American Express Kreditkarte im Test, Erfahrungen und Bewertungen 2022

Date Icon Publish Date

Die American Express Kreditkarte gehört neben der Mastercard und Visa zu den wichtigsten bargeldlosen Zahlungsmitteln, die zudem auch weltweit akzeptiert wird. Dabei kann der Kreditkartenanbieter aber nicht nur auf eine lange Unternehmensgeschichte zurückblicken, sondern bietet den Kunden auch zahlreiche Leistungen und Services, sodass die Nutzung einer jeden einzelnen Karte mit Vorteilen verbunden ist. Aus diesem Grund erfreut sich die American Express auch in Deutschland größter Beliebtheit. 

Da sich im Portfolio des Anbieters viele verschiedene Kreditkarten finden lassen, die zudem mit verschiedenen Zusatzleistungen und Vorzügen verbunden sind, haben wir ein wenig genauer recherchiert. In unserem Beitrag erfahren Sie nicht nur alles Wissenswerte rund um jede einzelne American Express Kreditkarte, sondern auch, welche Erfahrungen andere Kunden mit den Karten sammeln konnten und warum es sich durchaus lohnen kann, sich für diese Art der Kreditkarte zu entscheiden. 

Was ist American Express Kreditkarte?

Was ist American Express KreditkarteBereits seit vielen Jahren gilt die American Express Kreditkarte als wichtigstes Zahlungsmittel auf der ganzen Welt. Trotz der zahlreichen Konkurrenzmodelle, die derzeit auch von anderen Kreditkartenanbietern offeriert werden, hat sich die Amex (American Express) als Prestigeobjekt durchgesetzt. Eine Karte dieses Anbieters bietet den Besitzern nicht nur zahlreiche Vorteile, sondern ist eben auch ein ganz besonderes Zahlungsmittel. So kann die Karte nicht nur zum kontaktlosen Bezahlen eingesetzt werden. Auch Bargeld lässt sich an verschiedenen Geldautomaten mit dieser Karte abheben.

Dabei zeichnen sich die Karten von American Express durch ein besonderes Highlight aus. Anders als bei anderen Anbietern werden die Karten oftmals ohne festen Verfügungsrahmen vergeben. Ein American Express Kreditkarte Limit gibt es somit nicht. Vielmehr richtet sich der eingeräumte Kreditrahmen, der für verschiedene Transaktionen genutzt werden kann, nach den finanziellen Gegebenheiten des Besitzers und dem damit verbundenen Kaufverhalten. Je höher das Einkommen ist, umso höher kann demnach auch der Kreditrahmen ausfallen.

Ebenfalls positiv auf die Höhe des Kreditrahmens wirkt sich das Einsetzen der Karte aus. Wird die Karte häufig und für unterschiedlich hohe Transaktionen genutzt, kann sich auch das Limit regelmäßig erhöhen. Aufgrund dieser Tatsache sind bereits jetzt Millionen Kreditkarten von Amex im Einsatz. Dabei profitieren die Kunden der American Express Kreditkarte von verschiedenen Vorzügen wie beispielsweise einem umfangreichen Versicherungsschutz und Bonusprogrammen. Doch dazu später mehr. 

Das Unternehmen

Die Geschichte der American Express Kreditkarte reicht 150 Jahre zurück. Damals war der heutige Kreditkartenanbieter ein Transportunternehmen. Im Laufe der Zeit hat sich Amex jedoch zu einem börsenorientierten Unternehmen entwickelt, dass zudem weltweit aktiv ist. Dabei lassen sich mittlerweile im Unternehmen verschiedene Geschäftsbereiche finden. Begonnen hat alles im Jahr 1850 als Henry Wells, William G. Fargo und John Butterfield ihre drei Transportunternehmen zu einem zusammenschlossen.

Bereits nach kurzer Zeit entwickelte sich daraus jedoch ein Finanzdienstleister. Die erste Kreditkarte wurde jedoch erst 1958 in New York vergeben. Laut Forbes gehören das Unternehmen und die American Express Kreditkarten heute zu den 25 wertvollsten Marken auf der ganzen Welt. Das bekannte Logo des Unternehmens wurde 1975 neu gestaltet, sodass alle Geschäftsbereiche optisch auch auf den ersten Blick zu erkennen sind.

Mittlerweile werden jedes Jahr Tausende von Kreditkarten durch American Express vergeben. Dabei können sowohl Privatpersonen wie auch Unternehmen oder Selbstständige und Freiberufler von den zahlreichen Vorzügen und Services dieses Zahlungsmittels profitieren. Neben einer American Express Kreditkarte können die Kunden aber auch die verschiedenen Versicherungsleistungen des Unternehmens in Anspruch nehmen. Denn Amex vergibt schon seit vielen Jahren nicht mehr nur ausschließlich Kreditkarten. 

Öffentliche American Express Kreditkarte Erfahrungen und Bewertungen von Kunden

Bevor wir im Anschluss die Zusammenfassung unseres Selbsttests präsentieren, möchten wir mit unseren Lesern noch einige Erfahrungsberichte von verschiedenen Kunden der Firma teilen. Wie auch bei unserem noch folgenden American Express Kreditkarte Test war uns auch bei den Erfahrungen und Bewertungen wichtig, Ihnen ausschließlich authentische Fakten zu präsentieren. Dementsprechend haben wir im Internet sorgfältig nach realen Erfahrungen gesucht.

