Shatavari im Test, Erfahrungen und Bewertungen 2022

Shatavari ist eine Heilpflanze, die aus Indien stammt und dort seit Jahrtausenden erfolgreich Einsatz in der Naturheilkunde findet. Mittlerweile sind auch hierzulande viele verschiedene entsprechende Präparate erhältlich, die sich teils stark voneinander unterscheiden. Die Hersteller der Produkte versprechen zahlreiche förderliche Auswirkungen auf die Gesundheit von Körper und Geist, doch nicht alle erfüllen diese Versprechen auch.

Wir haben den großen Test gemacht, um für Sie herauszufinden, welche Präparate tatsächlich hochwertig sind und welche die Anwender eher enttäuschen. Nachfolgend können Sie in Erfahrung bringen, welches Shatavari sein Geld wirklich wert ist.

   Vergleichssieger
 Vom Achterhof Shatavari Abbild TabelleTerra Elements Shatavari Abbild TabelleAyumeda Shatavari Abbild Tabelle
ProduktVom Achterhof
Terra ElementsAyumeda
Wirkung
100 % Naturrein
Vegan
Bio
Ohne Zusätze
Vegan
Bio
Hochdosiert
Vegan
Bio
Mögliche Risiken
KEINE Nebenwirkungen KEINE Nebenwirkungen KEINE Nebenwirkungen
Inhalt160 Kapseln150 Kapseln60 Kapseln
Verzehr3 Kapseln täglich4 Kapseln täglich2 Kapseln täglich
Reicht für
ca. 53 Tageca. 37 Tage30 Tage
Preis14,95 Euro22,95 Euro24,95 Euro
Punkte⭐ ⭐ ⭐ ⭐ ⭐
5/5
⭐ ⭐ ⭐ ⭐ ⭐
5/5
⭐ ⭐ ⭐ ⭐ ⭐
5/5
 Jetzt sichern ButtonJetzt sichern ButtonJetzt sichern Button
Inhaltsverzeichnis show

Platz 1: Ayumeda Shatavari Kapseln

TESTSIEGER #1
Ayumeda Abbild
Ayumeda
  • Über 170 mg Saponine pro Tagesdosis
  • Hochdosierter Bio Shatavari-Extrakt
  • Vegan

Unser eindeutiger Shatavari Testsieger sind die Kapseln von Ayumeda. Sie enthalten den Extrakt der Pflanzenwurzel des indischen Spargels in hoher Dosierung und bester Qualität aus deutscher Herstellung. Der Extrakt in Bio-Qualität wird in einem speziellen Extraktionsfahren gewonnen, welches eine besonders hohe Konzentration an Pflanzensaponinen enthält. Die vom Hersteller empfohlene Tagesdosis versorgt den Körper mit über 170 mg Saponinen, was sich besonders förderlich auf die Gesundheit auswirken soll.

Die Kapselhülle besteht aus pflanzlicher Zellulose, wodurch das Produkt vegan ist. Zudem ist es frei von Gluten, Laktose, Geschmacksstoffen, Konservierungsstoffen und gentechnisch veränderten Zutaten. Wir konnten im Internet eine große Zahl positiver Kundenmeinungen finden, in denen Anwender die gute Verträglichkeit und die gesundheitsfördernde Wirkung dieses Produkts loben.

Der Hersteller überzeugt eine Vielzahl von Kunden durch seine qualitativ hochwertigen und wirksamen Präparate. Wir können Ihnen den Kauf der Ayumeda Shatavari Kapseln deshalb uneingeschränkt empfehlen.

Produktmerkmale:

  • Hersteller: Ayumeda
  • Inhalt: 60 Kapseln
  • Tagesdosis: 2 Kapseln
  • Reicht für: 30 Tage
  • Nebenwirkungen: Keine bekannt
  • Preis: 24,95 Euro
  • Bewertung: ⭐ ⭐ ⭐ ⭐ ⭐

Platz 2: Terra Elements

Platz #2
Terra Elements Abbild
Terra Elements
  • Aus 100 % reiner Bio Wurzel
  • Frei von Füll-, Träger- oder Hilfsstoffen
  • Vegan

Auf den zweiten Platz haben wir die Kapseln von Terra Elements gewählt. Sie bestehen aus pflanzlicher Zellulose und enthalten zu 100 % Pulver aus reiner Shatavari Wurzel in Bio-Qualität. Das Pulver wird schonend gemahlen und zeichnet sich durch seine hochwertige Rohkostqualität aus. Es ist vegan, frei von Gelatine und frei von Füll-, Träger- und Hilfsstoffen. Wir konnten im Internet einige Kundenrezensionen zu diesem Präparat finden, die ausnahmslos positiv ausfallen.

Anwender berichten über eine hervorragende Verträglichkeit und deutliche Verbesserungen der Gesundheit und des Wohlbefindens nach der Einnahme. Die Produkte des Herstellers Terra Elements werden von zahlreichen zufriedenen Kunden hoch gelobt. Da wir zu diesem Shatavari Produkt deutlich weniger Kundenmeinungen gefunden haben als zu unserem Testsieger, haben wir uns entschieden, den zweiten Platz zu vergeben.

