CBD für das Immunsystem – Wirkung, Einnahme & Dosierung

Date Icon Publish Date

CBD für das Immunsystem ist nur einer von vielen Anwendungsbereichen des aus der Hanfpflanze gewonnenen Wirkstoffes. Cannabidiol soll auf natürliche und schonende Weise die körpereigenen Abwehrkräfte stärken und zu einer Reduzierung von durch Infektionen ausgelöste und andere Krankheiten beitragen. Wir zeigen Ihnen, wie Cannabidiol die körpereigenen Abwehrkräfte stärken kann und worauf Sie beim Kauf achten sollten. In diesem Ratgeber erfahren Sie alles, was Sie über CBD für das Immunsystem wissen müssen.

   Vergleichssieger
 CBD Vital Immun TabelleNaturecan cbd oel TabelleSwiss fx plus Tabelle
ProduktCBD Vital
Naturecan
SWISS FX
CBG-Gehalt
278 mg10 %
140 mg
Merkmale
Bio
Vollspektrum
Vegetarisch
THC-frei
Entourage-Effekt
Bio MCT
Vollspektrum
Bio
Vegan
Mögliche Risiken
KEINE Nebenwirkungen KEINE Nebenwirkungen KEINE Nebenwirkungen
Inhalt15 ml10 ml10 ml
Verzehr2-4 TropfenIndividuellIndividuell
Reicht für
k. A.240 Tropfenk. A.
Preis31,90 Euro48,99 Euro49,95 Euro
Punkte⭐⭐⭐⭐⭐
5/5
⭐⭐⭐⭐⭐
5/5
⭐⭐⭐⭐⭐
5/5
 Jetzt sichern ButtonJetzt sichern ButtonJetzt sichern Button

Was ist CBD?

CBD ist ein natürlicher, aus den Blüten der weiblichen Hanfpflanze gewonnener Wirkstoff. Die Abkürzung steht für Cannabidiol. Für die Gewinnung der Extrakte werden ausschließlich zugelassene Nutzhanfsorten wie Cannabis Sativa verwendet. Diese Hanfsorten enthalten viel Cannabidiol aber nur wenig THC. Sie werden auch für die Gewinnung von Pflanzenfasern und Hanföl genutzt. Cannabidiol ist zusammen mit THC, dem Tetrahydrocannabinol, das bekannteste der mittlerweile über 100 isolierten sogenannten Cannabinoide der Hanfpflanze.

Im Unterschied zu THC hat Cannabidiol jedoch keine psychoaktive Wirkung. Das heißt, nach der Einnahme wird anders als nach der Einnahme von THC kein Rauschzustand hervorrufen. Die positiven Wirkungen des Cannabidiol auf den gesamten Organismus und auch auf das Immunsystem sind in den vergangenen Jahren intensiv erforscht worden.

Wie wirkt CBD auf das Immunsystem?

Die Wirkung von CBD auf das Immunsystem beruht auf verschiedenen Faktoren. Cannabidiol ist unter anderem schmerzstillend und entzündungshemmend. Durch diese Eigenschaften werden die Abwehrkräfte des Körpers nachhaltig gestärkt. Eine weitere Wirkung beruht darauf, dass Cannabidiol eine übermäßige Reaktion des Immunsystems unterdrücken kann. Dadurch hat es einen regulierenden Einfluss auf die körpereigenen Abwehrkräfte.

Darüber hinaus besitzt Cannabidiol antioxidative Eigenschaften und unterstützt de Körper bei der Abwehr der sogenannten freien Radikalen. Auf diese Weise wird der oxidative Stress für Körperzellen vermindert. Oxidativer Stress wird häufig als eine Ursache für verschiedene Krankheiten wie Arthritis, Rheuma oder Akne genannt.

Welche Aufgabe hat das Immunsystem?

Es gibt verschiedene Aufgaben des Immunsystems, die dazu betragen, den Körper zu schützen und gesund zu erhalten. So ist es beispielsweise dafür verantwortlich, Bakterien, Pilze oder Viren und Parasiten unschädlich zu machen und aus dem Körper zu entfernen. Wenn der Körper einmal eine Infektion mit bestimmten Bakterien oder Viren überstanden hat, erinnert es sich bei einer erneuten Infektion und kann schneller reagieren.

Hier kann CBD die Funktion des Immunsystems unterstützen. Darüber hinaus kann es Umweltschadstoffe erkennen und eliminieren. Nicht zuletzt ist die körpereigene Abwehr für die Bekämpfung krankhafter Veränderungen einzelner Organe, wie beispielsweise Krebszellen zuständig.

