Chaga im Test, Erfahrungen und Bewertungen 2022

Date Icon Publish Date

Chaga ist ein ganz besonderer Pilz. In den nördlichen Regionen Europas und Asiens wird er seit Jahrhunderten als wirksames Heilmittel in der Volksmedizin sehr geschätzt. Seit einiger Zeit werden Nahrungsergänzungsmittel mit diesem Vitalpilz auch bei uns immer beliebter. Wir haben uns daher entschlossen, den Wirkversprechen der Hersteller auf den Zahn zu fühlen und 10 verschiedene Präparate von verschiedenen Herstellern sorgfältig geprüft und miteinander verglichen.

Im folgenden Ratgeber erfahren Sie alles, was Sie über den beliebten Heilpilz wissen sollten und wir zeigen Ihnen, welches Mittel mit Chaga wirklich sein Geld wert ist.

   Vergleichssieger
 effective nature Chaga Pilz Abbild TabelleTerra Elements Chaga Abbild TabelleVinatura Chaga Abbild Tabelle
ProduktEffective Nature
Terra ElementsVinatura
Wirkung
Wildsammlung
Vegan
Bio
400 mg je Kapsel
Vegan
Bio
300 mg je Kapsel
Vegan
Bio
Mögliche Risiken
KEINE Nebenwirkungen KEINE Nebenwirkungen KEINE Nebenwirkungen
Inhalt100 Gramm150 Kapseln120 Kapseln
Verzehr1-2 Tassen täglich4 Kapseln täglich4 Kapseln täglich
Reicht für
Keine Angabenca. 38 Tage30 Tage
Preis19,90 Euro25,95 Euro23,90 Euro
Punkte⭐ ⭐ ⭐ ⭐ ⭐
5/5
⭐ ⭐ ⭐ ⭐ ⭐
5/5
⭐ ⭐ ⭐ ⭐ ⭐
5/5
 Jetzt sichern ButtonJetzt sichern ButtonJetzt sichern Button
Inhaltsverzeichnis show

Platz 1: Vinatura Chaga Kapseln Bio

TESTSIEGER #1
CVinatura Abbild
Vinatura
  • 300 mg Pilzpulver je Kapsel
  • Mit Acerola, Vitamin C & Sonnenblumenöl
  • Vegan

Mit einer sehr guten Wirkung und Verträglichkeit sind die Vinatura Kapseln in Bio-Qualität unser Chaga Testsieger geworden. Jede Kapsel enthält eine ausgewogene Kombination mit 300 mg Pilzpulver, 20 mg Acerola Pulver mit einem Gehalt von 17 % Vitamin C sowie 10 mg desodoriertes Sonnenblumenöl. Damit diese Kapseln für Veganer geeignet sind, besteht die Kapselhülle aus reiner Hydroxypropylmethylcellulose.

Durch die Verwendung von Inhaltsstoffen aus kontrolliert biologischem Anbau erreicht der Hersteller eine sehr gute Wirkung und kann die Verträglichkeit seiner Kapseln optimieren. Vinatura empfiehlt die Einnahme von 4 Kapseln verteilt über den Tag unzerkaut mit reichlich Flüssigkeit. Eine Dose mit 120 Kapseln reicht für eine 30-tägige Versorgung. Für eine lange Haltbarkeit sollten die Chaga Kapseln kühl und trocken gelagert werden.

Produktmerkmale:

  • Hersteller: Vinatura
  • Inhalt: 120 Kapseln
  • Tagesdosis: 4 Kapseln
  • Reicht für: 30 Tage
  • Nebenwirkungen: Keine bekannt
  • Preis: 23,90 Euro
  • Bewertung: ⭐ ⭐ ⭐ ⭐ ⭐

Platz 2: Terra Elements

Platz #2
Terra Elements Abbild
Terra Elements
  • 400 mg Pilzpulver je Kapsel
  • Frei von Farb- und Konservierungsstoffen
  • Vegan

Die Bio Kapseln (Chaga Mushroom Capsules) von Terra Elements enthalten je 400 mg Inonotus oliquus Pulver ohne weitere Inhaltsstoffe. Laut Hersteller sind diese Kapseln frei von Laktose, Hefe, Gluten, Gelatine sowie Farb-, Konservierungs- und Süßstoffen. Geschmacksstoffe werden bei der Herstellung ebenfalls nicht verwendet. Durch die ausschließliche Verwendung von reinem Pilzpulver erreicht Terra Elements eine sehr gute Verträglichkeit und schnelle Wirkung bei seinen Kapseln.

Empfohlen wird die Einnahme von 2 x täglich 2 Kapseln vor oder mit den Mahlzeiten mit reichlich Flüssigkeit. Geliefert werden die Terra Elements Chaga Kapseln in einem wiederverschließbaren Beutel mit 150 Stück Inhalt. Der Beutelinhalt reicht bei Einnahme der empfohlenen Tagesdosis für rund 38 Tage.

Produktmerkmale:

  • Hersteller: Terra Elements GmbH
  • Inhalt: 150 Kapseln
  • Tagesdosis: 2 x 2 Kapseln
  • Reicht für: ca. 38 Tage
  • Nebenwirkungen: Keine bekannt
  • Preis: 25,95 Euro
  • Bewertung: ⭐ ⭐ ⭐ ⭐ ⭐

Platz 3: effective nature Chaga Pilz

Platz #3
effective nature Abbild
effective nature
  • Pilzstücke aus Wildsammlung
  • Bio- und Rohkostqualität
  • Vegan

Nach Angaben von effective nature werden die Pilze für dieses Präparat ausschließlich von lebenden Birken in einer Höhe von 10 bis 15 Metern geerntet. Eine Vermahlung zu Pulver findet nicht statt. Ein Beutel enthält 100g Pils Brocken ohne weitere Zutaten. Effective nature empfiehlt für seine Pilze die klassische Zubereitung für die tägliche Einnahme. Dazu werden 10 g Chaga Brocken mit 500 ml Wasser für mindestens 30 Minuten gekocht.