Aufgrund der großen Beliebtheit und dem damit verbundenen Bekanntheitsgrad der Kreditkarten, ließen sich in verschiedenen Foren und auf Internetseiten zahlreiche Feedbacks zu den Amex Kreditkarten finden. Besonders aufgefallen ist uns bei unseren Recherchen, dass der Großteil der American Express Kreditkarte Erfahrungen positiv verfasst waren. Demnach waren die Kunden nicht nur mit der Beantragung, sondern vor allem mit den Leistungen der Karten mehr als zufrieden. 

Im Einzelnen wurde immer wieder erwähnt, dass sich die einzelnen Kreditkarten schnell und einfach beantragen lassen. In diesem Zusammenhang konnten die meisten Kunden bereits nach wenigen Tagen eine positive Zusage verzeichnen. Die eigentliche Benutzung der Kreditkarte sowie die damit verbundenen Vorteile wie Bonusprogramm und Co. werden ebenfalls mit einem sehr guten Ergebnis bewertet.

Laut Kundenaussagen wird bei diesem Kreditkartenanbieter aber nicht nur die Kundenzufriedenheit, sondern auch die Sicherheit der Kreditkarten großgeschrieben. Bei möglichen Problemen können sich die Besitzer einer American Express Kreditkarte auf verschiedenen Wegen an den Kundenservice wenden, sodass auch dieser mit der vollen Punktzahl bewertet wird.  

Allgemein kann demnach gesagt werden, dass die bisherigen Kunden sowohl mit dem Kreditkarten-Angebot wie auch mit den Leistungen und Services der einzelnen Karten mehr als zufrieden sind und die meisten Amex-Mitglieder die American Express Kreditkarte auch jederzeit weiterempfehlen würden. 

American Express Kreditkarte im Test – Wir haben die Produkte überprüft

American Express Kreditkarte Test Selbsttest AmexNach den zahlreichen positiven Erfahrungen wollten wir uns selbst einen Eindruck von diesem Finanzdienstleister und seinen Produkten verschaffen. Im Rahmen unseres American Express Kreditkarte Test entschieden wir uns für eine der beliebtesten Karten, die angeboten werden: Die Amex Platinum Card. Da die Beantragung ausschließlich online erfolgen kann, besuchten wir zunächst einmal die Internetseite von American Express. Dort werden den Besuchern alle zur Verfügung stehenden Kreditkarten angezeigt. Mittels Vergleiches und Filterfunktion kann die passende Karte für die eigenen Bedürfnisse gefunden werden. 

Nachdem wir für unseren American Express Kreditkarte Test die Platinum Card ausgewählt hatten, wurden wir direkt zum Kreditkartenantrag weitergeleitet. In diesen mussten wir sowohl unsere persönlichen Angaben eintragen und zusätzlich Auskünfte über unsere berufliche und finanzielle Situation geben. Das Ausfüllen des Antrages dauerte ca. 10 Minuten und ließ sich ohne Probleme realisieren. Nach dem Absenden mussten wir uns noch identifizieren. Dazu bietet American Express verschiedene Möglichkeiten. Wir entschieden uns für den Videochat. Auch dieser nahm nur wenige Minuten Zeit in Anspruch. Bereits nach wenigen Tagen erhielten wir zunächst per Mail eine positive Rückmeldung zu unserem Antrag und einen Tag später war die Platinum Card auch schon im Briefkasten. Aus Sicherheitsgründen kam die dazugehörige PIN zwei Tage später an

Natürlich wollten wir für unseren American Express Kreditkarte Test auch die Handhabung und den Nutzen der Platinum Card bewerten. Überraschenderweise fanden wir im näheren Umfeld zahlreiche Akzeptanzstellen, sodass wir mit der Karte verschiedene Einkäufe tätigen konnten. Auch online ließ sich die Kreditkarte bei verschiedenen Händlern und Online-Shops einsetzen. Wie von American Express zugesichert konnten wir in Kombination mit unserer Karte von verschiedenen Vorzügen und Services Gebrauch machen. So unter anderem das spezielle Bonusprogramm des Anbieters, mit dem sich Punkte bei jeder Transaktion sammeln lassen. Für jeden Euro haben wir einen Punkt erhalten. Aber auch der umfangreiche Versicherungsschutz sowie die verschiedenen Gutscheine, mit denen die Platinum Card beworben wird, standen uns zur Verfügung. 

Abschließendes Fazit

Anders als erwartet konnte uns das Zahlungsmittel in unserem American Express Kreditkarte Test ohne Einschränkungen überzeugen. Zu Beginn hatten wir ein wenig Bedenken, ob wir die Karte überhaupt erhalten würden. Diese Besorgnis war jedoch vollkommen unbegründet. Darüber hinaus ließen sich mit der Karte zahlreiche Transaktionen ohne Probleme realisieren, während mit jeder Verwendung Punkte für das Bonusprogramm gesammelt werden konnten. Positiv zu erwähnen sei in diesem Zusammenhang auch, dass der Kundenservice 24 Stunden erreichbar ist. So konnten wir uns bei Fragen immer an einen freundlichen und kompetenten Mitarbeiter wenden.