Produktmerkmale:

  • Hersteller: Terra Elements
  • Inhalt: 150 Kapseln
  • Tagesdosis: 4 Kapseln
  • Reicht für: ca. 37 Tage
  • Nebenwirkungen: Keine bekannt
  • Preis: 22,95 Euro
  • Bewertung: ⭐ ⭐ ⭐ ⭐ ⭐

Platz 3: Vom Achterhof Shatavari Kapseln

Platz #3
Vom Achterhof Abbild
Vom Achterhof
  • 1,5 g pro Tagesdosis
  • 100 % naturrein
  • Vegan

Die Shatavari Kapseln vom Achterhof enthalten feinstes Pulver in Bio-Qualität und sind zu 100 % naturrein. Es handelt sich um ein Naturprodukt höchster Güte, welches mit Sorgfalt in einem speziellen, aufwendigen Verfahren produziert wird. Da die Kapselhülle aus rein pflanzlichen Bestandteilen besteht, ist das Produkt vegan. Zudem ist es laktosefrei und frei von Süßungsmitteln und künstlichen Zusatzstoffen. Dank der Kapselform kann das Pulver aus der Wurzelknolle des indischen Spargels besonders leicht zu jeder Zeit und an jedem Ort eingenommen werden.

Auch zu diesem Produkt haben wir auf verschiedenen Portalen zahlreiche Kundenmeinungen gefunden. Diese fallen ausnahmslos positiv aus. Anwender berichten über einen angenehmen Geschmack, eine gute Verträglichkeit und eine förderliche Wirkung. Da wir von diesem Produkt hinsichtlich der Wirkung etwas weniger überzeugt sind, als von den Produkten auf Platz 1 und 2, erhalten die Shatavari Kapseln vom Achterhof nur den dritten Platz.

Produktmerkmale:

  • Hersteller: Vom Achterhof
  • Inhalt: 160 Kapseln
  • Tagesdosis: 3 Kapseln
  • Reicht für: ca. 53 Tage
  • Nebenwirkungen: Keine bekannt
  • Preis: 14,95 Euro
  • Bewertung: ⭐ ⭐ ⭐ ⭐ ⭐

Platz 4: KräuterKontor

Platz #4
KräuterKontor Abbild
KräuterKontor
  • Aus kontrolliert biologischem Anbau
  • Bio-Qualität
  • Schonende Herstellungsweise

Auf den vierten Platz haben wir ein Produkt in Pulverform gewählt. Das Shatavari Pulver von KräuterKontor ist speziell für Frauen geeignet und gilt als ausgleichende Frauenmedizin aus der ayurvedischen Heilkunde. Das Produkt besteht zu 100 % aus der Wurzel des indischen Spargels in reiner Bio-Qualität. Der Hersteller empfiehlt, das fein gemahlene Pulver in Milch einzurühren und bei Bedarf Ghee, Zimt und Kakaopulver beizugeben. Alternativ kann es beliebigen Süßspeisen untergerührt werden.

Die Wurzeln des Asparagus racemosus enthalten wertvolle steroidale Saponine sowie Quercetin, Hyperosid, Rutin, Sitosterol und Asparagamin. Durch die schonende Herstellungsweise bleiben all diese Wirkstoffe in diesem Produkt enthalten. Leider konnten wir speziell zu diesem Shatavari Produkt keine Kundenmeinungen ausfindig machen. Der Hersteller wird auf diversen Bewertungsportalen wie TrustedShops jedoch sehr gut bewertet. Kunden loben die hohe Qualität und berichten über eine gute Verträglichkeit der verschiedenen Produkte.

Produktmerkmale:

  • Hersteller: KräuterKontor
  • Inhalt: 250g
  • Tagesdosis: 1 Teelöffel
  • Reicht für: Keine Angabe
  • Nebenwirkungen: Keine bekannt
  • Preis: 15,90 Euro
  • Bewertung: ⭐ ⭐ ⭐ ⭐ ⭐

Platz 5: Biotiva Shatavari Pulver

Platz #5
Biotiva Abbild
Biotiva
  • Aus kontrolliert biologischem Anbau
  • Schonende Verarbeitung in Bayern
  • Vegan

Das Biotiva Shatavari Pulver besteht zu 100 % aus der Wurzel des indischen Spargels und enthält reine Rohstoffe aus kontrolliert biologischem Anbau. Das Produkt wird durch schonende Verarbeitung in einer bayerischen Faktur hergestellt, die über 30-jährige Erfahrung in der Herstellung hochwertiger, natürlicher Produkte hat. Das Produkt ist vegan, frei von Laktose und Gluten und frei von Zusatzstoffen, Trennmitteln und sonstigen Fließmitteln und Füllstoffen. Regelmäßige Kontrollen gewährleisten, dass das Pulver rein und frei von Schadstoffen ist.

Wir haben im Internet einige Kundenrezensionen gefunden, in denen Kunden über eine hohe Wirksamkeit und eine gute Verträglichkeit schreiben. Vereinzelt sind wir jedoch auf Meinungen gestoßen, in denen berichtet wird, dass das Pulver sich schwer in Getränken auflöst und die Konsistenz des Produkts nicht immer identisch ausfällt. Da diese Kriterien bei der Beurteilung der Qualität eher zweitrangig sind und uns dieses Shatavari Pulver davon abgesehen völlig überzeugen konnte, geben wir trotzdem eine Kaufempfehlung.

Produktmerkmale:

  • Hersteller: Biotiva
  • Inhalt: 250g
  • Tagesdosis: Bis zu 3g
  • Reicht für: Über 83 Tage
  • Nebenwirkungen: Keine bekannt
  • Preis: 7,99 Euro
  • Bewertung: ⭐ ⭐ ⭐ ⭐ ⭐

Platz 6: Spice Root

Platz #6
Spice Root Abbild
Spice Root
  • Kontrolliert biologischer Anbau in Indien
  • Frei von chemischen Zusatzstoffen
  • Fehlende Dosierungs- und Sicherheitshinweise

Das Shatavari Pulver von Spice Root stammt aus kontrolliert biologischem, nachhaltigem Anbau. Es wird in Indien auf natürliche Weise angebaut und abgebaut, damit alle Inhaltsstoffe bestmöglich erhalten werden. Bei der Herstellung wird auf chemische Zusatzstoffe verzichtet, zudem ist das Produkt vegan, frei von Gentechnik und frei von Gluten und Laktose.

