Inulin Pulver im Test, Erfahrungen und Bewertungen 2021

Date Icon Publish Date

Inulin Pulver soll eine positive Wirkung auf den Darm haben. Darmbeschwerden sind in unserer Gesellschaft keine Seltenheit. Viele Menschen leiden an Verstopfung und an einer schlechten Darmflora. Inulin, ein pflanzlicher Ballaststoff soll das nun ändern.

Als sogenanntes Präbiotikum, das aus der Wurzel des Chicorées, aus Topinambur oder Pastinaken gewonnen wird, soll es zu einer gesunden Darmflora beitragen, Verstopfungen lösen und sogar den Blutzucker niedrig halten können.

Allerdings sind nicht alle Pulver, die es auf dem Markt zu kaufen gibt, in derselben, hohen Qualität erhältlich. Daher unterscheidet sich teilweise sogar die Wirkung, die sie auf den menschlichen Körper haben können. Wir haben die verschiedenen Pulver einem umfassenden Test unterzogen und wollen Ihnen so zeigen, welches der nachfolgenden Inulin Pulver sein Geld wirklich wert ist.

Offizieller Inulin Pulver Vergleich

   Vergleichssieger
 Origin of Life Inulin Pulver TabelleVit4ever Inulin Pulver TabelleBiotiva Inulin Pulver Abbild Tabelle
ProduktOrigin
Vit4ever
Biotiva
Wirkung
Stärkt Damflora
Immunsystem
& Knochen
Sättigt länger
Gewichtsverlust
Stärkt Knochen
Immunität
& Darmflora
Schützt vor Diabetes
Beugt Fettleber vor
Stoppt Hungergefühl
Gewichtsverlust
Verbessert Knochen
Mögliche Risiken
KEINE Nebenwirkungen KEINE Nebenwirkungen KEINE Nebenwirkungen
Inhalt750 g1100 g500 g
Verzehr15 g täglich15 g täglich5 g täglich
Reicht für50 Tage30 Tage100 Tage
Preis26,90 Euro19,90 Euro14,90 Euro
Punkte⭐⭐⭐⭐☆
4/5
⭐⭐⭐⭐☆
4/5
⭐⭐⭐⭐⭐
5/5
  Jetzt bei Amazon bestellen ButtonJetzt bei Amazon bestellen Button

Platz 1: Biotiva Bio Inulin Pulver

Testsieger #1
Biovita Abbild
Biovita
  • Verbessert die Darmgesundheit
  • Entzündungshemmend
  • Reduziert Hungergefühl & Übergewicht
  • Reguliert Blutzuckerspiegel
  • & Lipidstoffwechsel

Das Inulin Pulver von Biotiva enthält zu 100 Prozent gemahlenes Inulin. Dieses stammt aus Agaven, die unter strengen biologischen Standards angebaut wurden. Neben dem Pflanzenstoff selbst sind keine weiteren Stoffe enthalten – auch keine Trennmittel, Füllstoffe oder Fließmittel. Die Verarbeitung findet schonend und direkt in Deutschland statt.

So wird ein weißes Inulin Pulver mit einem fast neutralen Geschmack erzeugt, das in Getränken, beim Kochen und Backen eine ausgezeichnete Wasserlöslichkeit aufweist. Bewertet wurde das Pulver von Biotiva vorwiegend mit fünf von fünf Sternen – 1-Sterne-Bewertungen gibt es bislang nicht.

Die Rezensenten berichten von einer ausgezeichneten Qualität und nutzen es als Backmittel, als Nahrungsergänzungsmittel und teilweise sogar als Zuckerersatz im Kaffee. Die Zufriedenheit bei den Käufern ist groß – wobei hin und wieder der etwas höhere Preis kritisiert wird. Da das Inulin Pulver für rund 100 Tage reicht, halten wir den Preis in Anbetracht der hohen Qualität und der BIO-Zertifizierung aber durchaus für gerechtfertigt.

Produktmerkmale:

  • Hersteller: Biovita
  • Inhalt: 500 g
  • Tagesdosis: 5 g
  • Herstellung in: Deutschland
  • Preis: 14,90 Euro
  • Bewertung: ⭐ ⭐ ⭐ ⭐ ⭐

Platz 2: Vit4ever Präbio

Platz #2
Vit4ever Abbild
Vit4ever
  • Reguliert den Lipidstoffwechsel
  • & Blutzuckerspiegel
  • Schützt vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • Stärkt das Immunsystem

Das Vit4ever Präbio Inulin Pulver überzeugt durch ein ausgezeichnetes Preis-/Leistungs-Verhältnis. Mit einer Füllmenge von 1.100 Gramm reinem Inulin und einer Tagesdosis von 15 Gramm reicht es für einen Zeitraum von rund 100 Tagen. Obwohl es sich hierbei nicht um ein Bio-Produkt handelt, enthält es weder Trennmittel, Farbstoffe und Aromen, noch Gelatine, Gentechnik, Konservierungsstoffe und Stabilisatoren.

Der Geschmack soll sehr angenehm sein, sodass sich das Inulin Pulver ideal zum Backen und Kochen eignet. Natürlich kann es auch wie gewohnt in Smoothies, Joghurts, Müsli oder Getränken aufgelöst werden. Hergestellt wird das Nahrungsergänzungsmittel in Produktionsstätten in Deutschland und in den Niederlanden.

