Elektrolyte im Test, Erfahrungen und Bewertungen 2022

Date Icon Publish Date

Elektrolyte sind für den Körper lebenswichtig. Hier handelt es sich um Mineralstoffe, die in den Körperzellen vorhanden sind und dafür sorgen, dass der Stoffwechsel problemlos funktioniert. Verliert der Körper durch Schweiß oder Durchfall viel Flüssigkeit, kann es zu Mangelerscheinungen kommen, die schwerwiegende Folgen haben können.

Besonders Leistungssportler, aber auch viele andere Menschen, supplementieren bei Flüssigkeitsverlust vorsorglich diese Mineralstoffe. Das Angebot an Elektrolyt-Lösungen ist groß. Wir haben deshalb für Sie die wichtigsten Frage zu diesem Thema beantwortet und in einem Test verschiedenen Produkte miteinander verglichen. Erfahren Sie nachfolgend welche Elektrolyte ihr Geld wirklich wert sind.

Inhaltsverzeichnis show

Offizieller Elektrolyte Vergleich

   Vergleichssieger
 Stada Elotrans Abbild TabelleBetapharm Macrogol Abbild Tabelle BildHexal Macrogol Abbild Tabelle Bild
ProduktStadaBetapharmHEXAL
WirkungBei Durchfall
Mehr Energie
Mineralien
Mineralsalze
Bei Verstopfung
Fördert Darm
Bei Verstopfung
Elektrolytversorgung
Wirkt schnell & sanft
Regt Verdauung an
Mögliche RisikenKeine NebenwirkungenKeine Nebenwirkungen Keine Nebenwirkungen
Inhalt20 Beutel100 Beutel100 Beutel
Dosierungje nach Bedarf1 – 3 Beutel1 – 3 Beutel
Reicht für
20 Anwendungen33 – 100 Tage33 – 100 Tage
Preis
7,79 Euro
36,49 Euro
29,99 Euro
Punkte
⭐⭐⭐⭐⭐
5/5
⭐⭐⭐⭐⭐
5/5
⭐⭐⭐⭐⭐
5/5
 Jetzt sichern ButtonJetzt sichern ButtonJetzt sichern Button

Platz 1: Macrogol HEXAL plus Elektrolyte

Testsieger #1
Hexal Macrogol Abbild
Hexal Macrogol
  • Gegen chronische Verstopfung
  • Wirkt sanft & effektiv
  • Regt die Verdauung an
  • Reguliert Wasserhaushalt

Macrogol HEXAL plus Elektrolyte wird in Pulverform geliefert und überwiegend bei chronischer Verstopfung eingesetzt. Hauptwirkstoffe sind Macrogol 3350, Natriumchlorid, Natriumhydrogencarbonat und Kaliumchlorid. Die Anwendung ist relativ einfach: Ein Beutel wird in 125 ml Wasser aufgelöst und kann bis zu dreimal täglich getrunken werden.

Die Einnahme ist vollkommen unabhängig von Essenszeiten und erlaubt so ein Höchstmaß an Flexibilität. Die Wirkung des Präparats setzt meist 24 bis 36 Stunden später ein. Allerdings ist Macrogol HEXAL plus nicht zur Daueranwendung geeignet und darf nicht länger als zwei Wochen am Stück eingenommen werden. Auch Kinder unter 12 Jahren dürfen das Präparat nicht einnehmen.

Die Kundenrezensionen zu dem Präparat sind durchweg positiv. Es wird von einer hervorragenden Wirksamkeit gegen Verstopfungen berichtet. Macrogol HEXAL plus ist zudem äußerst gut verträglich. Von unerwünschten Nebenwirkungen berichtet keiner der Käufer. Positiv hervorzuheben ist zudem, trotz der vorhandenen Elektrolyte, der angenehme Geschmack nach Orangen, Limetten und Zitronen.

Produktmerkmale:

  • Hersteller: Hexal
  • Wirkung: Bei chronischer Verstopfung
  • Nebenwirkungen: Keine bekannt
  • Inhalt: 100 Beutel
  • Verzehrempfehlung: 1 – 3 Beutel
  • Preis: 29,99 Euro
  • Herstellung in: Deutschland
  • Bewertung:

Platz 2: Betapharm Macrogol beta

Platz #2
Betapharm Macrogol Abbild
Betapharm Macrogol
  • Gegen chronische Verstopfung
  • Reguliert Mineralienspiegel
  • Flüssigkeitszufuhr
  • Made in Germany

Unserem Testsieger dicht auf den Versen, auf Platz 2 unseres Tests, landet das Elektrolyte Präparat des Unternehmens Betapharm. Die optimale Komposition der Wirkstoffe imponiert uns hier ebenso, wie die kontrollierte und zertifizierte Herstellung in Deutschland, was für eine hohe Produktsicherheit sorgt.

Darüber hinaus ist die Dosierung des Pulvers sehr flexibel und nach den jeweiligen individuellen Anforderungen der Anwender möglich. Die Zubereitung ist derweil einfach: so soll ein Beutel des Pulvers lediglich in Wasser aufgelöst (ca. 125 ml) und anschließend getrunken werden.

Laut unseren Testern und von uns gesichteten Kundenrezensionen setzt die Wirkung schnell und zuverlässig ein, wobei die Verträglichkeit sehr gut ist und in keinem Fall von unerwünschten Begleiterscheinungen berichtet wird. Da auch das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt, vergeben wir an dieser Stelle ebenfalls die vollen fünf Sterne und einen hervorragenden zweiten Platz.

Produktmerkmale:

  • Hersteller: Betapharm
  • Wirkung: Bei chronischer Verstopfung
  • Nebenwirkungen: Keine bekannt
  • Inhalt: 100 Beutel
  • Verzehrempfehlung: 1 – 3 Beutel
  • Preis: 36,49 Euro
  • Herstellung in: Deutschland
  • Bewertung:

Platz 3: Stada Elotrans Elektrolyte

Platz #3
Stada Elotrans Abbild
Stada Elotrans
  • Bei Durchfallerkrankungen
  • Effektive Flüssigkeitszufuhr
  • hochwertige Mineralien
  • Frei von Lactose

Bei Elotrans von Stada handelt es sich um ein Elektrolytpulver, welches in Wasser aufgelöst gegen Durchfallerkrankungen eingesetzt wird. Neben Glucose enthalten sind die Mineralien Kalium, Chlorid und Natrium. Der Hersteller empfiehlt, das Pulver in einem Glas Wasser aufzulösen und anschließend komplett zu leeren.