Das Produkt wird in einer praktischen, wieder verschließbaren Verpackung geliefert. Das Pulver ist reich an Antioxidantien und fördert nach Angaben des Herstellers das Immunsystem und das allgemeine Wohlbefinden. Es wird regelmäßig in Laboratorien getestet, wodurch die gleichbleibende Qualität und Reinheit gesichert wird.

Wir haben auch zu diesem Produkt viele Kundenrezensionen gefunden, die größtenteils positiv ausfallen. Anwender berichten von einer förderlichen Wirkung und einer guten Bekömmlichkeit. Einige Kunden bemängeln jedoch, dass keinerlei Dosierungs- und Sicherheitshinweise zu diesem Shatavari Pulver vorliegen. Auch wir bewerten diesen Punkt negativ.

Produktmerkmale:

  • Hersteller: Spice Root
  • Inhalt: 200g
  • Tagesdosis: Keine Angabe
  • Reicht für: Keine Angabe
  • Nebenwirkungen: Keine bekannt
  • Preis: 12,25 Euro
  • Bewertung: ⭐ ⭐ ⭐

Platz 7: BioFeel Shatavari Kapseln

Platz #7
BioFeel Abbild
BioFeel
  • Kontrolliert biologischer Anbau in Indien
  • Frei von Zusatzstoffen
  • Teils ausbleibende Wirkung

Die Kapseln von BioFeel enthalten zu 100 % reines Pulver aus der Shatavari Wurzel in Bio-Qualität. Das Produkt wird schonend hergestellt und zeichnet sich durch seine Rohkostqualität aus. Es ist frei von Zusatzstoffen, rein pflanzlich und damit für Veganer geeignet. Der enthaltene indische Spargel stammt aus kontrolliert biologischem Anbau aus Indien. Das Produkt wird in Deutschland hergestellt und regelmäßig in Laboratorien überprüft, um eine gleichbleibende Qualität zu gewährleisten.

Die Kundenrezensionen zu diesen Shatavari Kapseln fallen allerdings eher uneinheitlich aus. Viele Kunden sind mit dem Produkt zwar zufrieden, einige Anwender berichten allerdings, dass sie nach der Einnahme keinerlei Wirkung verspüren. Zudem wird die Größe der Kapseln negativ bewertet – vereinzelt wird berichtet, dass sich diese nur schwer schlucken lassen. Im Vergleich zu anderen vergleichbaren Präparaten konnte uns das Produkt bezüglich seiner Wirksamkeit nicht besonders überzeugen.

Produktmerkmale:

  • Hersteller: BioFeel
  • Inhalt: 120 Kapseln
  • Tagesdosis: 2 Kapseln
  • Reicht für: 60 Tage
  • Nebenwirkungen: Keine bekannt
  • Preis: 13,95 Euro
  • Bewertung: ⭐ ⭐ ⭐

Platz 8: QIDOSHA

Platz #8
QIDOSHA Abbild
QIDOSHA
  • 1.500 mg pro Tagesdosis
  • Vegan
  • Sehr wenige Kundenbewertungen

Die Qidosha Shatavari Kapseln werden in Deutschland hergestellt und von einem zertifizierten, unabhängigen Labor getestet. Sie enthalten Inhaltsstoffe in Bio-Qualität und sind vegan und frei von jeglichen Zusatz- und Füllstoffen. Zur Herstellung werden ausschließlich aus Indien importierte Rohstoffe aus kontrolliert biologischem Anbau verwendet. Der Hersteller verwendet zur Verpackung seiner Produkte ausschließlich Glasbehälter, um das Vorkommen von Mikroplastik zu vermeiden. Das verwendete braune Apothekerglas schützt die Kapseln zudem vor UV-Strahlen.

Wir haben auf Amazon und im Shop des Herstellers einige Kundenmeinungen zu diesem Produkt gefunden, die zu einem großen Teil positiv ausfallen. Leider liegen insgesamt nur sehr wenige Kundenrezensionen zu den Präparaten des Herstellers Qidosha vor. Aus diesem Grund sind wir von der Verträglichkeit und Wirksamkeit der Shatavari Kapseln nicht gänzlich überzeugt, obwohl wir keine Informationen zu Nebenwirkungen finden konnten.

Produktmerkmale:

  • Hersteller: Qidosha
  • Inhalt: 180 Kapseln
  • Tagesdosis: 3 Kapseln
  • Reicht für: 60 Tage
  • Nebenwirkungen: Keine bekannt
  • Preis: 17.96 Euro
  • Bewertung: ⭐ ⭐ ⭐

Platz 9: Fairvital Shatavari Kapseln

Platz #9
Fairvital Abbild
Fairvital
  • 400 mg pro Kapsel
  • Frei von künstlichen Zusatzstoffen
  • Teils ausbleibende Wirkung

Die Shatavari Kapseln von Fairvital sind hochdosiert und enthalten 400 mg Pulver aus der Wurzel des indischen Spargels. Das Produkt ist gänzlich frei von Gluten, Lactose, gentechnisch veränderten Substanzen sowie künstlichen Zusatzstoffen und wird in Deutschland hergestellt. Der Hersteller verspricht mikrobielle Reinheit und eine lange Haltbarkeit dank luftdicht versiegelter Dose mit praktischem Dosierdeckel. Das Produkt enthält neben dem Wirkstoff weitere Zusatzstoffe wie Reiskleie-Extrakt, Reisschalenkonzentrat und Calciumsalze der Orthophosphorsäure.