Personen, die das Produkt bereits probiert haben, vergeben überwiegend positive Bewertungen. Sie berichten von einem geringeren Völlegefühl und bewerten den Geschmack als sehr angenehm. Allerdings soll sich das Inulin Pulver einigen Rezensenten zufolge schlecht lösen – wobei dieses Problem mithilfe eines Schneebesens schnell gelöst ist.

Produktmerkmale:

  • Hersteller: Vit4ever
  • Inhalt: 1.100 g
  • Tagesdosis: 15 g
  • Herstellung in: Deutschland und den Niederlanden
  • Preis: 19,90 Euro
  • Bewertung: ⭐ ⭐ ⭐

Platz 3: Origin of Life Inulin Pulver

Platz #3
Origin of Life Abbild
Origin of Life
  • Beugt Fettleber vor
  • Reduziert Hungergefühle
  • Stärkt das Immunsystem
  • Frei von Zusatzstoffen

Origin of Life lässt in der Europäischen Union 100 Prozent reines Inulin Pulver produzieren. Eine Packung enthält 750 Gramm, die bei einer täglichen Dosierung von 15 Gramm für rund 50 Tage ausreichen. Das Produkt soll sich gut lösen und einen angenehmen Geschmack aufweisen.

Geeignet ist es wie üblich für Getränke, Smoothies, Joghurt und Müsli, zum Backen und Kochen sowie für Diät-Shakes und Detox. Das Inulin Pulver verfügt über eine hohe Reinheit und enthält keine Zusatzstoffe wie Aromen, Stabilisatoren, Konservierungsmittel, Farbstoffe oder Füllstoffe. Bewertet wird das Nahrungsergänzungsmittel durchweg positiv.

Die Rezensenten sprechen von einem tollen Pulver, das bei Magenkrämpfen, Durchfall und Blähungen gute Dienste leistet und sich auch zur Darmreinigung eignet. Allerdings mögen einige Verwender den Geschmack nicht. Zudem bemängeln sie die Verpackung des Inulin Pulver, die zwar luftdicht abschließt – das allerdings nur mit etwas Aufwand.

Produktmerkmale:

  • Hersteller: Origin of Life
  • Inhalt: 750 g
  • Tagesdosis: 15 g
  • Herstellung in: Europäische Union (EU)
  • Preis: 13,90 Euro
  • Bewertung: ⭐ ⭐ ⭐

Platz 4: Sanatura

Platz #4
Sanatura Abbild
Sanatura
  • Reduziert Hungergefühl
  • Regeneriert die Darmschleimhaut
  • Verbessert Darmgesundheit
  • Stärkt das Immunsystem

Das Inulin Pulver von Sanatura wurde aus der Chicoree-Wurzel gewonnen. Eine Packung enthält 250 Gramm, die je nach Dosierung innerhalb von 12 bis 25 Tagen verbraucht sind. Das Präparat befindet sich in einer gut zu verschließenden Dose. Es kann unkompliziert aufgelöst werden und weist einen leicht süßlichen Geschmack auf.

Neben dem besonderen Ballaststoff sind keine weiteren Zusatzstoffe in dem Pulver enthalten – auch kein Zucker oder tierische Bestandteile. Auffällig sind die Bewertungen, die beiden Produkt vergleichsweise schlecht sind. Rezensenten, die positive Bewertungen abgegeben haben gute Erfahrungen bei der Behandlung von Reizdarm und anderen Darmproblemen mit dem Inulin Pulver machen können.

Auch wird der Geschmack von vielen als positiv bewertet. Personen, die eher negative Bewertungen abgegeben haben, geben häufig an, dass sie keine Wirkung wahrnehmen konnten. Das muss allerdings nicht zwangsläufig an dem Inulin Pulver liegen.

Produktmerkmale:

  • Hersteller: Sanatura
  • Inhalt: 250 g
  • Tagesdosis: 10 – 20 g
  • Herstellung in: Deutschland
  • Preis: 9,49 Euro
  • Bewertung: ⭐ ⭐ ⭐

Platz 5: Nu U Nutrition Inulin Pulver

Platz #5
Nu U Nutrition Abbild
Nu U Nutrition
  • Regeneriert die Darmschleimhaut
  • Entzündungshemmend
  • Stärkt das Immunsystem
  • Verbessert die Knochengesundheit

Das Inulin Pulver von Nu U Nutrition wird in einer 1-Kilogramm-Packung geliefert und reicht bei einer täglichen Dosierung von fünf Gramm für rund 200 Tage. Das enthaltene Pulver besteht zu 100 Prozent aus Inulin, das der Chicoré-Wurzel entstammt.

In Flüssigkeit löst sich das Produkt leicht auf. So dient es der Optimierung von Säften, Smoothies und Müsli. Auch zum Backen und Kochen ist das Pulver von Nu U Nutrition geeignet. Hergestellt wird das Inulin Pulver in Großbritannien und in Belgien und erfüllt somit in seiner Qualität die hohen EU-Standards. Bewertet wird das Produkt von den Verwendern großteils positiv.