Durchfall belastet bedingt durch den Flüssigkeitsverlust den Körper enorm, das Pulver ist daher für den Krankheitsfall konzipiert. Die Anwendung ist einfach, die Beutel sind portionsgerecht abgepackt und verschaffen schnell Linderung. Die Kundenrezensionen berichten von einer guten Wirksamkeit der Elektroyte bei Durchfallerkrankungen.

Viele Käufer nehmen dieses Produkt auch ein, um einem „Kater“ nach Alkoholgenuss vorzubeugen. Aufgrund der guten Wirksamkeit von Elotrans, der guten Rezensionen und hervorragenden Verträglichkeit vergeben wir auch in diesem Fall fünf Sterne und setzen das Produkt auf Platz 3 unseres großen Vergleichs.

Produktmerkmale:

  • Hersteller: Stada
  • Wirkung: Bei Durchfallerkrankungen & Flüssigkeitsverlust
  • Nebenwirkungen: Keine bekannt
  • Inhalt: 20 Beutel
  • Verzehrempfehlung: 1 Beutel in 200 ml Wasser
  • Preis: 7,79 Euro
  • Herstellung in: Keine Angabe
  • Bewertung: ⭐ ⭐ ⭐

Platz 4: Dr. Loges Diarrhoesan Elektrolyt

Platz #4
Dr. Loges Diarrhoesan Elektrolyt Abbild
Dr. Loges Diarrhoesan Elektrolyt
  • Versorgt mit Flüssigkeit und Mineralien
  • Bei Durchfallerkrankungen
  • Zum Diätmanagement
  • Reich an Nährstoffen

In den erweiterten Kreis der Testsieger gehört für uns auch das Dr. Loges Diarrhoesan Elektrolyte Präparat, weshalb wir an dieser Stelle Platz vier vergeben möchten. Und das aus gutem Grund, denn: als eines der wenigen hier verglichene Präparate ist dieses Produkt für Säuglinge, Kinder und Erwachsene geeignet, was für eine hohe Verträglichkeit und Produktsicherheit spricht.

Außerdem erfüllt das Mittel die strengen WHO Empfehlungen und Vorgaben ohne Fehl und Tadel. Durch die Herstellung in Deutschland unter den gewohnt hohen Qualitäts – und Kontrollstandards ist zudem eine hohe Produktqualität gegeben. 

Weitere Pluspunkte geben die ausschließlich sehr positiv formulierten Kundenrezensionen, in denen unser guter Eindruck bestätigt wird. Die Wirkung setzt demnach schnell und zuverlässig ein, wobei die generelle Verträglichkeit sehr hoch ist. Auch der Preis wurde an keiner Stelle beanstandet, was vier Sterne und einen guten Platz vier von uns gibt.

Produktmerkmale:

  • Hersteller: Dr. Loges + Co. GmbH
  • Wirkung: Bei Durchfallerkrankungen & Flüssigkeitsverlust
  • Nebenwirkungen: Keine bekannt
  • Inhalt: 20 Beutel
  • Verzehrempfehlung: 1 Beutel in 200 ml Wasser
  • Preis: 8,52 Euro
  • Herstellung in: Keine Angabe
  • Bewertung: ⭐ ⭐

Platz 5: Saltadol Glucose-Elektrolyt

Platz #5
Saltadol Glucose-Elektrolyt Abbild
Saltadol Glucose-Elektrolyt
  • Versorgt mit wichtigen Mineralien
  • Frei von Aromen & geschmacksneutral
  • Entspricht WHO Empfehlung
  • Für Säuglinge, Kinder und Erwachsene

Die Gruppe der absoluten Top-Produkte wird von dem Saltadol genannten Elektrolyte Präparat des bekannten Arzneimittelherstellers Aristo Pharma abgeschlossen. Bei hohem Flüssigkeitsverlust und z.B. Durchfallerkrankungen soll Saltadol dabei helfen, den Körper ausreichend mit Mineralien und Flüssigkeit zu versorgen.

Hierfür soll laut Herstellerangaben ein Beutel Pulver in ca. 200 ml Flüssigkeit (Wasser, Tee) gelöst und anschließend getrunken werden. Laut Rezensionen ist die Anwendung sehr einfach und unkompliziert, der Preis ist dabei absolut solide. 

Auch unsere Testergebnisse waren gut und wir sahen uns durch entsprechend positive Verbraucherbewertungen, in denen von einer hohen Wirksamkeit und Verträglichkeit berichtet wird, bestätigt. In der Endwertung stehen auch hier gute vier Sterne zu Buche.

Produktmerkmale:

  • Hersteller: Aristo Pharma
  • Wirkung: Bei Durchfallerkrankungen & Flüssigkeitsverlust
  • Nebenwirkungen: Keine bekannt
  • Inhalt: 12 Stück
  • Verzehrempfehlung: 1 Beutel in 200 ml Wasser/ Tee
  • Preis: 3,79 Euro
  • Herstellung in: Keine Angabe
  • Bewertung: ⭐ ⭐

Platz 6: Pulverreich

Platz #6
Pulverreich Active Abbild
Pulverreich Active
  • Reguliert Säure-Basen-Haushalt
  • Versorgt mit Mineralstoffen
  • Optimale Bioverfügbarkeit

Pulverreich ist ein Pulver, das zur Mineralisierung von Trinkwasser dient und auf unnötige Zusätze vollkommen verzichtet. Hauptbestandteil von Pulverreich sind Magnesiumcitrat, Calciumlaktat, Calciumgluconat, Natriumhydrogencarbonat und Kaliumhydrogencarbonat. Der Hersteller garantiert mit dieser Zusammensetzung eine optimale Bioverfügbarkeit seines Produkts.

Pulverreich ist frei von Zusatz- und Füllstoffen und durch den Verzicht von Aromen vollkommen geschmacksneutral und auch für Veganer geeignet. Zudem ist das Pulver vollkommen geschmacksneutral und daher eine optimale Ergänzung, um „normales“ Mineralwasser effektiv zu mineralisieren.

Leider gibt der Hersteller nicht an, in welchem Land sein Elektrolyte Pulver hergestellt wird und wie sich die Inhaltsstoffe zusammensetzen. Die Ergiebigkeit scheint relativ gut zu sein: Eine Packung von 100 g reichen für 30 Liter Wasser. Der Hersteller gibt an, dass täglich bis zu zwei Liter dieser Mischung getrunken werden können. Alles in allem gibt es dafür Platz 6 von uns.