Alternativ kann auch eine kleine Menge der Pilze in einer Tasse mit heißem Wasser übergossen werden. Der so hergestellte Tee sollte danach 4 bis 6 Stunden ziehen können, bevor er getrunken wird. Die Pilzbrocken können laut Hersteller 10 bis 15 Mal für die Teezubereitung verwendet werden.

Von den bisherigen Käuferinnen und Käufern erhalten die effective nature Chaga Pilz Brocken ausschließlich Top-Bewertungen. Kein Anwender konnte bisher Nebenwirkung oder ein Ausbleiben der Wirkung feststellen.

Produktmerkmale:

  • Hersteller: effective nature
  • Inhalt: 100 g
  • Tagesdosis: 10 g
  • Reicht für: Keine Angaben
  • Nebenwirkungen: Keine bekannt
  • Preis: 19,90 Euro
  • Bewertung: ⭐ ⭐ ⭐ ⭐ ⭐

Platz 4: Sanuvit Vitalpilz Mix

Platz #4
Sanuvit Abbild
Sanuvit
  • 75 mg Pilzpulver je Kapsel
  • Enthält 12 verschiedene Pilzarten
  • Aus kontrolliert biologischem Anbau

Sanuvit Vitalpilz Mix Kapseln BIO werden ohne Verwendung technischer Zusatzstoffe wie Füll- und Bindemittel hergestellt. Die Kapselhülle aus Hydroxypropylmethylcellulose ist wie die übrigen Inhaltsstoffe zu 100 % vegan. Die Sanuvit Vitalpilz Mix Kapseln mit Chaga enthalten eine ausgewogene Kombination an Pflanzenstoffen, Polysacchariden, Vitaminen, Mineralstoffen, Spurenelementen und Aminosäuren, die in verschiedenen Vitalpilzen enthalten sind.

Gewonnen werden diese Inhaltsstoffe unter anderem aus Judasohr, Shitake Pilz, Igelstachelbart, Inonotus obliquus und Eichhase-Pilzen aus kontrolliert biologischem Anbau. Sanuvit empfiehlt die Einnahme von 2 x täglich 1 Kapsel zu einer Mahlzeit mit reichlich Flüssigkeit. Geliefert wird eine Dose des Chaga Vitalpilz Mix mit 120 Kapseln, die für eine 60-tägige Versorgung ausreichen.

Produktmerkmale:

  • Hersteller: Sanuvit
  • Inhalt: 120 Kapseln
  • Tagesdosis: 2 Kapseln
  • Reicht für: 60 Tage
  • Nebenwirkungen: Keine bekannt
  • Preis: 41,90 Euro
  • Bewertung: ⭐ ⭐ ⭐ ⭐ ⭐

Platz 5: vitalundfitmit100 Bio Chaga Pulver

Platz #5
vitalundfitmit100 Abbild
vitalundfitmit100
  • Fein vermahlenes Pulver aus Wildsammlung
  • Bio- und Rohkostqualität
  • Vegan

100 g Bio Chaga Pulver enthält ein Beutel des Nahrungsergänzungsmittels von vitalundfitmit100. Ausschließlich fein vermahlenes aus Wildsammlung stammendes Pulver in guter Bio- und Rohkostqualität verwendet der Hersteller für dieses Präparat. Das vitalundfitmit100 Vitalpilz Pulver ist für alle typischen Anwendungen des Heilpilzes von der Behandlung von Magen-Darm-Problemen bis zur Senkung des Cholesterinspiegels geeignet.

Geliefert wird das Chaga Pulver in einem wiederverschließbaren Kraftpapierbeutel, in dem das Pulver vor Feuchtigkeit und Licht geschützt aufbewahrt wird. Der Hersteller empfiehlt einmal täglich 1 Teelöffel Pulver in einer Tasse mit heißem Wasser zu übergießen und den Tee für ca. 10 Minuten ziehen zu lassen. Der Beutelinhalt von 100 g reicht für etwa 100 Teezubereitungen oder ca. 3 Monate.

Produktmerkmale:

  • Hersteller: vitalundfitmit100 GmbH
  • Inhalt: 100 g
  • Tagesdosis: 1 Teelöffel
  • Reicht für: ca. 100 Tage
  • Nebenwirkungen: Keine bekannt
  • Preis: 19,95 Euro
  • Bewertung: ⭐ ⭐ ⭐ ⭐ ⭐

Platz 6: Curly Superfood

Platz #6
Curly Superfood Abbild
Curly Superfood
  • Brocken aus sibirischer Wildsammlung
  • Reich an Antioxidantien
  • Teils ausbleibende Wirkung

Die Curly Superfood Chaga Brocken stammen nach Angaben des Herstellers aus einer sibirischen Wildsammlung. Überprüfen lässt sich diese Behauptung leider nicht. Der Beutelinhalt besteht aus unterschiedlich großen Teilstücken des Vitalpilz. Der Hersteller empfiehlt täglich 3 g Pilzpulver (ca. 1 Teelöffel) oder 3 Brocken in einer entsprechenden Größe in einem Liter Wasser aufzubrühen.

Der Tee sollte anschließend mindestens 10 bis 15 Minuten ziehen können, bevor er getrunken wird. Der Beutelinhalt reicht insgesamt für eine etwa dreimonatige Kur mit diesem Vitalpilz. Gelegentlich wird dieses Chaga Produkt negativ wegen einem Ausbleiben der Wirkung bewertet.