Die Rezensenten berichten von einem angenehmen Geschmack und einer guten Löslichkeit. Sie geben an, dass es die Verdauung ankurbelt und den Bluczucker langsamer ansteigen lässt. Bemängelt wird hingegen der Preis, der im Vergleich zu anderen Inulin Pulver etwas höher ist. Zudem wird von einer großen Zahl der Rezensenten angemerkt, das sie zu Beginn der Anwendung unter Blähungen litten. Diese hätten sich mit der Zeit allerdings gelegt.

Produktmerkmale:

  • Hersteller: Nu U Nutrition
  • Inhalt: 1.000 g
  • Tagesdosis: 5 g
  • Herstellung in: Belgien und Großbritannien
  • Preis: 17,97 Euro
  • Bewertung: ⭐ ⭐ ⭐

Platz 6: Vita World

Platz #6
Vita World Abbild
Vita World
  • Schützt vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • Verbessert die Darmgesundheit
  • Hilft beim Abnehmen
  • Ohne Zusatzstoffe

Das Inulin Pulver von Vita World wird in Deutschland hergestellt und zeichnet sich durch ein optimales Preis-/Leistungs-Verhältnis aus. Das Produkt ist vergleichsweise günstig und reicht bei einer Füllmenge von 500 Gramm und einer täglichen Dosierung von fünf bis zehn Gramm für 50 bis 100 Tage.

Das in der mit einem Schraubverschluss verschließbaren Dose enthaltene Inulin wurde aus der Zichorie gewonnen und ist ab Herstellung mindestens ein Jahr haltbar. Neben dem Inulin Pulver sind keine weiteren Zusatzstoffe wie Konservierungsstoffe, Aromen oder auch gentechnisch veränderte Stoffe enthalten.

Die Bewertungen durch Kunden fallen enorm gut aus – so gibt es ausschließlich 4- und 5-Sterne-Bewertungen. Für diese positiven Rezensionen sorgt die Löslichkeit des Inulin Pulver. Zur Wirkung wurden bislang keine Angaben durch die Rezensenten gemacht.

Produktmerkmale:

  • Hersteller: Vita World
  • Inhalt: 500 g
  • Tagesdosis: 5 – 10 g
  • Herstellung in: Deutschland
  • Preis: 14,91 Euro
  • Bewertung: ⭐ ⭐

Platz 7: Kraftmischer Inulin Pulver

Platz #7
Kraftmischer Abbild
Kraftmischer
  • Lindert Verstopfung
  • Stärkt das Immunsystem
  • Steigert Aufnahme von Kalzium & Magnesium
  • Reguliert Lipidstoffwechsel

Das von Kraftmischer beworbene Inulin Pulver wird von Vital Tanke hergestellt und in zwei 500 Gramm Beuteln verkauft. Eine Tagesdosis wird leider nicht angegeben. Das Produkt wird in Belgien hergestellt und erzeugt in Getränken und Speisen eine cremige Konsistenz.

Das Inulin Pulver hinterlässt eine leicht süße Note und lässt sich leicht lösen. Das enthaltene Inulin stammt aus der Chicorée-Wurzel. Die Bewertungen von Verwendern sind sehr positiv.

Die Rezensenten berichten von einer hohen Qualität und einer positiven Wirkung auf den Darm. Auch der Geschmack findet bei vielen Anklang. Dieser ist leicht süß, was auch darauf zurückzuführen ist, dass dem Inulin Pulver pro 100 Gramm acht Gramm Zucker beigefügt sind. Das wiederum wird an anderer Stelle negativ bewertet.

Produktmerkmale:

  • Hersteller: Vital Tanke
  • Inhalt: 2 x 500 g
  • Tagesdosis: Keine Angaben
  • Herstellung in: Belgien
  • Preis: 12,90 Euro
  • Bewertung: ⭐ ⭐

Platz 8: Fairment

Platz #8
Fairment Abbild
Fairment
  • Reinigt den Darm
  • Entzündungshemmend
  • Senkt Darmkrebsrisiko
  • Für Männer & Frauen

Das Inulin Pulver von Fairment hat bislang nicht viele Bewertungen. Dennoch überzeugt es durch eine hohe Qualität. Das verwendete Inulin stammt zu 100 Prozent aus ökologischem Anbau. Zudem sind keine Zusatzstoffe wie Stabilisatoren oder Geschmackverstärker enthalten.

Das Inulin Pulver ist vegan und glutenfrei. Der leicht süßliche Geschmack macht das Nahrungsergänzungsmittel zu einem idealen Bestandteil von Smoothies, Müsli, Getränken und Backwaren. Der 400-Gramm-Beutel lässt sich einfach wieder verschließen und reicht bei einer täglichen Dosierung von 15 Gramm für rund einen Monat.

Die bislang abgegebenen Bewertungen sind sehr positiv. Besonders begeistert sind die Rezensenten von der guten Löslichkeit und dem Geschmack. Auch soll das Inulin Pulver eine positive Wirkung auf den Darm haben und ein angenehmeres Gefühl in der Bauchregion erzeugen.

Produktmerkmale:

  • Hersteller: Fairment
  • Inhalt: 400 g
  • Tagesdosis: 15 g
  • Herstellung in: Deutschland
  • Preis: 14,90 Euro
  • Bewertung: ⭐ ⭐

Platz 9: Vitafair Inulin Pulver

Platz #9
Vitafair Abbild
Vitafair
  • Beugt Darmkrankheiten vor
  • Kann beim Abnehmen helfen
  • Lindert Blähungen
  • Made in Germany

Vitafair bietet sein Inulin Pulver in einer praktischen Dose mit Schraubverschluss an. Enthalten sind 500 Gramm des Ballaststoffs. Die Dose reicht bei einer Tagesdosis von fünf Gramm für rund drei Monate und ist somit besonders ergiebig.