Produktmerkmale:

  • Hersteller: Pulverreich
  • Wirkung: Versorgt den Körper mit wichtigen Mineralstoffen
  • Nebenwirkungen: Keine bekannt
  • Inhalt: 100 g
  • Verzehrempfehlung: 3 g in einem Liter Wasser auflösen
  • Preis: 19,95 Euro
  • Herstellung in: Keine Angaben
  • Bewertung: ⭐ 

Platz 7: Elektrolyte von MEDICOM

Platz #7
MEDICOM Brausetabletten Abbild
MEDICOM Brausetabletten
  • Unterstützt Nerven- & Muskeln
  • Fördert Immunabwehr
  • Gute Wirksamkeit

Die Elektrolyte Brausetabletten von Medicom haben laut Hersteller einen leckeren Beerengeschmack und sollen die Regeneration des Körpers nach einem größeren Flüssigkeitsverlust unterstützen. Das Anwendungsgebiet der Brausetabletten ist recht vielseitig: Nach starkem Schwitzen verbunden mit körperlicher Anstrengung, bei Magen-Darm-Infekten in Verbindung mit Erbrechen und Durchfall sowie nach einer durchzechten Nacht.

Hauptbestandteil, um den Flüssigkeits- und Elektrolythaushalt wieder auszugleichen ist Traubenzucker (rund 67 %) sowie Natrium, Kalium und Chlorid enthalten. Die vielen positiven Kundenrezensionen sprechen für die Brausetabletten von Medicom, diese bestätigen die Wirksamkeit und gute Verträglichkeit des Produkts.

Negativ ins Auge fällt, dass bis zu 5 Brausetabletten auf 1 Liter Wasser gegeben werden sollen. Einige Käufer berichten in diesem Zusammenhang von einem unangenehmen Geschmack. Uns kommt die Verzehrempfehlung ebenfalls recht hoch vor in Kombination mit dem Preis. Positiv zu erwähnen ist noch, dass es sich um ein veganes Elektrolyte Produkt handelt.

Produktmerkmale:

  • Hersteller: Medicom
  • Wirkung: Unterstützen die Regeneration des Körpers nach Flüssigkeitsverlust
  • Nebenwirkungen: Keine bekannt
  • Inhalt: 2 x 12 Brausetabletten
  • Verzehrempfehlung: Bis zu 5 Brausetabletten in 1 Liter Wasser auflösen
  • Preis: 8,90 Euro
  • Herstellung in: Keine Angaben
  • Bewertung: ⭐ 

Platz 8: Denk

Platz #8
Denk electrolyte Abbild
Denk electrolyte
  • Schnelle Mineralstoffzufuhr
  • Unterstützt Regeneration
  • Für Veganer geeignet

Bei den Elektrolyten von Denk handelt es sich um eine Elektrolyt-Glucose-Mischung, die sich an den Vorgaben der WHO orientiert. Hauptbestandteile sind demnach Natrium, Kalium und Chlorid in Kombination mit Glucose und Zink.

Durch diese Wirkstoffkombination soll der Elektrolythaushalt nach einem größeren Flüssigkeitsverlust (durch vermehrtes Schwitzen oder eine Erkankung) wieder ausgeglichen werden. Der Geschmack der Elektrolyt-Lösung ist laut Hersteller nach dem Auflösen Zitronen-Grapefruit-Geschmack. Hier gilt wie auch bei den anderen Produkten: Geschmackssache.

Ein absolutes Plus dieses Produkts ist, dass es vegan, vegetarisch, gelatin-, fructose-, gluten- und lactosefrei ist. Zudem kann die Elektrolyt-Mischung problemlos auch Kindern ab dem Säuglingsalter gegeben werden. Die Erfahrungsberichte der Käufer berichten überwiegend von einer ausgesprochen guten Wirksamkeit dieses Produkts, hin und wieder ist dort aber auch von Nebenwirkungen und Wirkungslosigkeit die Rede.

Produktmerkmale:

  • Hersteller: Denk
  • Wirkung: Schnelle Zufuhr von Mineralstoffen und Wasser nach Flüssigkeitsverlust
  • Nebenwirkungen: Keine bekannt
  • Inhalt: 10 Sticks
  • Verzehrempfehlung: 1 – 5 mal täglich einen Beutel in 200 ml Wasser
  • Preis: 6,90 Euro
  • Herstellung in: Deutschland
  • Bewertung: ⭐ 

Platz 9: MaxiNutrition Elektrolyte

Platz #9
MaxiNutrition Abbild
MaxiNutrition
  • Effektiver Flüssigkeitslieferant
  • Reguliert Wasserhaushalt
  • Als Brausetabletten

Die Brausetabletten von MaxiNutrition sollen den Körper nach größeren körperlichen Anstrengungen mit Elektrolyten und Mineralien versorgen und damit zu einem ausgeglichenen Wasserhaushalt beitragen. Neben Zucker sind Kalium, Calcium, Magnesium und Salz enthalten. Eine Zusammensetzung, die überzeugt, laktosefrei ist und auch von Veganern problemlos konsumiert werden kann.

Die Kundenrezensionen zu diesem Präparat sind recht gemischt. Während viele überwiegend positiv ausfallen, berichten einige Käufer, dass die Wirkung ausblieb und das Produkt entgegen der Angabe des Herstellers über keinerlei Geschmack verfügen würde.

Einige klagten auch über einen Nachgeschmack von Süßstoff. Die Brausetabletten erhalten bei uns dennoch den 9. Platz, da viele Käufer sich positiv äußerten und sich nach der Einnahme erholt und fit fühlen. Zudem werden die Tabletten in Deutschland hergestellt. Fazit: Drei Sterne und Platz 9.

Produktmerkmale:

  • Hersteller: MaxiNutrition
  • Wirkung: Aufrechterhaltung des Wasserhaushalts
  • Nebenwirkungen: Kann zu Blähungen führen
  • Inhalt: 6 x 20 Brausetabletten
  • Verzehrempfehlung: 1 Tablette in 500 ml Wasser
  • Preis: 13,99 Euro
  • Herstellung in: Deutschland
  • Bewertung: ⭐ ⭐ 

Platz 10: PowerBar ISO Active

Platz #10
Powerbar ISO Active Abbild
Powerbar ISO Active
  • Reguliert Säuren-Basen-Haushalt
  • Ohne Konservierungsstoffe
  • Nicht für Veganer & Vegetarier geeignet

Die Elektrolyte des PowerBar Isoactive sorgen für eine erfrischende Wirkung und sollen nach dem Sport für eine schnelle körperliche Regeneration sorgen. Enthalten sind in Form von Magnesium, Kalium, Chlorid, Natrium und Calcium fünf wichtige Bestandteile für einen ausgewogenen Elektrolythaushalt.