Aufgrund unserer eigenen Erfahrungen können wir demnach von einem seriösen und vor allem vorteilhaften und leistungsorientierten Kreditkartenanbieter mit erstklassigen Produkten sprechen. Demnach lohnt sich die Beantragung einer American Express Kreditkarte für jeden, der gerne und viel die verschiedenen Transaktionen mit diesem Zahlungsmittel begleichen möchte. 

Welche American Express Kreditkarten gibt es?

American Express Kreditkarte KreditkartenDie Entscheidung für eine American Express Kreditkarte kann manchmal gar nicht so einfach sein. Denn der Finanzdienstleister offeriert den Kunden verschiedene Karten. Dabei ist vor allem entscheidend, wie und wo die Kreditkarte zum Einsatz kommen soll. Je nach Einsatzmöglichkeiten zeichnen sich die einzelnen Karten durch verschiedene Vorzüge und Services aus.

So lässt sich eben nicht nur eine Basisvariante, sondern auch andere Zahlungsmittel finden, die sich beispielsweise für Vielreisende oder Vielkäufer anbieten. Im Nachfolgenden möchten wir Ihnen die einzelnen Karten von American Express vorstellen und nebenbei auch noch eine wichtige Frage beantworten: Gibt es die American Express Kreditkarte kostenlos?

Blue Card

Bei dieser American Express Kreditkarte profitieren die Kunden nicht nur von einem Startguthaben in Höhe von 35 Euro, sondern zusätzlich wird auch keine Jahresgebühr fällig. Denn die Blue Card ist kostenlos. Darüber hinaus kann eine Zusatzkarte kostenlos beantragt werden. Alle weiteren zusätzlichen Karten kosten 10 Euro. Durch die Nutzung der Karten nehmen die Kunden automatisch am Membership Rewards Programm teil, während ebenfalls ein umfangreiches Versicherungspaket genutzt werden kann.

Zu den weiteren Vorzügen der American Express Kreditkarte gehören zudem exklusive Angebote bei ausgewählten Partnern im Rahmen der Amex Offers. Als Highlight kommen die Besitzer der Blue Card auch in den Genuss eines vergünstigten Priority Pass, sodass Zugang zu mehr als 1.200 Airport Lounges gewährt wird. 

  • Startguthaben von 35 Euro
  • Dauerhaft keine Jahresgebühr für diese American Express Kreditkarte
  • Kartenzahlung bis 50 Euro ohne Eingabe der PIN
  • Apple Pay

Green Card

Der Klassiker unter den Kreditkarten von American Express ist die Green Card. Diese gilt bereits seit vielen Jahren als echte Kreditkarte mit Verfügungsrahmen und Abrechnung und lässt sich weltweit an zahlreichen Akzeptanzstellen einsetzen. Mit einem Jahresentgelt von 55 Euro ist diese American Express Kreditkarte vor allem für Einsteiger hervorragend geeignet. Alternativ lässt sich der Jahresbeitrag auch monatlich mit 12 Euro bezahlen. Ab dem zweiten Jahr entfällt die jährliche Gebühr. Eine Zusatzkarte kann kostenlos beantragt werden, jede Weitere kostet 20 Euro.

Auch bei der grünen Variante profitieren die Kunden von dem speziellen Bonusprogramm, sodass mit jeder Transaktion Punkte gesammelt werden können. Dabei ist für Transaktionen bis 50 Euro keine Eingabe der PIN erforderlich. Darüber hinaus kann die American Express Kreditkarte Green Card auch in Kombination mit Apple Pay verwendet werden. 

  • Geringe Jahresgebühr, die ab dem zweiten Jahr komplett entfällt
  • Weltweit einsetzbar – sowohl on- wie auch offline
  • Umfangreiches Versicherungspaket
  • Abgesicherte Einkäufe, sofern diese mit der American Express Kreditkarte bezahlt werden

Gold Card

Nach der Beantragung dieser Karte können die Kunden von einem erstklassigen Willkommens-Bonus profitieren. So stehen 144 Euro oder Membership Rewards Punkte zur Auswahl. Mit einer Jahresgebühr von 140 Euro ist die Amex Gold Card allerdings auch ein wenig teurer als andere Produkte des Finanzdienstleisters. Dafür genießt diese Kreditkarte einen besonderen Stellenwert und wie auch viele andere Karten von American Express gibt es kein festgesetztes American Express Kreditkarte Limit. So richtet sich der Verfügungsrahmen nach den Einnahmen und Aktivitäten der Besitzer.

Gesammelte Punkte des Membership Rewards Programm können individuell und flexibel eingelöst werden. Neben Sachprämien stehen auch Flüge oder Hotelübernachtungen zur Auswahl. Aufgrund der verschiedenen Services und Vorzüge, die mit dieser American Express Kreditkarte verbunden sind, richtet sich das Angebot vor allem an Personen, die viel und gerne unterwegs sind und vorwiegend zum Bezahlen die Kreditkarte einsetzen. 

  • Umfangreicher Versicherungsschutz auf Reisen 
  • Kostenlose Zusatzkarte 
  • Vergünstigte Mietwagen bei Nutzung dieser American Express Kreditkarte
  • Reduzierter Preis auf den Priority Pass
  • Exklusive Events und Tickets
  • ShopGarant (Einkaufsschutz)

Platinum Card

Die Amex Platinum Card ist die einzige American Express Kreditkarte, die aus Metall angeboten wird. Dementsprechend gilt dieses Zahlungsmittel weltweit als besonderes Statussymbol. Das umfangreiche Angebot dieser Kreditkarte richtet sich in erster Linie an Vielreisende, da im Leistungsumfang verschiedene Gutscheine für Reisen und Mietwagen enthalten sind. Natürlich lassen sich auch mit diesem Zahlungsmittel Punkte für das Membership Rewards Programm sammeln.

