Springseil im Test | Erfahrungen und Bewertung 2021

- in Testberichte
Kommentare deaktiviert für Springseil im Test | Erfahrungen und Bewertung 2021
springseil fitness gerät frau matte sport

Gut, es ist noch ein bisschen wie in Kindertagen – ein Springseil ist noch immer ein langes Seil. Aber es ist auch noch mehr. Das Seil, mit dem Erwachsene effizient trainieren können, hat ergonomische Griffe mit einer rutschfesten Beschichtung und ein hochwertiges Kugellager, das für schnelle Umdrehungen des Seils selbst sorgt. Denn Ziel des Trainings ist es, schnell und besonders häufig zu springen, so dass der Puls in die Höhe schießt, die Ausdauer trainiert wird und Kalorien verbrannt werden. 

Aber nicht nur für die Cardiofitness, also dem Training, das die Atmen- und Herzfrequenz erhöht, eignen sich Springseile. Sie sind wahre Alleskönner, denn mit einen gezielten Training werden nicht nur die Ausdauer gesteigert und Kalorien verbrannt, das regelmäßige Training verbessert zudem Ihre Koordination und Ihre Körperhaltung.

Was sagt die Stiftung Warentest zu Springseilen?

Die Stiftung Warentest untersucht regelmüßig viele Produkte des täglichen Lebens. Egal ob es sich hier um Kosmetik, technische Geräte oder auch Fitness-Gadgets handelt. Leider haben wir vergebens auf der Webseite der Stiftung Warentest nach einem Springseil-Test gesucht.

Das Springseil im Check – Wir haben den Test gewagt

fitness springseil test

Wir wollten wissen, wie die Seile für Erwachsene beschaffen sind und wie man damit trainieren kann. Dazu haben wir einen kleinen Selbsttest durchgeführt. Sucht man im Internet nach Springseilen für Erwachsene wird man von einer unglaublichen Auswahl an verschiedenen Produkten überrannt. Hier können Sie wirklich aus einer breiten Palette verschiedener Seile wählen.

Nachdem wir die verschiedenen Produkte verglichen haben, haben wir uns für ein Fitness Springseil aus dem Online Shop baaboo entschieden. Die Lieferung erhielten wir binnen zwei Werktagen und schon konnte es losgehen. Unsere Mitarbeiterin Lena begann mit dem Test. Sie ist sportlich und konnte sich von Anfang an für den Test begeistern. Lena testete das Springseil vier Wochen lang. Dazu gehörte das tägliche Training, zu dem sie sich Anleitungen im Internet suchte und nach und nach verschiedene Work-outs ausprobierte.

Das Training machte ihr großen Spaß und schon nach wenigen Trainingseinheiten konnte sie ihr Pensum langsam steigern und die Einheiten wurden länger. In den verschiedenen Workouts werden auch immer neue Bewegungen und Sprünge vorgestellt, die nicht nur gut für die Fitness sind, sondern auch die Koordination fördern. Auch das mitgelieferte Zusatzgewicht von 160g kam bei Lena zum Einsatz und sorgte für neue Herausforderungen während des Trainings. Am Ende der vier Wochen konnte Lena sagen, das Gerät lohnt sich für sie.

Neben der verbesserten Fitness hatte sich auch ihre Körperhaltung gebessert, sie hat keine Rückenschmerzen mehr uns läuft aufrechter, denn auch die Rückenmuskulatur wird bei Springen trainiert. Zudem lässt sich das Training gut mit Musik absolvieren und so macht es gleich noch mehr Spaß. 

Woher kommt der Speed Rope Trend?

Unter einem Speed Rope versteht man ein Seil, das aus Kunststoff besteht und hohe Griffe hat. Ein Kugellager erhöht die Geschwindigkeit der Drehungen und ein innenliegendes Drahtseil die Leistungen. Dieses Seil ist besonders für Sportler geeignet, die ein schnelles Training, das viele Kalorien verbrennt und die Muskeln aufbaut, bevorzugen. Insgesamt gibt es zwölf verschiedene Einzelsprünge, die man mit einem solchen Seil ausführen kann. Dazu gehört auch der Basissprung, bei dem man zu Beginn des Trainings ganz einfach auf beiden Beinen durch das Seil springt.