Das Pulver ist in drei verschiedenen Geschmacksrichtungen erhältlich und wird vor dem Verzehr in 500 ml Wasser aufgelöst. Viele Käufer bemängeln, dass sich das Pulver nur unzureichend auflöst. Erst nach entsprechender Wartezeit löst sich das Pulver soweit auf, dass keine Klumpen mehr vorhanden sind.

Ein Mangel, der beim Kauf sowie der Zubereitung einkalkuliert werden sollte. Hin und wieder wird außerdem der künstliche Geschmack des Drinks negativ angemerkt. Für Veganer ist das Produkt nicht geeignet, auch Laktose ist enthalten. Diese Aspekte führen leider zu Abzügen in der Bewertung und Platz 10.

Produktmerkmale:

  • Hersteller: Powerbar
  • Wirkung: Sportgetränk zur Leistungssteigerung
  • Nebenwirkungen: Keine Angabe
  • Inhalt: 1,32 kg
  • Verzehrempfehlung: 33 g Pulver (ca. 1 ½ Messlöffel) in 500 ml Wasser auflösen
  • Preis: 16,49 Euro
  • Herstellung in: Deutschland
  • Bewertung: ⭐ 

Platz 11: Nutritect ADDITION Elektrolyte

Platz #11
Nutritect ADDITION Abbild
Nutritect ADDITION
  • Fördert Leistungsfähigkeit
  • Unterstützt Proteinbildung
  • Tablettenform

Die nutritect ADDITION Mineral-Tabletten landen auf Platz elf unseres Rankings. Die Darreichungsform dieses Produkts erfolgt in Tablettenform. Je nach Bedarf können an Tagen mit extremer körperlicher Belastung bis zu 6 Tabletten eingenommen werden. Ein Glas Wasser reicht für die Einnahme völlig aus.

Verbessert werden soll mit der Einnahme laut Hersteller die Leistungsfähigkeit des Körpers, zusätzlich soll der Energiestoffwechsel angeregt werden. Enthaltene Elektrolyte sind Kalium, Magnesium, Natrium und Chlorid. Zudem ist in dem Produkt Eisen enthalten.

Ein Umstand, der uns stutzig gemacht hat und auch von seitens des Herstellers nicht ausreichend erklärt wird. Eisen soll bekanntermaßen auf nüchternen Magen morgens und getrennt von anderen Mineralien eingenommen werden. Inwiefern die Zusammensetzung in diesem Produkt sinnvoll ist, gibt der Hersteller nicht an.

Daher landet dieses Produkt in unserem Test nur auf dem elften Platz. Positiv wird von den Käufern allerdings bewertet, dass das Produkt größtenteils gut vertragen wird, in seltenen Fällen wird von Kunden allerdings auch von Nebenwirkungen berichtet.

Produktmerkmale:

  • Hersteller: nutritect
  • Wirkung: Unterstützung der Leistungs- und Regenerationsfähigkeit
  • Nebenwirkungen: Keine bekannt
  • Inhalt: 100 Tabletten
  • Verzehrempfehlung: 3 – 6 Tabletten am Tag
  • Preis: 9,99 Euro
  • Herstellung in: Deutschland
  • Bewertung: ⭐ 

Platz 12: Dextro Energy Iso-Drink

Platz #12
Dextro Energy Abbild
Dextro Energy
  • Flüssigkeitszufuhr
  • Fördert Eiweißbildung
  • Leistungssteigernd

Mit dem Getränkepulver von Dextro Energy soll der Körper ausreichend Elektolyte nach dem Sport erhalten. Enthalten sind: Saccharose, Dextrose und Maltodextrin, als Elekrolyt-Quelle findet sich eine Mineralstoffmischung (Kaliumchlorid, Kaliumcitrat, Natrimcitrat, Natriumchlorid, Magnesiumcitrat).

Für den Orange Fresh-Geschmack und die Optik nach dem Auflösen sorgen Säuerungsmittel (Citronensäure), Aroma und ein Farbstoff (Beta-Carotin). Die Elektrolyte von Dextro Energy gibt es in verschiedenen Geschmacksrichtungen, in unserem Test haben wir Orange Fresh genauer unter die Lupe genommen.

Ziel von Dextro Energy ist es, die Ausdauerleistung aufrechtzuerhalten. Krämpfe sollen hinausgezögert werden und der Körper während des Sports mit ausreichend Flüssigkeit versorgt werden. Das Pulver kann mit kaltem und warmen Wasser angerührt werden.

Es handelt sich hier um ein glutenfreies, aber nicht veganes Produkt. Positiv zu erwähnen ist, dass das Produkt in Deutschland hergestellt wird. Allerdings berichten viele Kunden von einer fehlenden Wirkungseffektivität und auch von leichten Nebenwirkungen wie Verdauungsbeschwerden, was zu deutlichen Punktverlusten führt.

Produktmerkmale:

  • Hersteller: Dextro Energy
  • Wirkung: Aufrechterhaltung der Leistung
  • Nebenwirkungen: Kann zu Übelkeit führen
  • Inhalt: 440 g
  • Verzehrempfehlung: 40 g auf 500 ml Wasser
  • Preis: 5,24 Euro
  • Herstellung in: Deutschland
  • Bewertung:  

Platz 13: Isostar Hydrate & Perform Elektrolyte

Platz #13
Isostar Hydrate & Perform Abbild
Isostar Hydrate & Perform
  • Reguliert Säuren-Basen-Haushalt
  • Unterstützt Regeneration
  • Teils Nebenwirkungen

Der Isostar Hydrate & Perform Iso Drink ist ein Elektrolyte Pulver, dass darauf abzielt, die körperliche Leistungsfähigkeit beim Sport aufrechtzuerhalten und Ermüdungserscheinungen bei längeren Trainingssessions vorzubeugen. Das Pulver ist in vier verschiedenen Geschmacksrichtungen erhältlich.

Der Hersteller gibt an, dass 3 Dosierlöffel in 500 ml Wasser aufgelöst werden sollen. Leider war bei unseren Recherchen nicht ersichtlich, wie viel Gramm genau diese 3 Dosierlöffel ausmachen und für wie viel Liter Wasser eine Packung mit 400 g ausreicht.