Insbesondere dieser Punkt ist uns eher negativ aufgefallen. Die im Internet einsehbaren Kundenmeinungen fallen zwar häufig positiv aus, vereinzelt berichten Kunden jedoch, dass nach der Einnahme über einen längeren Zeitraum keine Wirkung eingetreten ist. Wir sind weniger überzeugt und raten ihnen, sich für andere Shatavari Kapseln zu entscheiden.

Produktmerkmale:

  • Hersteller: Fairvital
  • Inhalt: 180 Kapseln
  • Tagesdosis: 4 Kapseln
  • Reicht für: 45 Tage
  • Nebenwirkungen: Keine bekannt
  • Preis: 26.55 Euro
  • Bewertung: ⭐ ⭐

Platz 10: Classic Ayurveda

Platz #10
Classic Ayurveda Abbild
Classic Ayurveda
  • Pulver aus Amalaki, Bibhitaki & Haritaki
  • Keine genauen Produktinformationen
  • Bedenkliche Zusatzstoffe

Die Presslinge von Classic Ayurveda sind uns in unserem Test besonders negativ aufgefallen. Das Produkt enthält laut Angaben des Herstellers Fruchtpulver aus den Pflanzen Amalaki, Bibhitaki und Haritaki zu gleichen Teilen sowie Tapiokastärke aus kontrolliert biologischem Anbau. Den Angaben lässt sich nicht entnehmen, ob in den Tabletten überhaupt Shatavari enthalten ist. Zudem fehlen Angaben zur Wirkung, zur Herkunft der Inhaltsstoffe sowie zu möglichen Nebenwirkungen.

Wir haben zudem nur sehr wenige Kundenmeinungen gefunden, die nicht besonders positiv ausfallen. Eine Anwenderin bemängelt den Einsatz von Talkum in diesem Produkt, welches für seine krebserregenden Wirkungen bekannt ist. Die Shatavari Tabletten konnten uns aufgrund der enthaltenen Rohstoffe und verwendeten Zusatzstoffe, der mangelhaften Wirkung und den fehlenden Angaben des Herstellers überhaupt nicht überzeugen.

Produktmerkmale:

  • Hersteller: Classic Ayurveda
  • Inhalt: ca. 360 Presslinge
  • Tagesdosis: 3 Presslinge
  • Reicht für: 120 Tage
  • Nebenwirkungen: Keine bekannt
  • Preis: 34.95 Euro
  • Bewertung:

Was ist Shatavari? 

Es handelt sich um eine Spargelpflanze, die überwiegend in Indien beheimatet ist und im Ayurveda seit Jahrtausenden zu medizinischen Zwecken eingesetzt wird. Zu therapeutischen Zwecken wird vor allem die pulverisierte Wurzel der Pflanze eingesetzt, die große Mengen an wertvollen Saponinen, Sarsapogenin und andere natürliche Wirkstoffe enthält. Die Shatavari Pflanze gilt als Adaptogen, was bedeutet, dass sie sich durch zahlreiche, vielseitige Anwendungsgebiete auszeichnet. Ihr Name bedeutet übersetzt in etwa „die, die über 100 Männer verfügt“. Bekannt ist sie vor allem für ihre förderlichen Wirkungen auf die Gesundheit von Frauen.

Für wen sind die Produkte gedacht?

In der ayurvedischen Heilkunde wird Shatavari überwiegend zur weiblichen Revitalisierung und zur Steigerung der weiblichen Fruchtbarkeit eingesetzt. Besonders sinnvoll ist eine Einnahme bei Kinderwunsch und für Frauen während der Schwangerschaft und der Stillzeit, der Wechseljahre oder der Menstruation. Trotzdem sind die Produkte nicht nur für Frauen gedacht, denn auch Männer können von den vielfältigen gesundheitsfördernden Eigenschaften des indischen Spargels profitieren.

Wie kam unser Shatavari Test zustande?

Unser Shatavari Test kam zustande, indem wir die unterschiedlichen auf dem deutschen Markt erhältlichen Produkte hinsichtlich verschiedener Kriterien miteinander verglichen haben. Um für Sie die besten verfügbaren Produkte zu finden, haben wir die einzelnen Präparate bezüglich ihrer Herstellungsweise, ihrer Wirkung, ihrer Inhaltsstoffe, ihres Preises und ihrer Nebenwirkungen miteinander verglichen. Zudem haben wir zahlreiche Kundenrezensionen in unsere Bewertung einfließen lassen.

Herstellung

Ein wichtiges Kriterium bei der Ermittlung unserer Testsieger war die Herstellungsweise und der Herstellungsort. Die Shatavari Herstellung sollte auf möglichst schonende Weise erfolgen, damit die Wirkstoffe bestmöglich erhalten bleiben. Auch der Produktionsstandort spielt hier eine Rolle, da in Deutschland hergestellte Produkte in der Regel regelmäßigen Qualitätskontrollen unterzogen werden.

Wirkung

Einer der wichtigsten Kritikpunkte in unserem großen Vergleich war die Wirkung der einzelnen Produkte. Die Shatavari Wirkung eines hochwertigen Produkts sollte eindeutig wahrnehmbar sein. Nach der Einnahme sollten sich deutliche Verbesserungen der Gesundheit und des Wohlbefindens bemerkbar machen. Präparate, die keine oder eine sehr geringe Wirkung entfalten, haben wir deshalb negativ bewertet.

Inhaltsstoffe

Die Shatavari Inhaltsstoffe sind ein wichtiges Kriterium bei der Beurteilung der Qualität des Produkts. Besonders hochwertige Präparate enthalten Wirkstoffe aus biologisch kontrolliertem Anbau und sind frei von künstlichen Zusatzstoffen, die eventuell gesundheitsschädigend sein könnten. Die meisten Produkte haben in unserem Test bezüglich ihrer Inhaltsstoffe positiv abgeschnitten, einige sind diesbezüglich aber durchgefallen.