Produktmerkmale:

  • Hersteller: Curly Superfood
  • Inhalt: 250 g
  • Tagesdosis: 3 g
  • Reicht für: ca. 3 Monate
  • Nebenwirkungen: Keine bekannt
  • Preis: 29,99 Euro
  • Bewertung: ⭐ ⭐ ⭐

Platz 7: OMH Nutrition Chaga Pilz Extrakt

Platz #7
OMH Nutrition Abbild
OMH Nutrition
  • Bio Flohsamenschalen mit Bio Leinsamen
  • 240 vegane Kapseln
  • Wirkung oft nicht zufriedenstellend

Eine Flasche Chaga Extrakt Tinktur in Bio Qualität von OMH Nutrition enthält 50 ml hoch dosierte Vitalpilz-Tropfen aus einer nachhaltigen Wildsammlung in Finnland. Die Tinktur wird aus mindestens 5 Jahre alten Pilzen unter Anwendung einer Doppel-Extraktion gewonnen. Alle wertvollen Inhaltsstoffe wie Betulinsäure, Superoxid Dismutase (SOD), Triterpene und Polysaccharide des Pilzes sind in dieser Tinktur enthalten.

Der Hersteller empfiehlt 2 x täglich 10 Tropfen Tinktur in ein Getränk oder in Speisen zu mischen. Leider macht der Hersteller keine Angaben dazu, wie viel Tagesdosen eine Flasche Tinktur enthält. Die OMH Nutrition Chaga Tinktur wurde bisher nur selten bewertet. Wir können daher selbst noch keine abschließende Beurteilung vornehmen.

Produktmerkmale:

  • Hersteller: OMH
  • Inhalt: 50 ml
  • Tagesdosis: 2 x 10 Tropfen
  • Reicht für: Keine Angaben
  • Nebenwirkungen: Keine bekannt
  • Preis: 26,51 Euro
  • Bewertung: ⭐ ⭐ ⭐

Platz 8: Fair & Pure

Platz #8
Fair & Pure Abbild
Fair & Pure
  • 650 mg Inonotus obliquus Pulver je Kapsel
  • Frei von Magnesiumstearat & Siliciumdioxid
  • Teils ausbleibende Wirkung

Fair & Pure Chaga Kapseln enthalten je 650 mg Inonotus obliquus Pulver in einer reinen Qualität. Fair & Pure verspricht, dass die veganen Kapseln glutenfrei, lactosefrei und fructosefrei sind. Bei der Herstellung wird unter anderem auf Magnesiumstearat sowie Siliciumdioxid verzichtet. Der Hersteller empfiehlt täglich zwei Kapseln mit ausreichend Flüssigkeit einzunehmen.

Bei dieser Verzehrmenge reicht der Doseninhalt von 120 Kapseln für rund 2 Monate. Erfreulicherweise sind für die Fair & Pure Chaga Kapseln bisher keine Nebenwirkungen bekannt. Allerdings berichten einige Anwender von einer ausbleibenden Wirkung.

Produktmerkmale:

  • Hersteller: Fair & Pure
  • Inhalt: 120 Kapseln
  • Tagesdosis: 2 Kapseln
  • Reicht für: 60 Tage
  • Nebenwirkungen: Keine bekannt
  • Preis: 18,95 Euro
  • Bewertung: ⭐ ⭐

Platz 9: Curly Superfoods Chaga Pulver

Platz #9
Curly Superfoods Abbild
Curly Superfoods
  • 500 Gramm für 250 Tage
  • In Getränke gemischt resultiert zäher Schleim
  • Wirkung nicht immer überzeugend

Das Curly Superfoods Chaga Pulver stammt aus Wildsammlungen im Baltikum. Dort werden ausschließlich Pilze von Birken mit einem Alter zwischen 20 und 50 Jahren geerntet. Nach der Ernte werden die Pilze schonend getrocknet und anschließend gemahlen und verpackt. Curly Superfoods empfiehlt täglich 3 Teelöffel Pilzpulver in einer Tasse mit heißem Wasser zu übergießen und ziehen zu lassen. Ein Beutel enthält 250 g Pulver, die bei der vorgeschriebenen Dosierung für eine etwa 3-monatige Kur ausreichen.

Für das Curly Superfoods Chaga Vitalpilzpulver wurden bisher nur wenige Kundenbewertungen abgegeben. In einigen dieser Bewertungen wird insbesondere die Qualität des Pulvers hinsichtlich der Größe und Feinheit des Granulates bemängelt.

Produktmerkmale:

  • Hersteller: Curly Superfoods
  • Inhalt: 250 g
  • Tagesdosis: 3 Teelöffel
  • Reicht für: ca. 3 Monate
  • Nebenwirkungen: Keine bekannt
  • Preis: 29,99 Euro
  • Bewertung: ⭐ ⭐

Platz 10: WeightWorld

Platz #10
WeightWorld Abbild
WeightWorld
  • Zusammensetzung aus 8 verschiedenen Pilzen
  • Teils ausbleibende Wirkung
  • Berichte über Nebenwirkungen

Die Chaga Kapseln von WeightWorld enthalten eine Kombination aus mehreren Vitalpilzen. Darunter Cordyceps, Shitake, Maitake & Lions Mane. Alle Inhaltsstoffe sind Bio-zertifiziert, vegan und werden regelmäßig von unabhängigen Laboren geprüft. Der Hersteller empfiehlt die Einnahme von 2 x 1 Kapsel täglich zu einer Mahlzeit mit reichlich Flüssigkeit. Eine Dose enthält 180 Kapseln für 90 Tage.

Leider berichten einige Anwenderinnen und Anwender von Nebenwirkungen wie Magen-Darm-Problemen. Andere wiederum konnten nach der Chaga Einnahme keine Wirkung feststellen.