Speed Rope im Crossfit

Das Crossfit Springseil wird bei jedem Sprung doppelt um den Körper geschwungen. Die Übung ist ziemlich eindrucksvoll und Sie brauchen neben guter Ausdauer auch einiges an Koordination. Im Vergleich zu vielen anderen Sportarten handelt es sich beim Crossfit um eine noch recht neue Sportart, die erst in den 1980ziger Jahren in den USA entwickelt wurde. Wichtig ist es hier, das richtige Seil zu nutzen, das Ihrer Körpergröße entspricht. Mit speziellen Übungen werden bei diesem Training Ausdauer, Koordination und Muskeln trainiert. Ziel ist es, den Stoffwechsel anzukurbeln und durch klassische Übungen maximale Erfolge zu erzielen.

Seilspringen beim Boxen

Durch das Boxen hat es das Seil auch in die Trainingswelt von Profisportlern geschafft. Kaum ein Training ist so anspruchsvoll, wie das Springen mit einem Seil, denn Sie trainieren die Ausdauer und jede Muskelpartie. Es ist ein kleines Gerät, das sich einfach in jeden Trainingsplan integrieren lässt. Mit unterschiedlichen Bewegungsabläufen und den verschiedenen Sprüngen lässt sich so, und das ist auch für Boxer von entscheidender Bedeutung, die Koordination verbessern.

Cardio Training mit dem Springseil

Das Springen mit einem Seil eignet sich aber auch hervorragend, um die Ausdauer zu steigern. Ein einfaches Sprungtraining treibt den Puls in die Höhe und sorgt so für eine hohe Atemfrequenz – ein perfektes Training für alle, die ihre Kondition verbessern wollen.

Welche Springseil Arten gibt es?

Es gibt verschiedene Arten von Springseilen, die wir Ihnen hier näher erläutern wollen:

Speed Rope

Das Seil besteht aus Kunststoff und hat hohe Griffe. Ein Kugellager erhöht die Geschwindigkeit der Drehungen und ein innenliegendes Drahtseil die Leistungen.

Long Handle

Unter einem Long Handle versteht man ein Seil, das längere Griffe hat. Diese sind nochmals deutlich länger als bei einem Speed Rope und werden vor alllem von Sportlern genutzt, die Free Style Sprünge trainieren.

Beaded Rope

Das Seil besteht aus einer einfachen Nylonschnur, die mit Kunststoffröhrchen ausgestattet ist. Die Glieder des Seils erinnern an eine Perlenkette. Diese spezielle Konstruktion soll helfen, die Flugbahn des Seils zu stabilisieren. Dafür dreht das Seil etwas langsamer.

Worauf sollte man beim Kauf eines Springseils achten?

Wenn Sie sich für ein Springseil entscheiden, gibt es einige Faktoren, die Sie beim Kauf beachten sollten. So macht es einen Unterschied, für welches Training Sie das Seil nutzen möchten. Ein Fitnessseil hat nichts mit dem bunten Seil aus Kindertagen zu tun. 

Es ist in der Regel aus einem Stahlseil, das mit Kunststoff ummantelt ist und dadurch besonders leicht und schnell schwingt. Ein gutes Seil hat ergonomische Griffe mit einer rutschfesten Beschichtung und ein hochwertiges Kugellager, das für schnelle Umdrehungen sorgt. Das Seil sollte sich an die Körpergröße anpassen, das heißt, es sollten Ihnen bis unter die Achseln reichen. Anfänger nehmen besser ein etwas längeres Seil.

Öffentliche Springseil Erfahrungen und Bewertungen von Kunden

speed rope springseil wiese sport top leggins frau braune haare

In vielen Foren oder auch auf den Webseiten von Herstellern für Sportgeräte werden Sie zahlreiche Bewertungen und Erfahrungsberichte von Sportlern finden, die bereits mit einem Springseil trainieren.