Da viele Käufer berichten, dass es sich zwar um ein sehr wirksames Produkt handelt, es aber aufgrund der benötigten Menge relativ schnell leer ist und gemessen daran teuer ist, erhält das Produkt entsprechend Abzüge an dieser Stelle. Hauptbestandteile des Elektrolyt Pulvers ist außerdem Zucker. Auf 400 g entfallen laut Herstellerangaben 280 g Zucker, was ebenfalls suboptimal ist.

Sicherlich ist Zucker eine wichtige Komponente, um den Glykogenspeicher nach einer sportlichen Betätigung aufzufüllen, dennoch kommen die Elektrolyte etwas zu kurz bei diesem Produkt. Zudem berichten einige Anwender in Rezensionen teils von Völlegefühl und Verdauungsbeschwerden, weshalb es nur für einen Stern und den letzten Platz reicht.

Produktmerkmale:

  • Hersteller: Isostar
  • Wirkung: Power und Regeneration
  • Nebenwirkungen: Keine bekannt
  • Inhalt: 400 g
  • Verzehrempfehlung: 3 Dosierlöffel in 500 ml Wasser
  • Preis: 6,95 Euro
  • Herstellung in: Schweiz
  • Bewertung: ⭐ 

Was sind Elektrolyte?

Was sind Elektrolyte

Elektrolyte sind wasserlösliche Mineralstoffe, die in den Zellen des menschlichen Körpers vorhanden sind und wichtige Körperfunktionen aufrechterhalten. Da der Körper zu 60 % aus Wasser besteht, verteilen sich die Mineraltstoffe durch osmotischen Druck im Körper und gelangen als geladene Teilchen (Ionen) in unsere Blutzellen.

Dort steuern sie den Wasserhaushalt, aber auch Nerven- und Muskelfunktionen. Das Verhältnis der Mineraltstoffe in den Zellen muss aufeinander abgestimmt sein, Entgleisungen, egal in welche Richtung, stören den empfindlichen Stoffwechsel.

Für wen ist die Einnahme sinnvoll?

Tatsächlich ist es bei einer normalen ausgewogenen Ernährung, die aus viel frischem Obst und Gemüse sowie Fisch, gelegentlich Salat und Milchprodukten besteht, nicht erforderlich Elektrolyte einzunehmen. Bei normaler sportliche Betätigung kann der Verlust an den Mineralstoffen vom Körper problemlos kompensiert werden.

Anders verhält es sich bei Leistungssportlern sowie bei Durchfall und Erbrechen. Insbesondere bei einem krankheitsbedingten Verlust von Flüssigkeit ist eine Einnahme von diesen Mineralstoffen empfehlenswert.

Was bringen Elektrolyte?

Der Körper ist nicht in der Lage, Elektrolyte selbst herzustellen. Er ist darauf angewiesen, dass sie durch die Nahrung in ausreichender Menge zugeführt werden. Verliert der Körper Flüssigkeit durch vermehrtes Schwitzen aufgrund von Sport, Krankheit oder Sauna sowie durch Erbrechen oder Durchfall, gerät der Elektrolythaushalt aus dem Gleichgewicht.

Ein Elektrolytmangel führt zu einem deutlichen Leistungsabfall, Müdigkeit und Konzentrationsstörungen. Abhängig davon, welches Elektrolyt betroffen ist, kann es sogar zum Herzstillstand kommen. Die Wirkung der Elektrolyte macht sich folglich bei allen Körpervorgängen bemerkbar und müssen im Körper in der erforderlichen Konzentration vorhanden sein.

Ab wann ist mit einer Wirkung zu rechnen?

Ein durch übermäßiges Schwitzen entstehender Elektrolytmangel werden Sie körperlich nicht wahrnehmen bzw. in der Regel durch die Menge an Wasser, die Sie vor, während und nach dem Sport treiben, kompensieren können.

Bei einem Elektrolytmangel hervorgerufen durch Durchfall und Erbrechen werden Sie bereits mehrere Stunden nach der Einnahme eine Wirkung und Verbesserung des Elektrolytehaushalts wahrnehmen können. Ein durch andere Krankheiten verursachter Mangel sollte allerdings unbedingt unter ärztlicher Beobachtung therapiert werden.

Wie kam unser Elektrolyte Vergleich zustande?

Wie kam unser Elektrolyte Vergleich zustande

In unserem Elektrolyte Test waren wir bemüht, Ihnen einen ausführlichen Überblick über eine Reihe von Produkten zu bieten. Unsere Testkriterien konzentrierten sich vornehmlich auf die Kategorien Preis, Inhaltsstoffe, Kundenbewertungen und Herstellung.

Gerne hätten wir die Wirksamkeit der einzelnen Produkte näher untersucht, ein Test an der eigenen Person ist allerdings ohne einen nachweisbaren Mangel nicht möglich. Daher haben wir den Fokus auf die Kundenbewertungen gelegt.

Preis

Der Preis der unterschiedlichen Mineralstoffe variiert stark. Überzeugt das Produkt hinsichtlich der Zusammensetzung und Herstellung, ist es gerechtfertigt, einen höheren Preis zu zahlen. In unserem Elektrolyte Test hat uns daher nicht das billigste Produkt überzeugt, sondern das, welches die maximale Wirkung erzielen kann. Da an der Gesundheit nicht gespart werden sollte, ist bei einem solchen Produkt aus unserer Sicht auch ein höherer Preis angemessen.

Inhaltsstoffe

Elementar bei Nahrungsergänzungsmitteln sind die Inhaltsstoffe. Gerade bei Mineralstoffen ist es ausgesprochen wichtig, dass diese im richtigen Verhältnis zueinander stehen. Wir haben daher auf eine saubere und gut erkennbare Deklaration wert gelegt, aus der ersichtlich wird, welche Elektrolyte in welchem Verhältnis in dem jeweiligen Produkt vorhanden sind.

Die Übersichtlichkeit der Inhaltsstoffe ist nicht nur aufgrund der gewünschten Wirksamkeit elementar, sondern auch bei Unverträglichkeiten auf bestimmte Inhaltsstoffe unverzichtbar.

Kundenbewertungen

Wichtig für uns waren die Kundenbewertungen zu den unterschiedlichen Elektrolyten. Um zu einem fundierten Testergebnis zu kommen, haben wir bei unseren Recherchen nicht nur einen Blick auf die Verteilung der unterschiedlichen Sternebewertungen zu werfen, sondern die individuellen Kundenrezensionen aufmerksam gelesen.