Der umfangreiche Reiseversicherungsschutz gilt sowohl für den Kartenbesitzer wie auch dessen Partner und im Haushalt lebende Kinder. Mit einer Jahresgebühr von 660 Euro ist die Platinum Card zugleich auch das teuerste Produkt unter den American Express Kreditkarten. Alternativ lässt sich auch in diesem Fall eine monatliche Zahlungsweise wählen, sodass jeden Monat 55 Euro fällig werden. 

  • Reisekomfortversicherung für die ganze Familie
  • Auslands-Krankenversicherung 
  • Umfangreiche Mietwagenleistungen
  • Startguthaben in Höhe von 250 Euro
  • Fahrtguthaben von SIXT ride

Weitere American Express Kreditkarten

Bei den bereits vorgestellten Produkten von American Express handelt es sich um klassische Kreditkarten mit einem individuellen Kreditrahmen, die für unterschiedliche Transaktionen verwendet werden können. Im Portfolio des Finanzdienstleisters lassen sich aber auch noch einige ganz spezielle Karten finden, die in erster Linie für bestimmte Personengruppen geeignet sind. So zeichnen sich auch die nachfolgenden American Express Kreditkarten durch verschiedene Vorteile aus, sodass in Kombination mit der Verwendung Vorzüge und Benefits zu erwarten sind. Gerne möchten wir Ihnen auch die weiteren Amex Kreditkarten etwas detaillierter vorstellen.  

PAYBACK Karte

Mit dem Bonusprogramm Payback lassen sich Punkte bei 600 Partnern sammeln. Dementsprechend beliebt ist das Programm insbesondere bei Personen, die gerne und viel shoppen. Wenn auch Sie dazu gehören, dann werden Sie von der Payback American Express Kreditkarte begeistert sein. Denn diese fungiert nicht nur als Zahlkarte, sondern ist zugleich eine Payback-Karte, mit der sich die begehrten Punkte sammeln lassen.

Dauerhaft wird für diese Karte keine Jahresgebühr fällig und auch alle Zusatzkarten sind kostenlos. Darüber hinaus lässt sich die Karte in Kombination mit Apple Pay verwenden, während beim kontaktlosen Bezahlen bis 50 Euro die Eingabe der PIN nicht erforderlich ist. Aufgrund der Payback-Funktion bietet sich diese Kreditkarte vor allem für Einkäufe bei Payback Partnerunternehmen an.  

  • Dauerhaft keine Jahresgebühr bei dieser American Express Kreditkarte
  • Verlängertes Umtauschrecht
  • Bargeldabhebung an Automaten
  • Weltweiter Informations- und Hilfsdienst
  • Extra-Punkte als Willkommensgeschenk

dm PAYPBACK Karte

Ebenfalls geeignet für alle Teilnehmer des Payback-Programms ist diese American Express Kreditkarte. Zudem winken auch in diesem Fall 1.000 Extra-Punkte als Willkommensgeschenk. Darüber hinaus muss auch für dieses Zahlungsmittel dauerhaft keine Jahresgebühr gezahlt werden, während zudem alle Zusatzkarten inklusive sind. Als zusätzliche Vorzüge können die Besitzer diese Karte in Kombination mit Apple Pay verwenden und von einem 24-Stunden-Kundenservice profitieren, sofern Fragen oder Probleme auftreten sollten. Wie auch die vorangegangene Kreditkarte, eignet sich auch diese Variante vor allem zum Sammeln der Payback-Punkte.

  • Keine Jahresgebühr
  • Verlängertes Umtauschrecht, bei Zahlung mit der American Express Kreditkarte
  • Kontaktloses Bezahlen bis zu einem Betrag von 50 Euro ohne Eingabe der PIN
  • Zahlkarte und Payback-Karte in einem 

BMW Card

Ein Startguthaben in Höhe von 20 Euro erwartet die Kunden nach der Beantragung dieser American Express Kreditkarte. Sofern ein Jahresumsatz von 4.000 Euro erzielt wird, entfallen zudem die jährlichen Gebühren in Höhe von 20 Euro. Mit diesem Produkt von American Express lassen sich zudem Punkte für das Membership Rewards Programm sammeln und flexibel einlösen. Ebenfalls profitieren die Kunden in diesem Fall von einem Auslandskrankenschutz sowie der Tatsache, dass alle Zusatzkarten inklusive sind.

Da sich diese Kreditkarte vor allem an Personen richtet, die viel mit dem eigenen Pkw unterwegs sind, kann auch von einer Gutschrift auf Tankumsätze profitiert werden. Ein American Express Kreditkarte Limit gibt es auch in diesem Fall nicht, sodass die Inhaber auf jede Tankfüllung einen Rabatt in Höhe von 1 Prozent erhalten.