Erfahrungen und Erfahrungsberichte

CBD für das Immunsystem ist in den vergangenen Jahren immer beliebter geworden. Wir konnten daher bei den Recherchen für diesen Ratgeber zahlreiche Erfahrungen von Anwenderinnen und Anwendern analysieren. Die meisten Erfahrungen waren sehr positiv. Es gibt jedoch einige Berichte von ausbleibenden Wirkungen und starken Nebenwirkungen. Wir wissen aus Erfahrung, dass es praktisch immer vom jeweiligen Apparat, den verwendeten Inhaltsstoffen und der Art und Weise der Verarbeitung abhängt, ob die Wirkung wie gewünscht eintritt oder nicht.

Anwendungsgebiete von CBD für das Immunsystem

Cannabidiol zur Stärkung des Immunsystems kann bei unterschiedlichen Anzeichen und Symptomen von Krankheiten sowie Stoffwechselstörungen eine positive Wirkung haben. Beispielsweise bei Schlafproblemen, bei Stress sowie bei Entzündungen und Krankheiten. In den folgenden Abschnitten haben wir die wichtigsten Anwendungsgebiete von Cannabidiol in Bezug auf die Abwehrfunktionen des Körpers zusammengestellt.

Schlafprobleme

Wissenschaftler gehen davon aus, dass CBD mit bestimmten Rezeptoren des Endocannabinoid-Systems des Körpers interagiert und eine angstlösende und beruhigende Wirkung haben kann. Auf diesem Weg kann zur Stärkung des Immunsystem eingenommenes Cannabidiol Schlafprobleme lindern. Es soll dazu beitragen, schneller Schlaf zu finden sowie länger durchzuschlafen. Ein tiefer und erholsamer Schlaf hat wiederum einen sehr positiven Einfluss und auf die Funktionsfähigkeit des Immunsystems.

CBD bei Stress

Durch die Einnahme von CBD für das Immunsystem kann der erhöhten Ausschüttung der beiden Stresshormone Cortisol und Adrenalin entgegengewirkt werden. Dadurch hat Cannabidiol eine stressmindernde und beruhigende Wirkung. Darüber hinaus gehen Wissenschaftler heute davon aus, dass Cannabidiol auch einen regulierenden Einfluss auf das körpereigene Hormon Serotonin hat. Die Anwendung von Cannabidiol bei Stress und zur Linderung der durch Stress ausgelösten Symptome ist eine der häufigsten Anwendungsgebiete.

Entzündungen & Krankheiten

Seit langem ist bekannt, dass Cannabidiol eine entzündungshemmende Wirkung haben kann. Durch diese Wirkung unterstützt das Cannabidiol das Immunsystem des Körpers bei der Bekämpfung von Entzündungen und Krankheiten, die zum Teil ebenfalls auf entzündlichen Veränderungen beruhen. Beispielsweise Akne, Arthritis, Arthrose, Morbus Crohn und anderen. Die entzündungshemmende Wirkung von Cannabidiol ist mittlerweile sehr gut dokumentiert.

Wie schnell wirkt CBD auf das Immunsystem?

In aller Regel sollte eine Wirkung von CBD auf das Immunsystem bereits wenige Minuten nach der Einnahme eintreten. Allerdings ist die Wirkung nicht immer sofort spürbar. Dies liegt daran, dass die körpereigene Abwehr gestärkt wird und sich die Wirkung dann erst beispielsweise in der Erkältungssaison durch eine geringere Anfälligkeit für Infekte zeigen wird. Sie können jedoch davon ausgehen, dass Cannabidiol wirklich wirkt, auch wenn Sie die Wirkung nicht sofort spüren.

Gründe, warum die Wirkung ausbleibt

Wenn Hersteller für ihre Produkte qualitativ minderwertiger Rohstoffe verwenden, ist es fast unausweichlich, dass die Wirkung nicht so wie gewünscht eintritt. Ein weiterer häufiger Grund für das Ausbleiben der Wirkung bei einem CBD für das Immunsystem ist die Kombination mit ungeeigneten oder ebenfalls minderwertigen weiteren Inhaltsstoffen. Aber auch eine unsachgemäße Verarbeitung der Rohstoffe bei der Herstellung kann dazu führen, dass die Wirkung ausbleibt.

So entscheiden Sie sich für das richtige CBD

Wegen der großen Beliebtheit von CBD für das Immunsystem, ist auch das Angebot sehr umfangreich. Wir haben in den folgenden Abschnitten die wichtigsten Auswahlkriterien für ein Cannabidiol zur Unterstützung des Immunsystems zusammengestellt, um Ihnen die Auswahl des für Ihren Bedarf optimalen Produktes zu erleichtern.

