Nuubu Pflaster im Test, Erfahrungen und Bewertungen

- in Testberichte
775
Kommentare deaktiviert für Nuubu Pflaster im Test, Erfahrungen und Bewertungen

Sie wollen Ihren Körper ohne viel Aufwand entgiften? Dann könnte Nuubu die richtige Lösung sein. Kleben Sie die unauffälligen Entgiftungspflaster einfach auf Ihre Füße oder andere Körperstellen. Die rein natürlichen Ingredienzien, die in den Patches enthalten sind, übernehmen die gesamte Arbeit und entgiften den Körper so auf eine schonende und nachhaltige Weise. Giftstoffe, Schwermetalle und selbst Stoffwechselabfälle werden auf diese Weise aus dem Körper geleitet und können so keine gesundheitlichen Beschwerden mehr verursachen.

Denn diese können vielseitig sein. Angefangen von anhaltender Müdigkeit bis hin zu einer gefährlichen Schwächung des Immunsystems. Demnach muss bei der Entgiftung des Körpers nicht auf eine langwierige Kur zurückgegriffen werden – die Verwendung von Nuubu ist vollkommen ausreichend.

Was ist das Nuubu Detox?

Was ist das Nuubu Detox

Optisch gesehen könnten die Nuubu Pflaster auch mit herkömmlichen Pflaster verwechselt werden. Allerdings enthalten die unscheinbar wirkenden Patches spezielle und hochdosierte Ingredienzien, die den Körper zu einer nachhaltigen Entgiftung anregen. Für diese effektive Wirkungsweise wurde das alte medizinische Wissen aus Japan genutzt. Bei der Entwicklung der Patches wurde jedoch nicht die Bekämpfung von Symptomen der verschiedenen gesundheitlichen Beschwerden fokussiert, sondern die Behandlung der Ursache.

Deshalb werden als Ingredienzien vor allem natürliche Kräuter verwendet, die eine Wirkung auf die körperliche Entgiftung besitzen. Zu viele Giftstoffe und schädliche Ablagerung innerhalb des Organismus können diesen nicht nur schwächen, sondern auch Symptome wie Kopfschmerzen, Erschöpfung, Verdauungsprobleme, Reizbarkeit und Schlafprobleme hervorrufen. Mithilfe der Nuubu Entgiftungspflaster kann der Körper zeitnah und vor allem ohne großen Aufwand von den Toxinen befreit werden.

Was sagt die Stiftung Warentest?

Ein Blick in das Internet macht deutlich, dass die unabhängige Verbraucherorganisation in der Vergangenheit immer wieder mal Entgiftungsprodukte getestet hat. In den meisten Fällen konnten die Produktversprechungen nicht gehalten werden. Wir konnten allerdings bei unseren Recherchen keine Informationen darüber finden, dass Nuubu von der Stiftung Warentest bisher getestet oder untersucht wurde. Aus diesem Grund haben wir uns für einen eigenen Selbsttest entschieden, dessen Resultate Sie nachfolgend vorfinden.

Nuubu Detox Pflaster im Test – Wir haben die Wirkung überprüft

Unser Nuubu Test

Ob die Pflaster wirklich halten was sie versprechen wollten wir selbst prüfen und diese Frage durch unseren eigenen Nuubu Test beantworten. Für unseren Selbsttest haben wir verschiedene Bezugsquellen verglichen und einen Preisvergleich durchgeführt. Am Ende entschieden wir uns für eine Bestellung über den Online-Shop Baaboo. Hier bekommt man ein Premium Produkt zum besten Preis und von einem seriösen Online-Shop mit 30 Tage Rückgaberecht. Zudem verfügt das Produkt über zusätzliche Wirkstoffe, mehr Inhalt und einen günstigeren Preis.