So konnten wir uns einen Überblick über die unterschiedlichen Bewertungen verschaffen und sie entsprechend in unser Testergebnis einfließen lassen.

Herstellung

Neben den Inhaltsstoffen hat die Herstellung bei unserer Bewertung eine hohe Aussagekraft. Für uns war es wichtig, dass die bewerteten Elektrolyte in Deutschland hergestellt worden sind. Denn in Deutschland hergestellte Produkte unterliegen grundsätzlich gewissen Qualitätsstandards, die sicherstellen, dass die Elektrolyt-Lösung frei ist von Verunreinigungen und diese Standards permanent überwacht werden.

Elektrolyte Erfahrungen und Erfahrungsberichte

Elektrolyte Erfahrungen Erfahrungsbericht Kundenbewertungen

Bei unseren Recherchen zu unserem Elektrolyte Test haben wir im Internet eine Vielzahl an Erfahrungen zu den verschiedenen Mineralstoffen und Elektrolyt-Produkten finden können. Viele der von uns gelesenen Erfahrungsberichte waren positiv und durch die Produkte konnte eine deutliche Verbesserung erzielt werden.

Andere Verbraucher hingegen berichten von ausbleibenden Wirkungen und sogar von Nebenwirkungen. Wir sind zu dem Schluss gekommen, dass die Erfahrungen von Käufern, besonders, wenn sie einstimmig von den gleichen Erfahrungen berichten, einen Hinweis auf die Wirksamkeit des Produktes geben.

Das sagt die Stiftung Warentest

Stiftung Warentest befürwortet den Einsatz von Elektrolyt-Präparaten. Besonders bei Durchfallerkrankungen kann die gezielte Einnahme von Elektrolyten einen positiven Einfluss auf den körperlichen Gesamtzustand haben, auch wenn sie selbst keinen Einfluss auf die dem Durchfall zugrunde liegende Ursache haben.

Zugleich weist Stiftung Warentest darauf hin, dass für eine optimale Verwertung die vom Hersteller angegebene Empfehlung der Zubereitung und Dosierung unbedingt einzuhalten ist.

Elektrolyte Arten

Elektrolyte sind in drei unterschiedlichen Ausführungen erhältlich: Einmal als Gel, Pulver und Tabletten. Die drei Arten unterscheiden sich in erster Linie durch ihr Einsatzgebiet und folglich auch durch ihre Zusammensetzung.

Gel

Elektrolyte in Gelform sind in erster Linie für Sportler konzipiert, die während eines Wettkampfs oder im Training gezielt schnell und ohne großen zeitlichen Aufwand verlorene Mineralstoffe zuführen wollen. Diese Mineralien sind in dem benötigten Verhältnis bereits abgepackt und können einfach „direkt aus der Tüte“ konsumiert werden.

Vorteile

  • Alle erforderlichen Mineralstoffe in einer Portion enthalten
  • Praktisch in der Einnahme
  • Leistungssteigernde Mittel enthalten
  • Verschiedene Geschmacksrichtungen erhältlich

Nachteile

  • Geschmacksverstärker und Aromen enthalten
  • Nicht bei Durchfall oder Erbrechen anwendbar
  • Weitere Stoffe zur Leistungssteigerung enthalten

Pulver

Das Pulver kann sowohl im sportlichen und medizinischen Bereich zum Einsatz kommen. Pulver, welches im Sportbereich zum Einsatz kommt, enthält neben Elektrolyten meist Zusatzstoffe, die leistungssteigernd wirken. Diese Mineralstoffe als Pulver einzunehmen ist weit verbreitet, da sie kostengünstig und überall erhältlich sind.

Vorteile

  • günstig
  • ergiebig
  • kann im sportlichen und medizinischen Bereich angewendet werden

Nachteile

  • muss vor der Einnahme abgemessen werden
  • größere Menge muss auf einmal verzehrt werden
  • meist nicht geschmacksneutral

Tabletten

Elektrolyte Tabletten sind gut verträglich, einfach zu dosieren und absolut geschmacksneutral. Das vereint eine Menge Vorteile in einer kleinen Tablette, die allerdings nicht auf Konservierungsstoffe verzichten kann.

Diese sind in der Regel allerdings gesundheitlich unbedenklich. Tabletten finden fast ausschließlich im medizinischen Bereich Anwendung.

Vorteile

  • gute Verträglichkeit
  • frei von Geschmacksverstärkern und Aromen
  • zur medizinischen Nutzung geeignet

Nachteile

  • keine Leistungssteigerung möglich
  • enthalten Konservierungsstoffe
  • häufig apothekenpflichtig

Warum nicht alle Präparate wirkungsvoll sind

Wie bei jedem Nahrungsergänzungsmittel kann auch die Einnahme von Elektrolyten nicht immer zu 100% wirkungsvoll sein. Es kommt vor, dass ein Präparat hinsichtlich der Verfügbarkeit der Inhaltsstoffe nicht überzeugt oder die Konzentration zu wünschen übrig lässt. Es kann aber auch der Fall sein, dass Ihrem Körper überhaupt keine Mineralstoffe fehlen und deshalb die Wirkung ausbleibt.

Fragen, die Sie sich vor dem Kauf von Elektrolyten stellen sollten

Elektrolyte kaufen Kauf Preis Preisvergleich

Die zentrale Frage, die Sie sich vor dem Kauf stellen sollten, ist: Was will ich mit der Einnahme der Mineralstoffe erreichen? Möglicherweise möchten Sie Ihren Körper nach einer anstrengenden Sporteinheit unterstützen, Ihre Blutwerte weisen auf ein Ungleichgewicht hin oder Sie waren erkrankt.

Wann sollte ich Elektrolyte einnehmen?

Sinnvoll ist eine gezielte Ergänzung, wenn Sie krankheitsbedingt oder durch körperliche Anstrengung deutlich an Flüssigkeit verloren haben. Durch das Gefühl der Dehydration macht Ihr Körper Sie meist bereits auf einen Elektrolytmangel aufmerksam. Haben Sie von Zeit zu Zeit leichte Muskelkrämpfe, können Sie nach dem Sport regelmäßig Elektrolyte einnehmen.

Welche Symptome habe ich, wenn der Elektrolythaushalt gestört ist?