Eins haben alle Bewertungen gemein – die Anwender haben Spaß beim Training, können durch ein regelmäßiges Training ihre Fitness verbessern und verlieren nebenbei an Gewicht.

Zudem macht an dem Training besonders Spaß, dass man selbst bestimmen kann, wann und wo man in welchem Umfang trainiert. Ein weiterer Vorteil ist, dass ein Springseil keinen Platz wegnimmt und man kann es leicht verstauen kann.

Liegen offizielle Test- und Studienergebnisse vor?

Auch wenn es keine offiziellen Testberichte über Springseile gibt, so ist es doch bezeichnend, dass so viele Anwender Spaß am Training haben und auch Profisportler Springseile für Ihre Trainingseinheiten benutzen. Selbst bei Profi-Fußballern gehört das Sprungtraining zum Aufwärmen dazu.

Springseil springen Vor- und Nachteile

Vorteile:

  • preisewerte Anschaffung
  • nimmt wenig Platz weg
  • Training ist (fast) überall möglich
  • einfache Übungen – auch für Anfänger
  • 10 Minuten Training täglich reichen aus, um den Kreislauf in Schwung zu bringen

Nachteile:

  • aufgrund der hohen Belastung der Gelenke nicht für übergewichtige Menschen geeignet
  • kann schnell anstrengend werden
  • Springen auf hartem Boden kann die Gelenke belasten

Welche Springseile gibt es?

Es gibt eine Vielzahl unterschiedlicher Springseile. Hier haben wir eine kleine Liste der Anbieter zusammengestellt:

  • Strongear Springseil
  • Multifun Springseil
  • Fifort Springseil
  • Bodymate Springseil
  • Speed Rope BeMaxx
  • baaboo Fitness Springseil

Wo können Sie ein gutes Springseil kaufen?

Hier haben Sie zwei Möglichkeiten. Sie können ein Seil sowohl im stationären Handel, wie zum Beispiel bei Decathlon kaufen oder bequem online bei Amazon, Ebay oder baaboo bestellen.

Zu welchem Preis wird ein Springseil angeboten?

Die Preise für Springseile liegen bei den meisten Anbietern oft im zweistelligen Euro-Bereich.

Günstiger geht es unseren Recherchen zufolge, wenn Sie Ihr Fitnessseil beim Online-Händler baaboo bestellen. Hier wird ein Speed Rope, dessen Länge Sie individuell verstellen können, zum Preis von €9,99 angeboten.

Häufig gestellte Fragen

Wir konnten nicht alle Fragen beantworten? Dann haben wir hier noch weitere interessante Fakten für Sie zusammengestellt.

Kann ich ein Springseil auch bei Ebay und Amazon kaufen?

Ja, Sie können ein Springseil sowohl bei Ebay als auch bei Amazon kaufen.

Für wen sind Springseile mit Zähler gedacht?

Die Seile sind für alle geeignet, die während des Trainings wissen möchten, wie viele Kalorein sie bereits verbrannt haben.

Kann ich ein Springseil bei Decathlon kaufen?

Ja, auch hier werden die Seile angeboten.

Wie viele Kalorien verbrennt man beim Seilspringen?

Bei einem normalen Training verbrennen Sie in 10 Minuten Seilspringen so viele Kalorien, wie bei einer 30 minütigen Joggingrunde, also ca. 500kcal.

Springseil Bewertung

Ein Springseil eignet sich für ein gezieltes Training, bei dem die Ausdauer gesteigert wird und nebenbei noch Kalorien verbrannt werden. So können Sie, ganz ohne große und sperrige Geräte, effizient Ihr Gewicht reduzieren. Das Training macht Spaß, das Seil passt in jede Tasche und so können Sie sowohl im Urlaub als auch einfach bei schönem Wetter überall trainieren. Und ganz bestimmt kommt dann noch die eine oder andere schöne Erinnerung an das Seilspringen in Kindertagen zurück.