Als Testperson stellte sich unsere Leserin Monika, 36 zur Verfügung. Bereits in der Vergangenheit hatte sie einige Entgiftungskuren hinter sich, die allerdings alle keine Wirksamkeit zeigten. Sie erhoffte sich durch die Pflaster endlich ihren Körper vollständig entgiften zu können.

Tag 1: Zu Beginn unseres Nuubu Testes besprachen wir mit Monika die genaue Anwendung der Pflaster. Dafür sollte sie die Patches lediglich über Nacht auf die Fußsohlen kleben. Aufgrund der unkomplizierten Anwendung waren vonseiten unserer Probandin keine weiteren Fragen und so begannen wir unseren Test zu den Entgiftungspflaster.

Tag 15: Zwei Wochen der Anwendung mit Nuubu Detox foot waren vergangen und Monika berichtete von ihrer Erfahrung. So war bei ihr bereits nach der ersten Nacht eine deutliche Verbesserung des Wohlbefindens eingetreten. Auch die Erschöpfungszustände hatten sich deutlich reduziert und sogar die anhaltenden Kopfschmerzen nahmen im Laufe der letzten 14 Tage deutlich ab.

Mögliche Nebenwirkungen konnte unsere Testerin nicht bei sich feststellen. So hinterließen die Entgiftungspflaster weder Rückstände an den Füßen, noch zeigten sich Hautirritationen.

Tag 30: Am Ende unseres Testes hatte unsere Probandin die Patches jeden Tag angewendet. Alle anfänglichen Symptome, die auf eine hohe Konzentration von Giftstoffen im Körper hindeuteten (Kopfschmerzen, Schlafprobleme, Schwindel, Erschöpfung, Körpergeruch und Hautprobleme) waren nahezu vollständig verschwunden. Darüber hinaus war Monika vitaler und konzentrierter als zu Beginn unseres Testes.

Gibt es eine weitere wirkungsvolle Alternative?

Durch den Einsatz der Nuubu Pflaster konnte unsere Probandin im Selbsttest den Körper auf eine schonende und schnelle Art entgiften. Dabei zeichneten sich die Patches durch eine leichte Anwendung und gute Verträglichkeit aus. Für den Fall, dass Sie bei der Entgiftung jedoch nicht auf ein Pflaster zurückgreifen möchten, haben wir noch eine Alternative für Sie. 

Die Betox Body Restart Kapseln sind reich an Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen. So kann der Körper nicht nur entgiftet werden, sondern auch das Immunsystem wird nachhaltig unterstützt. Die Wirkung der Kapseln konnte bereits in mehreren Studien bestätigt werden. Und auch viele unserer Leser sind von dieser Detoxing-Methode angetan.

  Vergleichssieger
 Nuubu Detox Foot PatchBetox Body Restart Abbild
ProduktNuubu
Betox Body Restart
Wirkung Reinigt den Körper
Verbessert Gesundheit
Steigert Wohlbefinden
Entschlackung des Körpers
Verbessert Immunsystem
Fördert Darmgesundheit
Mögliche Risiken
KEINE Nebenwirkungen KEINE Nebenwirkungen
Inhalt10 Pflaster
60 Kapseln
Dosierung2 Pflaster täglich
2 Kapseln täglich
Reicht für
5 Tage30 Tage
Preis17,95 Euro
+ 2 Stück GRATIS
29,95 Euro
+ 2 Dosen GRATIS
Versand KOSTENLOS KOSTENLOS
Bewertung⭐⭐⭐⭐⭐ 5/5⭐⭐⭐⭐⭐ 5/5
Lieferzeit1-3 Tage1-3 Tage
VerlinkungJetzt 2 Exemplare gratis sichern ButtonJetzt 2 Dosen Gratis sichern button

Öffentliche Nuubu Erfahrungen und Bewertungen von Kunden

Wir haben die Wirkung der Pflaster in einem Selbsttest überprüft und ausgiebig zu diesem Produkt recherchiert. Und im Rahmen unserer Recherche wollten wir auch wissen, welche Nuubu Erfahrungen andere Kunden mit den Patches gemacht haben. Dabei ist uns vor allem aufgefallen, dass sich vorwiegend positive Feedbacks finden lassen. 