  • Geringe Jahresgebühr von 20 Euro
  • Tankrabatt an vielen deutschen Tankstellen bei Nutzung der American Express Kreditkarte
  • Geeignet für Vielfahrer
  • Apple Pay 

Sixt Gold Card

Sie buchen gerne und viel ihre Mietwagen über den Anbieter SIXT? Dann könnte diese American Express Kreditkarte besonders interessant für Sie sein. Mit einem jährlichen Beitrag von 81 Euro erhalten Sie nicht nur die Möglichkeit am Membership Rewards Programm teilzunehmen, sondern erhalten auch spezielle Leistungen bei jeder SIXT Autovermietung. So beispielsweise niedrigere Preise bei der Anmietung (15 Prozent) sowie Upgrades in die nächsthöhergelegene Fahrzeugklasse.

Als besonderes Highlight wird die Jahresgebühr von SIXT erstattet, sofern im Jahr mindestens 10mal eine Anmietung erfolgt. Für jede weitere Zusatzkarte werden 25 Euro fällig. Darüber hinaus beinhaltet die Karte einen umfangreichen Versicherungsschutz sowie ein verlängertes Umtauschrecht für alle on- und offline Käufe. 

  • Erstattungsfähiger Jahresbeitrag bei dieser American Express Kreditkarte
  • Apple Pay
  • Bargeldabhebung an Geldautomaten
  • Unbegrenzte Flexibilität

Sixt Card

Anders als der Vorgänger eignet sich diese American Express Kreditkarte für Personen, die nur gelegentlich auf einen Mietwagen zurückgreifen müssen bzw. wollen – beispielsweise im Urlaub. Mit einem Jahresbeitrag von 36 Euro ist die Karte günstig und auch für die Zusatzkarte werden gerade einmal nur 13 Euro fällig. Allerdings werden auch die Gebühren für diese Karten von SIXT erstattet, sofern eine Anmietung mindestens fünfmal im Jahr erfolgt.

Zu den speziellen Leistungen dieser Karte gehört ein Rabatt in Höhe von 10 Prozent auf SiXT rent a car, SIXT rent a Truck oder SIXT Limousine Service. Ebenfalls lassen sich mit jeder Transaktion der SIXT Card von American Express Punkte für das Membership Rewards Programm sammeln. 

  • Geringer Jahresbeitrag bei dieser American Express Kreditkarte
  • Apple Pay
  • ShopGarant
  • Bargeldabhebung an Geldautomaten

Die American Express Business Karten

American Express Kreditkarte Business American Express BusinessNeben einer American Express Kreditkarte für den Privatgebrauch lassen sich im Angebot des Finanzdienstleisters verschiedene Business und Corporate Cards finden. Diese richten sich mit den Services und Vorzügen an Selbstständige, Freiberufler und verschiedene Unternehmen. Von der klassischen Business Card aus dem Hause American Express profitieren in erster Linie Selbstständige, Freiberufler und mittlere Unternehmen. Auch in diesem Fall wird den Karteninhabern ein Startguthaben in Höhe von 150 Euro zur Verfügung gestellt.

Darüber hinaus können sich die Inhaber einer Business Card jeden ausgegebenen Euro wieder zurückholen. Möglich wird dies durch die Cashback-Funktion. Auch warten verschiedene Gutscheine darauf eingelöst zu werden, während Inhaber der Business Card von einem verlängerten Zahlungsziel profitieren. Optional müssen die Abrechnungen erst nach 50 bzw. 58 Tagen beglichen werden. Natürlich können auch noch weitere American Express Kreditkarte Vorteile mit der Business Card in Anspruch genommen werden. 

Als besondere Firmenkreditkarten werden zudem noch die Corporate Cards von American Express offeriert. Zur Auswahl stehen auch in diesem Fall verschiedene Varianten, die mit unterschiedlichen Vorzügen überzeugen. Diese Form der American Express Kreditkarte eignet sich vor allem für Unternehmen mit mindestens 10 reisenden Mitarbeitern sowie einem Jahresumsatz von 10 Mio. Euro. Corporate Cards verfügen über variable Haftungs- und Abrechnungsformen und können ebenfalls weltweit eingesetzt werden. 

Warum sollte man sich für eine American Express Kreditkarte entscheiden?

Noch immer gilt eine American Express Kreditkarte als gewisses Status- oder Prestigeobjekt. Abgesehen von der Wirkung dieses Zahlungsmittels lassen sich jedoch zahlreiche Vorteile finden, die mit der Nutzung dieser Kreditkarte einhergehen. So können alle Besitzer einer Amex von Ermäßigungen auf Reisen, Hotelübernachtungen und Flügen profitieren, während in Kombination mit einer Karte zudem oftmals ein umfangreicher Versicherungsschutz gewährt wird.

Bei den meisten Kartenvarianten können die zahlreichen Vorteile nicht nur vom Besitzer, sondern auch von dessen Familie genutzt werden. In erster Linie rentiert sich die Anschaffung einer Amex jedoch, da den Inhabern ein kurzfristiger Kreditrahmen zur Verfügung gestellt wird, der sich für unterschiedliche Transaktionen nutzen lässt. Aufgrund der Tatsache, dass es kein gängiges American Express Kreditkarte Limit gibt, sondern sich der Verfügungsrahmen nach der finanziellen Situation richtet, lassen sich mit der Amex auch größere Anschaffungen bezahlen. Wir möchten Ihnen jedoch noch weitere Vorzüge präsentieren, die für eine Beantragung der Kreditkarte sprechen. 