Auf unnötige Zusatzstoffe wie Fließmittel oder Trennstoffe wurde vollständig verzichtet. Auch Gluten, Farb- und Geschmacksstoffe sowie tierische Bestandteile sind nicht enthalten. Das Inulin Pulver wird in Deutschland hergestellt und erfüllt damit die hohen Qualitätsstandards. Das Inulin selbst stammt aus der Wurzel der Zichorie und ist leicht in Wasser und anderen Flüssigkeiten zu lösen.

Die Produktbewertungen fallen großteils positiv aus. Die Rezensenten berichten von einer verdauungsfördernden Wirkung, von einem neutralen Geschmack und einem besseren Wohlbefinden sowie von mehr Energie.

Produktmerkmale:

  • Hersteller: Vitafair
  • Inhalt: 500 g
  • Tagesdosis: 5 g
  • Herstellung in: Deutschland
  • Preis: 17,90 Euro
  • Bewertung:

Platz 10: Kaona Inulin Pulver

Platz #10
Kaona Abbild
Kaona
  • Fördert die Darmflora
  • Aktiviert die Verdauung
  • Sättigt länger
  • Reich an Ballaststoffen

Koana bietet sein Inulin Pulver in einem wiederverschließbarem Beutel an, der 500 Gramm des Pulvers enthält. Gewonnen wurde es aus den Wurzeln der Chicorée. Bei einer Tagesdosis von fünf Gramm reicht das Produkt rund drei Monate aus – bei dem günstigen Preis ergibt sich so ein gutes Preis-/Leistungs-Verhältnis.

Allerdings ist der Herstellungsort des Produkts nicht bekannt. Außerdem wurden bislang nur wenige Bewertungen abgegeben. Diese fallen dafür durchweg positiv aus und so erhält das Inulin Pulver von Koana fünf von fünf Sternen.

Die Rezensenten sind von dem cremigen Ergebnis, dass das Inulin Pulver im Joghurt erzielt begeistert. Zur Wirkung geben sie allerdings keine Bewertung ab.

Produktmerkmale:

  • Hersteller: Kaona
  • Inhalt: 500 g
  • Tagesdosis: 5 g
  • Herstellung in: Keine Angaben
  • Preis: 9,98 Euro
  • Bewertung:

Was ist Inulin Pulver?

Bei Inulin handelt es sich um einen pflanzlichen Ballaststoff. Er setzt sich aus Fructose-Ketten zusammen und dient den Pflanzen als Kohlenhydrat-Reserve. Zu den Pflanzen, die Inulin als Reservestoff einlagern zählen insbesondere Korbblütler wie Chrysanthemen, einige Disteln, die Acker-Ringelblume sowie Habichtskraut, und Doldenblütler wie die Yareta, einige Apioideae sowie der gefleckte Schierling und der Wasserschierling.

Das Inulin Pulver, über das Sie sich gerade informieren, enthält in der Regel Inulin, das aus den Wurzeln der Agave oder der Chicoree-Pflanze gewonnen und anschließend so verarbeitet wird, das ein feines Pulver entsteht. Dieses kann dann ganz unkompliziert vom Menschen eingenommen werden.

Was bewirkt Inulin Pulver?

Während Inulin Pulver für Pflanzen eine Energiereserve ist, stellt sie für den menschlichen Organismus einen Ballaststoff dar. Das bedeutet, dass der Körper dieses spezielle Kohlenhydrat nicht verdaut. Nach dem Verzehr wandert es völlig unverdaut durch den Magen und den Dünndarm. Der Grund dafür ist, dass der menschliche Stoffwechsel kein Verdauungsenzym besitzt, das in der Lage ist, Inulin zu verarbeiten – zumindest, bis das Inulin im Dickdarm ankommt. Hier können Darmbakterien die im Inulin enthaltene Fructose verwerten.

Dass das Pulver unverdaulich ist, hat für den Menschen einige Vorteile. So kann der Körper die im Inulin enthaltene pflanzliche Energie nicht nutzen – es fallen also kaum Kalorien an. Die Nährstoffe, die der Körper dennoch aufnimmt, werden sehr langsam extrahiert. Die Wirkung daraus ist, dass der Blutzuckerspiegel konstant bleibt. Zudem neigt das Inulin Pulver dazu, im Magen und Darm, wenn es mit Flüssigkeit in Kontakt kommt, zu quellen. Das kann für ein stärkeres Sättigungsgefühl sorgen.

Zusätzlich dazu soll Inulin als Präbiotikum zu einer besseren Darmgesundheit beitragen. Es soll die Gesundheit der Darmflora fördern, die Verdauung aktivieren und sogar Verstopfungen lösen können. Allerdings sollte es nicht mit Probiotika verwechselt werden. Bei ihnen handelt es sich um lebende Mikroorganismen, die die Darmbakterien aktiv unterstützen. Inulin Pulver als Präbiotikum hingegen dient den Darmbakterien lediglich als Nährstoff.

Wann tritt die Wirkung ein?