Nuubu Erfahrungen Erfahrungsberichte gutefrage

So schreibt eine Userin auf einer Plattform beispielsweise, dass sie noch nie so einfach ihren Körper entgiften konnte. Immer wenn sich die ersten Symptome zeigen, klebt sie sich über Nacht die Pflaster auf die Fußsohlen und fühlt sich am nächsten Morgen wie ein neuer Mensch. 

Nuubu Bewertungen Kundenbewertungen facebook

Unter den Nuubu Erfahrungen war auch das Feedback eines jungen Mannes, der zuvor noch nie über eine Entgiftung seines Körpers nachgedacht hatte. Seit der ersten Anwendung möchte er aber auf die Pflaster nicht mehr verzichten. Der Kunde war vollkommen erstaunt wie viele Giftstoffe die Pflaster aus dem Körper leiten. 

Nuubu Erfahrungsberichte Nuubu

Positiv überrascht von der schnellen Wirkung sowie der einfachen Anwendung war eine weitere Dame, die seit mittlerweile zwei Monaten die Pflaster in regelmäßigen Abständen anwendet. Auch sie kann nur Positives über dieses Produkt berichten und entsprechend eine Empfehlung geben.

Nuubu Inhaltsstoffe

Kommen wir nun zu den Nuubu Inhaltsstoffen. Denn diese scheinen bei dem gesamten Wirkungsprinzip der Pflaster eine elementare Rolle zu spielen. Schließlich sorgen die enthaltenen Ingredienzien dafür, dass der Körper schneller die Toxine ausleiten kann. Nach Angaben des Herstellers sowie den Informationen auf der Verpackung werden folgende Wirkstoffe innerhalb der Pflaster verwendet:

Wollmispelblatt: Die Heilpflanze ist vor allem im japanischen Raum sehr bekannt und aus ihr kann eine spezielle Flüssigkeit gewonnen werden. Durch diese antibakterielle Substanz werden vor allem unangenehme Gerüche verhindert.

Vitamin C: Das Vitamin fungiert als starkes Antioxidans, das insbesondere das Immunsystem unterstützt, sodass der Körper eben auch leichter die Giftstoffe aus dem Körper leiten kann.

Bambusessig: Die Substanz unterstützt die Vermehrung von wertvollen Mikroorganismen. Diese haben unter anderem eine positive Wirkung auf die Verdauung.

Molchschwanz: Die Heilpflanze zeichnet sich durch eine antivirale und antibakterielle Wirkung aus.

Holzessig: Die antibakterielle Lösung beseitigt unangenehme Gerüche und absorbiert die Feuchtigkeit. So können Toxine und andere Schadstoffe leichter über die Poren abgegeben werden.

Turmalin: Mit diesem Mineral wird der körpereigene Entgiftungsprozess verbessert, während zeitgleich die Funktion von Leber und Nieren unterstützt wird.

Als weitere Nuubu Inhaltsstoffe nennt der Hersteller:

  • Dextrin
  • Anion.

Wann ist eine Wirkung zu erwarten?

Bei all den Vorteilen, die diese Pflaster bieten, kommt natürlich schnell die Frage auf, wann die Anwender mit dem Einsetzen der Nuubu Wirkung rechnen können. Und hier kommt auch schon die gute Nachricht: Direkt nach der ersten Anwendung lassen sich bei den meisten Anwendern die ersten Verbesserungen beobachten.

Mit jeder weiteren Verwendung der Pflaster schreitet auch die Entgiftung des Körpers voran, bis der Organismus vollständig von den Toxinen und Ablagerungen befreit ist. Bereits nach 10 Tagen der regelmäßigen Anwendung kann der Körper weitestgehend entgiftet werden, sodass etwaige Symptome verschwinden.