Hoher Neukundenbonus

Egal, welche American Express Kreditkarte Sie auch beantragen, Kunden profitieren in jedem Fall von einem attraktiven Bonus für Neukunden. Neben einem Startguthaben lässt sich dieser Bonus auch für das Punktekonto des Membership Rewards Programm nutzen. Diese Punkte können unter anderem in Sachprämien umgetauscht werden. Aber auch Transaktionen lassen sich auf diese Weise bezahlen. Je nachdem, für welche Karten sich die Kunden entscheiden, kann der Willkommens-Bonus auch die zu zahlende Jahresgebühr ausgleichen.

Dies ist beispielsweise bei der Amex Gold der Fall. Bei der Amex Platinum hingegen erhalten die Kunden ein Startguthaben in Höhe von 250 Euro. Aufgrund der verschiedenen Boni, die im Zusammenhang mit einer American Express Kreditkarte vergeben werden, kann es sich lohnen die einzelnen Zahlungsmittel miteinander zu vergleichen. 

Membership Rewards Programm

Bei allen Kreditkarten aus dem Hause American Express nehmen die Kunden am Membership Rewards Programm teil. Hierbei handelt es sich um das attraktive Bonusprogramm des Finanzdienstleisters. Mit jeder Transaktion, die beispielsweise mit der Amex Platinum oder einer anderen American Express Kreditkarte getätigt wird, können Punkte gesammelt werden. Dabei entspricht ein Punkt dem Wert von 1 Euro. Auch alle Zusatzkarten sammeln automatisch für das dazugehörige Punktekonto. Noch mehr Punkte lassen sich zudem mit Freundschaftswerbung sowie den Amex Offers sammeln. 

Die gesammelten Punkte können zudem auch nicht verfallen. Sofern die Kunden die SIXT Cards sowie die SIXT Gold Card besitzen, kann das Membership Rewards Compact Programm genutzt werden. In diesem Fall sind 2 Euro = ein Punkt. Ebenfalls möglich ist für alle Karteninhaber der Punkte-Turbo. In diesem Fall können 50 Prozent mehr Punkte auf die Umsätze gesammelt werden. Um den Turbo zu aktivieren, muss die American Express Hotline kontaktiert werden. Allerdings empfiehlt sich der Turbomodus nur für eine American Express Kreditkarte, mit der im Monat 3.000 bis 4.000 Euro umgesetzt werden. 

Umfangreiches Versicherungspaket

Das wohl größte Versicherungspaket im Rahmen einer American Express Kreditkarte steht den Besitzern der Amex Platinum zur Verfügung. Aber auch im Rahmen der anderen Kreditkarten können die Besitzer von wertvollen Versicherungen profitieren. In den meisten Fällen ist jedoch nicht nur der Karteninhaber, sondern auch dessen Partner sowie im Haushalt lebende Kinder mitversichert. Zu den verschiedenen Versicherungsleistungen gehören unter anderem Reiseversicherungen, Auslandskrankversicherungen sowie Mietwagenversicherungen und Kfz-Schutzbrief. 

AMEX DE App für iOS & Android

Für jede American Express Kreditkarte (Amex Platinum, Gold etc.) lässt sich die Amex App nutzen. Auf diese Weise lassen sich nicht nur Transaktionen, sondern auch Karten und Punkte im Überblick behalten. Das gesamte Banking mit der Amex Kreditkarte kann auf diese Weise in Echtzeit verfolgt werden. Mithilfe der Transaktionsübersicht haben die Kunden so die volle Kontrolle über die Ausgaben und können sich mithilfe der Umsatzübersicht auch alle Umsätze der letzten sechs Monate anzeigen lassen.

Die App steht für die Betriebssysteme iOS und Android zur Verfügung und kann im App bzw. Google Play Store vollkommen kostenfrei heruntergeladen werden. Um die Nutzung der App möglichst sicher zu gestalten, kann für den American Express Kreditkarte Login wahlweise auf Fingerprint oder Face-ID zurückgegriffen werden.  

American Express invites

Ein ganz besonderes Highlight von American Express steht nicht nur den Besitzern einer Amex Platinum zur Verfügung. Nach der Beantragung einer American Express Kreditkarte können die Kunden in die Welt von Amex Invites bzw. Experience eintauchen. Auf diese Weise lassen sich exklusive Events aus den Bereichen Musik, Fashion, Museum, Sport und Theater sowohl vor Ort wie auch virtuell besuchen.

Exklusiv für Mitglieder der American Express Kreditkarte stehen reservierte Tickets für verschiedene Events zur Verfügung, die unter Amex Invites Only gebucht werden können. Neben dem einzigartigen Event können Amex Kunden in diesem Fall auch von einer speziellen Lounge profitieren. In dieser kann die Zeit vor dem Event sowie während der Pause verbracht werden. 

Sicheres bezahlen

Sicherheit wird nicht nur bei der Amex Platinum großgeschrieben. Auch die Nutzung einer jeden anderen American Express Kreditkarte ist vollkommen sicher. Grund dafür sind die zahlreichen Sicherheitsmaßnahmen, die American Express trifft. Zu den umfangreichen Sicherheitsmaßnahmen gehören unter anderem der Einkaufsschutz, ein weltweiter Schutz vor Betrug, der Benachrichtigungs-Service, SafeKey und Authentifizierung mit American Express.

Darüber hinaus können Kunden eine gestohlene oder verlorene Karte jederzeit über die Hotline melden. In puncto Sicherheit wird auch beim American Express Kreditkarte Login auf Nummer sicher gegangen. So ist dieser nur mit Fingerprint oder Face-ID möglich. 