Produktmerkmale:

  • Hersteller: WeightWorld
  • Inhalt: 180 Kapseln
  • Tagesdosis: 2 Kapseln
  • Reicht für: 90 Tage
  • Nebenwirkungen: Vereinzelt wird von Magenproblemen berichtet
  • Preis: 20,69 Euro
  • Bewertung:⭐ 

Was ist Chaga? 

Es handelt sich um einen aus Nordeuropa stammenden Pilz, der in der Nähe des nördlichen Wendekreises an Bäumen, vornehmlich Kiefern wächst. In der sibirischen und finnischen Volksmedizin wird dieser Chaga Pilz – auch bekannt als Schiefer Schillerporling (Inonotus obliquus) – seit Jahrhunderten für Heilzwecke verwendet.

Der Pilz verwächst mit dem Holz seines Wirtsbaumes. Er kann diesem Nährstoffe entziehen und im eigenen Fruchtkörper anreichern. Ein frisch zubereiteter Tee aus Chaga soll Magen-Darm-Beschwerden lindern, das Immunsystem stärken und noch weitere gesundheitliche Vorteile bieten.

Für wen sind die Pilze gedacht?

Tinkturen, Aufgüsse und Tees des Chaga Pilzes können zur Linderung von unterschiedlichen Leiden verwendet werden. Empfohlen wird die Anwendung beispielsweise bei Magen-Darm-Problemen, bei Herz- und Lebererkrankungen und Diabetes. Die Pilzwirkstoffe sollen die Leber entgiften und den Cholesterinspiegel senken können. Auch bei bestimmten Krebsarten sollen durch die Verwendung des Pilzes gesundheitliche Vorteile erzielt werden können.

Wie kam unser Chaga Test zustande?

Bevor wir mit einem Test beginnen, sammeln wir zunächst alle frei verfügbaren Informationen über die in unseren Testkandidaten enthaltenen Wirkstoffe, über die Hersteller und über die von uns getesteten Produkte. Anschließend bestimmen wir die wichtigsten Bewertungskriterien. Bei unserem Chaga Test waren dies die Herstellung, Wirkung, Inhaltsstoffe, Preis, Nebenwirkungen und Kundenmeinungen. Erst, wenn diese Vorarbeit abgeschlossen ist, können wir mit dem eigentlichen Test beginnen.

Herstellung

Die Herstellung, das heißt der Ort oder das Land, in dem ein Produkt hergestellt wird, ist eines der am einfachsten zu beurteilenden Kriterien in diesem Test gewesen. Aus unserer Erfahrung wissen wir, dass praktisch ausnahmslos nur in Deutschland hergestellte Präparate in ihrer Wirkung und Verträglichkeit überzeugen können. Wir haben daher auf die Chaga Herstellung geachtet und entsprechend der Bedeutung in unserer Gesamtbeurteilung berücksichtigt.

Wirkung

Die Chaga Wirkung ist ein zentrales Kriterium für die Gesamtbeurteilung eines Präparates mit diesem Inhaltsstoff. Durch die sorgfältige Analyse von Kundenmeinungen und Rezensionen erfahren wir sehr viel über die Wirkung der einzelnen Präparate und können diese Aussagen für unsere eigene Beurteilung berücksichtigen. Entsprechend ihrer Bedeutung haben wir die Wirkung der einzelnen Präparate daher in unsere Produktbewertungen aufgenommen.

Inhaltsstoffe

Aus unserer Erfahrung wissen wir, dass ein reines Produkt nicht immer das beste Produkt ist. In vielen Fällen kann es sinnvoll sein, den eigentlichen Wirkstoff mit weiteren Inhaltsstoffen zu kombinieren, um eine optimale Wirkung und gute Verträglichkeit zu erreichen. Welche Chaga Inhaltsstoffe die verschiedenen Hersteller verwendet haben, wurde von uns daher bei diesem Test als Bewertungskriterium berücksichtigt.

Preis

Bei unseren Tests können wir immer wieder feststellen, dass der Preis für ein Nahrungsergänzungsmittel ein sehr sensibles Thema ist. Wenn die Präparate gut sind, spielt der Preis keine besondere Rolle. Der Chaga Preis ist daher ebenfalls ein wichtiges Bewertungskriterium in diesem Test gewesen und wurde entsprechend seiner Bedeutung bei der Gesamtbeurteilung berücksichtigt.

Nebenwirkungen

Ein hochwirksames Präparat hat keinen großen Nutzen, wenn es gleichzeitig Nebenwirkungen, möglicherweise sogar sehr starke Nebenwirkungen hervorruft. Aussagen von Anwenderinnen und Anwendern zu Chaga Nebenwirkungen haben wir für diesen Test sehr sorgfältig analysiert und in unsere Bewertung mit einfließen lassen.

Kundenbewertungen

Kundenbewertungen können eine wertvolle Informationsquelle zur Wirkung und Verträglichkeit von Nahrungsergänzungsmitteln sein. Allerdings finden sich hier oft Fake-Bewertungen, die entweder ein Präparat positiv oder negativ hervorheben sollen. Aus unserer Erfahrung wissen wir, wie wir unechte Chaga Bewertungen von realen Bewertungen unterscheiden können und die Kundenbewertung für unsere eigene Beurteilung nutzen können.

Chaga Erfahrungen und Erfahrungsberichte

Erfahrungsberichte und Erfahrungen von Anwendern haben wir bei diesem Test gesammelt und analysiert. Die überwiegende Zahl der bisherigen Anwender ist mit den Pilz-Präparaten sehr zufrieden. Allerdings wird in einigen Chaga Erfahrungen auch von einer ausbleibenden Wirkung und Nebenwirkungen berichtet.