Preis

Auch der Preis der einzelnen Produkte spielte bei der Ermittlung unserer Testsieger eine Rolle. Der Shatavari Preis sollte selbstverständlich nicht unverhältnismäßig hoch liegen, aber dennoch kann es sich lohnen, ein wenig Geld in ein hochwertiges Produkt zu investieren. Wir haben Präparate aus allen Preisklassen miteinander verglichen und dabei festgestellt, dass die meisten besonders hochwertigen Produkte in der mittleren Preisklasse liegen.

Nebenwirkungen

Die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln sollte die Gesundheit fördern und selbstverständlich auch frei von Nebenwirkungen verlaufen. Bei unseren Recherchen sind wir glücklicherweise kaum auf Shatavari Nebenwirkungen gestoßen. Wir empfehlen Ihnen dennoch, sich vor dem Kauf über die Verträglichkeit des jeweiligen Präparats zu informieren und den Kauf zu vermeiden, falls Anwender von unangenehmen Begleiterscheinungen berichten.

Kundenbewertungen

Die im Internet einsehbaren Bewertungen der Kunden sind ein besonders aufschlussreiches Kriterium bei der Beurteilung der Qualität des jeweiligen Produktes. Wir haben zahlreiche Shatavari Bewertungen durchgelesen, um für Sie herauszufinden, welche die Anwender wirklich zufriedenstellen konnten. Negative Kundenmeinungen und auch das Fehlen von Kundenrezensionen hatten einen negativen Einfluss auf die Bewertung des jeweiligen Produkts. Positive Rezensionen sind selbstverständlich positiv in unsere Bewertung eingeflossen.

Shatavari Erfahrungen und Erfahrungsberichte

Bei unseren Recherchen im Internet haben wir viele Erfahrungsberichte gefunden. Viele waren sehr positiv und wir konnten von großen Erfolgen, einer hohen Wirksamkeit und einer guten Bekömmlichkeit lesen. Andere Shatavari Erfahrungen waren jedoch negativ und berichteten von einer schwachen oder gänzlich ausbleibenden Wirkung, unerwünschten Begleiterscheinungen oder einem unangenehmen Geschmack.

Nachdem wir die einige Shatavari Erfahrungsberichte ausgewertet haben, können wir sagen, dass zweifelsohne große Qualitätsunterschiede zwischen den verschiedenen Präparaten existieren. Wir sind der Meinung, dass es auf das jeweilige Produkt und die Qualität der verwendeten Rohstoffe, die Herstellung und andere Faktoren ankommt. Aus diesem Grund lohnt es sich, sich vor dem Kauf genauer zu informieren.

Shatavari Wirkung & Anwendungsgebiete

Die Shatavari Wirkung ist besonders vielfältig, da der indische Spargel sich durch zahlreiche förderliche Eigenschaften auf das Wohlbefinden und die körperliche Gesundheit auszeichnet. Zu den Anwendungsgebieten zählen unter anderem Darmbeschwerden, Autoimmunerkrankungen und die Regulierung des Hormonhaushaltes.

Darmbeschwerden

Shatavari kann eingesetzt werden, um Beschwerden des Darmtrakts zu behandeln, Reizungen des Magen-Darm-Trakts zu lindern und sogar schwere Darmkrankheiten zu heilen. Bei Magenbeschwerden wie Geschwüren und Krämpfen oder bei Durchfall und Verstopfung leistet der indische Spargel schnelle Abhilfe. Einer Studie zufolge wird durch die Einnahme der Heilpflanze die Ausscheidung von Magensäure deutlich verringert, wodurch Geschwüre in Magen und Darm erheblich zurückgehen.

Shatavari bei Autoimmunerkrankungen

Aufgrund der adaptogenen Wirkung wird der indische Spargel auch zur Behandlung verschiedener Autoimmunerkrankungen eingesetzt. Adaptogene Pflanzen zeichnen sich durch die Eigenschaft aus, dass sie im Körper genau an der Stelle wirken, an der ein Bedarf besteht. Auf diese Weise regulieren sie körperinterne Prozesse und helfen dem Organismus, sein natürliches Gleichgewicht wiederherzustellen. Shatavari wirkt nachweislich immunsystemregulierend.

Regulierung des Hormonhaushaltes

Die Wurzel wird im Ayurveda eingesetzt, um den Haushalt der Hormone zu regulieren. So wird sie beispielsweise eingesetzt, um hormonelles Ungleichgewicht auszugleichen, Beschwerden vor und während der Periode zu lindern, Beschwerden während der Wechseljahre zu reduzieren und den natürlichen weiblichen Zyklus zu harmonisieren. Durch ihre adaptogenen und hormonausgleichenden Eigenschaften wirkt die Pflanze genau dort, wo ein Bedürfnis nach Harmonisierung besteht. Zu den förderlichen Eigenschaften von Shatavari zählen unter anderem:

  • Wirkt beruhigend bei Endometriose
  • Wirkt beruhigend bei PCOS
  • Wirkt beruhigend bei hormoneller Akne
  • Wirkt beruhigend bei starken Regelschmerzen
  • Wirkt beruhigend bei Problemen mit dem Eisprung oder der Einnistung
  • Regt die Produktion des Milchsäure-Hormons Prolaktin an
  • Lindert Hitzewallungen
  • Wirkt Beschwerden bei Wechseljahren entgegen

Weitere Anwendungsgebiete von Shatavari

Die Anwendungsgebiete sind besonders vielseitig. Die Pflanze kann beispielsweise eingesetzt werden, um die sexuelle Lust sowohl bei Frauen, als auch bei Männern zu steigern und die Spermienproduktion anzuregen. Außerdem kann sie zur Linderung von Depressionen sowie zur Reduzierung von psychischem Stress und zur Förderung der Entspannung eingesetzt werden. Weitere Einsatzgebiete von Shatavari sind beispielsweise die Behandlung von Entzündungen und Krankheiten von Herz und Nieren, die Behandlung von Pilzinfektionen und nicht zuletzt die Steigerung des allgemeinen Wohlbefindens und der körperlichen und psychischen Stärke.