Kooperationen mit anderen Unternehmen 

Um den Kunden möglichst viele Vorteile und Services bieten zu können, arbeitet American Express mit verschiedenen Kooperationspartnern zusammen. So kommen die Kunden nach der Beantragung der BMW American Express Kreditkarte unter anderem bei Tankstellen wie ESSO, Shell, Aral, Total und JET in den Genuss einer 1%igen Gutschrift auf so viele Tankumsätze wie gewünscht. Als Kooperationspartner im Bereich der Versicherung vertraut Amex auf die Leistungen der AXA.

Aber auch SIXT, Lufthansa, Deutsche Post sowie verschiedene andere bekannte Airlines und Hotels gehören zu den wichtigsten Partnern des Finanzdienstleisters. Damit die Kunden möglichst viele Vorteile und Angebote nutzen können, wechseln die Partner in regelmäßigen Abständen. Derzeit kooperiert Amex unter anderem mit Peloton, Kaufland, HSWESKO, JEEP, Fleurop und roastmarket. Unter Amex Offers lassen sich alle attraktiven Angebote der Partner einsehen, die in Kombination mit der American Express Kreditkarte genutzt werden können. 

Der Mythos hinter der Black Card American Express Kreditkarte

Sofern der Name Amex fällt, denken die Meisten sicherlich auch an die schwarze American Express Kreditkarte. Diese ist bekannt und geheimnisvoll zugleich. Grund dafür ist sicherlich die Tatsache, dass sich zur American Express Black Card nicht sonderlich viele Informationen finden lassen. Bekannt ist unter anderem, dass diese Karte auch unter den Namen Centurion Card vertrieben wird und eine Einladung zum Erhalt notwendig ist. Demnach kann diese Kreditkarte nicht einfach beantragt werden.

So ist auch nicht offensichtlich, welche Voraussetzung zum Erhalt der American Express Kreditkarte schwarz notwendig sind. Die Black Card ist aber wohl die teuerste und exklusivste Karte des Finanzdienstleisters. Dabei steht die schwarze Farbe der Karte aber nicht nur für ein optisch ansprechendes Design, sondern vor allem für exklusive Leistungen.

So profitieren die Inhaber unter anderem von einem Concierge-Service, Personal Shopper, persönlichen Ansprechpartner, Limousinen-Service, Statusvorteile bei vielen Amex-Partnern, Tickets für ausgebuchte Events oder Reservierungen in ausgebuchten Restaurants. Die schwarze American Express Kreditkarte steht demnach nur einem ausgewählten Personenkreis zur Verfügung. Dabei wird geschätzt, dass sich die Jahresgebühr auf 2.000 bis 5.0000 Euro beläuft. 

Kann ich mich bei Problemen direkt an den American Express Kundenservice wenden?

Gerade bei der regelmäßigen Verwendung einer Kreditkarte kann es gelegentlich zu Problemen oder Fragen kommen. Nach der Beantragung einer American Express Kreditkarte können sich die Kunden stets auf einen freundlichen und kompetenten Kundenservice verlassen. Ob nun Kreditkarte für den Privatgebrauch oder Business Cards – die Kunden können sich jederzeit telefonisch, per E-Mail oder Chat an den Service wenden.

Auf der Internetseite von American Express lassen sich verschiedene Telefonnummern finden, die für das jeweilige Anliegen gewählt werden können. Darüber hinaus bietet der Finanzdienstleister ein Online-Informations-Center. Hier lassen sich nicht nur die ersten Schritte mit der Kreditkarte realisieren, sondern auch alle Funktionen rund um die ausgewählte American Express Kreditkarte werden ausführlich erklärt.  

Häufig gestellte Fragen

Eine Kreditkarte von American Express bietet den Besitzern nicht nur finanzielle Freiheit, sondern vor allem attraktive Vorzüge und Services, sodass sich die weltweite Akzeptanz dieses Zahlungsmittels optimal nutzen lässt. Ergänzend zu unserem ausführlichen Beitrag möchten wir Ihnen in diesem Abschnitt noch einmal die wichtigsten Fragen rund um die Kreditkarte beantworten. Denn schließlich werden Sie sicherlich auch einige Fragen brennend interessieren. So wie beispielsweise: Gibt es die American Express Kreditkarte kostenlos? Diese und viele weitere Antworten finden Sie jetzt.

Wie funktioniert die American Express Kreditkarte?

Die Handhabung einer Kreditkarte von American Express ist im Grunde genommen sehr einfach. Für jegliche Transaktionen kann die Karte als Zahlungsmittel verwendet werden – dies gilt sowohl für Online- wie auch Offline-Zahlungen. Im Rahmen der Antragstellung wird den Amex Kunden ein kurzfristiger Kreditrahmen zur Verfügung gestellt. Alle Zahlungen werden anschließend über Amex abgewickelt und dem Kunden mit der Abrechnung in Rechnung gestellt. Der offene Betrag wird dann einmal im Monat vom hinterlegten Bankkonto abgebucht. Anders als bei vielen anderen Kreditkartenanbietern ist bei einer American Express Kreditkarte eine Teilzahlung der Rechnungsbeträge nicht möglich.

Ist die American Express Karte eine Kreditkarte?