Fehlt dem Körper Natrium, haben viele Menschen das Verlangen nach salzigen Speisen. Symptomatisch sind außerdem Muskelschwäche und Konzentrationsschwierigkeiten. Zu wenig Elektrolyte machen sich meist durch Krämpfe in den Muskeln bemerkbar, auch Verstopfungen sind möglich. Ein Verlangen nach Flüssigkeit macht sich ebenfalls bemerkbar. Ein Überangebot zeigt sich häufig durch unverhältnismäßig häufigen Harndrang.

Welche Elektrolyte gibt es?

Natrium, Kalium, Calcium, Magnesium, Phosphat und Chlorid sind die für die Körper wichtigen Mineralstoffe. Die Hauptrolle kommt allerdings Natrium, Kalium und Chlorid zu. Wichtig ist das Verhältnis der einzelnen Elektrolyte zueinander. Besteht ein Ungleichgewicht, kann die Zelle im Körper nicht mehr ihre Funktion ausüben.

Calcium: Calcium zählt zu den positiv geladenen Elektrolyten und ist zu 99 % in den Knochen und Zähnen gespeichert und spielt für den Körper eine extrem wichtige Rolle. Zudem ist es als Botenstoff maßgeblich an der Reizweiterleitung, beispielsweise in den Muskeln, beteiligt.
Der Bedarf eines Erwachsenen liegt bei rund ca. 1.000 mg/Tag.

Chlorid: Chlorid ist ein negativ geladenes Elektrolyt und hat einen wichtigen Gegenspieler: Natrium. Liegt eine Störung bei einem der beiden Elektrolyte vor, ist meist auch immer das andere betroffen. Chlorid ist für den Kochsalzgehalt im Körper wichtig und hat Einfluss auf die roten Blutkörperchen und Muskelzellen. Der Bedarf beträgt ca. 2.300 mg/Tag.

Kalium: Kalium spielt eine wichtige Rolle, denn es ist verantwortlich für die Leitfähigkeit von Nerven- und Muskelzellen verantwortlich. Ohne Kalium würde beispielsweise die Kontraktionsfähigkeit von Muskeln nicht funktionieren. Zudem ist Kalium für unterschiedliche Enzymreaktionen im Körper zuständig. Der Bedarf beträgt ca. 4.000 mg/Tag.

Magnesium:

Magnesium Elektrolyte
Magnesium ist neben Phosphat der wichtigste Energieträger im Körper und findet sich überwiegend in den Knochen. Ein weiterer Großteil an Magnesium lässt sich in den Muskeln finden. Ist zu wenig Magnesium vorhanden, kommt es gehäuft zu Krämpfen in der Muskulatur. Der Bedarf an Magnesium beträgt ca. 350 mg/Tag.

Natrium: Wird bei einer Blutuntersuchung der Natriumwert bestimmt, ist dieser ein guter Indikator dafür, ob Sie ausreichend Flüssigkeit zu sich nehmen oder nicht. Natrium ist für die elektrische Spannung und für die Transportprozesse innerhalb der Zelle verantwortlich.
Der Bedarf an Natrium beträgt ca. 1.500 mg/Tag.

Poshphat: Phosphat findet sich im Körper überwiegend in den Knochen und Zähnen. Die Menge an Phosphat im Körper hängt eng mit Calcium (und Vitamin D) zusammen. Ist ein Wert nicht in der Norm, ist der andere ebenfalls betroffen. Phospat dient im Körper als Säurepuffer, liefert Energie für zahlreiche Stoffwechselvorgänge und ist sogar Bestandteil der körpereigenen DNA. Der Bedarf an Phosphat beträgt ca. 700 mg/Tag.

Wie werden Elektrolyte gemessen?

Die Mineralstoffe werden vornehmlich durch einen Bluttest bestimmt. Es besteht außerdem die Möglichkeit, Mineralstoffe mittels eines Urintests zu bestimmen. Einige Werte durchlaufen im Laufe des Tages Schwankungen, zudem unterliegen die Elektrolyte einem empfindlichen Gleichgewicht und müssen im Gesamtzusammenhang betrachtet werden.

Für wen sind die Präparate nicht geeignet?

Menschen mit Vorerkrankungen, insbesondere Herzprobleme, sollten vor der Einnahme der Mineralstoffe Rücksprache mit ihrem Arzt halten. Ähnlich verhält es sich, wenn bereits Medikamente eingenommen werden, da es möglicherweise zu unerwünschten Nebenwirkungen kommen kann.

Elektrolyte kaufen – Darauf sollten Sie achten

Ihre Kaufentscheidung wird von verschiedenen Faktoren beeinflusst und es ist nicht immer einfach, die richtige Entscheidung zu treffen. Im Folgenden möchten wir Ihnen einige Kriterien an die Hand geben, die Ihnen dabei helfen sollen, die für Sie passenden Elektrolyte zu finden.

Geschmack

Elektrolyte haben meist einen salzigen Geschmack und sind für die wenigsten Menschen schmackhaft. Viele Hersteller arbeiten mit entsprechenden Geschmacksverstärkern, um ihr Produkt für den Käufer attraktiv zu machen. Viele Käufer lehnen den künstlichen Geschmack diverser Produkte ab.

Enthaltene Elektrolyte

Entscheidend für die Kaufentscheidung sollten die enthaltenen Mineralstoffe sein. Wir haben bei unserem Elektrolyte Test daher unser Hauptaugenmerk darauf gelegt, dass Kalium, Natrium und Chlorid in den Produkten in ausreichender Konzentration enthalten sind.

Menge

Die Information, wie viel Pulver, Tabletten oder Gelpäckchen Sie mit dem Kauf erhalten, sollte Ihre Kaufentscheidung elementar beeinflussen, denn in Kombination mit der Angabe der Dosierungsempfehlung wissen Sie, wie lange Sie die Elektrolyte einnehmen können. Bei medizinischen Präparaten sind meist nur kleinere Mengen enthalten, während bei Sportprodukten größere Mengen enthalten sind.

Wo kann man Elektrolyte kaufen? dm, Apotheke, Amazon

Gängige Anlaufstellen für Nahrungsergänzungsmittel sind Drogeriemärkte wie dm und Rossmann. Dort erhalten Sie Elektrolyt-Präparate in Pulver-, aber auch in Gelform. Fündig werden sie außerdem in Apotheken, in vielen Fällen müssen diese allerdings vom Arzt verordnet werden. Weitere Möglichkeiten, Elektrolyte zu kaufen bieten Online-Händler wie Amazon.

Was sollte solch ein Präparat kosten?