Wie schnell kann man mit einer Wirkung rechnen?

Wie schnell sich die Shatavari Wirkung nach der Einnahme einstellt, hängt von verschiedenen Faktoren wie dem Anwendungsgebiet, der Dosierung, der Art der Einnahme und dem individuellen Organismus ab. Werden die Präparate zur Linderung von Schmerzen oder zur Reduzierung von Stress eingenommen, stellt sich eine Wirkung in der Regel bereits nach etwa einer halben Stunde ein. Werden die Produkte zur Behandlung bestimmter Krankheiten eingenommen, kann es bis zu mehreren Wochen der täglichen Einnahme erfordern, bis die Symptome gänzlich verschwinden und der Körper in seinen natürlichen Gleichgewichtszustand zurück gelangt.

Gründe, warum die Shatavari Wirkung ausbleibt

Wenn die Veränderung sich nach der Einnahme nicht bemerkbar macht, kann dies daran liegen, dass die Wirkung eher subtil ausfällt oder sich erst nach einem längeren Zeitraum der Einnahme völlig entfaltet. Sollten sich nach einer längeren Zeit der Einnahme noch immer keine Shatavari Wirkung bemerkbar machen, kann dies an minderwertiger Qualität des Präparates liegen. In diesem Fall raten wir Ihnen, das Produkt zu wechseln und eventuell einen unserer Testsieger zu erwerben.

Warum sollte man nicht auf die Einnahme verzichten?

Sie sollten nicht auf die Shatavari Einnahme verzichten, da es sich um ein Heilmittel handelt, welches vollkommen natürlich ist und sich förderlich auf das Wohlbefinden und die Gesundheit von Geist und Körper auswirkt. Im Ayurveda wird die Heilpflanze seit Jahrtausenden erfolgreich zur Behandlung zahlreicher Beschwerden und Krankheiten eingesetzt. Sie ist dafür bekannt, dass sie die natürliche Harmonie im Organismus wiederherstellt und sich ausgleichend auf zahlreiche Körperfunktionen auswirkt.

Welche Darreichungsformen von Shatavari gibt es?

Auch auf dem deutschen Markt ist Shatavari in verschiedenen Darreichungsformen erhältlich. Zu den bekanntesten zählen Kapseln und Pulver, es gibt jedoch noch weitere wie beispielsweise Tabletten und Tee. Im Folgenden erklären wir Ihnen, wodurch sie sich auszeichnen und wo ihre Vor- und Nachteile liegen.

Kapseln

Shatavari Kapseln enthalten meist die Wurzel des indischen Spargels in pulverisierter Form. Der Wirkstoff ist in eine Kapselhülle eingeschlossen, die meist aus pflanzlicher Zellulose, seltener aus Gelatine besteht. Selten werden dem Wirkstoff zusätzliche Inhaltsstoffe wie beispielsweise Trennmittel oder andere pflanzliche Wirkstoffe beigemischt. Die Vorteile der Kapsel liegen darin, dass sie bereits dosiert sind, sich überall und jederzeit einnehmen lassen, die Einnahme sehr leicht erfolgt und geschmacksneutral ist.

Pulver

Shatavari Pulver beinhaltet meist zu 100 % pulverisierte Wurzel des indischen Spargels. Es kann verschiedenen Speisen und Getränken wie Milch mit Ghee und Gewürzen beigemischt werden. Der Vorteil des Pulvers liegt darin, dass es besonders vielseitig einsetzbar ist, sich nach eigenem Bedarf dosieren lässt und sich durch einen einzigartigen Geschmack auszeichnet. Da der Geschmack einigen Anwendern nicht zusagt, ist diese Darreichungsform allerdings nicht für Jeden geeignet. Da das Pulver individuell dosiert werden muss, besteht bei dieser Einnahme zudem eine höhere Gefahr der versehentlichen Überdosierung.

Shatavari Einnahme und Dosierung

Shatavari Einnahme Dosierung AnwendungBei der Shatavari Einnahme sollte auf die Dosierungsempfehlung des Herstellers geachtet werden. Die meisten Hersteller empfehlen die tägliche Einnahme von 1 bis 1,5 g. Als maximale Tageshöchstdosis wird gelegentlich eine Menge von 6 g angegeben. Es empfiehlt sich, mit einer eher kleinen Dosis zu beginnen und diese nach Bedarf mit der Zeit zu steigern. Bei der Einnahme von extrahierten Wirkstoffen ist zu beachten, dass die empfohlene Tageshöchstdosis in diesem Fall niedriger liegt, da der Wirkstoff in erhöhter Konzentration vorliegt.

Sollte man sich vorher ärztlich untersuchen lassen?

Da es sich um ein rein natürliches Produkt handelt, welches in der ayurvedischen Heilkunde seit langer Zeit erfolgreich eingesetzt wird, erfordert die Shatavari Einnahme in der Regel keine vorherige ärztliche Untersuchung. Falls Sie jedoch regelmäßig Medikamente einnehmen und Wechselwirkungen befürchten oder andere Zweifel bezüglich der Einnahme haben, sollten Sie sicherheitshalber einen Mediziner kontaktieren.

Was sagt die Stiftung Warentest?