Wie schnell eine Wirkung einsetzt, ist davon abhängig, welche Wirkung Sie mit dem Verzehr von Inulin Pulver erzielen möchten. Wollen Sie schneller satt sein, wird das Inulin bereits zehn Minuten nach dem Verzehr seine Wirkung zeigen.

Ist Ihnen hingegen die Wirkung des Ballaststoffs im Darm wichtig, muss er zunächst den Magen und den Dünndarm passieren. Im Dickdarm kommt das unverdaute Inulin Pulver nach einigen Stunden an. Hier aktiviert es die Verdauung und löst gegebenenfalls Verstopfungen. Mit jeder Einnahme wird auch eine gesunde Darmflora gefördert.

Allerdings sollte der Pflanzenstoff dafür regelmäßig – möglichst sogar täglich und über einen längeren Zeitraum eingenommen werden. Aufgrund des, langfristig gesehen, geringen Preises ist es nicht sehr kostspielig, über mehrere Monate oder gar Jahre hinweg, jeden Tag die empfohlene Menge einzunehmen.

Für wen ist ein Inulin Pulver sinnvoll?

Geeignet ist Inulin Pulver für so gut wie jeden Menschen. Selbst, wenn Sie an einer Unverträglichkeit gegenüber Gluten oder Soja leiden, stellt der Ballaststoff für Ihren Körper keine Belastung dar. Zudem können natürlich auch Vegetarier und Veganer auf das Pflanzenprodukt setzen.

Lediglich Menschen mit einer Unverträglichkeit gegenüber Fructose sollten auf den Verzehr verzichten. Menschen mit einer Unverträglichkeit gegenüber Lactose sollten Inulin Pulver nur dann zu sich nehmen, wenn sie nicht all zu empfindlich sind – ein Testversuch unter ärztlicher Kontrolle kann hier durchaus sinnvoll sein.

Bis auf Lactose sind in dem Inulin Pulver keine weiteren Allergene enthalten. Die enthaltene Lactose wird allerdings schon während des Verdauungsprozesses aufgespalten und stellt damit für die meisten Menschen mit einer Unverträglichkeit gegenüber Lactose kein Problem dar.

Wie kam unser Inulin Pulver Test zustande?

Wie kam unser Inulin Pulver Test zustande

Das Ziel unseres Tests ist es, Ihnen das verträglichste, wirkungsreichste, hochwertigste und preislich vertretbarste Produkt vorzustellen. Deshalb haben wir uns während unserer Recherchen vor allem auf die Wirkung, die Herstellung, den Preis und die Kundenbewertungen fokussiert. Anhand dieser Faktoren konnten wir feststellen, wie gut ein bestimmtes Inulin Pulver tatsächlich ist und, ob sich der Kauf für Sie lohnt.

Wirkung

Das Hauptaugenmerk in unserem Inulin Pulver Test liegt ganz klar auf der Wirkung und somit auch um die Inhaltsstoffe des Pulvers. Wir wollen feststellen, ob das Produkt tatsächlich zu einem verstärkten Sättigungsgefühl beiträgt, ob es Darmprobleme beheben und sogar die Darmflora verbessern kann.

Ermittelt haben wir all diese Wirkungen, die dem Inulin zumindest theoretisch zugesprochen werden, mit Blick auf die Kundenbewertungen. Diese geben in ihrer Gesamtheit einen umfassenden Überblick darüber, was ein bestimmtes Inulin Pulver tatsächlich kann, und was es nicht kann.

Preis

Der Preis von Nahrungsergänzungsmitteln ist häufig stark überzogen. Viele Hersteller hoffen, mit unverschämten Werbeversprechen viele Menschen dazu zu bringen, überteuertes Inulin Pulver zu kaufen, das jene Versprechungen allerdings nur selten einhalten kann.

In unserem Test haben wir deshalb nicht ausschließlich auf den Preis, sondern explizit auf ein gutes Preis-/Leistungs-Verhältnis geachtet. Denn auch günstige Inulin Pulver können die gewünschte Wirkung erzielen, während teure Pulver durchaus weniger wirkungsvoll sein können.

Kundenbewertung

Inulin Pulver Kundenbewertung Bewertungen Erfahrungen

Die Kundenbewertungen geben Aufschluss darüber, wie das Inulin Pulver bei den einzelnen Verwendern wirken kann. Doch das ist nicht alles. Die Rezensenten geben Hinweise auf den Geschmack und die Qualität des Produkts. Sie zeigen auf, wo die Schwächen des Nahrungsergänzungsmittels liegen und welche Stärken es hat.

Sie bieten den Gegenpol zu den Versprechen des Herstellers und geben Hinweise darauf, ob diese Versprechen tatsächlich auch der Wahrheit entsprechen. Deshalb haben wir in unserem Inulin Pulver Test ein großes Augenmerk auf die Kundenbewertung gelegt.

Herstellung

Im Rahmen unserer Test-Recherchen zum Inulin Pulver haben wir uns auch der Herstellung der einzelnen, getesteten Produkte gewidmet. Wichtig war uns einerseits die Herkunft und die Gewinnung der Rohstoffe, andererseits aber auch das Herstellungsverfahren und der Herstellungsort.