Die Frage nach einem angemessenen Preis für Elektrolyte lässt sich nicht in voller Gänze zufriedenstellend beantworten. Präparate, die einen medizinischen Verwendungszweck haben, sind meist deutlich teurer im Preis, als Nahrungsergänzungsmittel, die von Sportlern erworben werden. Auch die Packungsgröße spielt meist eine entscheidende Rolle.

Elektrolyte Einnahme und Dosierung

Einige Elektrolyte Produkte sollten nur bei Bedarf eingenommen werden, beispielsweise, wenn akute Magen-Darm-Probleme mit deutlichem Flüssigkeitsverlust vorhanden sind, oder im Falle von Präparaten, die gezielt für den sportlichen Bereich veräußert werden.

Kann es zu Nebenwirkungen oder Unverträglichkeiten kommen?

Wie jedes Nahrungsergänzungsmittel können auch diese Mineralstoffe zu unerwünschten Nebenwirkungen führen. Insbesondere bei Elektrolyten, die als Pulver oder als Gel zugeführt werden, wird häufig von Nebenwirkungen berichtet. Schuld sind meist die enthaltenen Geschmacksverstärker und Aromen, die für Unverträglichkeiten verantwortlich sind.

Was spricht gegen die Einnahme?

Prinzipiell spricht wenig gegen die Einnahme von den Mineralstoffen, da der Körper diese benötigt und ein geringer Überschuss problemlos mit dem Urin ausgeschieden werden kann. Kinder, Schwangere und Menschen mit Vorerkrankungen sollten allerdings vor einer Einnahme der Elektrolyte Absprache mit einem Arzt halten. Auch eine Selbstmedikation bei einem vorliegenden Mangel im Blut sollte nicht auf eigene Faust erfolgen.

Wissenswerte Fakten über Elektrolyte

Diese Mineralstoffe sind für unseren Organismus absolut unverzichtbar. Das erkennen Sie beispielsweise daran, welche massiven Symptome eine Unterversorgung mit bestimmten Elektrolyten verursachen kann.

Kann ich Elektrolyte selbst herstellen?

Haben Sie keine Elektrolyte im Haus, können Sie sich ein elektrolythaltiges Getränken auch schnell selbst herstellen. Eine Möglichkeit wäre, einen halben Liter Wasser mit einem halben Teelöffel Salz und drei bis vier Teelöffel Zucker aufzulösen. Wer es lieber mit etwas Geschmack mag, kann 1 Glas Apfelsaft (Direktsaft) und drei bis vier Gläser natriumreiches Wasser mischen. Ein weiteres Beispiel können Sie auch im folgenden Video entnehmen.

Haben Elektrolyte Einfluss auf die Herztätigkeit?

Elektrolyte, insbesondere Kalium und Calcium, haben einen größeren Einfluss auf die Herztätigkeit. Hyperkalzämie (mehr Calcium im Blut vorhanden als nötig) kann Herzrhythmusstörungen bis hin zum Herzstillstand verursachen, ähnlich verhält es sich mit der Hypokaliämie (zu wenig Kalium).

Sind Elektrolyte in Lebensmitteln enthalten?

Üblicherweise werden ausreichend Elektrolyte über Essen und Trinken aufgenommen – insofern Sie sich ausgewogen und gesund ernähren. Milch und Milchprodukte wie Käse enthalten viel Calcium. Kalium findet sich in Nüssen, Fisch, Kartoffeln und Hülsenfrüchten. In Hülsenfrüchten sowie Reis ist außerdem Phosphat enthalten.

Verschiedene Obstsorten wie Aprikosen, Bananen und Pfirsiche enthalten eine Vielzahl von den Mineralstoffe wie Magnesium. Durch den Gehalt von Salz in Fleisch, Wurst und Käse erhält der Körper ausreichend Natrium und Chlorid.

Häufig gestellte Fragen

Bei unserem Recherchen sind wir wiederholt auf Fragen gestoßen, die sich Kaufinteressenten und Käufer gestellt haben. Um Ihnen die Kaufentscheidung zu erleichtern und Hilfestellung zur Einnahme zu geben, haben wir daher die wichtigsten Fragen für Sie rund um Elektrolyte zusammengestellt und beantwortet.

Sind Elektrolyte für Kinder geeignet?

Die Elektrolyte sind für Kinder genauso geeignet wie für Erwachsene. Haben Kinder Durchfall oder müssen sich häufiger Übergeben, ist es sogar erforderlich, ihnen solche Mineralstoffe zu geben.

Wo sind Elektrolyte enthalten?

Da Elektrolyte nichts anderes als Mineralstoffe sind, sind diese in allen Lebensmitteln enthalten. Besonders in frischem Obst und Gemüse, aber auch in Milch und Fisch finden Sie zahlreiche dieser Mineralstoffe.

Welche Elektrolyte verliert man beim Schwitzen?

Beim Schwitzen verliert der Körper, neben Magnesium, Kalium und Calcium, überwiegend Natrium und Chlorid.

Welche Elektrolyte sind wichtig für den Körper?

Lebensnotwendig für den Körper sind Kalium, Natrium, Calcium, Magnesium, Phosphor und Chlorid. Sie regulieren die Funktion der Muskel- und Nervenzellen und sorgen für einen ausgeglichenen Flüssigkeitshaushalt im Körper.

Wie lange sollte ich Elektrolyte nehmen?

Es ist vollkommen ausreichend, wenn Sie am gleichen Tag, an dem Sie viel Sport getrieben haben oder in der Sauna waren, Ihrem Körper separat diese Elektrolyte zuführen. Ähnlich verhält es sich bei Erbrechen und Durchfall.

Elektrolyte Bewertung

Elektrolyte sind für den Körper lebensnotwendig, verlieren wir zu viele, müssen wir sie supplementieren. Wir haben unterschiedliche Kriterien aufgestellt und einige Produkte getestet, um herauszufinden, welches Elektrolyt-Präparat dafür am besten geeignet ist. Unser Testsieger Macrogol HEXAL plus konnte sich aufgrund seiner guten Wirksamkeit und der überzeugenden Zusammensetzung der Inhaltsstoffe gegenüber den anderen Produkten im Test durchsetzen.

Jedes von uns getestete Produkt hat seine Vor- und Nachteile und kann unbedenklich eingenommen werden. Allerdings sind wir zu dem Schluss gekommen, dass Macrogol HEXAL plus ein Ergänzungsmittel ist, von dem die meisten Menschen problemlos profitieren können. Achten Sie zudem auf eine ausgewogene Ernährung mit viel frischem Obst und Gemüse, stellen Sie sicher, dass Sie ausreichend Elektrolyte aufnehmen.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.