versuchen sollten Sie sich langsam steigern und Ihrem Körper Zeit lassen, sich an die Matte und die neuen Übungen zu gewöhnen. Erhöhen Sie die Anwendungsdauer kontinuierlich, bis Sie bei etwa 30 Minuten angekommen sind. Wie oft Sie die Übungen wiederholen, hängt davon ab, wie fit Sie sind bzw. wie angenehm Sie den Druck der Nadeln auf Ihre Haut empfinden.

Grundübung

Hierzu setzen Sie sich vor die Matte und legen sich langsam hin. Die Akupressurmatte sollte mindestens vom Lendenbereich bis zu den Schultern reichen. Versuchen Sie, sich für wenigstens 10 Minuten zu entspannen. Im Laufe der Zeit dehnen Sie die Trainingszeit aus, bis Sie mindestens 30 Minuten liegen können.

Atemübung

Für diese  Übung legen Sie sich mit dem Bauch nach unten auf die Akupressurmatte. Das ist besonders am Anfang eine gewisse Herausforderung. Sollte der Druck auf Ihre Haut unangenehm sein, können Sie am Anfang ein dünnes Handtuch auf die Massagenadeln legen bis Sie sich an den Druck gewöhnt haben. Diese Übung fördert die Durchblutung, löst die Atemmuskulatur und verbessert die Verdauung. Halten Sie diese Position für 10 bis 20 Minuten, danach drehen Sie sich für weitere 10 Minuten auf den Rücken.

Nackenmassage

Hierfür benutzen Sie das Massagekissen, dass Sie unter Ihren Nacken legen. Die Dornen üben einen Massageeffekt aus, der die verspannte Muskulatur aufwärmt und lockert. Die Übung darf 30 Minuten dauern und ist bei Kopfschmerzen oder Migräne hilfreich.

Für die Füße

Für alle, die kalte oder müde Füße haben, ist diese spezielle Übung gedacht. Stellen Sie sich täglich für mindestens 5 Minuten auf die Matte. Alternativ können Sie für 20 Minuten auf der Matte hin und her gehen. So werden Ihre Füße erwärmt und Sie entspannen sich danach besser.

Wann kann ich mit einer Wirkung rechnen?

Diese Frage lässt sich nicht so pauschal beantworte, da jeder Mensch unterschiedlich auf Akupressur reagiert. Manche Anwender hatten sich sehr schnell an die Akupressurmatte gewöhnt und konnten schon nach wenigen Sitzungen entspannen und auf diese Art und Weise ihre Beschwerden lindern.

Wo kann ich eine Akupressurmatte kaufen?

Hier haben Sie zwei Möglichkeiten – entweder Sie bestellen Ihre Akupressurmatte bequem online auf den jeweiligen Händlerwebsiten, bei Amazon oder im Onlinshop baaboo oder Sie kaufen sie im lokalen Handel. Vor allem online gibt es dabei viele interessante Angebote.

Wie hoch ist der Preis einer Akupressurmatte?

Die Preise der Anbieter sind recht unterschiedlich. Die in Relation zur Produktqualität günstigste Akupama Akupressurmatte aus unserem Test wird derzeit beispielsweise reduziert zu einem Preis von 49,95 Euro angeboten, was einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis entspricht.

Akupunkturmatte / Rückenschmerzen – Liegen hierzu offizielle Test-und Studienergebnisse vor?

Wie schon erwähnt, gibt es eine Studie von Heilpraktikern, die sich mit dem Thema Akupressur beschäftigen. Zudem finden Sie im Internet unzählige Testberichte von Anwendern, die die verschiedenen Akupressurmatten bereits verwenden.

Sind die Übungen mit einer Akupressurmatte gefährlich?

Nein, die Übungen sind nicht gefährlich. Anfangs können die Dornen etwas schmerzen, das gibt sich aber, wenn Sie sich an den Umgang mit der Matte gewöhnt haben. Allerdings sollten Sie eine Akupressurmatte nur nach Absprache mit Ihrem Arzt verwenden, wenn einer der folgenden Punkte auf Sie zutrifft:

  • Sie leiden unter einer Blutgerinnungsstörungen

  • Sie haben offene Wunden oder Entzündungen im Anwendungsbereich

  • Während der Schwangerschaft

  • Sie haben Herzprobleme

Was sind mögliche Risiken und Nebenwirkungen?

Bei richtiger Anwendung treten keinerlei Risiken oder Nebenwirkungen auf.

Häufige Fragen und Antworten

Wir haben noch nicht all Ihre Fragen beantwortet? Dann haben wir hier noch einmal die drängendsten Fragen und Antworten für Sie zusammengefasst:

Ist eine Akupressurmatte auch während der Schwangerschaft geeignet?

Die Auswirkungen einer Akupressur auf den Fötus wurden noch nicht erforscht. Daher sollten Sie während der Schwangerschaft auf die Verwendung einer Akupressurmatte verzichten.

Ist die Akupressurmatte von tchibo immer erhältlich?

Nein, die Matten sind nicht ständig erhältlich, nur in begrenzten Zeiträumen.

Kann ich eine Akupressumatte bei Lidl oder Aldi kaufen?

Lidl und Aldi bieten Akupressurmatten als Aktionsware an, aber ebenfalls nur in begrenzten Zeiträumen.

Hilfe eine Akupressurmatte bei Cellulite?

Ja, man kann mit einer Akupressurmatte auch Cellulite bekämpfen, da die Durchblutung der Haut angeregt wird.

Woran erkenne ich eine originale Akupressurmatte?

Sie erkennen die Matte an ihrem Design und den verarbeiteten Materialien, die frei von schädlichen Stoffen wie zum Beispiel Weichmachern sein müssen.

Akupressurmatte Bewertung

Eine Akupressurmatte kann Ihnen helfen, Beschwerden wie Verspannungen oder Rückenschmerzen effektiv zu bekämpfen. Dabei ist sie platzsparend, vielseitig einsetzbar und eine preiswerte Alternative zu teuren Massagen. Zudem ist sie frei von Nebenwirkungen und Sie brauchen keine Vorkenntnisse, um eine solche Matte zu benutzen.

Sie werden sich schnell an den sanften Druck gewöhnen, die die Dornen ausüben und sich entspannen können. In unserem ausführlichen Test hat sich die Akupressurmatte von Akupama als besonders überzeugend herausgestellt, wobei auch die anderen Produkte als sehr positiv zu bewerten sind.