All diese Faktoren tragen letztendlich zur Qualität des Inulin Pulver bei. Insbesondere der Herstellungsort ist nicht zu vernachlässigen, da nur in der Europäischen Union und in Deutschland die hohen Qualitätsstandards eingehalten werden müssen, die wir uns bei unserem Pulver wünschen.

Inulin Pulver Erfahrungen und Bewertungen

Die Erfahrungen zu Inulin sind im Allgemeinen gut. Insofern es sich bei dem vorliegenden Produkt um ein Hochwertiges handelt, vergeben die meisten Rezensenten positive Bewertungen. So soll Inulin Pulver den Erfahrungen anderer zufolge bei der jährlichen Abnehmkur behilflich sein, den Darm unterstützen und stärken und zu einem besseren Lebensgefühl beitragen.

Hinsichtlich des Geschmacks sind die meisten Rezensenten von hochwertigen Produkten begeistert. Sie mischen das Inulin Pulver in Quark und Müsli, in Fruchtsäfte und in den Fruchtsalat am Morgen. Andere trinken das Pulver auch einfach in Wasser aufgelöst.

Einige wenige, negative Erfahrungsberichte zu den Produkten enthalten Hinweise auf eine ausbleibende Wirkung und sogar auf Nebenwirkungen. Das ist allerdings stark vom jeweiligen Inulin Pulver abhängig, weshalb wir zu dem Schluss kommen, dass die Wirksamkeit jedes einzelnen Präparats vor allem auf dessen Inhaltsstoffe sowie auf die Herstellung dieser zurückzuführen ist.

Darum sind viele Produkte wirkungslos

Unter Umständen kann es beim Verzehr von Inulin Pulver zu einer ausbleibenden Wirkung kommen – davon berichten auch einige Rezensenten. Natürlich werden Sie Ihre Verdauung nicht verbessern können, wenn diese bereits optimal funktioniert. Auch, wenn bei Ihnen eine schwerwiegende Erkrankung vorliegt, kann es sein, dass Sie von der Wirkung des Pulvers nichts oder nur wenig mitbekommen.

Andernfalls kann die Wirkungslosigkeit des Pulvers aber auch darauf zurückzuführen sein, dass es sich zwar um Inulin Pulver handelt, es jedoch nur wenige Gramm des Pflanzenstoffs enthält und somit seine Wirkung nicht entfalten kann. In einem solchen Fall wurde das Präparat mit anderen Zusatzstoffen gestreckt.

Eine ausbleibende Wirkung kann jedoch auch auf ein minderwertiges Präparat oder auf eine verkehrte Herstellung hinweisen. Sollten Sie diesen Verdacht haben, ist es sinnvoll, das Inulin Pulver zu wechseln – werfen Sie einfach einen Blick auf die Liste unserer Testsieger.

Wofür ist Inulin Pulver gut?

Wofuer ist Inulin Pulver gut

Inulin Pulver wird vorwiegend als Präbiotikum eingesetzt, manchmal aber auch als Mittel zur schnellen Sättigung. Als Präbiotikum soll es die gesunde Darmflora fördern. Der Grund dafür soll sein, dass die gesunden Darmbakterien Fructosemoleküle – aus denen Inulin nun einmal besteht – bevorzugt als Energiequelle nutzen. So können sie sich ausbreiten und die krankmachenden Darmkeime verdrängen.

Diese Wirkung, die dem Inulin Pulver nachgesagt wird, soll einigen Experten zufolge das Risiko für Dickdarmkrebs lindern, Bluthochdruck und sogar die Cholesterinwerte verbessern. Die wasserbindenden und quellenden Eingeschaften des Präbiotikums fördern darüber hinaus den Stuhlgang und können Verstopfungen lösen sowie eine schnellere Sättigung zur Folge haben. So gibt es gleich zwei Gründe dafür, dass Inulin gerne während Diäten verzehrt wird: Es sättigt schneller und sorgt trotz geringerer Nahrungsmengen dafür, dass der Darm auch weiterhin arbeitet und aktiv ist.

Was sagt die Stiftung Warentest?

Die Stiftung Warentest hat bislang keine Inulin Pulver getestet. Deshalb kann in unserem Test kein Testergebnis der renommierten Verbraucherorganisation einfließen. Auch andere bekannte Test-Portale wie Öko-Test haben bislang keine Tests im Bereich des Inulins durchgeführt.

Da die Wirkung, die dem Inulin Pulver nachgesagt wird, von den Herstellern bisher nicht nachgewiesen werden konnte, werden wir wohl auch noch länger auf einen offiziellen Test der Stiftung Warentest warten müssen.

Welche Alternativen zu Inulin Pulver gibt es?

Inulin ist natürlich nicht nur in Pulver enthalten. Manch einem mag es leichter erscheinen, den speziellen Ballaststoff in Kapselform einzunehmen. Das ist auch möglich. Kapseln enthalten letztendlich dasselbe Inulin Pulver, das wir in unserem Test bewertet haben. Alternativ kann es natürlich auch über Lebensmittel aufgenommen werden. Lebensmittel, die das Präbiotikum enthalten, sind etwa Chicorée, Pastinaken, Spargel, Zwiebeln, Lauch, Koblauch, Topinambur und Löwenzahn.

Als besonders hochwertig gilt übrigens das Inulin aus der Chicorée Wurzel, aus dem Topinambur und der Artischocke. Nicht umsonst wird der Ballaststoff im Inulin Pulver zumeist aus einer der drei Pflanzen gewonnen.

