Revitive im Test, Erfahrungen und Bewertung 2021

- in Schmerzmittel, Testberichte
0

Es kribbelt und zwickt, die Beine fühlen sich schwer an oder sind sogar geschwollen? Viele, insbesondere ältere Menschen, kennen diese Beschwerden. Diese Beschwerden sollte man nicht ignorieren, denn hinter Beinschmerzen können Durchblutungsstörungen der Arterien und Venen stecken. Mit Revitive soll die Durchblutung angeregt werden, Schwellungen und deshalb auch die damit verbundenen Schmerzen verringert werden. Hört sich gut an, zugegeben. Aber kann ein Durchblutungs-Stimulator wirklich Schwellungen und Schmerzen lindern oder sogar helfen, die Beinmuskulatur zu kräftigen? Diesen Fragen wollten wir für Sie nachgehen.

Was ist Revitive?

senior mann graue haare knie schmerzhaft

Revitive ist ein innovativer Durchblutungs-Stimulator der mit Hilfe elektrischer Impulse, der sogenannten elektrischen Muskelstimulation, die Durchblutung der Beine und Füße verbessern soll. Dabei sorgen die Impulse dafür, dass sich die Muskeln zusammenziehen und wieder entspannen – die Kontraktion der Muskeln wird gesteuert. Diese Kontraktion sorgt dafür, dass der Blutfluss in Ihren Beinen und Füßen gesteigert wird. In verschiedenen klinischen Studien wurde bewiesen, dass so Schwellungen in den Beinen zurückgehen und Schmerzen sowie andere Beschwerden gelindert werden. Revitive ist ein medizinisches Gerät, das Ihnen hilft, ein Stückchen Lebensqualität zurückzugewinnen.

Was sagt die Stiftung Warentest?

Die Tester der Stiftung Warentest untersuchen viele Produkte, die uns durch unser tägliches Leben begleiten, so auch Geräte aus dem Bereich der Medizintechnik. Dieser Durchblutungs-Stimulator wurde bisher allerdings noch nicht näher durch die Stiftung Warentest untersucht.

Revitive im Test – Wir haben die Wirkung überprüft

Unsere Gesundheit ist unser höchstes Gut – dieser Satz mag banal klingen, erst wenn man unter gesundheitlichen Einschränkungen leidet, merkt man schnell, wieviel Wahrheit in dieser Aussage steckt. Durchblutungsstörungen in den Beinen können zu geschwollenen Knöcheln und Schmerzen führen und die Freude an Bewegung deutlich mindern. Hier soll also der Revitive Durchblutungs-Stimulator helfen.

Wir wollten wissen, ob da wirklich etwas dran ist. Was eignet sich dazu besser, als ein Selbsttest? Als Testperson stellte sich Helmut zur Verfügung. Helmut ist 78 Jahre alt, wandert sehr gern und fährt auch noch Rad. In letzter Zeit leidet er allerdings oft unter schweren Beinen und hat geschwollene Knöchel. Daher stimmte er sofort zu, das Gerät zu testen, als wir einen Probanden suchten.

So haben wir das Gerät bequem online beim Hersteller bestellt. Der Durchblutungs-Stimulator wird zu einem Preis von €249,– angeboten. Die Krankenkassen übernehmen die Kosten für das Gerät nicht. Bereits nach zwei Tagen bekamen wir unser Päckchen und der Test konnte beginnen.

Im Lieferumfang ist eine detaillierte Gebrauchsanweisung enthalten, an die sich Helmut strikt hielt. Er benutzte das Gerät täglich zwischen 20 und 30 Minuten. Zur Anwendung setzte er sich auf die Couch, stellte das Gerät auf den Boden, platzierte seine Füße auf die eingezeichneten Pads und schaltete es ein.

Mit Hilfe der Fernbedienung stellte er die für ihn noch angenehme Intensitätsstufe ein. Die elektrischen Impulse sorgten für ein kräftiges Kribbeln in seinen Beinen. Nach insgesamt sechs Wochen Nutzungsdauer wollten wir wissen, ob er eine Verbesserung seines Befindens feststellen konnte.

Das bestätigte er. Er kann wieder längere Strecken laufen und seine Knöchel sind abends deutlich weniger geschwollen. Er war froh, dass er den Test mitmachen konnte, allerdings sagt er auch, dass ihm das Gerät in der Anschaffung zu teuer ist und er sich daher nach preiswerteren Alternative umschauen möchte.

Gibt es eine wirkungsvolle Alternative?

creme hand finger bein salbe schmerzgel einreiben venen adern

Wie schon erwähnt, ist der Revitive Durchblutungs-Stimulator kein wirkliches Schnäppchen und wir wollten wissen, ob es auch preisgünstigere Alternativen gibt. Bei unseren Recherchen fanden wir das Mobilo-Forte Gel, das mit Kampfer und Menthol für eine durchblutungsfördernde und kühlende Wirkung zugleich sorgt. So wird ebenfalls die Durchblutung der Beine gefördert, Schwellungen verringert und Schmerzen gelindert. Das Gel wird beim Online-Händler baaboo zum Preis von €29,95 angeboten.

Öffentliche Revitive Erfahrungen und Bewertungen von Kunden

Was sagen andere Anwender zu dem Revitive EMS-Gerät? Auch wenn es diesen Durchblutungs-Stimulator erst seit relativ kurzer Zeit auf dem Markt gibt, so haben ihn bereits sehr viele Anwender genutzt. Im Internet finden sich viele Kundenbewertungen, die zwar ein positives Bild von diesem Gerät zeichnen aber auch auf den recht hohen Anschaffungspreis hinweisen.