Wir glauben, dass es vom Präparat, von dessen Inhaltsstoffen und der Verarbeitung abhängig ist, ob die Wirkung so eintritt, wie man es sich wünscht oder ob möglicherweise Nebenwirkungen hervorgerufen werden.

Chaga Wirkung & Anwendungsgebiete

Die Chaga Wirkung kann sehr vielseitig sein. Der Heilpilz wird zur Linderung verschiedener Symptome und Krankheiten verwendet. Die wichtigsten Anwendungsgebiete und Wirkungen des Vitalpilzes haben wir in den folgenden Abschnitten für Sie zusammengestellt.

Hashimoto und Schilddrüsenunterfunktion

Es heißt, dass Chaga einen positiven Einfluss auf die Ausschüttung von Stresshormonen haben und so für innere Ruhe sorgen kann. Auf diese Weise hat der Pilz einen indirekten, aber positiven Einfluss bei einer Unterfunktion der Schilddrüse und Hashimoto, der durch eine Autoimmunreaktion ausgelösten chronischen Entzündung der Schilddrüse. Wissenschaftlich belegt wurde diese Wirkung bisher allerdings noch nicht.

Chaga stärkt das Immunsystem

In der traditionellen Volksmedizin wird der Pilz seit langem zur Stärkung des Immunsystems eingesetzt. Diese Wirkung konnte mittlerweile in verschiedenen Tests nachgewiesen werden. Zumindest unter Laborbedingungen konnte eine Wirkung des Chaga Pilzes gegen Viren und Bakterien beobachtet werden. Hierfür machen Wissenschaftler insbesondere die im Pilz vorkommenden sekundären Pflanzenstoffe verantwortlich.

Chronische Entzündungen

In der finnischen Volksmedizin wird der Pilz zur Behandlung von Entzündungen im Magen-Darm-Trakt mit Erfolg angewendet. Bisher konnte eine Wirkung des Chaga Pilzes gegen chronische Entzündung aber in nur einer einzigen Studie nachgewiesen werden. Bei dieser Studie wurde untersucht, wie gut die Inhaltsstoffe des Pilzes bei einer chronischen Entzündung der Bauchspeicheldrüse wirken.

Chaga zur Behandlung bei Krebs

Mittlerweile wird der Pilz immer häufiger zur Behandlung und Vorbeugung von Krebs empfohlen. Wissenschaftliche Studien, die diese Empfehlung untermauern könnten, gibt es bislang jedoch noch nicht. Nur in Tierversuchen und im Reagenzglas konnte eine gewisse Wirkung des Chaga bei bestimmten Krebsarten nachgewiesen werden. Weitere Studie an Menschen sind in der Vorbereitung oder noch nicht abgeschlossen.

Weitere Anwendungsgebiete

Einige Ärzte empfehlen Chaga mittlerweile zur Senkung der Cholesterinwerte und zur allgemeinen Unterstützung und Aufrechterhaltung der Organfunktionen. Auch bei bestimmten Hauterkrankungen kann der Pilz, so einige Anwender, eine positive Wirkung haben und das Hautbild deutlich verbessern. Vieles ist noch Theorie, bei manchen Dingen kann es sich jedoch lohnen, die Wirkung des Vitalpilzes selbst auszuprobieren.

Wie schnell kann man mit einer Wirkung rechnen?

Je nach Anwendungszweck kann die Chaga Wirkung innerhalb weniger Minuten oder erst nach ein paar Wochen spürbar werden. Bei der Verwendung gegen Magen-Darm-Probleme tritt die Wirkung schon nach den ersten Schlucken ein. Bei anderen Anwendungen wie beispielsweise zur Vorbeugung bestimmter Krankheiten oder zur Senkung des Cholesterinspiegels dauert es in der Regel einige Tage bis einige Wochen, ehe eine Wirkung festgestellt werden kann.

Gründe, warum die Chaga Wirkung ausbleibt

Bei Nahrungsergänzungsmitteln, die auf einem natürlichen Produkt beruhen, kann es mehrere Gründe geben, warum die Wirkung ausbleibt. Ein Grund ist, dass die Wirksamkeit der Inhaltsstoffe bei natürlichen Präparaten stark schwanken kann. Ein weiterer Grund ist eine zu geringe Dosierung, sodass eine Wirkung ausbleiben kann. Auch eine unsachgemäße Verarbeitung oder die Kombination mit ungeeigneten weiteren Inhaltsstoffen kann dazu führen, dass die Chaga Wirkung ausbleibt.

Warum sollte man nicht auf die Einnahme verzichten?

Wir finden, dass dieser Vitalpilz ein wunderbares natürliches Nahrungsergänzungsmittel mit einer vielfachen positiven Wirkung ist. Die Chaga Einnahme kann in vielen Fällen bei unterschiedlichen Beschwerden zu einer Linderung beitragen und eine Heilung unterstützen. Aber auch zur Vorbeugung bestimmter Krankheiten kann dieser Heilpilz verwendet werden, ohne dass mit gravierenden Nebenwirkungen wie bei manchen konventionellen Arzneimitteln gerechnet werden muss.

Welche Darreichungsformen von Chaga gibt es?

Chaga DarreichungsformenChaga wird in mehreren verschiedenen Darreichungsformen angeboten. Jede dieser Darreichungsformen hat eigene Vor- und Nachteile, die wir in den folgenden Abschnitten für Sie zusammengestellt und beschrieben haben.

Brocken

Chaga Brocken, das heißt Bruchstücke des Pilzes, sind die wahrscheinlich natürlichste Darreichungsform für dieses Nahrungsergänzungsmittel. Die Brocken werden von den Bäumen eingesammelt, getrocknet und gereinigt, bevor sie in den Verkauf kommen. Sie eignen sich für die Zubereitung von Tees und Tinkturen mit diesem Baumpilz. Sie können aber auch gemahlen und in Getränke und Speisen gemischt werden.