Auch in verarbeiteten Lebensmitteln ist Inulin enthalten. So etwa in Joghurt und Käse, wo er aufgrund seiner präbiotischen Wirkung geschätzt wird. In anderen Milchprodukten und Salatsoßen dient es vor allem der Senkung des Fettanteils und der Erhöhung des Ballaststoffwertes, während es in Backwaren, Brotaufstrichen und Getreideriegeln vor allem aufgrund seines leicht süßlichen Geschmacks geschätzt wird.

Belegen offizielle Tests und Studien die Wirksamkeit?

Es wurden bereits zahlreiche Studien zu Inulin Pulver veröffentlicht. Eine dieser Studien hat den gesamten Wirkungsbereich, der dem Inulin zugesprochen wird, untersucht. Hier stellte sich heraus, dass der Ballaststoff bei den Probanden nach einer dreiwöchigen Einnahme zu einer Verringerung der Darmbeschwerden geführt hat.

Gleichzeitig stellten die Teilnehmer allerdings auch mehr Blähungen fest. Dies ist auf die quellende Eigenschaft des Inulins zurückzuführen. Darüber hinaus gaben die Probanden an, durch das Inulin Pulver ein größeres Sättigungsgefühl und ein geringeres Verlangen nach süßem, fettem und salzigem Essen zu haben und vermehrt Hunger nach inulinreichem Gemüse zu haben.

Inulin Pulver Einnahme und Dosierung

Die Einnahme von Inulin Pulver erfolgt, indem Sie das lose Pulver mit Wasser vermengt trinken. Alternativ kann das Pulver aber auch in Soßen, Smoothies, Säfte und in andere Speisen mit flüssigen Bestandteilen – etwa in Müsli – aufgelöst und so verzehrt werden. Der Geschmack des Lebensmittels wird durch das Pulver nur geringfügig verändert. Die Konsistenz wird allerdings cremig und sahnig.

Allein über die Nahrung nehmen die meisten Menschen pro Tag bereits zwischen drei und elf Gramm zu sich. Experten rechnen damit, dass bei der Einnahme von über 30 Gramm mit Problemen zu rechnen ist. Daher sollten Sie maximal 20 Gramm Inulin Pulver pro Tag zu sich nehmen. Nehmen Sie über Ihre Nahrung deutlich mehr oder deutlich weniger Inulin zu sich, ist die Dosis des Pulvers entsprechend anzupassen.

Darauf sollte man vor dem Kauf achten

Darauf sollte man vor dem Kauf achten Inulin Pulver

Bevor Sie Inulin Pulver kaufen, sollten Sie sich mit den verschiedenen Darreichungsformen auseinandersetzen, die es auf dem Markt gibt. Wünschen Sie eine unkomplizierte Einnahme eignen sich Kapseln ideal. Wollen Sie den Ballaststoff lieber in den täglichen Smoothie oder in das morgendliche Müsli mischen, ist Pulver ideal.

Achten Sie außerdem auf eine möglichst hohe Qualität. Ideal ist Inulin Pulver in Bio-Qualität, da Sie hier sicher sein können, dass keine Pestizide oder andere Schadstoffe sowie gentechnisch veränderte Pflanzenstoffe enthalten sind. Weiterhin wichtig ist, dass keine unnötigen Zusatzstoffe enthalten sind. Besonders Süßstoffe oder gar Zucker sollten möglichst vermieden werden.

Kann Inulin Pulver Nebenwirkungen verursachen?

Täglich sollten Sie nicht mehr als 30 Gramm zu sich nehmen. In höherer Dosierung kann das Inulin Pulver durchaus Nebenwirkungen mit sich bringen. So neigen die Darmbakterien dazu, das Inulin schnell zu fermentieren. Die Folge: Die Darmtätigkeit wird so stark angeregt, dass es zu Durchfall und Blähungen kommt. Der Darm reagiert folglich empfindlicher oder gar gereizter.

Menschen, die eine Unverträglichkeit gegenüber Fructose haben, sollten Inulin Pulver grundsätzlich nicht zu sich nehmen. Denn schließlich enthält der Ballaststoff Fructoseverbindungen, die Beschwerden wie Durchfall, Verstopfungen, Blähungen, Bauchschmerzen und Magenkrämpfe sowie Magen- und Darmgeräusche auslösen können.

Für wen ist die Anwendung nicht geeignet?

Ungeeignet ist Inulin Pulver für Menschen mit einer Intoleranz gegenüber Fructose. Der Grund dafür: Inulin ist letztendlich nichts anderes, als eine aus Fructose aufgebaute Kohlenhydratverbindung.

Auch Menschen, die empfindlich gegenüber Laktose sind, sollten vorsichtig beim Verzehr von Inulin Pulver sein. Es enthält zwar nur geringe Mengen Lactose, die normalerweise bereits im Magen verdaut werden. Dennoch können sehr empfindliche Menschen unter entsprechenden Symptomen ihrer Unverträglichkeit leiden. Leiden Sie an einer akuten oder chronischen Darmerkrankung, sollten Sie die Einnahme und Anwendung von dem Pulver zunächst mit Ihrem behandelnden Arzt absprechen.

Wo kann man Inulin Pulver kaufen?