Gibt es auch Kritik an Revitive?

Wie schon erwähnt, fanden wir immer wieder kritische Stimmen, die den hohen Preis des Geräts bemängeln. Zudem wird oftmals auch der Fakt ins Feld geführt, dass man mit preiswerten Alternativen, wie zum Beispiel verschiedenen Kühlgels oder Massagebällen den gleichen therapeutischen Effekt erzielen kann.

Für wen ist Revitive gedacht?

Der Revitive Durchblutungs-Stimulator wurde speziell für Menschen entwickelt, die an Durchblutungsstörungen und Schmerzen in den Beinen leiden. Das Gerät kann bequem zu Hause verwendet werden.

Wie ist die Wirkung von Revitive?

Durch die elektrische Muskelstimulation, kurz EMS, werden Muskelkontraktionen erzeugt. Dieses Zusammenziehen und Entspannen der Muskeln regt die Durchblutung der Füße und Beine an, Schwellungen werden minimiert, Schmerzen gelindert. Gleichzeitig wird die Beinmuskulatur gestärkt und gekräftigt und Sie können wieder mehr unternehmen.

Nebenwirkungen und Gegenanzeigen

Der Revitive Durchblutungs-Stimulator ist ein CE-zertifiziertes Gesundheitsgerät der Klasse IIa, die Anwendung ist einfach und sicher. Trotzdem ist das Gerät nicht für alle Menschen geeignet.

Folgende Personen sollten von der EMS-Therapie absehen:

  • Personen mit elektronischen Implantaten wie einem Herzschrittmacher
  • Personen, die unter einer einer bestehenden tiefen Venenthrombose leiden oder wegen dieser Form der Thrombose in ärztlicher Behandlung sind
  • Schwangere

Liegen offizielle Tests und Studienergebnisse vor?

Zahlreiche klinische Studien haben die durchblutungsfördernde Wirkung der EMS-Therapie bewiesen. Studien zu dem Revitive Durchblutungsstimulator selbst gibt es allerdings nicht.

Revitive – Die richtige Anwendung

Die Anwendung des Durchblutungsstimulators ist denkbar einfach und Sie können das Gerät bequem zu Hause verwenden.

Platzieren Sie Ihre Füße barfuß auf den Fuß-Pad des Durchblutungs-Stimulator. Dabei ist es wichtig, dass Sie das Gerät nur im Sitzen verwenden. Sie können die Intensität der elektrischen Impulse selbst einstellen. Hier können Sie zwischen den Stufen 1 bis 99 wählen. Erhöhen Sie die Intensitätsstufe für die Füße, bis Sie ein starkes, angenehmes und nicht schmerzhaftes Zusammenziehen der Muskeln spüren. Dies fühlt sich wie ein Kribbeln oder Prickeln an. Es wird eine Behandlungsdauer von 20 bis 30 Minuten täglich empfohlen, um eine Verbesserung zu erreichen. Durch die mitgelieferte Fernbedienung lässt sich das Gerät sowohl Ein- und Ausschalten als auch die unterschiedlichen Intensitätsstufen einstellen.

Wo können Sie Revitive kaufen?

Sie können den Durchblutungs-Stimulator sowohl bequem online bestellen als auch in verschiedenen Sanitätshäusern kaufen. Allerdings lohnt sich in jeden Fall ein Preisvergleich bevor Sie sich für den Kauf entscheiden, da es durchaus erhebliche Preisunterschiede zwischen dem stationären Handel und den Internetanbietern gibt.

Zu welchem Preis wird Revitive angeboten?

Das Gerät wird auf der Seite des Herstellers zum Preis von €249,– angeboten. Bei Amazon kostet der Durchblutungsstimulator €379,–.

Häufig gestellte Fragen

Uns erreichen immer wieder zahlreiche Fragen zu den von uns vorgestellten Produkten. Hier haben wir die häufigsten für Sie zusammengestellt.

Wird Revitive von der Krankenkasse übernommen?

Nein, die Kosten für das Gerät werden weder von gesetzlichen noch von privaten Krankenkassen übernommen.

Was ist Revitive medic plus?

Hier handelt es sich um eine Weiterentwicklung des Revitive Durchblutungs-Stimulators. Er kann kabellos benutzt werden und zeichnet sich durch einen weiter entwickelten IsoRocker und breite Impulswellen aus.

Gibt es den Revitive medic Durchblutungs Stimulator auch bei Amazon?

Ja, auch beim Amazon wird das Gerät angeboten.

Hilft Revitive bei Krampfadern?

Das Gerät ist besonders gut für Menschen mit chronisch venöser Insuffizienz geeignet, die auch Krampfadern verursachen können. Durch die verbesserte Durchblutung werden die Venen entlastet. So können Krampfadern vermieden werden.

Kann ich Revitive auch in der Apotheke kaufen?

Nein, Apotheken bieten das Gerät nicht an.

Revitive Bewertung

Unsere Gesundheit und die Gesundheit unserer Gefäße ist für unser Allgemeinbefinden von immenser Bedeutung. Mit diesem innovativen Gerät kann die Durchblutung Ihrer Füße und Beine nachhaltig verbessert werden. Schwellungen werden gemildert und Schmerzen können durch die verbesserte Durchblutung gelindert werden. Allerdings möchten wir an dieser Stelle erwähnen, dass es verschiedene günstigere Alternativen wie zum Beispiel das Mobilo Forte Gel gibt, die ebenfalls durch ihre hohe Wirksamkeit punkten können.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.