Liegen offizielle Test- und Studienergebnisse zum Nuubu vor?

Produkte wie Nuubu, die sich aus rein natürlichen Ingredienzien zusammensetzen, spielen in klinischen Untersuchungen vor allem im Hinblick auf die Wirkungsweise und Verträglichkeit eine wichtige Rolle. Glücklicherweise wurden die Pflaster bereits in verschiedenen Studien untersucht, sodass in diesem Fall von einem unbedenklichen Produkt für den Anwender gesprochen werden kann.

Für wen ist das Pflaster gedacht?

Fuer wen ist Nuubu gedacht

Wenn Sie Ihren Körper auf eine schnelle und nachhaltige Weise entgiften und so von schädlichen Stoffen befreien möchten, ist Nuubu bestens für Sie geeignet. Statt mithilfe einer aufwendigen Kur den Körper von Toxinen und Ablagerungen zu befreien, genügt es vollkommen die speziellen Entgiftungspflaster auf die Fußsohlen zu kleben. Die natürlichen Ingredienzien garantieren eine gute Verträglichkeit des Produktes, sodass selbst Kinder und Jugendliche die Patches verwenden können.

Wo können Sie Nuubu kaufen? Amazon, DM, Apotheke

Sie möchten Nuubu kaufen? Dann können wir Ihnen zum einen die offizielle Verkaufsseite des Herstellers sowie den Online-Shop Baaboo empfehlen. Beide Anbieter vertreiben ausschließlich das Original-Produkt mit den damit verbundenen gesundheitlichen Vorteilen. Leider konnten wir die Pflaster weder auf eBay oder Amazon finden und auch in Apotheken oder Drogerien wird das Produkt derzeit noch nicht angeboten.

Zu welchem Preis wird das Pflaster vertrieben?

Unserer Meinung nach kann der Nuubu Preis als durchaus erschwinglich angesehen werden. Auf der offiziellen Verkaufsseite ist der Preis abhängig von der jeweiligen Packungsgröße. Für 10 Pflaster zahlen Sie 17,95 Euro. Laut Hersteller wird am häufigsten jedoch der Pack mit 40 Pflastern bestellt, der aktuell für 55,96 Euro zu haben ist.

Ebenfalls 17,95 Euro zahlen Sie im Online-Shop Baaboo für eine Packung mit 10 Pflaster. Und auch in diesem Shop können Sie spezielle Spar-Angebote nutzen und noch das ein oder andere Schnäppchen machen.

Nuubu Anwendungsempfehlung – So erfolgt die Anwendung

Die korrekte Nuubu Anwendung gliedert sich in wenige Schritte. Zunächst einmal sollten die Füße vor der Anwendung gründlich gewaschen und abgetrocknet werden. Anschließend werden die Pflaster mit der weichen Seite auf die Mitte der Fußsohle geklebt. Für mindestens sechs bis acht Stunden verbleiben die Patches auf der Haut.

Innerhalb dieser Zeit sollten die Pflaster jedoch nicht mit Wasser in Berührung kommen. Idealerweise erfolgt die Anwendung über Nacht, sodass der Körper ausreichend Zeit zum Ausleiten der Giftstoffe hat. Nach der Anwendung werden die Pflaster entfernt und die Füße gründlich gewaschen.

Mögliche Risiken und Nebenwirkungen

Bei einer sachgemäßen Anwendung sind keine Nuubu Nebenwirkungen zu erwarten. Die enthaltenen natürlichen Ingredienzien zeichnen sich durch eine sehr gute Verträglichkeit aus, sodass selbst Hautirritationen nach der Anwendung ausgeschlossen sind. Sollte allerdings eine Allergie oder Unverträglichkeit gegen einen der Wirkstoffe vorliegen, sollte die Anwendung der Patches im Vorfeld mit einem Arzt besprochen werden.