Darreichungsform

CBD für das Immunsystem erhalten Sie in verschiedenen Darreichungsformen. Besonders beliebt sind nach wie vor Tropfen und Kapseln. Aber auch Gummibärchen mit Cannabidiol haben in der jüngsten Vergangenheit immer mehr Anhänger gefunden. Alle Darreichungsformen sind leicht dosierbar. Manch einen stört allerdings der zum Teil starke Eigengeschmack von CBD Öl. Kapseln kann wiederum nicht jeder gut schlucken. Überlegen Sie daher zunächst, welche Darreichungsform für Sie ideal ist.

CBD-Gehalt

Bei der Auswahl von CBD für das Immunsystem sollte der zweite Blick dem Cannabidiolgehalt gelten. Die Menge Cannabidiol im Präparat hat einerseits einen Einfluss auf den Preis und andererseits auf die Verzehrmenge. Wenn sie noch nie cannabidiolhaltige Präparate eingenommen haben, dann sollten sie mit einem Präparat beginnen, dessen Cannabidiolgehalt relativ gering ist. Diese Präparate sind leichter zu dosieren und es ist kein Problem, wenn sie einmal aus Versehen 2 oder 3 Tropfen mehr zu sich nehmen.

Zertifizierung

Erfreulicherweise lassen immer mehr Hersteller ihre CBD-Präparate für das Immunsystem zertifizieren. Diese Zertifizierungen erstrecken sich nicht nur auf das Präparat, sondern auch auf den Hersteller und die Herstellungsprozesse. Achten Sie beim Kauf darauf, ob das von Ihnen favorisierte Produkt zertifiziert ist. Dann können Sie sicher sein, ein Präparat zu kaufen, das allen gesetzlichen Anforderungen entspricht und mit großer Sorgfalt hergestellt wurde.

CBD Einnahme und Dosierung

CBD Einnahme Dosierung Anwendung

Die Einnahme und Dosierung von CBD für das Immunsystem ist sehr einfach. Zunächst sollten Sie sich unbedingt an die Dosierungsempfehlung des Herstellers halten. Auf keinen Fall sollten Sie die vom Hersteller angegebene maximale Tagesdosis überschreiten. Am Anfang ist immer eine niedrige Dosierung empfehlenswert. Beobachten Sie die Reaktionen ihres Körpers nach der Einnahme genau. Dann können Sie bei Bedarf die Dosierung über einen längeren Zeitraum gestreckt erhöhen.

Ist die Absprache mit einem Arzt notwendig?

CBD für das Immunsystem ist ein rein natürliches Präparat, das in aller Regel sehr gut verträglich ist und kaum Nebenwirkungen hervorruft. Es handelt sich dabei nicht um ein verschreibungspflichtiges Medikament, sondern um ein hochwertiges Nahrungsergänzungsmittel. In der Regel ist keine Rücksprache mit einem Arzt erforderlich. Allerdings sollten Sie unbedingt mit Ihrem Arzt sprechen, wenn Sie Nebenwirkungen bei sich feststellen und diese Nebenwirkungen nach dem Absetzen des Präparates nicht von alleine wieder verschwinden.

Wo kann man CBD für das Immunsystem kaufen?

CBD für das Immunsystem können Sie beispielsweise in Reformhäusern und gut sortierten Drogeriemärkten wie dm und Rossmann kaufen. Auch immer mehr Apotheken und spezialisierte Onlineshops bieten Cannabidiol zur Unterstützung der körpereigenen Abwehrkräfte an. Nicht zuletzt erhalten Sie diese Präparate auch bei Amazon und natürlich direkt beim Hersteller. Wir können Ihnen aus der Erfahrung zahlreicher Tests den Online-Kauf empfehlen. Die Auswahl ist online immer am größten, die Preise sind meistens sehr günstig und das Rückgaberecht ist sehr kundenfreundlich.

Zu welchem Preis werden die Produkte angeboten?

Der Preis von Präparaten mit Cannabidiol für das Immunsystem ist in erster Linie abhängig vom Cannabidiolgehalt. Je mehr Cannabidiol enthalten ist, umso teurer ist das Präparat. Bei einem Präparat mit einem 10-prozentigen Cannabinoidgehalt müssen sie mit einem Preis von etwa 30 bis 35 Euro für 10 Milliliter rechnen.

Für ein Präparat mit einem Gehalt von 20 % sollten Sie mit Preisen von etwa 50 bis 60 Euro je 10 ml rechnen. Wenn Sie auf deutlich günstigere Angebot stoßen, sollten Sie vorsichtig sein. Meist handelt es sich dann um minderwertige Produkte, die keine oder nur eine sehr schlechte Wirkung zeigen.

Hat CBD Nebenwirkungen auf das Immunsystem?