Vorteile Brocken

  • zu 100 % natürlich
  • ohne jeden Zusatzstoff
  • vielseitig verwendbar

Nachteile Brocken

  • Qualität nicht standardisiert
  • Wirkstoffgehalt stark schwankend
  • nicht erkennbar ob aus Wildsammlung oder Kultur

Kapseln

Nicht jeder mag einen Tee oder eine Tinktur aus dem Baumpilz. Chaga Kapseln sind in diesen Fällen eine gute Alternative. Sie sind leicht zu schlucken und sehr einfach zu dosieren. Ein weiterer Vorteil ist, dass sie bequem zur Arbeit mitgenommen und so einfach über den Arbeitstag verteilt eingenommen werden können.

Vorteile Kapseln

  • Einfache und genaue Dosierung
  • können leicht überall hin mitgenommen werden
  • sind länger haltbar als andere Präparate

Nachteile Kapseln

  • Kapseln sind nicht von jedem gut schluckbar
  • je nach Lagerung kleben die Kapseln bei höheren Temperaturen zusammen
  • vergleichsweise hoher Preis

Pulver

Chaga Pulver ist ebenfalls eine sehr beliebte Darreichungsform für dieses Nahrungsergänzungsmittel. Das Pulver kann fast beliebig in Getränke und Speisen gemischt und dann verzehrt werden. Etwas nachteilig ist die ungenaue Dosierung und durch die große Oberfläche eine starke Neigung des Pulvers zu oxidieren und damit zu verderben.

Vorteile Pulver

  • vielfältige Verwendungsmöglichkeit
  • gute Löslichkeit in vielen Flüssigkeiten
  • perfekt für die Zubereitung von Tee

Nachteile Pulver

  • schwierige Dosierung
  • für unterwegs nur bedingt geeignet
  • Haltbarkeit geringer als bei Kapseln

Tinktur

Die Chaga Tinktur ist eine in den vergangenen Jahren immer beliebter gewordene Darreichungsform. Tinkturen des Pilzes bieten den Vorteil, dass sie einfach zu dosieren und einzunehmen sind. Der Nachteil ist, dass sie in aller Regel Alkohol enthalten. Auch der Eigengeschmack ist nicht jedermanns Sache.

Tinktur Vorteile

  • sehr einfache Dosierung
  • hoch konzentrierte Inhaltsstoffe
  • lange Haltbarkeit durch Alkohol

Tinktur Nachteile

  • starker Eigengeschmack
  • nicht für Kinder geeignet
  • Gefahr der Überdosierung
  • vergleichsweise hoher Preis

Welche Arten von Chaga gibt es?

Chaga ArtenDie Heimat des Chaga sind die ausgedehnten Waldgebiete in Polen, Russland und Skandinavien. Erst seit wenigen Jahren wird dieser Pilz auch kultiviert. Es gibt jedoch erhebliche Unterschiede zwischen wild gewachsenen und gezüchteten Vitalpilzen.

Wilder Chaga Pilz

Der für die Verwendung in Nahrungsergänzungsmitteln genutzte wilde Chaga wächst auf Birken. Er verwächst im wahrsten Sinne des Wortes mit dem Holz und zerstört seinen Wirt im Laufe der Zeit. Dabei nimmt der Pilz wichtige Inhaltsstoffe des Stammes auf und lagert diese in seinem Fruchtkörper ein, sodass diese Pflanzenstoffe für eine Behandlung genutzt werden können.

Vorteile wilder Pilz

  • hoher gesundheitlicher Nutzen
  • reich an Mineralstoffen
  • reich an sekundären Pflanzenstoffen

Nachteile wilder Pilz

  • die Wirkstoffkonzentration ist stark schwankend
  • nur Pilze von Birken enthalten die wertvollen Bestandteile
  • nur noch wenige wilde Vitalpilze zugänglich

Gezüchteter Chaga Pilz

Erst vor ein paar Jahren ist es gelungen, die Pilze zu züchten. Die Pilzzucht auf Holz ist jedoch aufwendig und gelingt nur unter bestimmten Umweltbedingungen. Gezüchtete Chaga Pilze sind zwar günstig, da die Ernte sehr einfach ist, sie enthalten jedoch nicht die Wirkstoffe der wilden Pilze.

Vorteile gezüchteter Pilz

  • preiswerte Produktion
  • gleichbleibende Qualität
  • kontrollierter Abbau
  • einfache Ernte

Nachteile gezüchteter Pilz

  • Wirkstoffgehalt gering
  • weniger Inhaltsstoffe
  • Wirkung oft nur gering

Chaga Einnahme und Dosierung

Die Einnahme und Dosierung ist in erster Linie vom verwendeten Präparat abhängig. Kapseln, Pulver und Tinkturen erfordern in aller Regel jeweils eine andere Dosierung. Wir empfehlen Ihnen daher, die Packungsbeilage sorgfältig zu studieren und die vom Hersteller empfohlene maximale Tagesdosis nicht zu überschreiten. Bei der Chaga Einnahme in Form von Brocken sollten Sie sich vorsichtig an die maximale Dosierung herantasten, da die natürlichen Pilze unterschiedliche Wirkstoffkonzentrationen enthalten können.

Sollte man sich vorher ärztlich untersuchen lassen?

Eine ärztliche Untersuchung vor der Chaga Einnahme ist in aller Regel nicht erforderlich. Wenn Sie ein bestimmtes Leiden behandeln wollen und im Übrigen aber gesund sind, ist eine ärztliche Untersuchung im Grunde nicht erforderlich. Wenn Sie jedoch gleichzeitig andere Medikamente einnehmen müssen, schwanger sind oder zur Bildung von Nierensteinen neigen, dann sollten Sie sich mit Ihrem Arzt beraten, ob die Einnahme eines Vitalpilz-Präparates dieser Art für Sie infrage kommt.