Häufig gestellte Fragen

Noch nie war das Entgiften des Körpers so einfach wie mit den Nuubu Detox Patches. In dem nun folgenden Abschnitt haben wir Ihnen noch einmal die wichtigsten Informationen zu den Pflastern zusammengefasst.

Woher weiß ich, dass Nuubu funktioniert?

Die Rückstände auf den Patches, die nach der Anwendung sichtbar sind, geben einen Aufschluss darüber, wie viele Giftstoffe aus dem Körper geleitet wurden. Je dunkler die Farbe, desto mehr Ablagerungen und Toxine hat der Körper bereits ausgestoßen. Aber auch ein verbessertes Wohlbefinden sowie das Ausbleiben verschiedener Symptome machen deutlich, dass der Körper entgiftet wird.

Wann soll ich die Anwendung mit Nuubu Detox foot beenden?

Grundsätzlich können die Pflaster über einen längeren Zeitraum angewendet werden. Somit besteht also keine Notwendigkeit die Anwendung zu einem bestimmten Zeitpunkt zu beenden. Es empfiehlt sich für eine komplette Entgiftung des Körpers die Pflaster mindestens 10 Tage, im Idealfall 30 Tage lang anzuwenden.

Sind die Nuubu Entgiftungspflaster wirklich frei von Nebenwirkungen?

Weder in unserem Selbsttest noch bei unseren Recherchen konnten wir Hinweise darauf finden, dass durch die Anwendung der Patches unerwünschte Begleitsymptome hervorgerufen werden. Demnach zeichnet sich das Entgiftungsprodukt durch eine sehr gute Verträglichkeit aus.

Was ist das Besondere an den Nuubu Detox Patches?

Nuubu ist eine einfache, kostengünstige und zudem auch sehr effektive Methode, um den Körper zu entgiften. Frei von jeglichen chemischen Zusätzen werden die Pflaster auf die Fußsohle geklebt und unterstützen den Körper in der Ausleitung von Toxinen, Entschlackungen und schädlichen Ablagerungen. So kann die körperliche wie auch psychische Gesundheit unterstützt werden.

Muss ich die Pflaster auf die Fußsohlen kleben?

Alternativ zu den Fußsohlen können Sie die Pflaster auch an einer anderen Körperstelle anbringen. Für die Entgiftung mit Nuubu empfehlen sich dafür beispielsweise die Ellenbogen, der Bauch oder die Knie. Grundsätzlich sollte nach dem Aufbringen jedoch darauf geachtet werden, dass die Pflaster nicht mit Wasser in Berührung kommen.

Nuubu Bewertung

Nach unserem Selbsttest sowie unseren damit verbundenen Recherchen können wir Nuubu als wirkungsvolles Produkt zum Detoxing einstufen. Dabei besticht das Entgiftungsprodukt durch eine unkomplizierte Anwendung und einen erschwinglichen Preis. Eine Kombination, die sich leider nicht so häufig bei derartigen Produkten finden lässt und uns entsprechend positiv überrascht hat. 

Über Nacht werden zahlreiche Giftstoffe, Ablagerungen und selbst Schwermetalle aus dem Körper geleitet und in dem Pflaster aufgefangen, sodass der Erfolg der Entgiftungskur für den Anwender sichtbar ist. Dabei möchten wir noch einmal erwähnen, dass ausschließlich natürliche Substanzen wie Kräuter zum Einsatz kommen, sodass die Pflaster auch von den Anwendern gut vertragen werden und beispielsweise keine Hautirritationen oder andere unerwünschte Begleitsymptome zu erwarten sind.

Entsprechend eignen sich die Pflaster als hervorragende Alternative zu einer herkömmlichen und teilweise auch aufwendigen Detox-Kur. Wenn Sie also in Zukunft einfach im Schlaf Ihren Körper von Toxinen und anderen schädlichen Ablagerungen befreien und sich wieder wohl in Ihrem Körper fühlen möchten, können wir Ihnen die Verwendung von Nuubu wärmstens empfehlen.