Bisher hat die Stiftung Warentest keine Informationen zu den Präparaten veröffentlicht. Andere Testportale haben jedoch vergleichbare Tests durchgeführt und sind zu einem ähnlichen Schluss wie wir gekommen. Wir haben in unserem Shatavari Test festgestellt, dass die verschiedenen Produkte sich qualitativ stark voneinander unterscheiden. Wir empfehlen Ihnen deshalb, einige verschiedene Präparate miteinander zu vergleichen.

Wo kann man Shatavari kaufen?

Mittlerweile gibt es Produkte mit der Pflanze in einer Vielzahl verschiedener Geschäfte wie beispielsweise bei dm, in der Apotheke und bei Rossmann zu kaufen. Im Internet gibt es bei Amazon und in speziellen Online-Shops ein besonders breites Angebot. Unserer Meinung nach ist die sicherste Variante jedoch immer der direkte Kauf über den Hersteller, da auf diese Weise Umwege über Zwischenhändler vermieden wird und das Shatavari Produkt meist besonders frisch ist. Zudem haben Sie beim Kauf über das Internet eine größere Auswahl und Einblick in zahlreiche Kundenrezensionen.

Zu welchem Preis werden die Produkte angeboten?

Der Shatavari Preis unterscheidet sich teils erheblich voneinander. Es sind zahlreiche verschiedene Produkte in der günstigen, der mittleren und auch der höheren Preisklasse erhältlich. Wir haben bei unserem Test jedoch festgestellt, dass ein hoher Preis kein Garant für eine hohe Qualität ist. Dennoch empfehlen wir Ihnen, in ein hochwertiges Produkt zu investieren und nicht unbedingt das günstigste zu wählen. Viele besonders hochwertige Präparate sind zu einem mittleren Preis erhältlich.

Hat Shatavari Nebenwirkungen?

Die Einnahme des indischen Spargels gilt allgemein als sicher und gut verträglich, insofern die Dosierungsempfehlungen des Herstellers beachtet werden. Shatavari Nebenwirkungen treten in der Regel nur auf, wenn die Tageshöchstdosis überschritten wird. Da die Pflanze eine entwässernde Wirkung aufweist, löst sie vermehrten Harndrang aus. Weitere mögliche Nebenwirkungen wie Ausschläge, Atembeschwerden, juckende Augen, ein erhöhter Puls und Schwindel könnten Hinweise auf eine mögliche Allergie sein.

Wer sollte lieber auf die Einnahme verzichten?

Da es sich um ein Spargelgewächs handelt, sollten Personen, die an einer Spargelallergie leiden, auf die Einnahme von Shatavari verzichten, da diese allergische Reaktionen hervorrufen könnte. Auch Menschen, die unter Herz- oder Nierenkrankheiten leiden, sollten auf die Einnahme aus Sicherheitsgründen verzichten oder zuvor einen Arzt konsultieren. Sollten nach der Einnahme vermehrt unangenehme Begleiterscheinungen auftreten, sollte diese unterbrochen und gegebenenfalls das Präparat gewechselt werden.

Das sollten Sie beim Kauf von Shatavari beachten

Bevor Sie Shatavari kaufen, sollten Sie sich genauer informieren und die verfügbaren Präparate miteinander vergleichen. Dabei lohnt es sich, auf verschiedene Kriterien wie den Anbau und den Abbau, die Produktionsweise und das Produktionsland, die Inhaltsstoffe, die Darreichungsform und den Preis zu beachten. Als besonders hilfreich zur Beurteilung der Qualität von Nahrungsergänzungsmitteln haben sich die Kundenrezensionen zu den jeweiligen Präparaten erwiesen. Auf diese Weise lässt sich zuverlässig überprüfen, welche Produkte die Anwender zufriedenstellen konnten.

Gibt es offizielle Tests und Studien zur Wirksamkeit?

Es wurden bereits zahlreiche offizielle Studien und Tests durchgeführt, die die Wirksamkeit von Shatavari bestätigen. Einer Studie zufolge wird durch die Einnahme die Ausscheidung von Magensäure deutlich reduziert, wodurch die Behandlung von Geschwüren erleichtert wird. Andere Studien zeigen, dass die ayurvedische Heilpflanze eine stressreduzierende und beruhigende Wirkung aufweist. Zudem wurde nachweislich erwiesen, dass durch die Einnahme die Libido und die Fruchtbarkeit gefördert werden.

Wissenswerte Fakten zu Shatavari

Shatavari ist in Indien und anderen Ländern Asiens seit mehreren Jahrtausenden für seine vielfältigen Heilwirkungen bekannt. In Deutschland und anderen Ländern Europas ist die Heilpflanze bislang noch nicht sehr weit verbreitet, gewinnt aber zunehmend an Beliebtheit. Wir verraten Ihnen wissenswerte Fakten über den indischen Spargel.

Woher kommt Shatavari?

Die Pflanze ist in Indien und anderen Ländern des Himalayas und Südostasiens wie beispielsweise Sri Lanka beheimatet. Shatavari wächst als kleiner, dorniger Busch selbst unter extremen Bedingungen. Besonders häufig wächst sie auf kargem Stein und benötigt somit nur wenig Nährstoffe, um zu gedeihen. Vereinzelt findet man den indischen Spargel auch in anderen warmen Ländern wie beispielsweise Australien.

Welche Vitamine hat Shatavari?

Die indische Pflanze enthält zwar keine Vitamine, dafür aber über 50 verschiedene Inhaltsstoffe wie verschiedene gesundheitsförderliche sekundäre Pflanzenstoffe. Sie enthält eine Vielzahl an Saponinen und Alkaloiden, die eine stresslindernde, antibiotische, immunfördernde, aphrodisierende und fruchtbarkeitsfördernde Wirkung aufweisen.