Was sagt die Stiftung Warentest?

Bisher gibt es noch keinen Chaga Stiftung Warentest. Wir haben während unserer Recherchen auch keine Tests von anderen bekannten Testinstituten wie Ökotest finden können. Wir behalten dieses Thema für Sie jedoch im Auge und werden, sobald ein Test von Stiftung Warentest veröffentlicht wurde, darüber berichten und den Testsieger vorstellen.

Wo kann man Chaga kaufen?

Den Pilz kaufen können Sie praktisch überall, wo es Nahrungsergänzungsmittel und Medikamente zu kaufen gibt. Das heißt, in den großen Drogeriemärkten von Rossmann oder dm und in Apotheken erhalten Sie Nahrungsergänzungsmittel mit diesem Vitalpilz. Auch im Internet, in zahlreichen Online-Shops oder bei Amazon können Sie Chaga kaufen.

Wir empfehlen Ihnen den Kauf direkt beim Hersteller. Der Versand Ihrer Bestellung erfolgt in aller Regel sehr schnell und Sie haben ein sehr großzügiges Rückgaberecht, falls das gekaufte Chaga Präparat nicht Ihren Vorstellungen entsprechen sollte.

Zu welchem Preis werden die Produkte angeboten?

Der Preis von Nahrungsergänzungsmitteln ist im Wesentlichen abhängig von der Darreichungsform. Bei Vitalpilzen sind Pulver und Brocken im Vergleich zu Tinkturen und Kapseln oft relativ preiswert. Für eine 30-tägige Kur sollten Sie durchschnittlich mit einem Chaga Preis von etwa 25 bis 30 Euro rechnen.

Wesentlich teurere Präparate bieten nicht unbedingt einen höheren Nutzen. Bei deutlich günstigeren Nahrungsergänzungsmitteln mit dem Chaga Pilz sollten Sie jedoch skeptisch sein und hinterfragen, ob das Produkt tatsächlich die Wirkung bieten kann, die Sie erwarten und die der Hersteller verspricht.

Hat Chaga Nebenwirkungen?

Präparate mit dem Pilz haben in aller Regel keine oder nur geringe Nebenwirkungen. Voraussetzung ist, dass die vom Hersteller empfohlene Dosierung eingehalten wird, um Chaga Nebenwirkungen zu vermeiden. Mögliche Nebenwirkungen können durch das in hohen Mengen im Pilz enthaltene Oxalat (= Salz der Oxalsäure) verursacht werden. Wird Oxalat in einer größeren Menge eingenommen, können dadurch Nierensteine verursacht und die Nieren geschädigt werden.

Wer sollte lieber auf die Einnahme verzichten?

Wenn Sie zur Bildung von Nierensteinen neigen, sollte Sie auf die Einnahme von Chaga Präparaten verzichten. Auch in der Schwangerschaft und in der Stillzeit ist von einer Einnahme abzuraten. Ebenso sollten Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren diese Nahrungsergänzungsmittel nicht anwenden. Von einer Einnahme wird zudem bei der gleichzeitigen Anwendung von Antibiotika abgeraten.

Das sollten Sie beim Kauf von Chaga beachten

Nicht jedes Ergänzungsmittel ist empfehlenswert und enthält einen hochwertigen Heilpilz. Damit Sie das für Ihren Bedarf ideale Chaga Präparat kaufen können, haben wir für Sie die wichtigsten Auswahlkriterien in den folgenden Abschnitten zusammengestellt und beschrieben.

Art und Alter des Pilzes

Wenn Sie ein hochwertiges Nahrungsergänzungsmittel mit Chaga suchen, sollten Sie ein Präparat auswählen, das Pilze aus einer Wildsammlung enthält. Diese Pilze benötigen eine gewisse Zeit, um genügend sekundäre Pflanzenstoffe aus ihrem Wirt zu übernehmen. Hochwertige Präparate dieser Art enthalten daher Pilze, die mindestens 5 Jahre alt sind.

Alter und Art des Baumes

Für die Anwendung als Heilpilze eignen sich im Grunde nur Chaga, die auf Birken gewachsen sind. Grund hierfür ist, dass die Pilze bestimmte Nährstoffe aus dem Wirtsbaum ziehen und im eigenen Fruchtkörper einlagern. Nur Birken enthalten bestimmte sekundäre Pflanzenstoffe, die über den Pilz für Menschen von Nutzen sind.

Art der Ernte

Um einen hochwertigen Chaga Pilz mit einer guten Wirkung in Nahrungsergänzungsmitteln zu erhalten, muss auch bei der Ernte auf ein ganz besonderes und einzigartiges Kriterium geachtet werden. Hochwertige Pilze müssen mindestens 1 Meter über dem Boden am Stamm des Baumes wachsen. Nur Pilze in dieser Wuchshöhe werden abgeschnitten und anschließend weiterverarbeitet.

Qualität & Herkunftsland

Die Qualität des Pilzes ist das wohl wichtigste Kriterium beim Kauf von Chaga. Und diese Qualität hat ihren Preis. Sie sollten daher nicht auf sehr günstige Lockangebote hereinfallen, wenn Sie ein qualitativ hochwertiges Präparat suchen. Als sehr gut gelten Pilze, die in Skandinavien, insbesondere in Finnland (Lappland) geerntet wurden.