Sie können Inulin Pulver ganz unkompliziert online kaufen. In Supermärkten gibt es den Ballaststoff nur selten in Pulverform zu kaufen. Da der Ballaststoff nicht apothekenpflichtig ist, müssen Sie ihn nicht zwangsläufig in einer Apotheke kaufen.

Im Internet finden Sie zahlreiche Händler sowie ein umfangreiches Angebot direkt auf Amazon. Werfen Sie einen Blick auf die Inulin Pulver in unserem Test und suchen Sie sich das passende Produkt für Ihre Einsatzzwecke aus.

Wo liegen die Produkte preislich?

Inulin Pulver ist ein vergleichsweise günstiges Nahrungsergänzungsmittel. Das Kilogramm gibt es bei günstigen Anbietern bereits für rund zehn Euro zu kaufen. Natürlich gibt es auch teurere Produkte. Diese sind dann meist in Bio-Qualität erhältlich oder überzeugen durch eine besonders hohe Reinheit.

Oft hat auch der Herstellungsort einen Einfluss auf den Preis. Mehr als 35 Euro pro Kilogramm werden Sie aber auch hier nicht zahlen müssen. In Anbetracht dessen, dass Sie täglich maximal 30 Gramm Inulin Pulver zu sich nehmen sollten, reicht ein Kilogramm rund einen Monat – da ist selbst ein hochpreisiges Produkt nicht mehr teuer.

Häufig gestellte Fragen

In unserem Ratgeber haben Sie bereits viel über das Inulin erfahren. Vielleicht haben Sie aber noch weitere Fragen. Während unserer Recherchen zum Test sind wir ebenfalls über einige Fragestellungen gestolpert, deren Antworten wir inzwischen kennen. Vorenthalten möchten wir Ihnen diese natürlich nicht. Deshalb haben wir einen kleinen FAQ-Bereich zum Inulin Pulver erstellt.

Wie nehme ich Inulin Pulver ein?

Inulin Pulver kann in Wasser, aber auch in anderen Flüssigkeiten aufgelöst werden. Da das Pulver durch seine quellenden Eigenschaften eine cremige Textur erzeugt, wird es besonders gerne in Milchprodukten sowie in Smoothies aufgelöst.

Was ist der Unterschied zwischen Präbiotikum und Probiotikum?

Ein Präbiotikum, wie Inulin Pulver eines ist, ist ein schwer verdaulicher Nahrungsbestandteil, auch Ballaststoff genannt. Er sorgt für eine gesunde Entwicklung der Darmbakterien. Ein Probiotika hingegen – hierbei handelt es sich etwa um Milchsäurebakterien, Bifidobaktieren und Hefen – ist ein lebender Mikroorganismus, der im Darm dieselben Aufgaben wie die vorhandenen Darmbakterien übernimmt.

Was bewirkt Inulin Pulver?

Inulin Pulver soll als ballaststoffreiches Präbiotikum beim Abnehmen helfen, die gesunden Darmbakterien unterstützen und so das Risiko für Darmkrankheiten und Diabetes senken. Auch soll es den Blutzuckerspiegel niedrig halten, zur Stabilisierung der Blutfettwerte beitragen und die Aufnahme von Kalzium fördern, wobei letzteres bislang nicht einwandfrei bewiesen werden konnte.

Können Tiere Inulin Pulver einnehmen?

Inulin Pulver ist in einen Arten von Hundefutter enthalten. Die Vierbeiner soll der Ballaststoff vor Durchfall und stumpfem Fell schützen. Selbiges gilt auch für Katzen, deren Blutzucker durch Inulin ebenfalls langsamer ansteigt. Pferden und Kleintieren kann der Ballaststoff ebenfalls zugefüttert werden – das allerdings nur, wenn die Weidezeit noch nicht begonnen hat.

Kann ich mit Inulin Pulver backen?

Inulin Pulver macht Speisen nicht nur cremig. Es eignet sich auch zum Backen. Da Inulin leicht süßlich schmeckt, macht es die Speisen noch schmackhafter. Allerdings wird nicht etwa der Zucker durch Inulin ersetzt, sondern rund zehn Prozent des Mehls. So lässt sich ein schön lockeres Backergebnis erzielen. Zudem kann Inulin zum Binden von Soßen verwendet werden.

Inulin Pulver Test Bewertung

Dass Inulin Pulver eine positive Wirkung auf den menschlichen Körper haben kann, ist unbestreitbar. Der Mensch benötigt Ballaststoffe, um seine Verdauung anzuregen und den Stoffwechsel zu fördern. Zudem tragen die unverdaulichen Pflanzenstoffe zur Ausscheidung von Cholesterin und zur Senkung der Blutfettwerte bei.

Inulin Pulver ist da besonders interessant, da es in extrahierter Form besonders leicht verfügbar ist und unkompliziert eingenommen werden kann. Der leicht süßliche Geschmack macht die Einnahme sehr angenehm.

Da aber nicht alle Pulver über dieselbe Qualität verfügen, ist es sinnvoll, verschiedene Produkte miteinander zu vergleichen – so, wie wir es in unserem Test getan haben. Anhand des Preises, der Wirkung, des Herstellungsortes und der Kundenbewertungen lässt sich schnell herausfinden, welches Inulin Pulver das beste und sinnvollste ist.