Zudem enthält Shatavari Kämpferöl, welches entzündungshemmend, antioxidativ und blutdrucksenkend wirkt und eine hemmende Wirkung auf Tumore zeigt. Des Weiteren sind im indischen Spargel wertvolle Phytohormone, Rutin, Sarsasapogenin sowie verschiedene Flavonoide mit antibakterieller, antimikrobieller und antifugaler Wirkung enthalten.

Wie schmeckt Shatavari?

Die ayurvedische Medizin beschreibt, dass die Pflanze über einen süßen, bitteren Geschmack verfügt, eine kühlende Wirkung sowie schwere, weiche und ölige Eigenschaften aufweist. Shatavari hat einen süßlichen, leicht bitteren Geschmack, der von vielen Anwendern als angenehm empfunden wird. Anwender, denen der Geschmack nicht zusagt, können den Pflanzenextrakt in Kapselform einnehmen.

Vorteile und Nachteile

Die Shatavari Vorteile liegen darin, dass es sich bei diesem Heilmittel um einen rein natürlichen Pflanzenextrakt handelt, der auf eine lange Tradition zurückblickt. Die Einnahme verläuft in der Regel frei von Nebenwirkungen und die Präparate sind sehr gut verträglich.

Shatavari Nachteile zeigen sich für Anwender, die unter einer Spargelallergie oder Herz- oder Nierenkrankheiten leiden, da es bei der Einnahme in diesen Fällen zu unangenehmen Begleiterscheinungen kommen kann.

Häufig gestellte Fragen

Bei unseren Recherchen zu Shatavari sind wir häufig auf die gleichen oder ähnliche Fragen gestoßen, die sich Interessierte stellen. Im Folgenden fassen wir für Sie die wichtigsten Fragen mit den dazugehörigen Antworten zusammen, um Ihnen zu helfen, all Ihre Unsicherheiten zu klären.

Für was ist Shatavari gut?

Shatavari hat zahlreiche Anwendungsgebiete und ist besonders vielseitig einsetzbar. Dazu zählen unter anderem die Behandlung von Magen- und Darmkrankheiten, der Ausgleich des Hormonhaushalts, die Behandlung von Auto-Immunerkrankungen sowie die Steigerung der Fruchtbarkeit und der Libido. Des Weiteren wird die Pflanze traditionell eingesetzt, um Stress zu lindern und die Entspannung und das Wohlbefinden zu fördern.

Wann sollte man Shatavari nicht einnehmen?

Da es sich bei Shatavari um ein Spargelgewächs handelt, sollten Personen, die allergisch auf Spargel reagieren, auf die Einnahme verzichten. Auch Personen, die unter Herz- und Nierenkrankheiten leiden, sollten aus Sicherheitsgründen auf die Anwendung verzichten. Das Gleiche gilt für Anwender, bei denen nach der Einnahme vermehrt unerwünschte Begleiterscheinungen auftreten.

Wie nimmt man Shatavari ein?

Wie man die Pflanze einnimmt, hängt in erster Linie von der Anwendungsform ab. Zu den beliebtesten Formen zählen hierzulande Kapseln, Pulver und Tabletten. Des Weiteren gibt es Tee, Massageöle und Ghee mit dem Extrakt aus der Shatavariwurzel des indischen Spargels. Bei der Einnahme sollten die Dosierungsempfehlungen des Herstellers beachtet werden.

Was bewirkt Shatavari im Körper?

Da es sich bei Shatavari um ein Adaptogen handelt, bewirkt es eine Wiederherstellung des natürlichen Gleichgewichts und eine Harmonisierung des Körpers. Zudem weist die Pflanze eine entzündungshemmende, schmerzlindernde, entspannende, antibakterielle, krampflösende, antidepressive, aphrodisierende und nervenstärkende Wirkung auf.

Wann wirkt Shatavari?

Wann sich nach der Einnahme von Shatavari eine Wirkung einstellt, hängt von der Einnahmeform, der Dosierung, der Art der Beschwerden und dem individuellen Organismus ab. In der Regel macht sich eine Wirkung bereits einige Minuten nach der Einnahme bemerkbar. Wird die Pflanze zur Behandlung bestimmter Krankheiten eingenommen, kann es jedoch einige Wochen der regelmäßigen Einnahme erfordern, bis sich bemerkbare Veränderungen einstellen.

Hat Shatavari Nebenwirkungen?

Die Einnahme von Shatavari gilt als sicher und weitestgehend frei von Nebenwirkungen. Da die Pflanze harntreibend wirkt, sollte bei der Einnahme jedoch darauf geachtet werden, ausreichende Mengen an Flüssigkeit einzunehmen. Bei Menschen, die unter einer Spargelallergie leiden, können sich sehr unangenehme und teils gefährliche Begleiterscheinungen einstellen. Aus diesem Grund wird diesen Personen von der Einnahme abgeraten.

Shatavari Test Bewertung

In unserem Shatavari Test haben wir zahlreiche Produkte miteinander verglichen und dabei auf verschiedene Kriterien wie die Herkunft, den Anbau, die verwendeten Inhaltsstoffe, den Preis und die Produktionsweise geachtet. Zudem haben wir zahlreiche Kundenrezensionen analysiert. Die Kapseln von Ayumeda sind unser eindeutiger Testsieger. Dennoch sind wir der Überzeugung, dass jedes einzelne Produkt seine individuellen Vor- und auch Nachteile hat.

Wir empfehlen Ihnen deshalb, sich vor dem Kauf genauer umzusehen und die erhältlichen Präparate miteinander zu vergleichen. Auf diese Weise können Sie sicherstellen, dass Sie sich für ein besonders hochwertiges und wirksames Shatavari entscheiden.

Schreibe einen Kommentar