Grundsätzlich werden von American Express ausschließlich echte Kreditkarten mit einem Verfügungsrahmen vergeben. Dabei richtet sich der jeweilige Kreditrahmen immer nach dem Einkommen sowie der finanziellen Situation des Inhabers. Aber auch die Nutzung der Kreditkarte kann einen Einfluss auf die Erhöhung des Kreditrahmens haben. Je mehr und regelmäßig die American Express Kreditkarte verwendet wird, umso schneller kann sich auch der Verfügungsrahmen erhöhen. Aufgrund der zahlreichen Akzeptanzstellen auf der ganzen Welt lässt sich mit der Amex Karte auch überall bezahlen.

Was bringt mir eine American Express Kreditkarte?

Die American Express Kreditkarte Vorteile sind sicherlich ein Hauptgrund, weshalb sich immer mehr Kunden für diesen Finanzdienstleister entscheiden. Neben der weltweiten Akzeptanz des Zahlungsmittels lassen sich mit der Karte verschiedene Transaktionen wie Hotel-, Flug- oder Mietwagenbuchungen realisieren. Amex bietet seinen Kunden die Möglichkeit schnell und komfortabel zu zahlen – ohne Kontakt oder Bargeld. Darüber hinaus profitieren Besitzer einer Kreditkarte von American Express von einem Zahlungsschutz sowie verschiedenen Bonusprogrammen und zusätzlichen Versicherungen.

Wo kann ich die American Express Kreditkarte kündigen? 

Grundsätzlich lässt sich das Vertragsverhältnis mit American Express jederzeit kündigen. Zu berücksichtigen ist in diesem Fall lediglich eine Kündigungsfrist von einem Monat. Alle privaten Kreditkarten können sowohl telefonisch wie auch schriftlich gekündigt werden. Für die telefonische Kündigung muss lediglich die Amex Hotline angerufen werden. Alle Business und Corporate Cards müssen jedoch stets schriftlich gekündigt werden. Im Falle einer Kündigung der American Express Kreditkarte muss der ausgeschöpfte Kreditrahmen jedoch noch zurückgezahlt werden. Eine mögliche Jahresgebühr wird vonseiten des Finanzdienstleisters wieder gutgeschrieben.

Wie viel kostet die American Express Card?

Je nachdem für welche Kartenvariante sich die Kunden entscheiden, können auch die American Express Kreditkarte Kosten unterschiedlich hoch ausfallen. Die einfache Green Card von Amex kostet beispielsweise nur 55 Euro im Jahr bzw. 5 Euro im Monat. Für die Platinum Card wird hingegen ein Jahresbeitrag in Höhe von 660 Euro bzw. 55 Euro im Monat fällig. Darüber hinaus lassen sich im Portfolio des Finanzdienstleisters aber auch einige Karten finden, die dauerhaft kostenlos sind.

Wo kann ich die American Express Kreditkarte beantragen?

Für die Beantragung muss die Internetseite des Finanzdienstleisters besucht werden. Dort kann der Antrag ausgefüllt werden. Neben persönlichen Daten müssen Angaben zum Einkommen und der finanziellen Situation gemacht werden. Das Ausfüllen des Antrages dauert im Durchschnitt 10 bis 15 Minuten. Nach dem Absenden des Antrages müssen sich die Antragsteller noch identifizieren. Dazu kann der Videochat oder das POSTIDENT-Verfahren in Kooperation mit der Deutschen Post genutzt werden. Sofern der Kreditkartenantrag bewilligt wird, erhalten die Kunden ihre American Express Kreditkarte sowie die dazugehörige PIN.

American Express Kreditkarte Bewertung

Unsere American Express Kreditkarte Bewertung bildet den Abschluss unseres Beitrages. Wir sind mehr als positiv überrascht von diesem Kreditkartenanbieter und möchten Ihnen unsere Entscheidung für diese positive Bewertung gerne etwas genauer erläutern. Mit einer Kreditkarte aus dem Hause American Express kommen die Besitzer nicht nur in den Genuss eines individuellen Kreditrahmens, sondern können auch verschiedene Vorzüge und Services nutzen.

Positiv zu bewerten ist bei diesem Finanzdienstleister vor allem das umfangreiche Angebot an verschiedenen Kreditkarten, sodass tatsächlich jeder Suchende genau das passende Zahlungsmittel für sich findet. Amex hat sich bereits seit vielen Jahren auf dem hartumkämpften Markt der Kreditkarten etabliert und gehört mittlerweile zu den 25 wertvollsten Marken auf der ganzen Welt. An Status und Prestige hat diese Kreditkarte auch über die Jahre nichts verloren – ganz im Gegenteil. Davon konnten wir uns selbst in unserem American Express Kreditkarte Test überzeugen.

So lässt sich das Zahlungsmittel nicht nur leicht beantragen, sondern kann nach der Zusendung auch direkt bei verschiedenen Akzeptanzstellen zum Einsatz kommen. Besonders angetan sind wir von dem Bonusprogramm (Membership Rewards), mit dem bei jeder Transaktion Punkte gesammelt werden können. Aber auch die Vorzüge im Hinblick auf Rabatte und Vergünstigungen für Flüge, Hotelübernachtungen und Events sollten nicht vergessen werden. Aufgrund der unterschiedlichen Jahresbeiträge lässt sich demnach auch für jeden potenziellen Kartenbesitzer die passende American Express Kreditkarte finden. 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.