Trocknung und Lagerung

Um die wertvollen Inhaltsstoffe zu erhalten, müssen die Chaga Pilze nach der Ernte sorgfältig getrocknet und gereinigt werden. Die Säuberung der Pilze ist mühevolle Handarbeit. Der Trocknungsvorgang dauert mehrere Tage. Nachdem die Pilze getrocknet sind, müssen sie kühl und trocken gelagert werden, damit die Inhaltsstoffe erhalten bleiben. Optimalerweise erfolgt die Weiterverarbeitung beispielsweise zu Pulver oder zu einer Tinktur erst kurz vor der Auslieferung.

Gibt es offizielle Tests und Studien zur Wirksamkeit?

In den vergangenen Jahren wurden eine ganze Reihe Tests zur Wirksamkeit und den Anwendungsmöglichkeiten von Chaga durchgeführt. Hier muss jedoch einschränkend hinzugefügt werden, dass die meisten Tests im Labor, das heißt im Reagenzglas an Zellkulturen oder an Tieren mit künstlich hervorgerufenen Krankheiten, durchgeführt wurden. An Menschen wurden bisher noch keine Tests zur Wirkung des Heilpilzes durchgeführt.

Wissenswerte Fakten zu Chaga

Die Pilze werden zwar in einigen Ländern schon seit langer Zeit als Heilmittel eingesetzt, in unseren Breiten ist jedoch noch nicht viel über den Pilz bekannt. In den folgenden Abschnitten haben wir daher ein paar wissenswerte Fakten über den Chaga Heilpilz zusammengetragen.

Wo wachsen Chaga Pilze?

Die Pilze wachsen ausschließlich auf der Nordhalbkugel. Die Hauptverbreitung erreicht dieser Pilz in Polen, Russland (hier insbesondere Sibirien) sowie Finnland. Grob gesprochen kommt dieser Pilz in Nord-, Mittel- und Osteuropa sowie in Japan, Korea und Zentralasien vor. In Nordamerika/Alaska und Kanada ist dieser Pilz nicht bekannt. Chaga Pilze sind parasitär lebende Pilze, die ihren Wirt im Laufe der Zeit abtöten.

Wie bereitet man einen Chaga Tee zu?

Für die Zubereitung des Tees werden etwa 10 bis 12 g Pilzpulver oder Brocken in 500 ml Wasser gegeben und zusammen mit dem Wasser aufgekocht. Der Tee sollte kurze Zeit köcheln und dann etwa 10 Minuten ziehen können. Anschließend wird der abgeseiht und ist bereit für den Genuss. Während der Chaga Tee zieht, verändert er seine Farbe hin zu einem Braun.

Vorteile und Nachteile

Chaga Vorteile sind die geringen Nebenwirkungen und die im Allgemeinen sehr gute Verträglichkeit. Bei einigen Beschwerden wie Magen-Darm-Problemen oder einem zu hohen Cholesterinspiegel kann dieser Pilz zu einer Linderung beitragen. Die Chaga Nachteile sind jedoch, dass die meisten Wirkungen und Anwendungen bisher erst wenig erforscht wurden. Es gibt zwar einigen Studien, dieser wurden bisher aber nur im Labor und mit Tieren durchgeführt. Studien an Menschen sind bisher noch nicht vorgenommen worden.

Häufig gestellte Fragen

Bei unseren Recherchen konnten wieder zahlreiche Fragen sammeln, die von Käuferinnen und Käufern zu Chaga Nahrungsergänzungsmitteln gestellt werden. Wir haben diese Fragen für sie ausgewertet und die fünf aus unserer Sicht interessantesten Fragen in den folgenden Abschnitten beantwortet.

Wofür ist Chaga gut?

Der Heilpilz kann bei verschiedenen Beschwerden zu einer Linderung beitragen. Beispielsweise bei Magen-Darm-Problemen. Auch soll der Pilz das Immunsystem stärken und vor Krebs schützen können.

Was bewirkt Chaga?

Dem Schiefer Schillerporling werden viele positive Wirkungen nachgesagt. Der Pilz enthält zahlreich sekundäre Pflanzenstoffe und andere Inhaltsstoffe, die unter anderem die Leber schützen und den Cholesterinspiegel senken können.

Was ist ein Chaga Pilz?

Chagapilze gehören zu den parasitären Pilzen. Sie wachsen an Bäumen und entziehen ihrem Wirt wichtige Nährstoffe.

Ist Chaga gesund?

Der Heilpilz ist schon lange bewährt und in der Regel gesund. Negative gesundheitliche Auswirkungen – außer Nierensteine – sind bisher noch nicht bekannt geworden. Auch dann nicht, wenn der Pilz in großen Mengen verzehrt wird.

Wie lange ist Chaga haltbar?

Wie lange Präparate mit dem Heilpilz haltbar sind, ist von der Darreichungsform abhängig. Am längsten sind Kapseln mit diesem Wirkstoff haltbar.

Chaga Test Bewertung

Der Inonotus obliquuis ist aus gutem Grund ein immer beliebter werdender Vitalpilz. Seit Jahrhunderten in der traditionellen Volksmedizin angewendet, werden heute Nahrungsergänzungsmittel mit Chaga Pilzen immer beliebter. Dies konnten wir bei den Recherchen zu unserem Test eindeutig feststellen. Ein weiteres Ergebnis ist, dass die meisten dieser Präparate eine gute Wirkung und wenige Nebenwirkungen haben. Allerdings hat praktisch jedes von uns getestete Produkte eigene Vor- und Nachteile. Es gibt aber auch in diesem Test einen eindeutigen Testsieger.

Die Vinatura Bio Kapseln können Anwender und uns auf der ganzen Linie überzeugen. Das Pilzpräparat ist wirksam und sehr gut verträglich. Wenn Sie ein gutes Päparat mit dem Schiefer Schillerporling (Inonotus obliquus) suchen, dass bei einer ausgezeichneten Wirkung auch ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet, dann können wir Ihnen die Vinatura Chaga Kapseln Bio empfehlen.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.