Im Allgemeinen sind Präparate zur Stärkung des Immunsystems auf der Basis von CBD sehr gut verträglich und zeigen nur selten Nebenwirkungen. Vereinzelt wurden Nebenwirkungen wie Durchfall, Übelkeit und Erbrechen festgestellt. Gelegentlich berichten Anwenderinnen und Anwender auch von Kopfschmerzen oder einer ungewohnten Schläfrigkeit nach der Einnahme von cannabidiolhaltigen Präparaten, sodass hier von einer gewissen Nebenwirkung gesprochen werden kann. In aller Regel legen sich diese Nebenwirkungen jedoch innerhalb kurzer Zeit nach dem Absetzen des Präparates.

Gibt es offizielle Tests und Studien zur Wirksamkeit?

Eigene Tests und Studien zur Wirksamkeit von CBD auf das Immunsystem haben wir nicht finden können. Es gibt jedoch zahlreiche wissenschaftliche Studien und umfangreiche Tests, die allgemein zur Wirksamkeit des Cannabidiol durchgeführt wurden. In diesen Studien konnte häufig, aber nicht immer eine Wirkung nachgewiesen werden. Sobald wir offiziell Tests und Studien zur Wirksamkeit von Präparaten mit Cannabidiol zur Stärkung des Immunsystems finden, werden wir Sie umgehend darüber informieren.

Darum ist CBD für das Immunsystem so beliebt

Der wohl wichtigste Grund, warum Präparate mit Cannabidiol zur Stärkung des Immunsystems mittlerweile so beliebt ist, ist die gute Wirkung dieser Präparate. Ein weiterer Pluspunkt, den immer mehr Anwenderinnen und Anwender sehr zu schätzen wissen, ist die gute Verträglichkeit von Cannabidiol. Auch die leichte Dosierung und, dass Cannabidiol nur in sehr seltenen Fällen und dann meistens auch nur geringe Nebenwirkungen verursacht, ist sicherlich ein Grund dafür, warum diese Präparate zur Stärkung der körpereigenen Abwehrkräfte mittlerweile sehr beliebt sind.

Häufig gestellte Fragen

Bei unseren Recherchen für diesen Ratgeber zu CBD für das Immunsystem sind hier in Internetforen und auf den Webseiten der Hersteller auf zahlreiche Fragen gestoßen, die immer wieder von Anwenderinnen und Anwendern gestellt werden. Wir haben in den folgenden Abschnitten 5 dieser Fragen für Sie zusammengestellt und beantwortet.

Schwächt CBD das Immunsystem?

Cannabidiol kann unter Umständen die körpereigenen Abwehrkräfte schwächen. Diese Wirkung ist gewollt, um eine Überreaktion des Immunsystems und dadurch verursachte Beschwerden zu lindern. Cannabidiol kann insgesamt dazu beitragen, die körpereigene Krankheitsabwehr ins Gleichgewicht zu bringen und im Gleichgewicht zu halten.

Ist CBD gut für das Immunsystem?

Cannabidiol ist, so die einhellige Meinung der Wissenschaftler und Ärzte, immer gut für die Stärkung der körpereigenen Krankheitsabwehr. Es hat eine regulierende und stärkende Wirkung und sorgt dafür, dass die Abwehrkräfte ausgeglichen funktionier.

Was sind CBD Extrakte?

Ein Cannabidiol Extrakt ist das direkt aus der Hanfpflanze gewordene Produkt. Diese Extrakte werden für die Anwendung mit einem Trägeröl, beispielsweise Hanföl oder einem hochwertigen Fischöl gemischt oder zu weiteren Produkten mit Cannabidiol wie Fruchtgummis oder Cremes verarbeitet.

Welche CBD Präparate für das Immunsystem sind empfehlenswert?

Wir haben für Sie am Anfang dieses Ratgebers eine Liste mit wirklich empfehlenswerten Cannabidiol-Präparaten zur Stärkung des Immunsystems zusammengestellt. Bei jedem dieser Präparate können Sie sicher sein, dass es ausgezeichnet wirkt und gut verträglich ist.

Wie kann man das Immunsystem schwächen?

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, die körpereigenen Abwehrkräfte zu schwächen. Beispielsweise führen auf Dauer zu wenig Schlaf, zu wenig Bewegung, eine ungesunde Ernährung oder Rauchen und ein übermäßiger Alkoholkonsum zu einer Schwächung des Immunsystems.

CBD für das Immunsystem Bewertung

CBD für das Immunsystem ist aus gutem Grund in der jüngsten Vergangenheit immer beliebter geworden. Das Cannabidiol schützt und stärkt auf natürliche Weise die körpereigenen Abwehrkräfte. Das Infektionsrisiko oder das allgemeine Krankheitsrisiko wird erheblich gemindert. Weitere Vorteile sind die gute Verträglichkeit und die nur selten auftretenden Nebenwirkungen dieser Produkte. Wenn Sie die Abwehrkräfte Ihres Körpers natürlich verbessern und stärken wollen, können wir Ihnen CBD für das Immunsystem empfehlen.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.